Bali Strände: Die schönsten Strände auf der Insel

Das erste Mal hier? Indojunkie versorgt dich mit Tipps rund ums Reisen, Arbeiten, Leben, Surfen, Tauchen und Backpacken in Indonesien. Hier findest du eine Zusammenfassung zum Reisen in Indonesien. Du willst nichts verpassen? Dann abonniere unseren Newsletter und schau dir unsere Indonesien Reiseführer an.

Beitrag von Melissa und Janina

Bali Straende

Die schönsten Strände auf Bali

Bali Strände: Bukit Halbinsel

  1. Bingin Beach
  2. Dreamland Beach
  3. Balangan Beach
  4. Pandawa Beach
  5. Padang Padang Beach
  6. Blue Point Beach
  7. Nyang-Nyang Beach
  8. Jimbaran Beach

Bali Strände: Kuta & Canggu

  1. Kuta Beach
  2. Canggu Beach
  3. Pererenan Beach
  4. Echo Beach

Bali Strände: Wild West & East

  1. White Sand Beach (Padangbai)
  2. Balian Beach
  3. Sanur Beach

Bali Strände: Bukit Halbinsel

1. Bali Strände: Bingin Beach

Bingin Beach Bali Straende

Der kleine Hippie-Strand Bingin Beach ist wunderschön gelegen, von türkisblauem Meer umgeben. Einige gemütliche Warungs haben sich über die letzten Jahre in den Klippen und am Strand von Bingin angesiedelt. Nimm dir einen ganzen Tag Zeit, um diese kleine Welt zu entdecken.

Mach es dir am Morgen in der Sofaecke in Kellys Warung mit Blick auf den Bingin Surfspot gemütlich. Trinke eine Kokosnuss auf der Dachterrasse von Ocean Royal mit Blick über ganz Ulu. Schwimme bei High Tide die Küste entlang und schau dir die kleinen Häuschen von einer ganz anderen Perspektive an. Schlürfe eine Flasche Kambucha im Swami’s Homestay und beende den Tag mit einem BBQ am Strand bei einem Bintang zum Sonnenuntergang. So sieht ein perfekter Tag aus!

Strandliegen gibt es hier (noch) keine. Es ist aber genügend Platz für dein Handtuch am Strand. Für Schattenplätze ist gesorgt.

2. Bali Strände: Dreamland Beach

Dreamland Bali Straende

Noch vor ein paar Jahren war Dreamland den Erzählungen zufolge ein wirkliches “Traumland”. Mittlerweile liegt dicker Pauschaltourismus in der Luft. Beim Schlendern am Strand musst du regelmäßig Selfiestangen ausweichen. Die schreckliche Ballermann-Musik verfolgt dich den ganzen Tag. Die Locals hören die Musik am Abend noch in ihren Häusern und sind mittlerweile gelangweilt davon. Verständlich! Dieser Strand hat leider jeglichen Charme verloren.

ABER das Wasser hat wirklich eine ganz besondere blaue Farbe und es gibt viele Felsen und mehrere kleine Buchten in denen man sich vor dem Trubel verstecken kann. Die Wellen können sehr stark werden, also packt eure Sachen am besten immer auf einen sicheren Felsen, man kann nie wissen wie weit die Wellen plötzlich kommen. Der Sonnenuntergang ist fantastisch vom Dreamland Beach.

Für Strandliegen, Bodyboards, Schattenplätze und Kokosnüsse ist gesorgt. Ein Warung gibt es auch am Strand.

3. Bali Strände: Balangan Beach

Balangan Beach Bali Straende

Am Balangan Beach kannst du den ganzen Tag den Pros beim Wellenreiten zuschauen und dich durch das große Angebot der Warungs naschen. Der Balangan Beach sieht aus wie ein kleiner Piratenstrand mit vielen süßen Holzwarungs. Hier gibt es zudem einen riesigen Felsen mit klarem Wasser an dem man schwimmen oder schnorcheln kann.

Mache einen Spaziergang zum Aussichtspunkt und genieße den großartigen Blick. Am Strand selber kannst du Liegen und Sonnenschirme ausleihen.

