Backpacking Indonesien: Mit dem Roller quer durch Flores!

[post_ender]

DSCI0146

Mit dem Roller quer durch Flores

Flores ist eines der schönsten Fleckchen auf der Erde. Und dieses Fleckchen Erde mit einem Roller zu entdecken sollte bei jedem Indonesientrip auf der “Bucket List” ganz oben stehen. Warum?

Darum! Die Insel Flores bietet optimale Voraussetzungen für einen Rollertrip. Die Straßen an der südlichen Küstenseite Flores sind in einem super Zustand. Man kann sich so gut wie nicht verfahren und jeder Kilometer überrascht dich mit neuen atemberaubend schönen Landschaften und lachenden Kindern am Straßenrand.

Kilometerlang fährt man an Reisfeldern, vulkanischen Bergwelten oder Bananenpalmenalleen vorbei. Es geht am Meer vorbei, durch die Berge und über unzählige Flüsse, in denen man sich abkühlen kann. Manchmal wirkte die Strecke fast schon magisch und surreal auf mich. Stau gibt es nur durch Kühe auf der Straße. Regelmäßige Pausen sind zu empfehlen (nicht nur wegen dem schmerzenden Hintern und Rücken), denn sonst verpasst man die freundlichen Menschen am Straßenrand, da wo sich das Leben der Bewohner abspielt.

DSCI0145

Fast Facts Flores

Der Name Flores kommt aus dem portugiesischen und heißt „Blumen“. Die Insel gehört zu den so genannten Sundainseln in der indonesischen Provinz Ost-Nusa Tenggara. Etwa eine Million Einwohner leben auf dieser wunderschönen „Blume“. Die dominierende Religion Indonesiens ist der Islam. Aber in Flores ist alles anders. Etwa 91 % der Einwohner sind Christen.  Die Bevölkerung von Flores wurde durch portugiesische Missionierung im 16. Jahrhundert fast ausschließlich katholisch. Daher wundert euch nicht über die vielen Kirchen am Straßenrand. Die Inseln lebt zum größten Teil von der Landwirtschaft (Reis, Mais, Kaffee, Kakao, Casava und Zuckerrohr).

DSC_0027

Die Route quer durch Flores

  1. Labuanbajo
  2. Ruteng
  3. Bajawa
  4. Ende
  5. Maumere
Flores Route

Flores Route – Quelle: Google Maps

Pro Tag fuhren wir knapp vier bis fünf Stunden zu der nächsten Etappe. Roller kann man sich günstig in Labuan Bajo leihen (ca. 50.000 Rupiah am Tag). Auf der Strecke sieht man die wichtigsten „Sehenswürdigkeiten“ der Insel, wie beispielsweise die türkisfarbenden „Kelimutu-Seen“ oder das uralte, traditionelle Dorf „Bena“. Aber man erlebt viel viel mehr als das.


Wer sich nicht traut mit dem Roller die Insel zu erkunden, kann beispielsweise bei „Get Your Guide“ online eine 8-tägige Tour durch Flores buchen (Schifffahrt nach Rinca, Komodo Warane beobachten, sehen, traditionelle Dörfer besuchen und Kelimutu Vulkan)


12 Dinge, die dir auf der Strecke quer durch Flores passieren können

High-Five Marathon

Ich werde niemals die unzähligen, lachenden Kinder am Straßenrand vergessen, die dir allesamt „High Fives“ während des Fahrens geben möchten und laut „Mister“ rufen. (Achtung! Nicht vergessen, dass du auf einem Roller sitzt).

DSCN4213

P1070470

Bemo-Alarm

Es passiert nicht selten, dass vor dir vollgeladene Bemos fahren, die dich kilometerlang angrinsen und fotografieren. Wenn das Überholen in Flores enger Kurvenlandschaft nur nicht so schwer wäre…

P1050393

Unfälle

Wir waren eine kleine 4-Mann-Truppe mit drei Rollern und drei Unfällen während der Tour. Aber außer ein paar Kratzern an Mensch und Maschine sind wir heil davon gekommen.

