Home Bali – Tipps für deinen Urlaub auf Bali Bali Waterfall Guide: Die Top 6 Bali Wasserfälle

Bali Waterfall Guide: Die Top 6 Bali Wasserfälle

von Melissa Schumacher

Wasserfälle gibt es auf Bali unglaublich viele und jeden Tag werden neue fallende Gewässer von Reisenden entdeckt. Erfahre in diesem Bali Waterfall Guide unsere Lieblings-Wasserfälle auf Bali.

Wasserfall-Bali

Wusstest du schon? Wasserfall bedeutet auf Indonesisch “Air Terjun”. Wenn du auf der Suche nach einem Wasserfall bist, dann achte auf Hinweisschilder mit dieser Aufschrift. Aber Achtung: Es kann gut sein, dass du am Ende an einem ganz anderen Wasserfall landest als geplant. Es gibt auf der Insel einfach unendlich viele dieser kleinen Oasen. Aber das macht ja den Reiz aus, oder?

Bali Wasserfall No. 1: Der Sekumpul Waterfall 

Der Sekumpul Wasserfall wurde 2017 als „schönster Wasserfall Balis“ auserkoren. Und das nicht ohne Grund: Die phantastische Wasserfall-Familie, bestehend aus den über 80 Meter hohen Wasserfällen Fiji und Sekumpul, gehören zu den schönsten Orten, die wir auf Bali erleben durften! In beiden Wasserfällen kann man wunderbar baden!

Der Ausblick auf die Naturwunder, die vom Dschungel und von Reisfeldern umgeben sind, lassen Szenen aus Avatar und Jurassic Park lebendig werden.

Um die Wasserfälle zu erreichen, musst du knapp 500 steile Treppenstufen hinunter steigen – und sie natürlich später wieder hochkraxeln. Die Strapazen lohnen sich jedoch! Plane unbedingt einen ganzen Tag für den Ausflug zu den Wasserfällen und für die Umgebung ein!

Auf den Weg zu den Wasserfällen kannst du den Fiji Reisterrassen und den abenteuerlichen Water Slide Lemukih einen Besuch abstatten.

Der Fluss, der durch die Fiji Reisterrassen fließt, stürzt nämlich von den Reisfeldern als Fiji Wasserfall in die Tiefe. Du befindest dich demnach am Kopfe des Wasserfalls. Wenn du der Straße nach dem Warung Fiji einfach weiter folgst, erreichst du die beiden Wasserfälle.

Touren zum Sekumpul Waterfall auf Get Your Guide

Infos zum Sekumpul Waterfall

Eintritt: 15.000 Rupiah
Geolocation: -8.17766, 115.18454 (Nord Bali)
Anreise: mit Roller / Auto bis Parkplatz, 500 Stufen bis zu den Wasserfällen
Unterkunftstipp: Budas Homestay (auf indojunkievibes.com ansehen)
Restaurant-Tipp: Warung Fiji
Besondere Orte in der Umgebung: Fiji Reisterrassen

Bali Wasserfaelle Sekumpul Wasserfall und Fiji Wasserfall von oben

Der Sekumpul Wasserfall und Fiji Wasserfall von oben

Sekumpul Wasserfall schoenster Wasserfall Balis

2017 wurde der Sekumpul Waterfall zum schönsten Wasserfall von Bali auserkoren

Fiji-Wasserfall-Bali

Auf den Weg zu den Fiji Wasserfällen

Bali Wasserfall No. 2: Der Tegenungan Waterfall

Einer der bekanntesten Wasserfälle auf Bali ist der 25 Meter hohe Tegenungan Waterfall in der Nähe von Ubud, den du wunderbar bei einem Tagesausflug von Ubud ausgehend erreichen kannst.

Auf dem Weg zum Wasserfall passierst du einige Restaurants und Souvenir-Shops. Es lohnt sich eine Kokosnuss in einem Restaurant mit Blick auf die Wasserfälle zu bestellen, denn der Ausblick von hier oben ist wunderschön!

Nach 165 Stufen, die du hinabsteigen musst, kannst du im Wasserfall oder Fluss baden und die Natur genießen – wenn du nicht gerade in die “Touri-Rush-Hour” gerätst. Denn hier ist einiges los. Je früher du hier bist, desto besser!

Trotzdem hat der Ort Charme. Es herrscht halt eher „Schwimmbad-Atmosphäre“ als Dschungel-Feeling. Wenn man sich darauf einstellt, kann man den Ort auf alle Fälle besser genießen, als wenn man einen Secret Waterfall erwartet – denn das ist er auf alle Fälle nicht mehr!