DIE TRAURIGE GESCHICHTE DES BALANGAN STRANDES

Anfang 2015 sind bei einem Brand einige der Warungs am Balangan Strand komplett zerstört worden und viele Familien haben ihre Lebensgrundlage verloren. Am Tag des Brandes waren viele Besitzer auf einer Zeremonie. In wenigen Minuten sind sieben Warungs und Homestays abgebrannt. Die Besitzer haben eine finanzielle Unterstützung i.H.v. 100 Millionen Rupiah (umgerechnet knapp 7000 Euro) von der LPD (staatliche Organisation in Indonesien) erhalten. Außerdem halfen Gäste beim Wiederaufbau finanziell mit. Der Besitzer des Santai Bali Homestays schaffte es bereits 14 Tage nach dem Brand, die Schäden an seinem wundervollen Haus mithilfe seiner Freunde, Familie und Gäste zu reparieren. Für viele Warungs reichte das Geld der LPD jedoch nicht aus.

Nyoman vom Balangan Cafe hatte ihr Warung bereits drei Jahre vor dem Brand aufgebaut. Sie besaß ursprünglich sieben Zimmer für ihre Gäste. Vier Monate nach dem Brand hat sie wieder drei neue Zimmer gebaut, musste aber selbst ordentlich zuschießen, um Materialien und neue Möbel zu kaufen, neue Leitungen zu legen und eine komplett neue Küche zu errichten. Nach dem Brand blieben ihr natürlich auch die Einnahmen aus. Es waren schwere Zeiten. Langsam sehen Nyoman und ihre drei Kids wieder Licht am Ende des Tunnels.

4. Bali Strände: Pandawa Beach

Bali Straende Pandawa

Der Pandawa Beach ist relativ weit weg von Uluwatu (ca. 20 bis 30 Minuten mit dem Roller, je nachdem wie schnell man ihn findet). Das Wasser ist hier wunderschön. Am Strand gibt es auch viele günstige Warungs bei denen man essen kann.

Vor zwei Jahren begannen am Pandawa Beach ordentlich Projektarbeiten und der Strand ist mittlerweile voller Warungs, sowie lokaler und chinesischer Touristen mit Selfie-Stangen, die mit Bussen am Strand ankommen. Weiter rechts und links am Strand ist es noch etwas entspannter. Hier kannst du gemütlich eine Kokosnuss trinken oder ein temporäres Tattoo in der “Double Beach Bar” ergattern.  

Ganz rechts am Strand findest du auch ein Volleyball Feld für eine Runde Volleyball am Strand. Ganz links am Strand kannst du auf den kleinen Hügel klettern und hast einen schönen Blick über die surfbaren Wellen von Pandawa. Ansonsten ist die Gegend nicht besonders reizvoll für einen längeren Aufenthalt. 

5. Bali Strände: Padang Padang Beach

Padang Padang Bali Straende

Einer der bekanntesten Strände ist der Padang Padang Beach, der sehr einfach zu erreichen ist. Besonders schön ist die kleine Kurve, wenn man oben von einer Brücke runterschaut. Hier gibt es klares Wasser und schöne Felsen (die sich zum Teil auch zum Klettern eignen). Allerdings ist der Strand sehr klein und man hat kaum Ausweichmöglichkeiten den anderen Touristen (und zum Teil flinken Affen) zu entgehen.

Der Padang Padang Strand ist vor allem durch den Film „Eat Pray Love“ bekannt geworden. Hier kannst du wunderbar andere Leute beobachten und dem Sonnenuntergang auf einem SUP-Board entgegenpaddeln. Am Padang Padang Beach gibt es auch Strandliegen und Sonnenschirme.

Der Baby Padang Surfspot eignet sich wunderbar für Surf Newbies (aber Achtung vor der starken Strömung)!

Bei Low Tide kannst du von Padang Padang bis zum Strand Dreamland spazieren gehen, eine unglaublich inspirierende Strecke.