Caci-Tänze

Eine Gruppe Ausländer auf Rollern? Da gucken viele Einheimische nicht nur überrascht, sondern laden dich doch glatt zu einer Zeremonie in ihrem Dorf ein. Das passierte uns bei einer Abkühlung im Fluss. Ein Mann bat uns ihm auf unseren Rollern zu folgen, da sein Dorf gerade die neue Reis-Saison feiern würde. Und Schwups! Plötzlich waren wir Mitten im Caci-Tanz-Geschehen. Das Dorfoberhaupt versorgte und mit Betelnuss und dem verdächtigen weißen Pulver (nein, es ist kein Koks), welches die Zähne stark machen soll.

Die anderen Dorfbewohner hatten bereits einen großen Kreis gebildet und in der Mitte tanzten prächtig gekleidete Männer mit langen Peitschen und Schutzschildern. Die Männer tanzten zu der Musik, kamen sich näher und gingen wieder auseinander. Das gleiche wieder und wieder bis ein Mann mit voller Kraft mit seiner Peitsche zuschlug. Beim genaueren Hinsehen konnte man unendlich viele Narben an den Körpern der Kämpfer sehen.

DSCN4364

DSCI0174

Einladungen vom Bürgermeister

Einmal wurden wir in die Haupthütte eines Dorfoberhauptes eingeladen. Die Hütte füllte sich nach und nach mit immer mehr Menschen, welche und begutachten wollten. Es war brechend heiß in der Hütte. Wir setzten uns auf den Boden zu den Männern, tranken einen Kaffee und erzählten, wo wir her kamen. Man bat uns um eine kleine Spende für die Götter. Wir spendeten eine Packung Zigaretten. Dann begann eine Frau merkwürdige Lieder zu singen und der Bürgermeister sagte etwas, was sich wie ein Gebet anhörte. Dann wurde uns gedankt von so weit her dieses Dorf besucht zu haben und es wurde uns ein glückliches Leben gewünscht.

DSCN4377

Die ersten Weißen in einem kleinen Dorf in Flores.Einladung zum Bürgermeister in einem kleinen Dorf in FloresRegen, Regen, Regen

Indonesien hat eine Trocken- und eine Regenzeit. Wenn man nun das Pech hat zwischen November und Februar in Flores zu sein (so wie ich es war), sollte man Regenmassen mit in die Reiseplanung einbeziehen. Die trockensten Monate sind Juli, August und September. Aber ein paar schöne Nebeneffekte hat die Regenzeit: Die Natur ist üppig, duftend und saftig grün. Die Wasserfälle führen viel mehr Wasser und sehen dadurch viel atemberaubender aus. Die spielenden Kinder, welche im Wasser auf den Straßen plantschen, würde man sonst verpassen. Außerdem gibt es ja kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Hier empfehle ich Ganzkörperregenmäntel. Die kann man in jedem Dorf für wenig Geld kaufen. Aber Achtung vor Rutschgefahr!

DSCN5181

Baustellen à la Flores

Im Allgemeinen sind die Straßen in Flores in einem sehr gutem Zustand. Um dies beizubehalten investiert die Insel kräftig in den Straßenbau. Daher kann es auch sein, dass man auf seiner Strecke in die eine oder andere Baustelle hinein stößt. Dann heißt es entweder „warten“, oder „Augen zu und durch“!

Baustelle

DSCN4340

Schwimmaction mit Kids

Was gibt es schöneres als sich mit einer Horde unbeschwerter Kids an einem verdammt heißen Tag, nach bereits drei Stunden Fahrt, in einem Fluss abzukühlen?

Flußspaß an einem heißen Tag in Flores.

Benzin ist alle!

Es kann schon mal vorkommen, dass du tanken möchtest, aber es gibt kein Benzin mehr auf der gesamten Insel. Einige Einwohner versuchen dann das noch vorhandene eigene Benzin überteuert zu verkaufen. Weiterhin bemerkt man diese Situation daran, dass der Großteil der männlichen Bevölkerung plötzlich betrunken ist, weil sie nichts mehr zu tun hat. Und dann heißt es warten, warten, warten. Dies kommt jedoch sehr selten vor. Ich Glückliche!

