Home Bali – Tipps für deinen Urlaub auf Bali Nusa Penida: 12 Highlights, die dich verzaubern werden

Nusa Penida: 12 Highlights, die dich verzaubern werden

von Indojunkie

Ein Beitrag von Sandra Cyriax

Das blaue Paradies Nusa Penida liegt südöstlich von Bali und ist Teil der drei Nusa Inseln, neben den beiden kleineren Inseln Nusa Lembongan und Nusa Ceningan.

Nusa Penida ist flächenmäßig so groß wie Düsseldorf und hat auf kleinstem Raum unglaublich viel zu bieten: Mantas, Mola-Molas, Höhlen, Naturpools, tolle Menschen, atemberaubende Natur und beeindruckendste Klippen-Landschaften.

Bekannt wurde die Insel für ihre außergewöhnliche Unterwasserwelt und spektakulären Aussichtspunkte, die jedes Herz höher schlagen lassen.

3 schnelle Tipps deine Indonesien Reise

Unser Reiserucksack: WAYKS Travel Backpack
Unsere Reisekreditkarten: Barclays | DKB | Wise 
Unsere Reisekrankenversicherung: HanseMerkur

Ich kenne die Insel wie meine Westentasche, liebe sie abgöttisch und zeige dir 12 Spots, die du gesehen haben musst. 

Unsere Unterkunftstipps für Nusa Penida:

Mahaloka Valley (im Westen der Insel gelegen)
Angels Bungalows (im Norden der Insel gelegen)
Umah Ilu – Island Retreat (im Norden der Insel gelegen)

nusa-penida-diamond-beach
Nusa Penida Bali: In diesem Beitrag zeige ich dir 12 Spots, die du auf Nusa Penida gesehen haben musst

Tipps für deine Reise nach Nusa Penida auf einen Blick

✓ Nach Nusa Penida kommst du mit dem Schnellboot von Sanur oder Kusamba, mit der langsamen Fähre von Padangbai oder mit einem lokalen Boot (Jukung) von Nusa Lembongan. Details zur Anreise findest du weiter unten in diesem Artikel.

Achtung: Bei hohem Wellengang können die Boote nicht zwischen den Inseln verkehren! Plane dein Insel-Abenteuer am besten am Anfang deiner Reise und nicht kurz vor deinem Abflug.

✓ Falls du dir einen Roller mieten und die Insel auf eigene Faust erkunden willst, musst du mit ca. 75.000 Rupiah pro Tag rechnen. Deine Unterkunft wird dir dabei behilflich sein. Tipps zum Roller mieten in Indonesien findest du hier.

✓ Kartenzahlungen sind auf Nusa Penida nicht so gängig, wie auf Bali. Frage am besten vorab bei deiner Unterkunft nach. Geldautomaten vor Ort findest du entweder in den Ortsteilen Toyapakeh neben BA’BAR Kitchen and Lounge oder in Buyuk und Sampalan. (→ mehr Tipps zu deinen Finanzen in Indonesien gibt es hier).

✓ Die beste Reisezeit für Nusa Penida ist ähnlich wie auf Bali selber, also zwischen April und Oktober (→ Die beste Reisezeit für Bali)

✓ Du möchtest nicht irgendwo abgelegen in der Pampa landen, sondern gern „zentrumsnah“ tauchen und nächtigen? Dann suche dir eine Unterkunft an der Nordküste, zwischen Sampalan und Toyapakeh.

✓ Du hast keine Zeit auf Nusa Penida zu übernachten, möchtest aber gern die Highlights der Insel bei einem Tagestrip entdecken? Dann empfiehlt sich eine organisierte Tagestour über Get Your Guide. Ich empfehle jedoch ganz dringend, mehrere Nächte zu bleiben. Nur dann kannst du die Atmosphäre der Insel wirklich aufnehmen und auch die Inselbewohner haben am Ende mehr von deinem Besuch.

nusa-penida
Es lohnt sich definitv, gleich ein paar Nächte für den Aufenthalt in Nusa Penida einzuplanen

Die 12 schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflüge auf Nusa Penida

Da die Insel verhältnismäßig groß ist, solltest du genügend Zeit für deine Reise einplanen. Um entspannt einige Spots abzuklappern und mal tauchen oder schnorcheln gehen zu können, empfehle ich, mindestens 3 bis 4 Nächte einzuplanen. 

1. Nusa Penida: Angel Billabong

Angel Billabong ist eine DER Attraktionen auf Penida. Bei Ebbe total unspektakulär, aber wenn du zur richtigen Zeit kommst, findest du hier einen der schönsten Infinity-Naturpools, welcher direkt im Meer mündet. Der Pool schillert in allen erdenklichen Blautönen und wer Glück hat, kann einen Sprung in die überdimensionale Badewanne wagen.

Aber Vorsicht – hier sind schon viele Unfälle passiert, denn die Meeresströmungen sind hier unberechenbar. Wenn für eine längere Zeit keine Wellen hereinbrechen, kann man es wagen, aber am besten hört man immer auf die Locals vor Ort und checkt genau, ob es sicher ist. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-angel-billabong
Wunderschönes Angels Billabong auf Nusa Penida

2. Nusa Penida: Tembeling Beach & Forest

Das letzte Stück Straße zum Tembeling Beach & Forest ist abenteuerlich und herausfordernd. Es gibt aber die Möglichkeit, sich vom Parkplatz aus mit dem Roller bringen und wieder abholen zu lassen. Am Parkplatz warten erfahrene Guides, die dich hinunterbringen.

Es geht durch ein wunderschönes kleines Stück Dschungel den steilen, brüchigen und holprigen Weg hinunter, bis du vom Tempel aus den Abstieg per Treppe zu Fuß bestreitest. Auf dem ersten Plateau angekommen, findest du einen größeren natürlichen Pool und einen versteckten Pfad, der durch eine Höhle zu einem steinigen Strand mit spektakulärer Aussicht führt. Auf dem untersten Plateau wartet links der kleine Sandstrand, der sich perfekt für ein Picknick eignet und der wunderschöne, kristallklare Infinity-Pool, der zum Baden einlädt. Beide Strände sind nicht zum Baden geeignet, die beiden Naturpools dafür umso eher. 

3 schnelle Tipps deine Indonesien Reise

Unsere SIM-Karten für vor Ort: HolaflyTelkomsel
Unsere Visa-Agenturen: Bali Visum | Visa Indonesia 
Unsere Reisekreditkarten: Barclays | DKB | Wise 

Tembeling Beach & Forest ist ein Ort, dem viele magische Energien nachsagen, die nicht in Worte zu fassen sind. Wenn es nicht zu überlaufen ist, was am Wochenende gut passieren kann, dann spürt man hier etwas unglaublich zauberhaft Positives. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-tembeling-beach-and-forest-2
Die magischen Tembeling Pools auf Nusa Penida

3. Nusa Penida: Broken Beach

Der Broken Beach liegt direkt neben Angel Billabong und ist ein beliebter Foto-Spot. Im Grunde handelt es sich um ein riesiges, kreisrundes Loch in den Klippen. Hier kann man sich von der Kraft des Meeres hypnotisieren lassen und zusehen, wie die Wellen immer wieder durch eine Öffnung in der Felswand hinein brechen. Ein wunderschönes Naturschauspiel.  Der Broken Beach ist nicht (!) zum Baden geeignet. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-broken-beach
Die „gebrochene Bucht“ auf Nusa Penida

4. Nusa Penida: Diamond Beach

Früher Vogel sucht perfekten Spot für Sonnenaufgang? Dann bist du an der Ostküste richtig. Mein Lieblingsspot für den Sonnenaufgang ist das Treehouse (Rumah Pohon) mit Sicht auf den Diamond Beach, ein weiteres, von Mutter Natur geschaffenes Wunder.

 Mache dich früh genug auf, denn auch hier dauert der Abstieg zum Treehouse ein kleines bisschen. Wenn du dich nicht sonderlich anstrengen möchtest, fahre ein paar Minuten weiter zum Diamond Beach und genieße die Aussicht von den Klippen.

Du kannst hier beide Stände (Diamond Beach und Atuh Beach) überblicken und den Sonnenaufgang genießen. Wenn dir nach einer Abkühlung ist, wähle lieber den Atuh Beach. Hier kannst du, je nach Gezeiten, sehr gut schnorcheln und baden.

Der Diamond Beach ist bekannt für seine starken Strömungen. Ein Abstieg lohnt sich allemal wegen der Atmosphäre und des Ausblicks, aber meide das Wasser. Der Diamond Beach ist neben Kelingking wohl der bekannteste Strand auf Penida und ein Muss für Instagram-Fans. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-diamond-beach-2
Der Diamond Beach ist neben Kelingking wohl der bekannteste Strand auf Nusa Penida

5. Nusa Penida: Atuh Beach

Der Atuh Beach liegt links neben dem Diamond Beach. Du kannst den weißen Strand von zwei Seiten aus erreichen. Allerdings musst du, egal von welcher Seite du kommst, wie immer Treppen steigen. Schwitzen ist hier vorprogrammiert. Es lohnt sich aber! Je nach Gezeiten kannst du hier schnorcheln und baden. Du kannst dir auch eine Strandliege mieten und Kokosnüsse schlürfen. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-atuh-beach
Ausblick auf dem Weg zum Atuh Beach auf Nusa Penida

6. Nusa Penida: Crystal Bay

Die Crystal Bay ist der wohl einfachste, zu erreichende, richtige Strand auf Penida und perfekt geeignet, um den Sonnenuntergang zu genießen. Hier bekommst du deine Kokosnuss oder dein kühles Bier an einem der unzähligen kleinen Warungs.

Auf der linken Seite findest du eine Treppe in der Felswand, die zu der nächstgelegenen Bucht Pandan Beach führt. Wenn du ein kleines Trekking machen willst, eignet sich dieser kleine Abstecher an einen Strand, den du meist verlassen vorfinden wirst.

Die Crystal Bay ist perfekt zum Schnorcheln und Tauchen. Hier trifft man mit etwas Glück auf die seltenen Mola-Molas. Tagsüber kommen allerdings viele Ausflugsboote von Bali und Nusa Lembongan zur Crystal Bay gefahren und laden haufenweise Taucher und Schnorchler im Wasser ab. Am späten Nachmittag oder frühen Morgen ist es wieder etwas ruhiger.

Ein Boot zum Schnorcheln kannst du direkt vor Ort organisieren oder über deine Unterkunft.