Es gibt sogar einen Wasserfall-Bademeister, der darauf achtet, dass niemand hinter die abgesperrte Zone schwimmt. Denn mittlerweile darf man nicht mehr direkt unter den Wasserfall schwimmen, da es bereits ein paar Unfälle aufgrund der starken Strömungen gab. Auch Umkleideräume und WCs sind vorhanden!

Wundere dich außerdem nicht über die vielen Kunstwerke rund um den Wasserfall, die als Instagram-Fotokulisse dienen sollen.

Wenn du auf den oberen Bereich des Wasserfalls steigen möchtest, musst du ein weiteres Eintrittsgeld zahlen.

Den nicht so bekannten, aber auch sehr schönen Kanto Lampo Wasserfall findest du ebenfalls in der Gegend.

Touren zum Sekumpul Waterfall auf Get Your Guide

Infos zum Tegenungan Waterfall

Eintritt: 15.000 Rupiah (Eintritt) + 5.000 Rupiah (Parken)
Geolocation: -8.57554, 115.2889 (nach Ubud ca. 10 km)
Anreise: mit Roller / Auto bis zum Parkplatz, 165 Stufen zum Wasserfall
Unterkunftstipp: Ubud (Tipps für Homestays gibt es hier)
Besondere Orte in der Umgebung: Kanto Lampo Waterfall

tegenungan-waterfall-bali-von-oben

Der Tegenungan Waterfall von oben

tegenungan-waterfall-bali-fluss

Die Umgebung des Tegenungan Waterfall auf Bali

tegenungan-waterfall-bali-2

Der Tegenungan Waterfall zählt zu den beliebtesten Wasserfällen auf Bali

tegenungan-waterfall-bali-schilder

Schnapp dir ein Schild für ein Foto

tegenungan-waterfall-bali-instagram

Instagram Schlaraffenland

life-guard-tegenungan-waterfall-bali

Sogar ein Lifeguard gibt es hier 😉

Bali Wasserfall No. 3: Der Labuan Kebo Waterfall in Munduk

Die Gegend rund um Munduk bietet gleich fünf wunderschöne Wasserfälle auf einmal! Unser Favorit? Der Labuan Kebo Waterfall (Google Maps: “Gobleg Waterfall”).

Der Wasserfall liegt in einer malerischen Gegend gelegen und bietet geniale Jacuzzis zum Baden! Es müssen nur wenige Stufen bezwungen werden, um dieses schöne Fleckchen Erde zu erreichen.

Der bekanntere Bruder des Labuan Kebo Waterfall ist der Red Coral Waterfall, oder auch einfach „Munduk Waterfall“ genannt. Der Wasserfall erhielt den Namen aufgrund seiner rotgefärbten Felswand. Und dann wäre da noch der Langaan Waterfall, der mit Abstand der größte Wasserfall in der Gegend ist. Demnach müssen hier auch viiiiiiele Stufen bezwungen werden. Du kannst die drei Wasserfälle wunderbar an einem Tag erleben – entweder auf eigene Faust oder mit einem lokalen Guide.

Auf dem Weg vom Red Coral Waterfall zum Labuan Kebo Waterfall kannst du eine Pause in einem der kleinen Läden entlang des Pfades einlegen und unterschiedliche Sorten an Kaffee, Tee und balinesischen Küchlein probieren.

Neben Wasserfällen erwarten dich in Munduk zahlreiche Reis-, Kaffee-, und Nelkenfelder und eine atemberaubende Aussicht auf eine kleine Bergkette, die von den Locals liebevoll “Rolling Hills“ genannt wird.

Infos zum Labuan Kebo Waterfall

Eintritt: 10.000 Rupiah
Geolocation: -8.24161, 115.06439 (Nord Bali)
Anreise: easy Anreise zu Fuß von Munduk aus, nur wenige Stufen zum Wasserfall
Unterkunftstipp: Yoga Homestay (auf booking.com ansehen)
Restaurant-Tipp: Farmers Cafe in den Munduk Reisterrassen
Besondere Orte in der Umgebung: Munduk Ricefields, Langaan Waterfall, Red Coral Waterfall, die drei Seen (Danau Buyan, Danau Tamblingan, Danau Beratan)