Picture 097

Endlose Smalltalks mit den Verkäufer-Ladies

Es gibt genügend Gründe für eine Pause. Ob „Kopi hitam“ (schwarzer Kaffee), einen Teller „Bakso“ (Fleischbällchensuppe) oder Benzin in Flaschen, so was findet man selbst in den einsamsten Gegenden. Am meisten habe ich die Smalltalks mit den Verkäufer-Ladies geliebt. Denn eins können die Menschen in Flores: Lachen!

DSCI0167

Märkte und Hochzeiten

Nach den wunderschönen Etappenfahrten ist der Tag in Flores noch nicht vorbei. Es warten üppige Märkte mit tausenden Früchten, Betelnüssen und Gemüsesorten. Ich liebe ja eh nichts mehr als asiatische Märkte. Und was macht man abends in Flores? Na klar! Man geht auf eine Hochzeit, tanzt den traditionellen Hochzeitstanz und trinkt, trinkt und trinkt ;-)

DSCI0157DSCI0156

Große Erleichterung nach jeder Etappe

Täglich vier bis sechs Stunden auf einem Roller zu verharren, ist nicht gerade gemütlich. Daher war die Erleichterung nach jeder Etappe groß. Die letzte Stunde zog sich meist unendlich lang und der Rücken und der Hintern schmerzten. Aber es lohnt sich! Die Tour durch Flores war einfach unvergesslich abenteuerlich und schön. Jetzt habt ihr auch Lust drauf? Auf geht’s!

DSCN4157

Die 3 besten Wege nach Flores

1. Von Lombok über Sumbawa nach Flores mit Bus und Fähre

Diese Variante ist mit Abstand die anstrengenste, aber günstigste. Man bucht in Lombok an einem Busbahnhof ein Ticket nach Flores. Dann wird man mit einem kleinen Bus an den östlichen Hafen in Lombok gebracht. Dort setzt eine Fähre über nach Sumbawa. Und jetzt fängt der ätzende Teil der Reise an. Man fährt mit einem kleinen Bus quer durch Sumbawa bis zum östlichen Hafen in Sumbawa. Dort setzt man mit einer siebenstündigen Fähre über nach Flores.

2. Fliegen, z.B. von Bali oder Timor

Wenn man ein etwas höheres Budget hat und weniger Zeit kann man natürlich auch mit dem Flieger von Bali oder Timor nach Flores. Hier fliegen beispielsweise Merpati.

3. Von Lombok drei bis fünf Tage auf dem Boot nach Flores

Man kann auch für etwas mehr Rupiah die mehrtägige Bootsfahrt von Lombok aus buchen. Hierbei schläft man in einem Boot und schaut sich auf dem Weg auch einige Komodo-Inseln an. Bei dieser Variante auf den Veranstalter aufpassen. Es gibt super schicke Boote und andere welche ziemlich alt sind und zudem kein fließendes Wasser haben (also kein duschen möglich). Auch hier in der Regenzeit aufpassen. Da kann die Fahrt ganz schön ungemütlich werden.

Fragen? Anregungen? Her damit! Wenn euch der Beitrag gefallen hat und ihr mehr über Indonesien erfahren möchtet, folgt mir auch auf Facebook und Pinterest oder abonniert meinen Newsletter. Euer Indojunkie.

Bleib auf dem Laufenden mit dem Indojunkie-Newsletter :)

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Was tun in Indonesien?

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali
62 Comments
  1. Pingback: Tauchsafari im Komodo Nationalpark: Auf dem Liveaboard durch das Paradies - indojunkie

  2. Pingback: Nice & Slow: 5 Gründe, warum du langsamer reisen solltest

  3. hallo!

    vielen dank fuer diese fantastische seite. wochen verbringe ich nun damit, mir hier infos zu holen.

    und jetzt bleibt mir doch noch eine frage unbeantwortet:

    ein teil meiner reise enthaelt einen stop in bima und soll von dort aus richtung flores weitergehen. ich finde jedoch keine informationen fuer eine moegliche reiseroute. hat da evtl. jemand erfahrungen/empfehlungen?
    faehre von sape? oder direkt von bima?

    liebe gruesse,
    sina

  4. Pingback: Welche indonesische Insel ist die richtige für dich? (+ Quiz)

  5. Hallo Marco

    Genau deine Fragen an Theresa interessieren mich auch. Mittlerweile solltest du mit deiner Flores-Reise fertig sein. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du deine Erfahrungen schildern könntest.