Eine schöne Unterkunft in der Nähe der Crystal Bay ist das Mahaloka Valley, das Dangin Kubu Bungalow und wer mal gern Glamping ausprobieren möchte, wird das Autentik Penida lieben. 

Tipp für Abenteuer – von der Crystal Bay zum Pandan Beach

Ein von Touristen noch unentdeckter, paradiesischer Strand auf Nusa Penida ist der Pandan Beach, der zu Fuß ca. 10 Minuten von der Crystal Bay entfernt liegt. Du erreichst den Strand über einen abenteuerlichen Kletterweg. Der Eingang befindet sich ganz links am Crystal Beach. Rote Pfeile weisen den Weg. Vor Ort kannst du dir Getränke kaufen und die Ruhe genießen.

nusa-penida-crystal-bay-2
Die wunderschöne Crystal Bay auf Nusa Penida

Tauchen in Nusa Penida

Rund um Nusa Penida gibt es knapp 50 Tauchplätze. Du kannst dich auf eine unglaubliche Vielfalt unter Wasser freuen. Die Highlights sind u.a. viele bunte Nudibranch, Mola-Molas, Schildkröten, Mantarochen, Anglerfische, Riffhaie, Myliobatidae und Marmor-Zitterrochen. Möchtest du auf Nusa Penida tauchen, dann bist du bei folgenden Tauchschulen gut aufgehoben:

Reeflexdivers
Reeflex Divers in Sakti sind breit aufgestellt und verfügen über sehr gutes Equipment. Die Tauchbasis mit französischer Leitung bietet neben Tauchgängen auch Ausbildungen für die verschiedenen Lizenzen an.

tauchschule-reeflexdivers-nusa-penida-1

Warnakali Dive Center / Dune Penida
Das Warnakali-Team wird dich im brandneuen Tauchcenter begrüßen und dafür sorgen, dass du eine sichere Reise durch Nusa Penidas Unterwasserwelt machen kannst. Du hast die Wahl zwischen Schnuppertauchgängen, Fun Dives und einer Tauchausbildung. Für die Ausbildungen steht u.a. ein Pool mit einer Wassertiefe von 3 Metern zur Verfügung. Der Ausblick vom Pool ist phänomenal!

Nusa-Penida-Tauchen

Wer es lieber etwas zentraler, kleiner und in direkter Strandlage mag, der wird sich bei Nomads Diving Penida, die auch Marine Conservation Internships anbieten und zwei Türen weiter, bei Blue Corner Penida, sehr gut aufgehoben fühlen. 

nusa-penida-nomads-diving

7. Nusa Penida: Kelingking Beach

Der wohl berühmteste und meist fotografierte Spot auf Nusa Penida ist der spektakuläre Kelingking Beach. Egal, aus welcher Perspektive, von oben, der Seite oder von unten aus, dieser Spot lässt einen sprachlos und ehrfürchtig erstarren.

Nicht zuletzt vielleicht wegen der unfassbaren Menschenmenge, die einen hier erwarten kann. Stoßzeiten sind natürlich Wochenenden und Ferientage. Komme am besten morgens oder am Nachmittag.

Der Sonnenuntergang von hier ist atemberaubend schön.

Was bis vor wenigen Jahren ein noch unberührtes Stückchen Strand war, ist heute für kleine Abenteurer tatsächlich erreichbar. Der Weg hinab ist mit festem Schuhwerk machbar. Allerdings muss einem bewusst sein, dass Höhenangst hier fehl am Platz ist, man die zweite Hälfte der Strecke auch mal klettern muss und dass es bei der Hitze challenging ist, wieder hochzukommen.

Der Stand unten ist aufgrund der starken und verrückten Strömung absolut nicht zum Baden geeignet, es wartet also leider keine Abkühlung, dafür aber eine Atmosphäre und Kulisse, die man höchstens aus Filmen kennt. Auf Google Maps ansehen.

Alternative zum Kelingking Aussichtspunkt

Guyangan View Mantacliff bietet einen beeindruckenden Aussichtspunkt von den Klippen auf die Küste und auf den Schnorchelspot Manta Point. Mit etwas Glück siehst du von hier oben die Silhouetten der Riesen im Meer. Es gibt keine Sicherung oder einen Zaun. Du erreichst den Aussichtspunkt über eine schlecht befahrbare Schotterpiste, die nur geeignet für sichere Rollerfahrer ist. Der Manta View Point ist etwa 5 Minuten vom Peguyangan Wasserfall (siehe weiter unten) entfernt, direkt neben dem kleinen Tempel Pura Pehikan.

3 schnelle Tipps deine Indonesien Reise

Unser Reiserucksack: WAYKS Travel Backpack
Unsere Reisekreditkarten: Barclays | DKB | Wise 
Unsere Reisekrankenversicherung: HanseMerkur
nusa-penida-kelingking-beach
Der berühmte Cliff View auf den Kelingking Beach in Nusa Penida

8. Nusa Penida: Goa Giri Putri Cave

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Goa Giri Putri Cave um eine Höhle. In dieser Höhle versteckt, liegt ein sehr wichtiger hinduistischer Tempel.

Platzangst solltest du nicht haben, denn der Einstieg in die Höhle erfolgt über eine schmale Öffnung. Innen ist jedoch genug Platz, du kannst stehen und dich frei bewegen. Zunächst musst du jedoch eine längere Treppe erklimmen und eine kleine Spende leisten.