Und am Abend solltest du dir das leckere BBQ am Strand nicht entgehen lassen. Einmal in der Woche findet zudem eine geniale Beach Party am Padang Padang Strand statt. Gibt es etwas schöneres als mit Sand zwischen den Zehen auf Reggea-Musik zu tanzen? Ich glaube kaum!

 

6. Bali Strände: Blue Point Beach / Suluban Beach

Uluwatu Strand Bali Straende

Der Blue Point Beach (oder auch Suluban Beach genannt) ist der Strand, den fast alle mit Uluwatu in Verbindung bringen. Hier kann man sich bei Flut nicht wirklich an den Strand legen und sich sonnen – nur auf den Liegen der Restaurants und Bars die in den Hängen gebaut wurden.

Der Blue Point Beach  ist ein besonders beliebter Platz für Surfer mit weltklasse Wellen. Man kann es sich wunderbar in einem der vielen Restaurants (z.B. der Single Fin Bar) gut gehen lassen und den Surfern zuschauen! Abends strömen viele Menschen hierher, um den tollen Sonnenuntergang zu genießen.

7. Bali Strände: Nyang Nyang Beach

Nyang Nyang Beach Bali straende

Keine Menschenseele triffst du am langen Nyang-Nyang Strand. Wenn du Glück hast, kannst du den kilometerlangen und wunderbar weißen Sandstrand ganz alleine für dich haben. Er ist nicht ohne Grund menschenleer: Um den Strand genießen zu können, musst du entweder sehr viele Stufen hinabsteigen oder auf einem versteckten Pfad durch den Wald laufen.

Der anstrengende Abstieg – und vor allem später der Aufstieg – lohnen sich aber auf alle Fälle! Da es am Strand nichts zu kaufen gibt, solltest du dir Getränke oder sogar ein Picknick mitnehmen. Versuche, bei Flut zum Nyang-Nyang Strand zu gelangen!.Denn bei Ebbe kannst du hier leider nicht schwimmen. Die Korallen können sehr scharf sein.

Der Sonnenuntergang am Nyang-Nyang Beach ist besonders schön! Und wieso zeltest du nicht gleich hier? Dann gibt es Sternenhimmel inklusive!

8. Bali Strände: Jimbaran Beach

Jimbaran Beach

Der Jimbaran Beach ist ein langer Sandstrand mit vielen kleinen Überraschungen. Du kannst wunderbar Stand-Up-Paddeling, auf dem Fischmarkt frischen Schnapper einkaufen, im klarem Wasser schwimmen, ein Seafood-Dinner genießen, dich auf den unzähligen Liegen in der Sonne wälzen oder eine Surfstunde wahrnehmen.

LesetippJimbaran Bali: 6 Tipps, was es in Jimbaran zu entdecken gibt!


Bali Buch Cover

Bali Reiseführer: 122 Things to do in Bali

Noch mehr Tipps für Bali bekommst du in dem Buch “122 Things to Do in Bali“. Auf 150 Seiten versorgen wir dich mit Insider-Tipps für die Insel der Götter. Dieses Buch sollte bei jedem Bali-Reisenden im Gepäck vorhanden sein. HAPPY TRAVEL!

Hier gehts zum Buch.


Bali Strände: Kuta & Canggu

1. Bali Strände: Berawa Beach

Berawa Beach

Der einst ruhige Berawa Strand, weiter südlich von Canggu, ist mittlerweile leider von den Gästen von “Finn’s Beach Club” belagert. Ein paar Meter weiter ist es jedoch immer noch ruhig und entspannt. Laufe nach rechts den Strand entlang und entspanne dich im “Warung Tegal Lingah” oder beim “Warung Naked Coconut” bei einer Kokosnuss. Hier gibt es auch Strandliegen. Absoluter Lieblingsort!

2. Bali Strände: Batu Bolong Beach

Batu Bolong Beach

Der “Hauptstrand” von Canggu ist der Batu Bolong Beach, gleich hinter dem Old Man’s Restaurant. Die Surfspots rund um Batu Bolong sind beliebt bei Fortgeschrittenen und Anfängern. Daher kannst du von hier aus wunderbar die ersten Stehversuche beobachten oder dich selbst aufs Brett schwingen. Wenn du Hunger hast, snacke einen gegrillten Maiskolben an den Warungs und trinke einen Bali Kopi. Hier gibt es auch Strandliegen.