    Danke und liebe Grüsse!
    Simon

  6. Hallo zusammen

    Auch ich möchte mich für den Artikel bedanken. Wir fliegen im April für drei Wochen und wollen die Flohres Tour machen. aber auch viel Tauchen hat der jemand tipps für Flohes? Und hat jemand eine Lösung für die oneway miete gefunden?
    Gruß Basti

  7. Pingback: Indonesien Wetter: Beste Reisezeit Indonesien

  8. Hi there!

    Our German is not so good that we can understand the entire story about your motorbike trip through flores unfortunately, but so far it sounds amazing.

    We are planning to do the same trip only the other way around, so start in Maumere. We would like to ask you how did you arrange for the motorbikes to get back to the place where you rented them? Was it possible to rent the bikes in Labuan Bajo and leave them in Maumere, and/or resulted this in some extra costs?

    Thank you for your time!

    Cheers

  9. Hi there!

    Our German so good that we can understand the entire story about your motorbike trip through flores unfortunately, but so far it sounds amazing.

    We are planning to do the same trip only the other way around, so start in Maumere. We would like to ask you how did you arrange for the motorbikes to get back to the place where you rented them? Was it possible to rent the bikes in Labuan Bajo and leave them in Maumere, and/or resulted this in some extra costs?

  10. Pingback: 11 Gründe warum du ein paar Tage in und um Maumere bleiben solltest!

  11. Pingback: Labuan Bajo: Der ultimative Guide für Labuan Bajo & Komodo - indojunkie

  12. Pingback: Backpacker Bootstrip: Mit dem Boot von Lombok nach Flores

  13. Hallo:) vielen Dank erstmal für deine wunderbaren artikel!!! Im September/Oktober steht meine Indonesien Reise bevor und eine Tour durch Flores möchte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Wie habt ihr das denn mit den Rollern gemacht ? Würde gerne von maumere direkt weiter nach sulawesi. Kann man die auch da irgendwo zurückgeben? Liebe Grüße aus Hamburg

    • Hallo annika,

      Genau das selbe Problem haben wir jetzt auch. Ich sehe du warst vor 3 Monaten dort unterwegs, für welche Reise Art hast du dich jetzt entschieden ? Bei uns soll es übermorgen ab labuan bajo los gehen es wäre sehr sehr lieb wenn du Zeit zum antworten findest ! :)

      Lg Miriam

      • Hallo Miriam,

        ich habe das selbe Problem. Habt ihre eine Lösung denn eine Lösung gefunden? Ich plane die Route Anfang November von Maumare nach Labuan Bajo

        • Hallo Felix, habt ihr die Rollerrückgabe an einem anderen Ort gemeistert? Wir planen die selbe Route nächste Woche? Liebe Grüße, Theresa

          • Hey Theresa,

            ich bin vor drei Tagen in Maumere angekommen – mit dem Bus aus Ende. In den Bergen hat es auf meiner Reise von Labuan Bajo nach Maumere fast immer ziemlich heftig geregnet. Da macht Roller fahren null Spass und viel sehen kann man auch nicht, weil die Wolken alles verschleiern. Also sei gewarnt!

            Aber vielleicht habt ihr ja mehr Glück und besseres Wetter.

            Frohe Weihnachten und gute Reise!

            earl

            P.S. Gibt’s keine Fähre mit der ihr samt Roller zurück fahren könnt?

          • Hi Earl, danke für die Info. Das ist genau unsere Befürchtung. Nun soll es ja etwas besser werden. Wir starten morgen und werden dann entscheiden, ob wir weiterfahren. Roller mieten in Maumere mit Rückgabe in Labuan Bajo ist übrigens möglich. Infos im Sea World Club zum entsprechenden Vermieter.
            (Fähre war nie unser Plan.)
            LG, Theresa

          • Hallo Theresa,
            ich hab gerade gesehen, dass du den “Sea World Club” als Lösung für die One-Way-Rollermiete-Herausforderung angibst.