Der Höhlentempel ist ziemlich groß und im Inneren befinden sich mehrere Schreine. Hier werden regelmäßig hinduistische Zeremonien abgehalten und wenn du am balinesischen Hinduismus Interesse hast, kann es spannend für dich sein, so einer Zeremonie beizuwohnen. Frage nach, wer dir eine Führung geben kann und meistens findet sich jemand. Auf Google Maps ansehen.

goa-giri-putri-cave-Nusa-Penida
Die Goa Giri Putri Cave auf Nusa Penida

9. Nusa Penida: Smoky Beach (Pasih Andus)

Bist du Sonnenuntergang-Junkie und suchst eine atemberaubende Kulisse, die das Ganze untermalt? Nun, auf Penida gibt es solche Spots zur Genüge, aber kennst du schon Smoky Beach? Smoky Beach liegt nicht weit von Sakti, also der Gegend rund um die Crystal Bay, entfernt. Du musst aber leider einen riesigen Bogen fahren, um dorthin zu gelangen.

Wie bei vielen anderen Spots gilt auch hier: Das richtige Timing ist entscheidend. Kurz nach Vollmond bietet sich hier bei Flut ein Naturschauspiel, das seinesgleichen sucht. Die Wellen schlagen so massiv gegen die Klippen, dass meterhohe Wasserfontänen in den Himmel sprühen. Diese Kraft, der Sound und natürlich das phänomenale Bild lassen einen aus dem Staunen manchmal nicht herauskommen. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-smoky-beach
Am Smoky Beach kannst du kurz nach Vollmond ein wahnsinniges Naturschauspiel erleben

10. Nusa Penida: Banah Sunset Point

Die Insel Nusa Penida ist bekannt für ihre Steilküsten, die teilweise über 200 Meter hoch sind und an der kompletten Südküste der Insel entlang führen.

Dementsprechend viele atemberaubende Viewpoints gibt es auch zu entdecken. Einer der Besten ist der Banah Sunset Point. Dieser befindet sich nicht unweit des Seganing Waterfall, man muss aber leider einen Bogen fahren. Es erwartet dich ein absolut einzigartiges Gänsehaut-Panorama, welches du so schnell nicht mehr vergessen wirst. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-diamond-beach-treehouse
Nusa Penida ist voller spektakulärer Aussichtspunkte

11. Nusa Penida: Suwehan Beach

Der Suwehan Beach befindet sich im Südosten der Insel, quasi am anderen Ende der belebten Gegend zwischen Toyapakeh und Sampalan. Vor nicht allzu langer Zeit war die Straße hierher noch ziemlich beschwerlich, weswegen man auch annehmen konnte, dass man den Strand fast immer für sich hatte. Der Weg zum Suwehan Beach ist allerdings mittlerweile alles andere als grausig. Es macht wirklich Spaß, diese Strecke zu fahren. Besonders das letzte steile und kurvenreiche Stück bietet eine fantastische Aussicht. Der Abstieg bzw. Aufstieg ist, wie immer, eine kleine Herausforderung. Es gibt eine vernünftige Treppe, man muss also nicht klettern, aber es ist sehr anstrengend.

Die Belohnung ist ein wunderschöner, weißer Sandstrand, umrahmt von meterhohen, steilen Klippen und Wasser, dass in allen erdenklichen Blautönen schillert. Hier fühlt man sich wie Robinson Crusoe. Vorsicht beim Baden. Die Wellen und Strömung können auch hier gefährlich sein und Hilfe ist fern. Auf Google Maps ansehen.

nusa-penida-suwehan-beach
Blick auf den Suwehan Beach in Nusa Penida

12. Nusa Penida: Peguyangan Wasserfall

Der Wasserfall ist hier eigentlich weniger das Highlight. Zum einen ist der Abstieg über die blaue Treppe ziemlich außergewöhnlich (schwache Nerven bezüglich Höhenangst solltest du zu Hause lassen) und zum anderen erwartet dich ein ziemlich einzigartiger Sport, am Ende der Reise nach unten.

Du findest dort, hinter dem Tempel, eine Art „halbe Höhle“ vor, in der sich ein natürlicher Infinity-Pool befindet, dessen Ende einen gigantischen Blick auf das offene Meer freigibt. Vorsicht bei Flut! Die Wellen können bis in den Pool hinein brechen. Der Aufstieg zurück ist mühselig, aber ein Ausflug lohnt sich für mich immer wieder. Auf Google Maps ansehen.

Verbinde den Ausflug zum Peguyangan Wasserfall mit dem Guyangan View Mantacliff, einem beeindruckenden Aussichtspunkt von den Klippen auf die Küste und auf den Schnorchelspot Manta Point. Mit etwas Glück siehst du von hier oben die Silhouetten der Riesen im Meer. Es gibt keine Sicherung oder einen Zaun. Du erreichst den Aussichtspunkt über eine schlecht befahrbare Schotterpiste, die nur geeignet für sichere Rollerfahrer ist.

nusa-penida-peguyangan-2
Das Highlight ist der Infinity Pool in der Höhle
bali-reisefuehrer-indojunkie-122-things-to-do-in-bali Noch mehr Tipps für Bali bekommst du in unserem Bali Reiseführer 122 Things to Do in Bali. Auf 372 Seiten versorgen wir dich in der 2. Auflage mit unzähligen Insider-Tipps für die Insel der Götter, damit du die schönsten, authentischsten und abenteuerlichsten Ecken von Bali hautnah erleben kannst – inklusive Empfehlungen zum nachhaltigen Reisen! HAPPY TRAVEL!(Zum Bali Buch / Zum Bali E-Book)

Guide Tipp für Nusa Penida

Du willst die Insel nicht auf eigene Faust erkunden, sondern lieber mit einem ortskundigen Guide?

Dann frag mal Agus (auch unter Bagus bekannt) vom Mae Mae Beachhouse, ob er Zeit für dich hat (Whatsapp: +62 817 479 4176). Er kann dir dabei helfen, die schönsten Ecken von Nusa Penida zu entdecken – ob mit Auto, Roller oder Boot. Agus bietet Inselumrundungen und Schnorcheltrips an. Einen Eindruck von seiner Tour kriegst auch hier.

Auch Gede von den Angels Bungalows ist ein super lieber Kerl, der Touren rund um Nusa Penida anbietet (Whatsapp: +62 821 4484 4242). Wir kennen Gede noch von seiner Zeit, als er die legendäre Unterkunft „Bali Rocks“ am Impossible Beach auf der Bukit-Halbinsel von Bali geführt hat. Bestell ihm liebe Grüße von Melissa von Indojunkie!

Oder meld dich bei Edo (Whatsapp +62 852-3709-6589) dem Manager vom Umah Ilu, der dir zuverlässig in allen Bereichen deiner Reisplanung aushelfen kann: Sei es bei der Unterkunft, einem Mietroller oder einer Inseltour im Minibus inklusive Guide. Der Balinese pendelt seit seiner Kindheit zwischen Nusa Penida und Denpasar hin und her, hat viele Freunde auf der Insel und macht unschlagbare Angebote.

nusa-penida-peguyangan
Da manche Sehenswürdigkeiten in Nusa Penida sehr abenteuerlich ist, kann ein Guide bei der Seite empfehlenswert sein.

Unterkunftstipp für Nusa Penida

Wir haben dir eine Reihe an empfehlenswerten Unterkünften auf Nusa Penida zusammengestellt. Kommentiere den Artikel mit deinen Unterkunftstipps. Wir erweitern die Liste gerne mit der Hilfe aus der Community!

Unterkünfte auf Nusa Penida ab 250.000 Rupiah

Dangin Kubu Bungalow: Nicht allzu weit von der Crystal Bay entfernt, findet du hier eine kleine, ruhige Anlage mit zauberhaften Besitzern, einem dazugehörigen, köstlichen Warung und kleinem Souvenier-Shop.

Kulkul Bungalow: Die Unterkunft besteht aus einzelnen Bungalows, die idyllisch und wunderschön in einem grünen Garten gelegen sind, wo auch hin und wieder Hühner und Kühe ihre Bahnen ziehen. Moskitonetze sind vorhanden. Das Frühstück kann sich sehen lassen. Die Gastgeber (vor allem Putu) sind super lieb. Im Garten gibt es kostenloses Trinkwasser zum Auffüllen deiner Trinkflaschen. Zu Fuß erreichst du von hier easy nette Strandbars und Warungs.

Unterkünfte auf Nusa Penida ab 350.000 Rupiah

Angels Bungalow: Diese Unterkunft ist liebevoll aus natürlichen Materialien errichtet. Die klimatisierten Bungalows verfügen über einen Balkon mit Gartenblick und einem großzügigem Doppelbett. Das Frühstück und die sagenhafte Gastfreundschaft von deinem Host Gede sind inklusive! Er bietet auch Touren an und zeigt dir die schönsten Ecken auf der Insel.

The Dewi Sun Sun: Wenn du zentrumsnah und in direkter Strandlage übernachten willst, sieh’ dir das The Dewi Sun Sun an. Nebenan findest du auch gleich einen unserer Geheimtipps, nämlich die kleine, neue mexikanische Beachbar SiBARita. Hier triffst du Expats und findest du besten Margaritas.

Unterkünfte auf Nusa Penida ab 450.000 Rupiah

Tentacle Bali: Gepflegte Bungalows mit Außenbad un kleinen Terrassen für dein Frühstück mit Gartenblick. Es gibt Doppelzimmer sowie Twin Rooms. Agus und sein Team sind zudem sehr hilfsbereit und nett.

The Sabho Garden: Die Zimmer liegen auf einem Hügel mit einem großartigen Blick über Nusa Penida bis aufs Meer und auf den Mount Agung auf Bali. Den Sonnenuntergang kannst du wunderbar von der Terrasse aus genießen. Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit. Einen Rollerverleih gibt es vor Ort.

Unterkünfte auf Nusa Penida ab 550.000 Rupiah

Mahaloka Valley: Diese Unterkunft liegt unweit der Crystal Bay in einer Schlucht, umgeben von Palmen und Dschungel. Die Anlage ist sehr ruhig und du wohnst in einzelnen Hütten, die sehr gepflegt sind. Ein großer Swimmingpool und gemütliche Liegen laden zum Verweilen ein. Das dazugehörige Restaurant ist den ganzen Tag geöffnet, Frühstück ist im Preis inbegriffen. Ein toller Ort, um zur Ruhe zu kommen und an der Crystal Bay zu schnorcheln.

Malibu Huts: Du willst mit Blick aufs Meer aufwachen? Dann bist du in den Malibu Huts genau richtig. Hier erwarten dich gemütliche Betten in einer Hütte direkt am Meer.

Tala Boutique Bungalows: Eine neue Unterkunft unter deutsch-indonesischer Leitung auf Nusa Penida, in Sakti Nähe des Amok Sunset. Die Bungalows haben schöne, großzügige Bäder, es gibt einen Yoga-Shala, einen kleinen Pool und ein fantastisches, kleines Menü mit ausgewählten Gerichten. Herausragend ist hier unter anderem der liebevoll angelegte Garten, der rund um Tala angepflanzt wurde. 

Unterkünfte auf Nusa Penida ab 1.000.000 Rupiah

Semabu Hills Hotel: Wenn du nicht auf der Suche nach einem Bungalow oder Homestay bist, sondern eher ein „klassisches“ Hotel besuchen möchtest, dann könntest du dich hier ganz wohl fühlen.

Villa Viktoria: Wer mit einer Gruppe eine ganze Villa mieten will und es gern richtig schick mag, dem sei Villa Viktoria ans Herz gelegt. Hier gibt es 5 Schlafzimmer und außergewöhnlichen Service.

Umah Ilu: Das Island Retreat bietet fünf gemütliche kleine Häuser zur Miete, die der traditionellen Inselarchitektur nachempfunden und von einem weitläufigen, gepflegten Garten umgeben sind. Hier kannst du zur Ruhe kommen, einen tollen Ausblick genießen und bist in unmittelbarer Nähe der beliebtesten Restaurants.

unterkunft-nusa-penida-tip-2
Der Poolbereich von Mahaloka Valley

Tagestrip nach Nusa Penida

Du kannst auch auf einem Tagestrip Nusa Penida entdecken.

Bei den Touren von Get Your Guide kannst du beispielsweise an der Küste von Nusa Penida und Nusa Lembongan schnorcheln gehen (Crystal Bay, Manta Point und Mangrove Point). Lies dir auf alle Fälle vorher die Bewertungen durch. Es gibt auch noch andere Nusa Penida Tagestouren auf der Seite.

Foodie-Tipps für die Insel

Auf dem Night Market (ind. “pasar malam”) in Sampalan kannst du dich günstig durch die köstliche indonesische Küche schlemmen. Der Markt befindet sich auf der Jalan Ped Buyuk und findet jeden Abend zwischen 18:00 Uhr und 23:00 Uhr statt.

Im Penida Colada erwartet dich gemütliches Ambiente mit tollem Service direkt am Strand. Veggies und Cocktail-Schlürfer kommen hier besonders auf ihre Kosten. Am Wochenende gibt es Live-Musik.

Gleich neben dem Penida Colada liegt unser Geheimtipp Warung Beach. Hier kocht Yuli ihre köstlichen, indonesischen Gerichte, teils mit westlichem Einfluss und du findest auch gleich einen Ansprechpartner, wenn du dich für Freediving interessierst.

Wer sich was gönnen möchte, schaut im Amok Sunset vorbei, einer etwas abgelegenen Anlage mit Pool und Cocktails, internationaler Fusionsküche und einer gigantischen Aussicht, besonders zum Sonnenuntergang. Vorsicht, die Straße dorthin ist nicht ohne, aber es gibt einen Shuttlebus. 

Du denkst, Sushi gehört nicht in die Tropen? Von wegen! Schlemme dich im Sushi Island durch das grandiose Sushi-Menü – du wirst es nicht bereuen! Außerdem erwarten dich ganz reizende Gastgeber, die ihr Handwerk wirklich verstehen.

Die Süßen unter euch kommen in der Orion Bakery, direkt am Strand, auf ihre Kosten. Ein Stück hausgemachter Kuchen mit einem leckeren Iced-Cappuchino? Dein Sweet Tooth ist bei Andrea, Amad & Team bestens aufgehoben. 

Zwischen Toyapakeh und Sakti findet ihr das kleine charming Restaurant Father Field mit einer fantastischen Auswahl an Gerichten, auch vielen vegetarischen. Der Service ist außergewöhnlich.

Dir ist nach Gesellschaft, ein paar Cocktails und Spaß? In der Aguan Shisha Bar treffen sich oft Expats und die Dive Community. Du bekommst was auf die Ohren, wenn Inselstar Tony & Band jeden Donnerstag, und oft auch am Wochenende, ihr mitreißendes, musikalisches Talent zum Besten geben. 

nusa-penida-tempeling-forest
Zwischen den Ausflügen gibt es mittlerweile viele schöne Restaurants, wo man sich stärken kann

Yoga & Freediving

Das brandneue Yoga-Studio Tishe öffnet seine Pforten. Neben Yogastunden und -trainings findest du hier auch ein kleines Cafè mit allerlei  Köstlichkeiten. 

Wer Freediving liebt oder lieben lernen möchte, der hat zwei fantastische Möglichkeiten. Entweder, du kommst zum Warung Beach/ Apnea Penida oder du schaust bei Freedive Nusa vorbei. 

nusa-penida
Sonneuntergang an der Crystal Bay

Anreise von Bali nach Nusa Penida

Du kannst entweder von Nusa Lembongan, Sanur, Kusamba oder Padangbai im Osten von Bali nach Nusa Penida mit dem Boot übersetzen. Die Kosten liegen, je nach Entfernung, zwischen 50.000 Rupiah und 500.000 Rupiah.