3. Bali Strände: Pererenan Beach & Echo Beach

Pererenan Beach Bali Straende

Starte einen gemütlichen Spaziergang zum Pererenan Beach am Echo Beach. Direkt am Pererenan Beach findest du das entzückende Guesthouse und Restaurant “Pondok Nyoman Bagus”. Ganz oben liegt ein Pool mit Blick aufs Meer. Als externer Besucher solltest du ein paar Rupiah für den Poolbesuch bezahlen.

Am Echo Beach kannst du den Tag wunderbar ausklingen lassen. Nimm in einem der chilligen Sitzsäcke der Sandbar Platz, bestelle ein kühles Bintang und versinke in dem unglaublich schönen Sonnenuntergang. Probiere anschließend leckeren gegrillten Fisch oder Gemüse an einem der BBQ-Restaurants am Strand. Auch hier stehen Liegen, Sonnenschirme und Sitzsäcke für dich bereit.

4. Bali Strände: Kuta Beach

Bali Straende Kuta

Am Kuta Beach in Bali nahm alles seinen Anfang. Ende der 1930er Jahre eröffnete der Kalifornier Robert Koke zusammen mit seiner Frau das erste “Bali Hotel” in Kuta. Zu jener Zeit wurde der Kuta Strand lediglich von Fischern besucht.

Heute ist Kuta kaum wiederzuerkennen mit den unzähligen Souvenirständen, Clubs, Bars und vollgestopften Straßen. Ja, heutzutage ist Kuta irgendwie ätzend, laut und anstrengend. Aber auch in der touristischen Hochburg Balis kannst du den einen oder anderen schönen Moment erleben. Du solltest vor allem dem Kuta Strand eine Chance geben. Denn neben dem Surfen kannst du an dem weitläufigsten Strand der Insel bei einem genialen Sonnenuntergang ein paar kühle Bintang-Biere genießen und den Beach Boys beim Gitarren klimpern und Scherzen zuhören.

Auch tagsüber ist es unterhaltsam, das bunte Treiben bei einer gekühlten Kokosnuss zu beobachten. Der Strand ist sehr weitläufig und eignet sich demnach auch fürs Joggen am Morgen oder für einen Spaziergang bis nach Legian oder Seminyak am späten Nachmittag.

LesetippInsidertipps für Seminyak: Restaurants, Spas, Nachtclubs & Mehr


surf-bali-coverSurf Bali: Das Buch

Wir arbeiten gerade super fleißig an einem wundervollen Werk über das Surfen auf Bali.

In unserem Bali Surfbuch geht es nicht nur um Wellen und Boards – sondern auch um Menschen, Nachhaltigkeit, Kultur & Meer. 🌴 🌊

Sichere dir jetzt schon eines unserer limitierten Exemplare des Buches und E-Books „Surf Bali – On the Wave and Inside Indonesia“. Mit unserem Buch bist du perfekt für dein Surf-Abenteuer auf Bali vorbereitet.


Bali Strände: Wild West & East

1. Bali Strände: White Sand Beach + Blue Lagoon (Padangbai)

Bali Straende - Padangbai

Die Ostküste Balis ist vor allem bei Tauchern und Schnorchlern beliebt. Das kleine ehemalige Fischerdorf Padangbai lockt Unterwasserliebhaber mit genialen Tauchspots.

Aber auch für Nicht-Taucher hat Padangbai was zu bieten: Du kannst dir die Sonne am White Sand Beach, einem der schönsten Strände Balis auf den Bauch scheinen lassen. Am White Sand Beach kannst du auch frisch gefangenen Fisch snacken und über die hohen Wellen hüpfen. Der Strand eignet sich optimal zum “Skimboarding”, in der Blue Lagoon solltest du unbedingt schnorcheln gehen.

2. Bali Strände: Balian Beach

Bali Straende Balian Beach

Balian ist ein kleiner Ort an der Westküste Balis und besitzt einen schönen Strand- abschnitt mit schwarzen Sand, an dem du wunderbar spazieren gehen und dabei die Zeit vergessen kannst. Die Uhren laufen langsam in Balian – eine schöne Abwechslung zum Trubel in Seminyak, Kuta oder Canggu.

In Balian kannst du ewig am Strand spazieren gehen. Als Ziel kannst du dir beispielsweise den Tempel „Pura Luhur Srijong“ setzen, der sich einige Kilometer links am Strand entlang befindet. Oder pack dir Musik in die Ohren und jogge die Strecke um dein Herz-Kreislaufsystem nochmal etwas zu trainieren und ein wenig Vitamin D zu tanken.

In der Nähe vom Gajah Mina Beach Resort gibt es zudem eine kleine Bucht. Du gelangst zu der Bucht, indem du die Straße vom Surya Homestay weiter runter fährst (oder gehst), bist du mit dem Roller nicht mehr weiter kommst. Zu Fuß gelangst du dann in die kleine Bucht. Wenn du genau hinschaust, entdeckst du einen in Stein eingravierten Fisch. Dort gibt es eine kleine Höhle, durch die du kriechen kannst. Von hier aus kannst du eine Weile am Strand entlang gehen, nachdem du über einige Felsen geklettert bist. Hier sammeln am Nachmittag die Locals Seaweed und kleine Krabben und baden in den natürlichen Badewannen. Halte ein wenig Small Talk oder schau dem Treiben einfach nur zu.

3. Bali Strände: Sanur Beach

Sanur BaliDer Sanur Beach ist ein unglaublich langer Strand, an dem du ewig (!) entlang schlendern kannst. Du kannst dir einen Liegestuhl mieten, dich in einem der vielen Strand-Restaurants durch die indonesische Küche probieren oder dich im Wasser “abkühlen”. Der Strand eignet sich auch für Kinder, da es keine Wellen gibt und das Wasser sehr flach ist. Die Wellen brechen erst weiter hinten am Riff.

LesetippSanur Bali: 9 Gründe, warum es sich lohnt Sanur zu besuchen

 

Bali Strände Tipps & Hinweise

  • Es ist schwierig eine genaue Webbeschreibung zu geben, am besten fragt sich durch zu den einzelnen Stränden und lässt dich mit Google Maps zu dem Strand navigieren. Die meisten Strände sind auf Google Maps zu finden.
  • Die Strände sind in der Trockenzeit viel sauberer, als in der Regenzeit von Bali (beste Reisezeit für Bali)
  • Haltet den Strand sauber oder organisiert doch während eines Strandtages ein kleines Beach Clean Up.
  • Fast an jedem Strand gibt es auch relativ viel Müll und viele andere Touristen, deshalb sollte man immer soweit laufen wie möglich, um ein ruhigeres Plätzchen zu bekommen.
  • Bei den meisten Stränden ist es schwierig ein Plätzchen im Schatten zu bekommen, deshalb am besten (wenn man Schatten braucht) einen Sonnenschirm mitnehmen oder eine Liege mit Sonnenschirm mieten (kostet ca. 3-7 Euro am Tag).
  • An einigen Stränden kommen stoßweise auch Busgruppen mit Touristen aus Java oder China, darauf sollte man Rücksicht nehmen und immer einen Sarong dabei haben, damit man sich schnell was überziehen kann. Ansonsten wird man schnell zum Fotomotiv.
  • Nicht viele Strände eignen sich für Surf-Frischlinge auf der Bukit-Halbinsel. Dafür ist Kuta besser geeignet. Welche Strände für Surf-Anfänger gut sind, könnt ihr auch im Surfguide für Bali nachlesen.

 


Bali Buch Cover

Bali Reiseführer: 122 Things to do in Bali

Noch mehr Tipps für Bali bekommst du in dem Buch “122 Things to Do in Bali“. Auf 150 Seiten versorgen wir dich mit Insider-Tipps für die Insel der Götter. Dieses Buch sollte bei jedem Bali-Reisenden im Gepäck vorhanden sein. HAPPY TRAVEL!

Hier gehts zum Buch.


 

Diese Artikel könnten die auch interessieren:

Kennt ihr sonst noch schöne Strände in Bali?

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag “Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien“. 

 

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Dadurch entstehen dir keine zusätzlichen Kosten, wir erhalten jedoch eine kleine Provision, falls eine Transaktion entstanden ist. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer unabhängigen fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch die Integration von Affiliate Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise
15 Comments
  1. Pingback: Bali Ausflüge: Die 6 beliebtesten Touren auf Bali - indojunkie

  2. Pingback: Die beste Reisezeit für Bali ( + Reisemonatübersicht) - indojunkie

  3. Pingback: Bali Tipps: 12 Tipps für deinen Bali Urlaub - indojunkie

  4. Pingback: 8 einfache Tipps für plastikfreies Reisen in Indonesien

  5. Hallo , nach 2 Wochen Indonesien mein FAZIT …. nie wieder ! Jeder beschriebene Strand ist vermüllt und dreckig. Selbst in Philippinen habe ich diesen Dreck nicht erlebt ! Dabei ist es ganz leicht diesen Heere zu werden. Jeder Laden bezahlt pro / QM Verkaufsfläche 7.000 rph. = 0,50 € per Monat . Somit kann man über das eingenommen Budget dann genug Indosesier zum saubermachen finanzieren . Aber man muss etwas machen , oder der Tourismus wird abflauen und das würde bedeuten , weniger Einnahmen in Hotel und Restaurantbetrieben .

    • Warst du in der Regenzeit da? Das ist ein typisches Problem in der Regenzeit, da zu jener Zeit der Müll aus den Flüssen und aus dem Meer an die Strände angespült wird. Wir haben erst gestern wieder eine Beach Clean-up gemacht und innerhalb von wenigen Minuten 25 Reissäcke gesammelt. Es muss ein Umdenken stattfinden, sonst wird der Tourismus irgendwann wegbleiben. Es ist ein GRAVIERENDES Problem, das das ganze Jahr über vorhanden ist, aber vor allem in der Regenzeit zum Vorschein kommt. Unser zweites Projekt BIRU BIRU kämpft u.a. auch dagegen an (birubiru.de).

  6. 2 Wochen Indonesien …. nie wieder ! Jeder beschriebene Strand ist vermüllt und dreckig. selbst in Philippinen habe ich diesen dreck nicht erlebt ! Dabei ist es ganz leicht diesen Heere zu werden. Jeder Laden bezahlt pro / QM Verkaufsfläche 7.000 rph. = 0,50 € per Monat . Somit kann man über das eingenommen Budget dann genug Indosesier zum saubermachen finanzieren . Aber man muss etwas machen , oder der Tourismus wird abflauen und das würde bedeuten , weniger Einnahmen in Hotel und Restaurantbetrieben .

  7. Pingback: Warum du deinen Urlaub in Indonesien verbringen solltest - indojunkie

  8. Pingback: Surfcamp Bali - 12 coole Locations zum Surfen - Indojunkie

  9. Mir fällt noch Green Bowl beach ein. Der wo man auch 500 Stufen hinabsteigen muss. Oder vielleicht Serangan beach und Geger beach in der Nähe von Nusa Dua? Naja, man kann ja auch nicht alle aufzählen. Die besten sind schon in deiner Liste ;)

  10. Pingback: Die 10 besten Mitbringsel aus Indonesien - indojunkie

  11. Sehr schön und wenig frequentiert ist der pantai tegal wangi. Je nach Wetter auch gut zum schwimmen geeignet. Allerdings ist er nur bei ebbe vorhanden. Von uluwatu aus mit dem roller ca. 20-30 minuten entfernt.

  12. Hier fehlt definitiv der Nyang-Nyang Beach.
    Wenn man ihn erstmal gefunden hat und die vielen Stufen runtergestiegen ist, findet man einen fast menschen- und mülleeren Strand.

    • Oh ja :) Ich hab diesen tollen Strand leider nicht gefunden :) Hast du Fotos und ein paar Zeilen dazu, dann würde ich den Strand noch nachträglich einfügen. Liebste Grüße, Melissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.