            Hast du dort gewohnt und den Roller gemietet und bist von Maumere nach LB gefahren und hast ihn dort abgegeben und die haben ihn zurück geholt?
            Wie lange bist du unterwegs gewesen und was hat es gekostet. Wir wollen die Tour übernächste Woche machen.

            Danke für deine Hilfe. Grüße Marco

  14. Hat jemand Erfahrung, wie man zu der Insel Leti (östlich von Timor) kommt? Vor 300 Jahren war Ernst Christoph Barchewitz (1687-1758) kommandierender Offizier auf dieser Insel und hatte thüringer Wurst, Büffelszungen geräuchert, goldene Teller geschmiedet und eine Kirche gebaut. Ich möchte sehr gern dieser Insel besuchen, evtl. von Flores aus.

  15. Hallo ihr lieben :-) wie war es denn möglich den Roller an einem anderen Ort zurückzugeben? Oder wie habt ihr das gemacht? Liebe Grüße, Sarah

  16. Pingback: Ikat Flores: Ikat Webarbeiten aus Nagekeo

  17. Pingback: 9 Gründe nach Osttimor zu reisen - und warum es nur die Wenigsten tun

  18. Spricht etwas dagegen, mit dem Leih-Roller ab Bali über Land zu fahren? Lombok ist easy, aber Sumbawa? Und ich müsste ja wieder zurück. Habe 4 Wochen Zeit.
    Wichtig: gehen alle Fähren täglich und einfach drauf fahren? Ich finde da keine Infos…
    Bin in Bali, am Mittwoch geht es los.

    • Liebe Biki,

      du kannst leider keine Roller in Bali leihen und mit denen nach Lombok weiter fahren. Dafür muss man leider der Polizei am Hafen ein paar Rupiah überlassen, denn offiziell ist es nicht erlaubt. Alle Haupt-Fähren gehen täglich, sogar mehrmals :)

      • Roller von Bali nach lombok war bei unserer 6 Roller Truppe kein Problem. Zwei mussten bestechungsgeld zahlen, weil sie nur Kopien und keine originalen Papiere für den leihroller bekommen hatten. Das wars. Sind problemlos bis nach sumbawa und zurück gefahren.

  19. Hallo Melissa,

    sehe ich das richtig, dass du die Bootstour von Lombok nach Flores auch in der Regenzeit gemacht hast? Ich werde Mitte Januar bis Anfang Februar dort sein und würde unheimlich gerne die Tour machen .. Ich hoffe allerdings, dass es natürlich nicht die ganze Zeit regnet ..

  20. Hey Melissa, kommt man denn wenn man die Hauptverkehrsstraße von Bajawa nach Ruteng entlang fährt automatisch an Bena vorbei? Wenn nein, kannst du mir sagen wo Bena genau liegt? Ich kann Bena leider bei GoogleMaps nichts finden.. Danke dir! :)

  21. Pingback: 12 Orte in Indonesien, die dich zum Indonesien-Junkie machen werden

  22. Hey Melissa,

    Hast du eventuell schon Informationen was den kauf von Rollern in Indonesien angeht? Preislich sowie bürokratisch?

    Cheers

    • Hallo! Ich lebe auf Bali und ich kann bestaetigen, dass man als Auslaender gebrauchte Roller kaufen kann. Der Zulassungsschein traegt aber weiterhin den Namen des vorherigen (Indonesischen) Besitzers. Besser lieber einen Kaufvertrag mitfuehren. Preis fuer einen gebrauchten Roller zwischen 5 und 10 Millionen. Rupiah natuerlich :-)

  23. Pingback: Leserfotoreihe: Giganten der Natur - Indonesiens Vulkane | indojunkie

  24. Bin in ca 4 Wochen in Flores und möchte das gleiche machen. Gibt es auch grössere Motorräder.Es gibt ausser Bena noch ein traditionelles dorf mit runden Hütten habt Ihr das auch besucht und wo finde ich es ?