Am günstigsten ist es von Nusa Lembongan, Padangbai und Kusambe.

Die Häfen in Nusa Penida heißen u.a. Sampalan, Buyuk, Toyapakeh und Banjar Nyuh. Vor Ort leihst du dir am besten einen Roller und erkundigst die Insel auf zwei Rädern.

AbfahrtWann?Wo genau?Wie lange?Preis (IDR)Sonstiges
Kusambamehrmals am TagHafen Pelabuhan Tribuana 20-30 minca. 100.000 z.B. mit Gangga Express oder penidago.com
Padangbai (public ferry)vormittags (10-12 Uhr), nachmittags (13-15 Uhr), abhängig von Meer u.a.; kann auch mal ausfallenHafen Padangbai ca. 1,5 hca. 31.000Mitnahme von Fahrzeugen möglich
Nusa Lembongan (public boat)morgens (6 am)in der Nähe der gelben Brücke zu Nusa Ceningan & am Jungut Batu Beach ca. 1hca. 60.000Unterkunft fragen oder Public Ferry Harbour (PNPM) am Jungut Batu Beach
Nusa Lembongan (private boat)mehrmals am TagJungut Batu Harbor 20 minca. 150.000 z.B. über Gili Getaway oder penidago.com
Lombok (Gili Inseln / Secret Gilis / Festland)mehrmals am TagGili Gede, Gili Trawangan, Gili Air, Bangsalca. 1 bis 2 hab 150.000 - 710.000 z.B. über Gili Getaway oder penidago.com
Sanur (speed boat)mehrmals am TagSanur Harbour (vor Ananda Beach Hotel)ca. 40 minab 125.000 - 300.000 / Strecke (verhandlungsbasis, anbieterabhängig)z.B. mit Semabu Hills Fast Boat
, Maruti Express & Perama Tour
Sanur (slow boat)1x / Tag morgens 8 UhrSanur Harbour (vor Ananda Beach Hotel)ca. 2hca. 60.000Tickets: Public Boat Office Sanur (Map)

a) Gut & günstig: Anreise Nusa Penida von Padangbai mit der Fähre

Am günstigsten ist die öffentliche Fähre “RoRo” von Padangbai nach Nusa Penida mit ca. 40.000 Rupiah pro Strecke. Allerdings ist der Fahrplan nicht wirklich verlässlich. 

Normalerweise startet je eine Fähre am Vormittag (10-12 Uhr) und eine am Nachmittag (13-15 Uhr). Verlasse dich aber nicht darauf, da manchmal auch das Meer nicht mitspielt oder die Fähre aus anderen Gründen früher, später oder auch gar nicht fährt. Das kannst du aber an der Verkaufsstelle direkt am Hafen in Padangbai erfragen.

Die Fähre in Padangbai eignet sich insbesondere auch für alle, die mit dem Roller von Bali übersetzen wollen. Auf der Fähre ist es gegen einen Aufpreis möglich, den Roller mit auf die Insel zu bringen. Hier werden aber Papiere wie Führerschein und Zulassung gecheckt. 

Neben der öffentlichen Fähre kann man sich auch mit einem traditionellen Jukung-Boot nach Nusa Penida bringen lassen. Kosten: 500.000 – 600.000 Rupiah pro Boot. In den Booten ist Platz für sechs bis acht Personen. Bei hohen Wellen und Dunkelheit ist die Überfahrt nicht möglich. Die Boote fahren vom Gili Jetty ab.

b) Für Insel-Hopper: Anreise Nusa Penida von Nusa Lembongan oder den Gilis

Falls du bereits auf Nusa Lembongan sein solltest, musst du natürlich nicht erst wieder auf Bali zurück, um nach Nusa Penida zu kommen. Von hier kannst du mit einem öffentlichen oder privaten Boot auf die Nachbarinsel übersetzen.

Das Public Boat startet früh morgens gegen 6 Uhr von Nusa Lembongan (ca. 60.000; Public Ferry Harbour; Google Maps). Dort und auch an anderen Stellen, wo Boote in Strandnähe geparkt sind, findest du auch private Anbieter, mit denen du einen Preis ausmachen kannst (ca. 50.000 Rupiah zum Hafen Toyapakeh).

Ansonsten fährt auch der Anbieter Gili Getaway und Penidago von Nusa Lembongan nach Nusa Penida.

Falls du dich vorher auf den Gili Inseln oder den Secret Gilis auf Lombok befindest, dann kannst du auch mit dem Anbieter Gili Getaway oder Penidago nach Nusa Penida anreisen.

c) Kurz & schmerzlos: Anreise Nusa Penida von Kusamba

Wenn du von Ubud, Candidasa oder Amed kommst, läuft die beste Verbindung über Kusamba, im Osten von Bali. Innerhalb von 20 Minuten bist du mit dem Schnellboot von Gangga Express auf Penida. Dabei fährt der Anbieter zwei verschiedene Häfen auf Nusa Penida an (Sampalan und Buyuk). Schau am besten, wo deine Unterkunft auf Nusa Penida liegt und welches Boot somit am ehesten Sinn macht. Den Hafen in Kusamba namens Pelabuhan Tribuana findest du hier.