Auf dem Weg zu unserem Lieblings-Wasserfall, dem Labuan Kebo Waterfall

Bali-Wasserfall-Munduk-1-2

Der Red Coral Waterfall ist der bekannte Bruder des Labuan Kebo Waterfall

Bali-Wasserfall-Munduk

Bali Wasserfall Top 3: Der Labuan Kebo Waterfall in Munduk

bali-reisefuehrer-indojunkie-122-things-to-do-in-baliNoch mehr Tipps für Bali bekommst du in dem Buch “122 Things to Do in Bali“. Auf 372 Seiten versorgen wir dich in der 2. Auflage mit unzähligen Insider-Tipps für die Insel der Götter, damit du die schönsten, authentischsten und abenteuerlichsten Ecken von Bali hautnah erleben kannst – inklusive Empfehlungen zum nachhaltigen Reisen! HAPPY TRAVEL!

Bali Wasserfall No. 4: The Secret Gardens of Sambangan

Die Secret Gardens of Sambangan sind ein abgefahrener Ort für Adrenalin-Junkies. Mitten im Regenwald findest du hier vier Wasserfälle, die zur Wasserrutsche, Schwimmbecken und Sprungturm umfunktioniert wurden.

Never try, never know!

Am Eingang wird dir ein lokaler Guide vermittelt. Der Eintritt von 125.000 Rupiah pro Person ist gerechtfertigt, denn dein Guide steht dir die gesamte Zeit beiseite und gibt dir Sicherheitstipps für deine Sprünge in die Tiefe. Vom Eintrittshäuschen führt ein Trampelpfad in rund 20 Minuten zu den Wasserfällen.

Als erste Challenge wartet ein Fünf-Meter-Sprung auf dich. Wer noch höher hinaus möchte, kann sich anschließend von einem 10 Meter und einem 16 Meter hohen Felsvorsprung stürzen.

Außerdem gibt es eine natürliche Wasserrutsche an einem zwölf Meter hohen Wasserfall, die dich mit ordentlicher Geschwindigkeit nach unten katapultiert – nichts für schwache Nerven und auf eigene Gefahr!

Folgendes Video stammt von unserem Trip zu den Wasserfällen. Vielleicht erkennst du uns ja von hinten 😉

Dein Guide achtet auf Sicherheit und klärt dich vor jedem Sprung auf. Trotzdem solltest du bei den hohen Sprüngen für dich selbst einschätzen, ob du wirklich sicher landen kannst. In den Secret Gardens of Sambangan gibt es ansonsten auch viele natürliche Pools, in denen du wunderbar planschen und den Wagemutigen bei ihren Sprüngen zusehen kannst.

Und dann wäre da noch der wunderschöne Aling Aling Waterfall, der über 30 Meter in die Tiefe stürzt. Hier ist das Schwimmen verboten, da der Wasserfall unter Balinesen als heilig gilt. Der kleine Spaziergang zum Aling Aling Waterfall führt dich durch saftiges Grün und bietet eine Verschnaufpause vom vielen Adrenalin in den Secret Gardens.

Infos zu den Secret Gardens of Sambangan

Eintritt: 125.000 Rupiah
Geolocation: -8.17413, 115.10656 (Nord Bali)
Anreise: Anreise von Lovina aus, mit Guide 20 Minuten zum Wasserfall
Unterkunftstipp: Santhika Bed & Breakfast in Lovina (auf booking.com ansehen)
Besondere Orte in der Umgebung: Banjar Hotsprings, Lovina Beach

secret-gardens-of-sambangan

Mit einem Fünf-Meter-Sprung beginnt alles!

Springen vom Wasserfall in den Secret Gardens von Sambangan

Und am Ende werden es 16 Meter!

Bali Wasserfall No. 5: Der Yellow Waterfall 

Der 25 Meter hohen Yellow Wasserfall liegt etwa 40 Minuten von Ubud entfernt in Bangli, in der Nähe des Ortes Bebalang.

Der Wasserfall änderte in den letzten Jahren mehrmals seinen Namen – einst hieß er „Desa Kuning“, dann „Dusun Kuning“ und mittlerweile „Yellow Waterfall“. Denn „Kuning bedeutet “gelb“ im Indonesischen.

Den Wasserfall erreichst du vom Parkplatz ausgehend nach einem circa 20-minütigen abenteuerlichen Abstieg über unzählige Stufen durch die Dschungellandschaft von Bali.

Hier kann man wunderbar baden, aber Achtung, die Steine können sehr rutschig sein. Die Steine rund um den Wasserfall eignen sich wunderbar zum Meditieren!

Wenn du früh am Morgen am Yellow Waterfall bist, siehst du den Wasserfall in einem mystischen Nebelvorhang.

Infos zum Yellow Waterfall Bali

Eintritt: wir mussten keinen Eintritt zahlen, da niemand vor Ort war
Geolocation: -8.49114, 115.35966 (bei Ubud)
Anreise: Über 500 Treppenstufen durch den Dschungel
Unterkunftstipp: Ubud oder Sidemen (Tipps für Ubud Homestays gibt es hier)

Yellow Waterfall Bali

Auf dem Weg zum Yellow Waterfall auf Bali

Yellow Waterfall Bali

Entspannen am Yellow Waterfall Bali

Yellow Waterfall Bali

Der schöne Yellow Waterfall Bali

Bali Wasserfall No. 6: Der Kanto Lampo Waterfall

Der Kanto Lampo ist ein Wasserfall der ganz anderen Art und ein einzigartiges Erlebnis. Wie eine breite Steilwand aus großen dunklen Steinen, auf denen das Wasser in tausende weiße Tropfen zerspringt, erstreckt sich der Wasserfall vor einem.

Im unteren Bereich kann man ohne Probleme rumklettern und sich von dem erfrischend kühlen Wasser berieseln lassen. Aber immer vorsichtig treten und auf rutschige Steine Acht geben!

Der Kanto Lampo Waterfall befindet sich in der Nähe des bekannteren Tegenungan Waterfall in der Gianyar Gegend bei Ubud. Wir haben nur wenige andere Touristen getroffen und der Weg zum Wasserfall ist (noch) nicht von unzähligen Souvenir- und Verpflegungsständen gesäumt.

Auf der kleinen Treppe die vom Parkplatz runter zum Wasserfall führt, befindet sich lediglich ein kleines Häuschen, an dem man die 10.000 Rupiah Eintritt bezahlt.

Unten warten ein paar junge Indonesier, die für kleines Geld Fotos von einem machen – wenn man ihnen das eigene Handy oder die Kamera anvertraut.

Unten angekommen gibt es jedoch kaum Möglichkeiten die eigenen Sachen abzulegen. Lass demnach die meisten Sachen (keine Wertsachen!) im Roller oder im Auto. Aber nimm auf jeden Fall deine Badesachen mit runter!

Das Erlebnis wirklich in diesem Wasserfall zu stehen – gleichzeitig die Sonne und das kühle Wasser auf der Haut zu spüren – ist ein unglaubliches Glücksgefühl.

Tipp von Meike Hansch von meijourney

Infos zum Kanto Lampo Waterfall

Eintritt: 10.000 Rupiah
Geolocation: -8.531949, 115.332763 (bei Ubud)
Anreise: Anreise von Ubud aus, nur wenige Minuten vom Parkplatz zum Wasserfall
Unterkunftstipp: Ubud (Tipps für Homestays gibt es hier)
Besondere Orte in der Umgebung: Tegenungan Waterfall, Ubud

kanto-lampo-waterfall

Willkommen am Kanto Lampo Waterfall

kanto-lampo-waterfall-2

Eine perfekte Fotokulisse mitten in der Natur!

Map von Top 6 Bali Waterfalls

In folgender Map erhältst du einen Überblick zu den 6 Wasserfällen, die in diesem Beitrag beschrieben wurden.

Weitere schöne Wasserfälle auf Bali

  • Nungnung Waterfall
  • Tukad Cepung Waterfall
  • Tibumana Waterfall
  • Banyumala Twin Waterfalls
  • u.v.m.

Bali Wasserfall Tour auf Get Your Guide

Welche Wasserfälle hast du auf Bali besucht? Her damit in den Kommentaren!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

3 Kommentare

Ähnliche Artikel:

3 Kommentare

David 16. September 2019 - 18:09

Warum muss man überhaupt für einen Wasserfall Eintritt zahlen? Gehört dem wer?

Antworte David
Melissa Schumacher 16. September 2019 - 20:59

Hi David, an vielen Wasserfällen gibt es sanitäre Anlagen und sogar jemanden, der auf die Sicherheit der Touristen achtet, da hier nicht selten Unfälle passieren. Außerdem kümmert man sich darum, dass die Wege begehbar sind.

Antworte Melissa
Ralf 6. September 2018 - 15:41

Vor allem sollte man nicht auf die ganzen „Möchtegernguides“ reinfallen, die am Eingang immer erzählen wollen, dass man einen Guide für den Wasserfall benötigt. Denn man benötigt niemanden und es ist auch keine Pflicht.

Antworte Ralf

Hinterlasse einen Kommentar