  25. Pingback: Backpacker Bootstrip: Mit dem Boot von Lombok nach Flores

  26. Hallo ihr Lieben! Seid ihr dann die selbe Strecke wieder zurück gefahren!? Denn grundsätzlich würde ich gern nur eine Strecke fahren und zB in Labuan Bajo das Moped mieten und am anderen Ende der Insel wieder abgeben. Wir sind auch mit kleinen Koffern statt Rücksäcken unterwegs. Habt ihr eine Idee, wie man das handhaben könnte?
    Wo habt ihr denn geschlafen? Habt ihr vorher nach Unterkünften geschaut, oder erst vor Ort?
    Ich würde gern von Flores per Boot zurück nach Lombok, aber ohne die Komodo Tour. Die habe ich letztes Jahr bereits gemacht. Kennt ihr noch andere Möglichkeiten?

  27. Hallo Melissa, ich plane den Trip gerade von Maumere nach Labuan Bajo und zurück.Wie viele Tage sollte ich ungefähr einplanen, ohne hetzen zu müssen?
    LG Kristin

    • Hallo Kristin, Ich habe 5 Tage für eine Strecke gebraucht. Dabei hast du jedoch nur eine Nacht pro Unterkunft und so schnell ist es auch relativ anstrengend (Bajawa, Ende (Moni), Ruteng, Maumere, Labuan Bajo).Und dann der ganze Spaß zurück, da wärst du vielleicht bei 11 Tagen, was am Stück kaum machbar ist (der Hintern tut irgendwann viel zu weh!). Ich würde mindestens 2 Wochen einplanen für Hin- und Zurück :)

      Liebe Grüße, Melissa

  28. Pingback: Urlaub in Indonesien? 10 Reiseblogger verraten ihre besten Tipps! › Indonesien › Faszination Südostasien

  29. Pingback: Indonesiens Wetterlaunen - Monsun, Trockenzeit, Regenzeit & Co. | indojunkie

  30. Hallo zusammen, ich plane diesen Sommer auch eine Tour mit dem Moped durch Flores. Wie habt ihr das denn gemacht mit der Rückgabe der Mopeds – musstet ihr die wieder am selben Fleck abgeben, wo ihr sie gemietet habt? Im Idealfall würde ich sogar gerne komplett mit dem Moped von Java bis nach Flores fahren. Denkt ihr das ist logistisch irgendwie möglich? Wie sieht es denn mit dem Kauf eines Mopeds aus – habt ihr da Erfahrungen? Ich habe gehört, das sei gar nicht so einfach. Vielen Dank für Euere Hilfe!

    • Hallo David! Genau, wir haben die mopeds in labuan bajo geliehen und sie dort wieder zurück gebracht.

      Logistisch kannst du von Java nach Flores fahren, da du die Roller einfach mit auf die Fähren nehmen kannst. Nur musst du dann die gesamte Strecke wieder zurück… Es sei denn du machst einen deal mit deiner Rental Station. Gegen eine – wahrscheinlich relativ hohe Gebühr – könnte man versuchen, das sie es selber wieder abholen. Aber stell ich mir schwierig vor. Den Prozess eines Rollerkaufs habe ich bis jetzt noch nicht gehabt. Aber günstig sind sie allemale und du findest viele gebrauchte Roller. Aber ob man als Ausländer einen Roller kaufen kann? :-/ ich werde mich diesbezüglich mal erkundigen. Schreibe mir doch eine Mail an info(at)indojunkie.com. LG, Melissa

      • Hallo Melissa, genau das selbe Problem mit dem Roller haben wir auch. Wir würden gerne übermorgen die Tour machen, fliegen aber von maumere nach makassar und haben keine Zeit wieder nach labuan bajo zurück zu fahren um den Roller abzugeben. Was kam da raus bezüglich des Roller Kaufs ? Und wie ist das mit Hotels vor Ort ? Kann man die auch vor Ort buchen oder muss man alle schon vorher über agoda etc gebucht haben ? Weil bei den Portalen ist die Auswahl sehr rar:/

        Vielen Dank im Voraus ! :)

        Lg miriam

  31. Pingback: Meine 43 Indonesien-Highlights und was auch Du auf Deine „Bucket-List“ schreiben solltest! TEIL 2 | indojunkie

  32. Danke für dein Interesse Melissa, aber der Gastblog muss noch etwas warten. Die Geschichte ist ja auch weniger als halb so wild (die Kinder zielten sehr schlecht) und wohl nur für mich spannend, weil deine aktuellen Berichte und meine Erlebnisse von vorgerstern doch recht unterschiedlich sind. Der Animismus war nicht nur auf den mit Totenschädeln verzierten Kulthäusern sondern auch in den Gesichtern der Menschen noch stark präsent. Und leider auch im Essen. Die angekohlten Maiskolben waren für mich fast das einzig geniessbare. Tempi passati. So wie die “Hobbits” und die Blumen. Auf ein Neues!

  33. Danke für den schönen Bericht.
    Natürlich habe ich gleich an meine Tour durch Flores vor über 26 Jahren zurück gedacht. Wie sich Land und Leute in relativ kurzer Zeit doch verändern können. Richtige Strassen, Roller, Reisfelder, schmackhaftes Essen, Bier, überall lachende Kinder und Erwachsene? Nein, wirklich nicht. Damals hatten viele noch Angst vor Weissen. Kinder warfen gerne auch Steine aus Angst, bei den hellen Besuchern handle es sich um böse Geister.
    Höchste Zeit für mich Flores wieder zu bereisen.

    • Hallo Daniel! Wahnsinnig spannend zu hören, dass du bereits vor 26 Jahren in Flores warst. Ich kann mir vorstellen, dass die Welt da noch anders aussah. Lust auf einen Gastbeitrag? Vielen Lesern würde sicherlich interessieren, wie es war mit Steinen beschmissen zu werden ;) Lg, Melissa

  34. hi!!
    wow, dein artikel hat sooo viele erinnerungen wieder zum vorschein gebracht ;)
    ich hab die tour im Mai 2012 gemacht und es war eine unbeschreiblich schöne, intensive zeit!! vielen dank fpr den Artikel!!!

      • hi… Wir haben eigentlich dieselbe Route genommen, unterwegs haben wir noch ein paar s
        Stops gemacht ( bei den air panas und vorher an einem wunderschönen Strand – ich glaub bei aimere?) es war echt super!!
        Ich war mit einem local unterwegs, so hab ich viele Orte gefunden und Menschen getroffen, die ich allein nicht gefunden hätte… Und ja, der Rücken und das Hinterteil schreien spätestens nach dem 4 Tag “Ich will nicht mehr auf dieses Moped!!!” – Aber: Unser Trip hat aber 8 tage gedauert ;) Und war supercool…
        alles liebe!!

  35. Pingback: Meine 83 Indo-Highlights und was auch Du auf Deine „Bucket-List“ schreiben solltest! | indojunkie

  36. Ihr seid also die Hauptverbindungsstraße von Labuhan Bajo in Richtung Maumere gefahren. War die nicht arg stark befahren? Wir waren dort 2005 mit einem Chauffeur unterwegs und es hat ewig gedauert und immer wieder Stau. Aber mit dem Auto war es auch sehr abenteuerlich! Da es in der Regenzeit eine Brücke weggeschwemmt hatte, mußten wir ein steiles Ufer ins Flußbett runter und am anderen Ende genauso steil wieder rauf. Zum Glück hatten wir ein leistungsstarkes Fahrzeug und einen guten Chauffeur. Ich habe nur die Augen zugemacht!

    Eigentlich müßten es dort noch andere kleinere, abgelegenere Straßen geben.

    • Hallo Hella. Genau :) Wir sind die Hauptverbindungstraße entland. Nein, sie war zu unserer Zeit gar nicht stark befahren. Natürlich, war es innerhalb der Städte etwas voller, aber grundsätzlich hatten wir freie Bahn. Zu welcher Zeit wart ihr unterwegs? Wir waren in der Nebensaison dort (November 2012). Vielleicht lag es daran. Die abgelegenen Straßen sind relativ schwer mit dem Roller zu befahren. Auch die nördlichen Straßen sollen noch relativ schlecht sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.