Die Überfahrt kostet 100.000 Rupiah. Bei schlechtem Wetter kann die Überfahrt etwas rauer werden. Wer schnell seekrank wird, sollte Reisetabletten einnehmen. 

d) Schnell & einfach: Anreise Nusa Penida von Sanur

Wer aktuell irgendwo im südlichen Raum Balis untergebracht ist (Sanur, Canggu, Kuta, Bukit etc.), kommt am einfachsten und schnellsten von Sanur nach Nusa Penida. Dort verkehren einige Schnellboote und auch ein Slow Boat (in erster Linie für Locals).

Startpunkt ist am Sanur Harbour vor dem Ananda Beach Hotel (Google Maps). Falls du einen Scooter hast, kannst du diesen dort auch für ein paar Tage stehen lassen auf diesem Parkplatz. Allerdings musst du für jeden Tag die Parkgebühr nach deiner Rückkehr zahlen. Die Gebühr ist sehr günstig und eigentlich nicht der Rede wert.

Die Preise für eine Überfahrt von Sanur nach Nusa Penida liegen zwischen 200.000 – 300.000 Rp pro Strecke, je nach Saison. Bei den meisten Anbietern wirst du für Hin- und Rückfahrt einen Preis von 500.000 – 550.000 angeboten bekommen.

Wenn ihr mindestens zu zweit seid und im Vorfeld online buchen wollt, gibt es bei Perama Tour etwas günstigere Preise für Einzelstrecken (im Moment 265.000 / pro Person). Allerdings gibt es dafür keine Vergünstigungen für Hin- und Rückfahrt. Dafür könnte ihr eure Weiterreise flexibler planen.

Ist dein Interesse für Nusa Penida nun geweckt und du willst selbst mal dort hin? Dann schreib doch ein Kommentar unter diesen Beitrag!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Autoren Bio

Über die Autorin:

Hey, ich bin Sandy und betrachte Nusa Penida als mein zweites Zuhause. Ich habe mich 2016 auf meiner Rundreise durch Südostasien schwer in diese Insel verliebt. Seit nunmehr zwei Jahren pendel ich konstant hin und her und habe mir meine kleine Base auf Penida geschaffen. Manchmal trifft mich der Inselkoller, aber ohne Penida wird mein Herz ziemlich schnell doch sehr schwer. Folge mir gern auf Instagram hier oder hier.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

 
Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.
 

Indonesische Lebensmittel online bestellen

Rasa Rindu Banner

Aus dem Flieger steigen & Sofort online sein

Banner-Lang-Holafly

Ähnliche Artikel:

39 Kommentare

Nadine 9. Mai 2022 - 11:08

Ich war vor kurzem auf Penida und es war traumhaft. Die Insel ist im Gegensatz zu Bali ruhiger und hat wirklich eine Menge zu Erkunden.
Als Geheimtipp für Unterkunft kann ich Kelibun Homestay nur empfehlen. Ruhige, gemütliche Bungalows in einem Jungle Garten mit leckeren Frühstück (das beste auf unserer Reise). Der Host Nengah ist super herzlich und man fühlt nicht “nur” als ein Gast. Er konnte uns bei so einigen Kopis und gemeinsamen Kochen viel über Insel und Kultur erzählen. Das Highlight war ein Schnorchelausflug mit seinem Boot zu den Mantas.
Auf der Insel lässt es sich locker 5/6 Tage entspannen und wir werden sicher zurück kommen 🙂

Antworte Nadine
Indojunkie 23. Juli 2022 - 13:36

Danke für den tollen Tipp und das Teilen deines Aufenthalts. Wir nehmen das Homestay super gerne im Beitrag auf!

Antworte Indojunkie
Lara 9. August 2022 - 16:44

Ein toller Artikel!
Habe jetzt tatsächlich auch spontan eine Unterkunft aus deinem Artikel gebucht und freue mich auch eigentlich sehr,allerdings haben wir festgestellt, dass wir wahrscheinlich erst gegen 16Uhr in Sanur sein können..
Fahren da überhaupt noch Boote nach Nusa Penida?
Ansonsten würde ich die Unterkunft wohl stornieren… 🙁

Antworte Lara
Nina 25. März 2019 - 4:29

Hallo, toller Beitrag mit wertvollen Infos 🙂
Ich habe noch eine Frage zum Roller parken in Sanur. Wo genau ist der Parkplatz am Hafen? NSteht der Roller dort bewacht und man ihn da wirklich unbesorgt stehen lassen für 3 Tage? Habt ihr eine Ahnung wie viel das ca. kostet ? Vielen Dank! 🙂

Antworte Nina
Melissa Schumacher 25. März 2019 - 8:42

Hi Nina,

hier ist der Parkplatz (https://goo.gl/maps/zNUMgzQuPRA2). Wir haben unsere Roller schon drei Mal dort geparkt und bis jetzt ist nie was passiert. Ich würde meine Hand natürlich nicht ins Feuer legen für diese Aussage. Den genauen Preis fürs Parken habe ich leider nicht mehr im Kopf. Es war auf alle Fälle sehr sehr günstig, nicht der Rede wert. Viel Spaß auf der Reise!

Antworte Melissa
1 2 3

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.