Home Vorbereitungen Vorbereitungen für deinen Urlaub in Indonesien (+ Checkliste zum Abhaken)

Vorbereitungen für deinen Urlaub in Indonesien (+ Checkliste zum Abhaken)

von Melissa Schumacher

Du hast dich zu einem Urlaub in Indonesien entschieden? Wunderbar. Jetzt geht es an die Vorbereitungen.

In diesem Vorbereitungs-Guide findest du alle wichtigen Punkte, die du vor deiner Reise erledigen solltest um optimal auf deine Indonesienreise vorbereitet zu sein.

Checkliste zum Abhaken

Reisepass organisieren
Impfen
Flüge buchen
Visum beantragen
Kreditkarte beantragen
 Plane deine Reise, grob oder im Detail
Auslandskrankenversicherung abschließen
Indonesisch lernen
Internationalen Führerschein beantragen
Rucksack und Reisequipment kaufen
Unterkunft buchen

Drei Monate vor deiner Abreise nach Indonesien

Organisiere dir einen Reisepass

reisepass-urlaub-indonesien

Hast du einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Einreise gültig ist? Dann ist alles okay und du kannst diesen Punkt überspringen.

Hast du keinen Reisepass oder ist dein Pass weniger als sechs Monate nach Einreise gültig? Dann solltest du frühzeitig einen neuen Reisepass beantragen.

Die Kosten des Reisepasses hängen von der Seitenanzahl (32 oder 48), der Gültigkeit (6 oder 10 Jahre)  und der Bearbeitungszeit der Ausstellung (Express oder Standard) ab.

Dabei liegen die Preise zwischen 37,50 Euro und 113 Euro.

Normalerweise dauert es vier bis sechs Wochen bis du deinen Pass in den Händen hältst.  Bei der Experess-Variante dauert es nur drei Werktage.

Achtung: Der vorläufige Reisepass (der maximal ein Jahr gültig ist) wird NICHT bei der Einreise nach Indonesien ohne Visum akzeptiert.

Lass dich früh genug impfen

Vorbereitung-indonesienBeim Impfen solltest du früh genug dran sein, denn bei manchen Impfungen (z.B. Hepatitis und Tollwut) musst du dich mehrmals in bestimmten zeitlichen Abständen impfen lassen bis die Impfung ihren vollen Schutz entfaltet.

Wichtige Impfungen für Indonesien sind die klassischen Grundimpfungen (meist schon in der Kindheit erhalten). Deine Tetanus-Impfung sollte zudem nicht älter als neun Jahre her sein (sehr wichtig!).

Empfehlenswert ist zusätzlich eine Typhusimpfung (alle 3 Jahre). Ansonsten solltest du auf alle Fälle einen Schutz gegen Hepatitis A und B haben.

Außerdem kannst du über eine Tollwut-Impfung nachdenken. Neben den Hunden übertragen auch Affen, Eichhörnchen und Katzen Tollwut. Die Gefahr besteht erhöht in Affenparks oder in Tempelanlagen, wo die Tiere auf Touristen dressiert wurden. Wenn du von einem infizierten Tier gebissen wurdest, musst du mit oder ohne vorherige Impfung eine zusätzliche Tollwut-Impfung bekommen. Wie sinnvoll eine Tollwut-Impfung für eine Indonesienreise ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Lesetipp:

Buche deine Flüge

planeEine Flugbuchung sollte möglichst früh organisiert werden. Für eine Buchung gibt es verschiedene Anlaufstellen.

Du kannst entweder über Flugvergleichsseiten einen passenden Flug finden oder direkt über die Webseiten der Airlines.

Die beliebtesten Flugvergleichsseiten sind u.a. momondo oder Skyscanner. Bei Flugvergleichsseiten solltest du die versteckten Kosten immer im Hinterkopf behalten. Wenn du diese Seiten nutzt, dann suche immer im Inkognito-Fenster, ansonsten wird dir die Flugvergleichsseite unterschiedliche Preise für deine Suchanfragen anzeigen.

Auch Reisebüros bieten immer mal wieder günstige Flüge. Das Reisebüro STA Travel hat oftmals (vor allem für Studenten) gute Deals im System. Du kannst deine Anfrage einfach online, telefonisch oder per Mail einreichen. Nachdem die Köpfe hinter STA Travel Flugangebote an dich verschickt haben, kannst du dich entscheiden, ob du buchst oder nicht. Umbuchungen vor Ort werden dann auch von STA Travel übernommen. 

Halte auch immer die Augen offen, ob es nicht wieder geniale Deals auf der Webseite Urlaubsguru für Indonesien gibt. Dort habe ich bereits das ein oder andere Schnäppchen ergattern können, wie beispielsweise einen Hin- und Rückflug von Amsterdam nach Jakarta für 350 Euro.

Rechne in der Hochsaison mit Preisen um die 800 bis 900 Euro für den Hin- und Rückflug nach Indonesien. In der Nebensaison bekommst du Flüge für rund 600 Euro.

Lesetipp5 Tipps um bei deinem Flug nach Indonesien Geld zu sparen

Ein Monat vor Abreise nach Indonesien

Organisiere dir die richtige Kreditkarte

Vorbereitung-IndonesienIn Indonesien solltest du mit mindestens einer, aber besser zwei Kreditkarten ausgestattet sein.

Du kannst nur kleine Geldbeträge an indonesischen Automaten abheben. Daher kommt es schon mal vor, dass Kreditkarten gesperrt werden. Vor allem wenn du in kurzen Zeitabständen an vielen verschiedenen ATMs Geld abhebst.

Um bei einer Sperrung nicht komplett aufgeschmissen zu sein, kannst du einfach mit zwei Kreditkarten reisen. Du solltest auf beiden Kreditkarten einen kleinen Geldpuffer haben. Deine normale Girokarte kannst du natürlich auch für den Notfall mitnehmen.

Ich habe immer die Kreditkarten von DKB und Comdirect in Indonesien dabei. Mit diesen Kreditkarten musst du KEINE Abhebegebühren in Indonesien zahlen. Beide Kreditkarten sind als Aktivkunde kostenlos – ob bei der Beantragung oder dem Besitz im Allgemeinen. Es fallen demnach keinerlei Gebühren an. 

Die Prepaid-Kreditkarte von Revolut ist eine gute Option für alle, die eine Kreditkarte auf den letzten Drücker benötigen.

Gängige Reise-Kreditkarten in der Übersicht

 DKBcomdirectRevolutSantander
Kostenlose Kontoeröffnungjajajaja
Monatlicher Geldeingangjaneinneinnein
KreditkartenartVisaVisaVisa PrepaidkarteVisa
Girokartenpflichtjajaneinnein
Kostenlos Geld abheben (Indonesien)jajaja (bis 200 Euro)
dann 2% Gebühren
ja
Kostenlos Geld abheben (Deutschland)janein (Girokarte nutzen)ja (bis 200 Euro)
dann 2% Gebühren
ja
Zurückerstattung von Fremdgebühren neinneinneinja
Kreditkarten Auslandseinsatz-Gebühr0% 1,75%0% 0%
Dispozins 6,9% 6,5%Dispo nicht möglich, da Prepaid-Kreditkarte13,98%
Für Österreicherja (siehe hier)
jajanein
Für Studenten und Schülerjajajaeher nein
Abhebelimit / Tag1000 Euro600 EuroGuthaben auf der Kreditkarte300 Euro
Kundenservice24/7 (lange Wartezeit)24/7Mo. bis Sa. via App24/7
Sperrnummer089 411116446 oder über Webseite 04106 708 25 00über die App oder +44203322835202161 27 29 889
Kontoeröffnungzur DKBzur comdirectzur Revolutzur Santander

Reisechecks kannst du zu Hause lassen. Sie sind absolut nutzlos in Indonesien. Nehme dir dafür lieber ein paar Euros in Cash als Notgroschen mit.

Lesetipp: Kreditkarte & Co: Alles rund um deine Finanzen in Indonesien

Beantrage dein Visum

Visum IndoensienDein Flug steht fest? Dann kannst du dich jetzt um dein Visum kümmern. 

Du bleibst weniger als 30 Tage in Indonesien? Dann kannst du diesen Punkt überspringen, da du mit dem kostenlosen Visa on Arrival einreisen kannst.

Bleibst du länger als 30 Tage, solltest du dich am besten vier Wochen vor deiner Abreise um ein 60-Tage Touristenvisum bzw. Visit Visa kümmern, welches du bis zu vier Mal vor Ort verlängern kannst. Damit kannst du ganze sechs Monate in Indonesien bleiben

Wenn du zu spät dran bist, kannst du beispielsweise mit Visabox.de einen Express-Service beantragen oder mit dem kostenpflichtigen Visa on Arrival einreisen, welches du um weitere 30 Tage vor Ort verlängern kannst.

LesetippIndonesien Visum: Alles rund um dein Visum für Indonesien

Plane deine Reise (grob oder im Detail)

vorbereitung-indonesien-urluab

Jetzt geht es an die tatsächliche Reiseplanung.

Auf welche indonesische Insel soll es gehen? Welche Reiseroute soll es werden?

Dieser Teil macht bei jeder Urlaubsvorbereitung am meisten Spaß. Den Vorfreude ist bekanntlich ja die schönste Freude!

Hilfreich dafür ist das Durchstöbern von diversen Blogs, Reiseführern und YouTube Videos.

→ unsere Empfehlungen für Reiseführer in Indonesien

Wenn du nach Inspirationen für Reiserouten suchst, dann schau dir unsere Artikel in der Kategorie „Reiserouten“ genauer an. Dort findest du einige Rundreisen in Indonesien für Bali, Lombok, Sumatra oder Java.

Wenn du Tagestouren im Voraus buchen möchtest, dann kannst du dich u.a. bei Get Your Guide umsehen. Hier gibt es eine riesige Anzahl an Touren, hauptsächlich für Bali. Unsere Touren-Lieblinge findest du auf indojunkievibes.com.

Du bist eher der Kartentyp und planst deine Reise am liebsten mit einer Landkarte in der Hand? Dann schau dir unseren ausführlichen Beitrag zu den besten Indonesienkarten an.

Schließe eine Auslandskrankenversicherung ab

Vorbereitung-indonesienDu MUSST auf alle Fälle eine Auslandskrankenversicherung vor deiner Reise nach Indonesien abschließen.

Bei kurzen Urlauben von weniger als sechs Wochen greift die normale Jahreskrankenversicherung, die die meisten heutzutage immer laufen haben.

Bei längeren Auslandsaufenthalten solltest du dich beraten lassen, welche Versicherung die Beste für dich ist.

Wir reisen immer mit der STA Travel Reisekrankenversicherung nach Indonesien. Es gibt dabei verschiedene Tarife, u.a. für kurze Aufenthalte, lange Aufenthalte, Studenten und Nicht-Studenten.

Auch die Hanse Merkur Reisekrankenversicherung genießt einen guten Ruf.

Wichtige Faktoren bei allen Auslandsversicherungen sind die Höhe einer Selbstbeteiligung, die Rettung und Bergung (Indonesien hat viele aktive Vulkane und Erdbeben sind auch alltäglich), sowie der medizinisch sinnvolle Rücktransport ins Heimatland.

LesetippReisekrankenversicherung Indonesien: Die wichtigsten Infos

Lerne ein paar Brocken Indonesisch

Vorbereitung-indonesienEin Monat vor deiner Abreise solltest du ein wenig Indonesisch pauken. Damit wird deine Reiseerfahrung eine ganz andere werden. Indonesisch ist eine relativ einfachere Sprache. Ein paar Grundkenntnisse sind schnell mit wenig Aufwand gelernt. 

Indonesier, die in der Tourismusbranche arbeiten, sprechen zumeist ein brauchbares Englisch. Je weiter du dich jedoch von Bali entfernst, desto schlechter wird das Englisch der Locals.

Indonesische Sprachkenntnisse verschaffen dir wahnsinnige Pluspunkte in Indonesien. Sie eröffnen dir mehr Türen, als jegliche Reiseführer! Sie bringen dir mehr Lächeln ein, als jegliche Geschenke.

Ich habe mir Indonesisch selber beigebracht mit Hilfe von einigen Büchern (die ich hier vorstelle), der App Babbel, einer Sprachsoftware und natürlich dem Sprechen vor Ort.

Lesetipp:

Beantrage dir einen internationalen Führerschein

führerscheinWenn du in Indonesien Roller oder Auto fahren möchtest, benötigst du einen internationalen Führerschein.

Damit ersparst du dir nervige Diskussionen bei Polizeikontrollen und wenn du mit deinem Roller mit der Fähre von Insel zu Insel fahren möchtest.

Um den internationalen Führerschein zu beantragen musst du einfach zu deiner örtlichen Führerscheinstelle gehen. Die Preise liegen zwischen 15 und 20 Euro.

LesetippHier gibt es mehr Infos zum internationalen Führerschein.

Überprüfe deine private Haftpflichtversicherung

Privat Haftpflichtversicherung AuslandNeben deiner Auslandskrankenversicherung ist die private Haftpflichtversicherung, die einzige Versicherung, die wirklich jeder auf Reisen haben sollte – nicht nur für Indonesien. Denn falls dir doch mal ein Missgeschick geschehen sollte und eine andere Person zu Schaden kommt, kann es sonst auch einmal sehr schnell teuer werden.

Generell gilt deine private Haftpflichtversicherung auch im Ausland. Allerdings werden nicht von jeder Versicherung typische Schäden auf Reisen abgedeckt. Außerdem kann deine aktuelle Versicherung eine Einschränkung bezüglich der Aufenthaltsdauer im Ausland haben. Überprüfe daher vor der Reise, ob du

  • überhaupt eine private Haftpflichtversicherung hast bzw. ob du ggf. über deine Eltern mitversichert bist
  • welche reisetypischen Schäden mit welcher Deckungssumme enthalten sind
  • ob längere Reiseaufenthalte berücksichtigt werden

Wir nutzen die private Haftpflichtversicherung der Haftpflicht Helden, da diese alle für Reisen wichtigen Punkte erfüllt.

Lesetipp: Private Haftpflichtversicherung im Ausland: Was du beachten musst

Mit dem Gutscheincode „INDO8“ kannst du jedes Jahr 6 Euro für die private Haftpflichtversicherung bei den Haftpflicht Helden sparen. Der Wechsel dauert weniger als drei Minuten (in freundlicher Zusammenarbeit mit den Haftpflicht Helden).

Zwei Wochen vor der Abreise 

Ausgiebig Shoppen für deinen Rucksack

packen-indonesien

Kurz vor deiner Abreise solltest du alles wichtige für deinen Rucksack besorgen. Bedenke hierbei: Je weniger Gewicht, desto entspannter ist das Reisen vor Ort (unsere Packliste gibt es hier).

Zu allererst benötigst du den richtigen Rucksack für deine Reise. In diesem Artikel geben wir Tipps für den richtigen Rucksack in Indonesien, abhängig von der Reiseart.

Überlege dir bei jedem Stück, was du in deinen Rucksack stecken möchtest: „Brauche ich das wirklich? Könnte ich es notfalls vor Ort besorgen?“.  

Du solltest dich im Voraus informieren, welches Wetter während deiner Reise in Indonesien herrschen wird, damit du optimal ausgestattet bist. Und vergiss deine Reiseapotheke nicht!

Außerdem solltest du dich an die Gegebenheiten vor Ort anpassen und dich respektvoll kleiden (unsere Tipps für die richtige Kleidung in Indonesien gibt es hier).

Dinge, die du nur schwer vor Ort findest:

  • vernünftige Tampons
  • gewohnte Kosmetik
  • Sonnencreme ist sehr teuer vor Ort
  • Kontaktlinsenflüssigkeit
Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Outdoorer haben wir eine tolle Shop-Übersicht für deine Indonesien Packliste erstellt. Schaut mal vorbei.

Buch dir eine Unterkunft für die ersten Tage

Unterkunft IndonesienDu willst wissen, wo du die ersten Nächte unterkommen wirst? Dann kannst du dir bereits die ersten Tage online eine Unterkunft buchen.

Für Hotels, Hostels und Homestays sind gute  Buchungsseiten beispielsweise booking.com und HSH Stay.

Für private Wohnungen und Villen ist und bleibt die beste Plattform Airbnb. Bei Airbnb gibt es auch immer mehr normale Homestays und Hostels im Angebot. Hier lohnt es sich auf alle Fälle mal hinein zu schauen vor deiner Abreise.

30 Euro Rabatt auf deine erste Airbnb Buchung: Erhalte 35 Euro Rabatt auf deine erste Airbnb Buchung, wenn du dich über unseren Link für die Buchungsplattform anmeldest.

Wenn du direkte Empfehlungen für Unterkünfte hast, kannst du natürlich auch über die Webseiten der Unterkünfte direkt buchen. Das ist meistens sogar günstiger, als über Buchungsseiten.

Erkundige dich auch, ob die Unterkünfte einen Abholservice anbieten. Damit sparst du dir das Taxi vom Flughafen.

Die besten Unterkünfte (vor allem kleinere Homestays) in Indonesien haben meistens gar keinen Internetauftritt. Jene findest du erst, wenn du vor Ort bist.

Lesetipp:

Tipp: Falls du ein Surfcamp, Tauchboot oder Yogaretreat besuchen möchtest, solltest du bereits einige Monate vor deiner Abreise nach freien Terminen schauen, denn Surf- und Tauchschulen, sowie Yogaretreats sind oftmals bereits lange im Voraus ausgebucht. Unsere Empfehlungen für Surfcamps und Tauchschulen findest du auf indojunkievibes.com.

Wenn du alles erledigt hast, bist du perfekt für deine Indonesienreise vorbereitet. Habe ich was wichtiges vergessen? Her damit in den Kommentaren!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„. 

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

12 Kommentare

Ähnliche Artikel:

12 Kommentare

Jasmina 1. Januar 2016 - 19:27

Hallo 🙂

Ich plane momentan auch meine Reise, will erst 2-3 Singapur erleben und dann weiter nach Bali, als ersten Punkt habe ich mir Ubud ausgesucht. Kann mir wer verraten wie man, wenn man nicht mit dem Roller fahren will, sich innerhalb Balis am besten bewegt? Ist es einfach verschiedene Orte zu Besuchen? Und ich möchte gerne zu den Gili Inseln, hat da jemand einen Tip wie ich dort hin komme?
Ach das ist alles jetzt schon so spannend 🙂

Jürgen 2. Januar 2016 - 13:22

Hallo Jasmina,

der Transport auf Bali ist sehr vielfältig, und für Kurz-, Mittel oder Langstrecke sehr unterschiedlich.

Neben den allgegenwärtigen Taxis gibt es Motorradtransport (Ojek) für die Kurzstrecke, für Verbindungen von einem Ort zum nächsten gibt es das Angkot bzw Bemo, ein Minibus, in den bis zu 8 Personen passen, aber kleiner als ein normaler VW-Bus ist und für die weiter entfernten Strecken gibt es mittlere bis grosse Busse, die an Terminals stehen und auf Kundschaft warten, feste Zeiten gibt es allerdings sehr selten, man muss also schon etwas Zeit mitbringen..

Für das Ojek gibt es eine App für’s Smartphone „Gojek“, deren Fahrer sind an grünem Helm und Grüner Jacke zu erkennen.

Ähnliches gibt es auch für Taxis, z.B. „Uber“ oder „GrabCar“, diese decken allerdings nur den touristischen Bereich im Süden ab.

Für die mittleren bis langen Strecken gibt es Busse, die auch recht preiswert sind, bittee schau Dir mal diese Webseite an:
http://bali.angloinfo.com/information/transport/public-transport/regional-bus-services/

Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Nadine 13. Dezember 2015 - 20:45

Hey meine reise steht jetzt.
wow.
ich starte ende april und lande in jarkata.
von dort würde ich gerne nach yogyakata mit dem Zug/Bus fahren.

Könnt ihr mir sagen wie und wo ich Tickets erhalte und wie lange im vorraus müssen die gebucht werden.reicht ein Tag im vorraus?
mit welchem Preis muss ich reche ? Und ich bin alleinreisend und weiblich. Könnte es da Probleme geben ?
hoffe auf Antwort und liebe Grüße

Jürgen 14. Dezember 2015 - 11:22

Hallo,

die Zugfahrt dauert, je nach verwendetem Zug, ca. 7 bis 8 Stunden..

Ich würde Dir die teuerste Klasse empfehlen, da diese klimatisiert ist, billigere Klassen haben nur Ventilatoren oder keines von Beidem.

Die Züge kann man entweder direkt am Bahnhof Gambir in Jakarta buchen oder auch online, z.B, bei http://www.tiket.com, dort kannst Du auch per Karte bezahlen.

Ich würde einen Tageszug empfehlen, da hast Du mehr von der Umgebung und von dem Gewusel auf den Bahnhöfen.

Die Züge, die mit „Argo…“ beginnen, sind die schnellsten.

Du solltest Deinen Platz spätestens 3 Tage vorher buchen, sonst kann es knapp werden.

Die Preise liegen bei 300.000 bis knapp 400.000 rp, ab ca. 470.000 rp kann man aber auch schon Flüge buchen, diese dauern ca. 1 Stunde.

Warum solltest Du als alleinreisende Frau mehr Probleme als in Deutschland bekommen? Indonesier sind allerdings allgemein kommunikativer als Deutsche und als Tourist ist man ganz allgemein im Zug ein Objekt der Neugier, nicht mehr und nicht weniger.

Wenn Du Dich unsicher fühlst, trage einfach ein leichtes Kopftuch, wie man sie überall in Jakarta bekommt…

Viele Grüße aus Jakarta,

Jürgen

Steffi 18. Dezember 2015 - 10:28

Hallo Nadine!
Vom Flughafen aus gibt es übrigens einen Bus zur Stasiun Gambir, der heißt „Damri“ und kostet 40.000 Rupiah (falls du direkt weiterreisen willst). Und wenn du in Yogyakarta Gesellschaft brauchst, dann meld dich doch mal wenn du hier bist 🙂

Viele Grüße!
Steffi

Neni 2. Dezember 2015 - 7:01

Ich habe mein Visum 2 Tage vorher beantragt. Das ging zwar, aber die Frau war strenger als jede deutsche Sekretärin 😀

Jürgen 2. Dezember 2015 - 11:44

Hallo Neni,

war das die Botschaft in Berlin oder evtl Frankfurt?

Ich denke, sie mußte auch so streng sein, da normalerweise die Visaanträge erst nach Jakarta zur Überprüfung gehen, das hätte aber zu lange gedauert..

Vielleicht war sie aber auch nur sauer, weil Visaanträge schon früher gestellt werden sollten, ich habe mal gehört, 14 Tage sei das Minimum, insofern hast Du noch Glück gehabt 🙂

Viele Grüße aus Jakarta,

Jürgen

Alex 29. November 2015 - 14:40

Hallo Melissa, ich bin das erste mal nach Indonesien gereist ohne Vorkenntnisse und Erfahrungen. Diese vielen Tipps schrecken einige ab eine Reise nach Indonesien zu planen. Hinfliegen in den touristischen Zentren bleiben und Erfahrungen sammeln ist meiner Meinung die unbekümmertste Art dieses schöne Land etwas kennen zu lernen.
In Deinen Beiträgen habe ich nie etwas zur HIV Verhütung gelesen obwohl das Auswärtige Amt von Deutschland eindeutige Warnungen ausspricht. Ich meine dieses Thema ist wichtig bei der ultimative Reisevorbereitung nach Indonesien zumal es immer mehr Tattoostudios
in den Touristenzentren gibt ohne hygienische Vorschriften. Auch die privaten und gewerblichen Angebote mit sexuellen Inklusivleistungen haben sich in den letzten Jahren vervielfacht, dass sollte auf keinen Fall verschwiegen werden.
Eine Gliederung was ist absolut wichtig und welche Dinge erleichtern das Leben, erscheint mir dabei sinnvoll.
Gruß aus dem badischen Ländle
vom Alex

Jürgen 2. Januar 2016 - 13:34

Hallo Alex,

wer jetzt noch Aufklärung zu HIV braucht, dem ist nicht zu helfen!

Ungeschützter Verkehr mit Fremden oder Kurzbekanntschaften ist ein absolutes NoGo, egal ob in Deutschland oder sonstwo auf der Welt, ich denke deshalb nicht, daß es nötig ist, hier nochmal speziell darauf einzugehen, soviel Verstand sollte _jeder_ haben!

Gleiches gilt auch für das Stechen von Tattoos, wer etwas Ertahrung hat, sollte schon beim ersten Blick in ein Tattoo Studio erkennen, ob das eine saubere Sache ist…

Und ganz selbstverständlich sollte man uch die entsprechenden Hepatitisimpfungen haben, wenn man auf Abenteuer aus ist, eine Gelbsucht ist auch nicht ganz ohne!

Jürgen

Biki 4. Januar 2016 - 4:59

Und ich dachte, dieser Artikel ist da, um anderen zu helfen. Bei so vielen Dingen, an die zu denken ist, gehört HIV mit in die Liste. Nicht jeder junge Mensch kann über alle wichtigen Dinge Bescheid wissen. Gut, wenn er sich hier informiert. Das hat nichts mit Verstand zu tun.

Jürgen 5. Januar 2016 - 13:15

Hallo Biki,

das ist meiner Meinung nach kein spezieller Fall für Bali oder Indonesien, die Gefahr, sich mit HIV anzustecken, besteht weltweit, selbst in Deutchland, Europa usw.
Wenn HIV dank vieler Behandlungsschritte heute nicht mehr unbeingt tödlich endet wie noch in meinen jungen Jahren, solte man deshalb den Schutz vor HIV nicht vernachlässigen.
Ich gebe Dir insofern Recht, als daß HIV nicht mehr so groß im Gespräch ist wie in früheren Jahren, offensichtlich fehlt es mittlerweile wieder an Allgemeinbildung, wenn ich das so Deinen Worten entnehmen darf.

Es gibt sehr viele Seiten im Netz zur Gesundheit im Ausland, auch über Impfungen und HIV, wer sich für seinen Urlaub auf Bali oder in Indonesien vorbereiten will, findet genug Informationen.

Abgesehen davon sorgt vielleicht auch unsere kleine Diskussion dafür, daß dieses Thema jetzt doch vorhanden ist.

Jürgen 28. November 2015 - 13:13

Achtung bei vorläufigem Reisepass (grüner „Umschlag“) !
Dieser wird NICHT bei der Einreise nach Indonesien akzeptiert also kein kostenloses Visum oder VoA, es MUSS ein ein Visum bei der Botschaft oder einem Generalkonsulat beantragt werden und dieses ist maximal 30 Tage gültig.

Will man länger bleiben, fliegt man halt 1 Tag vor Ablauf nach Singapur oder Kuala Lumpur und holt sich dort ein neues Visum für die nächsten 30 Tage.

Für dieses Visum ist die Kopie eines Ausreisetickets, Kopie des Passes sowie ein Passfoto zwingend erforderlich!

Gebühr für das Visum 63 SGD sowie Kosten für Übernachtung plus Fahrtkosten fallen auch noch an, da lohnt sich der Aufschlag für einen Expresspass!

Viele Grüße aus Jakarta,

Jürgen
Wegen der hohen Kosten

Kommentare sind deaktiviert