Home Bali – Tipps für deinen Urlaub auf Bali Nasi Goreng Rezept: Gebratener Reis aus Indonesien

Nasi Goreng Rezept: Gebratener Reis aus Indonesien

von Melissa Schumacher

Nasi Goreng ist das wohl bekannteste Gericht aus Indonesien. Den indonesischen Klassiker gibt es in verschiedenen Variationen, ob mit Hühnchen, Garnelen oder vegetarisch.

Serviert mit einem Spiegelei, ist das herzhafte Gericht in Indonesien in so gut wie jeder Speisekarte zu finden – oftmals auch zum Frühstück.

Wir verraten dir in diesem Beitrag unser ganz persönlichen Nasi Goreng Rezept mit Ayam (Hühnchen). Du kannst das Fleisch jedoch auch einfach weglassen für die vegetarische Variante, oder gegen Garnelen austauschen für die Nasi Goreng Udeng Variante.

Balinesische Rezeptsammlung: Während du unser Nasi Goreng Rezept nachkochst, arbeiten wir an einer authentischen Balinesischen Rezeptsammlung, konzipiert und gekocht auf der Insel der Götter. Melde dich für unseren Newsletter an, um zu erfahren, wann es soweit ist.

Nasi Goreng Ayam

Nasi Goreng Zutaten

Portionen: 2 Personen | Zubereitungszeit: 30 Minuten

MENGEZUTATEN
400 Gramm gekochter Reis (Langkornreis wie Jasmin oder Basmati)
2 EsslöffelÖl + extra Öl zum Braten der Spiegeleier
3Eier
½ Karotte
200 Grammgebratenes und geschreddertes Hühnchen*
5Schalotten
2Knoblauchzehen
3Chilischoten
1 cmIngwer
4 Esslöffel süße Sojasoße (z.B. Kecap Manis von ABC)
1 StangeLauchzweiebel, gehackt
1 Chilischotegehackt zur Garnierung (optional)
4 4 Gurkenscheiben zur Garnierung (optional)
Nach BeliebenSalz & Pfeffer

* alternativ gegen Garnelen oder zusätzliches Gemüse austauschen

Zutaten-für-Nasi-Goreng-Ayam
Zutaten für Nasi Goreng Ayam

Good to Know: In Indonesien wird Nasi Goreng üblicherweise mit Rest-Reis vom Vortag zubereitet. Zu viel Reis gekocht? Kein Problem! Schmeiße ihn nicht weg, sondern koche Nasi Goreng am nächsten Tag. Tatsächlich schmeckt das Nasi Goreng dann auch nochmal besser.

Nasi Goreng Ayam Zubereitung

1. Zerstampfe die Chilischoten, den Knoblauch, das Stück Ingwer und die Schalotten mit dem Mörser & Stößel bis eine scharfe Paste entsteht.

2. Schäle und schneide die Karotte und die Lauchzwiebel in schmale Streifen. Hacke sie anschließend in kleine Würfel.

3. Koche den Reis nach Anleitung auf der Verpackung.

4. Erhitze das Öl in einen Wok oder einer tiefen Pfanne und gebe die scharfe Paste hinzu.

5. Brate die scharfe Paste an bis der Geruch sich entfaltet.

6. Gebe den Reis, die gehackte Lauchzwiebel, die Karottenstücke und optional das angebratene Hühnchen (oder die Garnelen) hinzu und vermische die Zutaten bei mittlerer Hitze.

7. Füge die süße Sojasoße (z.B. Kecap Manis von ABC) hinzu und verrühre sie gleichmäßig mit dem Rest der Zutaten.

8. Schiebe alle Zutaten auf die Seite, und gebe etwas Öl in der Mitte des Woks oder der Pfanne hinzu.

9. Erhitze das neu hinzugegebene Öl kurz und schlage dann ein Ei in der Mitte des Woks oder der Pfanne auf. Verrühre es und vermische das Rührei anschließend mit dem Rest der Zutaten.

10. Verrühre die Zutaten ständig, damit der Reis nicht am Boden des Woks oder der Pfanne anbrennt.

11. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

12. Serviere das Nasi Goreng auf einem Teller 

13. Brate zwei Spiegeleier in einer separaten Pfanne an und platziere jeweils eins auf jede Nasi Goreng Portion. Garniere das Gericht mit der gehackten Chilischote und den geschnittenen Gurkenscheiben.

Balinesische Rezeptsammlung: Während du unser Nasi Goreng Rezept nachkochst, arbeiten wir an einer authentischen Balinesischen Rezeptsammlung, konzipiert und gekocht auf der Insel der Götter. Melde dich für unseren Newsletter an, um zu erfahren, wann es soweit ist.

Nasi Goreng Ayam Rezept 1
Zubereitung der scharfen Paste für dein Nasi Goreng
Nasi Goreng Ayam Rezept 2
Hühnchen, Lauchzweiebel und Karotten für dein Nasi Goreng Ayam Rezept
Nasi Goreng Ayam Rezept 3
In einem großen Wok kannst du Nasi Goreng am besten anbraten
nasi goreng ayam
In der Mitte wird das Ei aufgeschlagen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien.

Über die Autorin:

flitterwochen-agentur-bali

Sanita ist 2013 nach Bali geflogen um hier ihr Auslandssemester zu absolvieren. Dort hat sie sich dann Hals über Kopf in die Insel und ihren jetzigen Ehemann Simon, der gebürtig aus Sumatra stammt, verliebt. Nun lebt sie ihren Traum auf der Insel und organisiert mit Herzblut Hochzeiten und Flitterwochen auf Bali über ihr eigenes Unternehmen Traumreise Bali.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

0 Kommentar

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar