Home Bali – Tipps für deinen Urlaub auf Bali Surferportrait: Wenn die Leidenschaft zum Beruf wird

Surferportrait: Wenn die Leidenschaft zum Beruf wird

von Lisa Scheffold

Nengah hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und seine eigene Surfschule eröffnet. Erfahre hier mehr über ihn und seinen Weg zum Surflehrer.

Bevor ich meine Leidenschaft als  Surfcoach entdeckt habe , arbeitete ich 3,5 Jahre in einer Silberfabrik in Canggu. Meine Eltern  haben meine Liebe zum Surfen absolut nicht unterstützt und  wollten das ich einen anständigen Beruf lerne, deshalb habe  ich diesen Job auch einige Jahre durchgezogen. Doch auf Dauer war das einfach nichts für mich, weshalb ich mich nach etwas Neuem umgesehen habe.

12656474_10207243597080023_1635103162_o

Surflehrer – der perfekte Job

Ich hörte vom  Chillhouse, dem “Bali Surf und Bike Retreat” in Canggu und dass sie nach Surf Guides suchen. Ich dachte ok, ich surfe seitdem ich 9 Jahre alt bin, bin einheimisch, kenne den Ozean besser als meine Westentasche und könnte meine Leidenschaft zu meinem Beruf machen – warum also nicht… ?!

…doch leider gab es da ein kleines Hindernis und zwar mein Englisch. Außer „Yes“ und „No“ konnte ich zu dieser Zeit kein Wort. Trotzdem nahm ich meinen ganzen Mut zusammen und wollte zumindest versuchen, mich für diesen Job zu bewerben. Und ein Glückspilz wie ich  bin,  bekam ich die Chance und habe den Job erhalten.

Ich hatte 3 Monate Zeit mich zu beweisen. In dieser Zeit brachte ich mir selbst Englisch bei. Ich habe Tag und Nacht in meinem Zimmer über den Büchern gesessen und Vokabeln gepaukt bis es dann endlich soweit war: ich bekam meine ersten Gäste. Keiner kann sich vorstellen wie nervös ich war. Aber ich habe die Herausforderung gemeistert und mir war sofort klar, dass dieser Job perfekt für mich ist.

nengah surf guide 1

nengah surfguide 2

nengah surf guide 3

Danach habe ich fast 7 Jahre im Chillhouse gearbeitet. Während dieser Zeit konnte ich sehr viel lernen und ich habe dort eine der besten Erfahrungen meines Lebens gesammelt.

Alex & Made arbeiteten sehr hart an und mit uns Surfguides und wollte das absolout Beste aus jedem einzelnen von rausholen, wovon ich nur pofitieren konnte. Auch die Prüfung zum staatlich geprüften Rettungschwimmer habe ich absolviert. Für diese Erfahrung bin ich sehr dankbar, denn deshalb bin ich jetzt das, was ich bin: “Mit Leib und Seele Surfcoach.”

Surf-Bali_Banner-1Surf Bali ist der erste umfassende Reiseführer rund um das Surfen auf Bali. Dieses Buch ist der perfekte Begleiter, um die schönsten Ecken und Surfspots der Insel zu entdecken. Zu jedem Ort findest du surfbare Wellen sowie viele Informationen zu Unterkünften, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. So ist dieses Buch nicht nur für Surfer, sondern auch für Abenteurer geeignet, die zum ersten Mal auf dem Brett stehen möchten.

Die eigene Surfschule „Nengah Private Surf Guiding“

In den Jahren hat sich dann einiges verändert, vor allem auch ich. Ich hatte das Bedürfnis mein Wissen und meine Erfahrung weiterzugeben und eigenständig umzusetzen und habe dann 2012 mit ein paar Freunden ein kleines eigenes Buisness gestartet: Das Batu Bolong Board Rental am Batu Bolong Beach.

Durch den Board Verleih direkt am Strand wurde auch die Nachfrage nach Surfunterricht und “Privat Surf Coaching“ immer größer und somit entstand “Nengah Private Surf Guiding“.

Aufgebaut auf 20 Jahren Surferfahrung, biete ich Anfängern Surfkurse bis hin zu Intermediate Surfers und auch Kids Kurse an.  Sicherheit und Geduld gegenüber dem Gast sind zwei der wichtigsten Faktoren, die einen Surf Guide ausmachen und die für mich an erster Stelle stehen.  Egal ob du  absoluter Anfänger bist oder  deine Surffähigkeiten einfach nur verbessern möchtest, ich werde dir helfen , deine Ziele zu erreichen. Auch für die Kleinsten unter uns biete ich Surfkurse an .

12695106_10207243608040297_1173927029_o

Neben Anfänger und Intermediate Kursen bietet Nengah auch Kids Kurse an

Der beste Ort um Surfen zu lernen

Canggu ist für das Surfen perfekt. Wellen für alle Levels, Swell und Tide fast das ganze Jahr über.

Der beste Weg um Surfen zu beginnen ist eine sichere und  einfache Umgebung. Das heißt am besten eignet sich ein Strand mit sandigem Untergrund: Flach genug zum Stehen, keine Steine um sich zu verletzen, kleine Wellen vor denen man keine Angst haben muss und Weißwasser, das stark genug ist um sich fortzubewegen.

Nengah und andere Surf Guides sowie Surf Camps findest du auch bei unseren Indojunkie Vibes!

Sollten die Bedingungen mal nicht so sein wie wir uns das vorstellen, biete ich jederzeit an zu anderen Spots rund um Bali zu fahren. Und davon gibt es einige.

Das Wichtigste ist für mich meine Gäste glücklich zu sehen. Wenn sie dieses spezielle Lächeln nach einer Surfstundeim Gesicht haben weiß ich, dass ich es richtig gemacht habe.

12695692_10207243597720039_239214294_o
E-Mail: nengahsurf@gmail.com
Facebook: NengahPrivat Surf Guiding

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

2 Kommentare

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar