Die 12 schönsten Orte für Yoga auf Bali & den Gilis

Ein Gastbeitrag von Anna von baliflowyoga.com, Hella Binder und Melissa Schumacher

Du träumst schon immer davon, Yoga auf der magischen Insel Bali zu machen, aber Dir fehlt es noch etwas an Inspiration? In diesem Artikel gebe wir Dir 12 wundervolle Tipps für die schönsten Yoga Orte auf Bali & den Gili Inseln, die uns während unserer Yoga Trips am meisten fasziniert haben.

1. Yoga Barn, Ubud

Yoga Barn Ubud Bali

Für alle Yogis definitiv ein Highlight auf Bali! Mit mehr als 75 Yoga Klassen pro Woche für alle Levels zählt der Yoga Barn zu einem der größten Orte auf der Insel, um Yoga zu praktizieren. Umgeben von wunderschönen Reisfeldern und einer eigenen organischen Farm trifft man hier auf gleichgesinnte Yogis aus der ganzen Welt.

Neben einer Vielzahl an verschiedenen Klassen bietet der Yoga Barn eine wunderschöne Unterkunft, ein entspanntes Bio Cafe, Ladengeschäfte und ein ganzheitliches Heilzentrum mit einer Vielzahl an Behandlungen.

Das Yoga Angebot war so gut, dass ich gleich drei bis vier Yoga Stunden am Tag besucht habe. Der Yoga Barn ist definitiv ein Ort um länger als geplant zu bleiben. Mein schönstes Erlebnis war gemeinsam mit der wundervollen Meghan Currie eine Vinyasa Klasse zu besuchen und danach sogar mit ihr zu frühstücken. Genau das macht diesen Ort aus, denn mit etwas Glück trifft man dort auf den ein oder anderen Yoga Superstar.

Sonstige schöne Yoga-Anlagen in Ubud sind das Radiantly Alive, Intuitive Flow oder Taksu Yoga Studio.

2. Desa Seni, Canggu

Desa Seni Bali

Wenn Du dir einen Ort vorstellen könntest, der Dich glücklich, zufrieden, friedlich, unbeschwert und nachdenklich macht, dann ist das Desa Seni genau dieser Ort. Der Name Desa Seni bedeutet „Kunst Dorf“ und spiegelt genau das wieder, was man sich auf den ersten Gedanken vorstellt: ein wunderschön angelegtes kleines balinesisches Dörfchen, verschönert mit traditionellen, indonesischen Kunstwerken.

Beim Betreten spürt man sofort die beruhigende und energetisierende Stimmung, die sich in einem breit macht. Der Garten ist einfach nur ein Traum, die kleinen balinesischen Gäste Bungalows haben alle einen eigenen Namen und sind sehr detailverliebt dekoriert. Die indonesischen Reisbauern bestellen außen rum ihre Felder, während man im offenen Desa Seni Yoga Studio eine Yoga Stunde besucht.

Und danach gibt es super leckeres, selbstangebautes organisches Essen im hauseigenen Restaurant. Und das Beste ist: jeder ist im Desa Seni willkommen! Du kannst die Yoga-Stunden besuchen ohne dort Gast zu sein, am Pool chillen oder eine entspannte Massage genießen.

3. Serenity Eco Guesthouse, Canggu

Serenity

Wie stellt man sich das Serenity am besten vor? Von außen betrachtet sieht es ein bisschen aus wie ein selbstgebasteltes Lego Haus, auf das man einfach in Eigenregie ein paar Stockwerke draufgesetzt hat. Im Inneren aber entfaltet sich die ganze Schönheit dieses Ortes: ein kleines organisches Bio Restaurant & Cafe (unbedingt die Pancakes probieren), ein kleiner Garten und Gemeinschaftsraum, der zum chillen und lesen einlädt.

Im Hinteren Bereich findet man einen tollen Eco Pool, der ohne Chlor und Chemikalien betrieben wird. Die zwei Yoga Spots (Indoor & Outdoor) laden dich täglich zu verschiedenen Yoga Klassen ein (Stundenplan hier).

Für alle Surfer unter uns ist auf jeden Fall die Stunde „Ashtanga for Surfers“ zu empfehlen, welche sehr auf Kraft, Balance, Flexibilität und Atem ausgelegt ist.Der Strand Batu Balong ist gleich um die Ecke und bietet dir perfekte Surf Konditionen!

Oder schau doch mal in dem anderen süßen Yoga-Studio SAMADI BALI vorbei. Hier gibt es auch spezielle Sessions für Surfer, in denen die müden Paddel-Rücken ordentlich liebkost werden. Im Samadi Bali gibt es zudem ein kleines organisches Cafe mit gesundem Essen in einem entspannten Chillout-Bereich.

Tipp: Siehe meine Online Yoga-Stunde „Surfs Up“, wenn Du dich ideal auf Deinen nächsten Surftrip in Bali vorbereiten möchtest – 10% Rabatt mit dem Code „INDOJUNKIE10“.

4. Batu Bolong Beach, Canggu

Batu Bolong Yoga

Mittlerweile befindet sich auf dem Felsen im Bild ein Tempel, sodass Yoga direkt auf dem Felsen nicht mehr erlaubt ist. Aber es gibt ja genug andere Spots am Strand!

Yoga Stunden müssen meiner Meinung nach nicht immer im Studio stattfinden, sondern können genau so auch draußen am Strand gemacht werden. Hier ist man der Natur so nahe wie es nur geht und kann alle Eindrücke – sei es das Meeresrauschen oder der Sand unter Dir – in seine Yoga Praxis einfließen lassen.

Jeden Freitag finden auf der Wiese am Old Men`s Surfspot kostenlose ACRO YOGA JAMS statt. Hier treffen sich Acroholics, Bali Expats und Yogi Traveller, um gemeinsam in den Sonnenuntergang zu “fliegen”. Die Gruppe auf Facebook heißt “Acro Yoga Canggu Bali”. Oftmals haben die Jungs und Mädels auch eine Slackline dabei.

Oder praktiziere einfach für dich selber am Strand Batu Bolong in Canggu. Morgens bei Sonnenaufgang, wenn nur ein paar Menschen am Strand oder im Wasser beim Surfen sind, kann man hier nur für sich eine tolle Yoga Stunde abhalten oder einfach nur meditieren.

Und wer danach Lust auf eine kleine Surfession hat, leiht sich einfach ein Brett am Strand aus und paddelt raus ins Line Up! Keine Sorge, auch Anfänger haben hier Spaß. Und danach unbedingt ins „Old Mans“ auf ein leckeres Frühstück!

5. Pranava Yoga, Berawa 

Pranava Yoga Bali

Der authentischste Ort für Yoga auf Bali ist das Pranava Yoga in der Nähe des Berawa Strandes. Hier unterrichten balinesische und ausländische Lehrer Vinyasa Yoga, Power Yoga oder Aerial Yoga in einer wunderbar entspannten Umgebung zwischen Fluss und Reisfeldern. Die Einrichtung ist typisch Balinesisch. Auch viele Locals kommen zu den Stunden im Pranava Yoga, was wir persönlich großartig finden!

6. The Practice, Canggu

The Practice Yoga Bali

Auch der wundervolle Yoga-Bamboo-Tempel The Practice bietet kostenlose Veranstaltungen (Dienstags, um 19:45 Uhr) an – von spannenden Vorträgen, über gemeinsames Kirtan-Singen bis hin zum Screening von inspirierenden Filmen. Morgens gibt es eine vitalisierende Sun Practice, am Nachmittag tiefes Yin Yoga und am Abend entspannte Moon Practice Sessions mit Blick auf die Reisfelder und den Gunung Agung.

5. Tanah Lot

Tanah Lot

Der Meerestempel Tanah Lot ist auf einen kleinen Fels vor der Südwestküste Balis gebaut. Für die Balinesen ist dieser Tempel ein Heiligtum, er steht direkt mit den Geistern aus dem Meer in Verbindung. Tanah Lot ist einer von sieben Meerestempeln und bedeutet so viel wie „Land inmitten des Meeres“. Die Tempelanlage ist natürlich sehr beliebt bei Touristen und ist somit leider auch so gut wie immer ziemlich überlaufen.

Sucht Euch bei Sonnenuntergang einen Platz etwas abgelegen von den Touristen Hotspots innerhalb der Anlage und genießt die wunderschöne Aussicht auf den Tempel mit einer kleinen Meditation.

6. Bingin Beach

Bingin Beach

Am Bingin Beach wartet ein wundervoller Blick auf das offene Meer auf dich. Man ist umgeben von einem tollen Vibe, der von den Surfern und Weltenbummlern ausgeht.

Sucht Euch ein ruhiges Plätzchen und lasst Euch von den Wellen und Geräuschen der Küste inspirieren! Und wer keine Lust auf Yoga am Strand hat, sollte unbedingt zu „The Temple Lodge“ oder zu den “Mu Bungalows” gehen: hier gibt es neben einem tollen Yoga Studio leckeres ayurvedisches Essen und sogar einen Pool.

Andere Top-Adressen für die Yogis unter uns sind das Morning Light Yoga in den “Uluwatu Surf Villas” (Uluwatu) und Yoga im “Cashew Tree” (Bingin).

7. Seri Resort, Gili Meno

Seri Resort

Nicht direkt auf Bali, aber nur 1,5 Stunden entfernt, befinden sich die wunderschönen Gili Inseln. Gili Meno ist die kleinste (15 Quadrat km) der drei Gili Inseln und auch die ruhigste. Hier findet Ihr ein paar tolle Möglichkeiten, Euch in Eurer Yoga Praxis weiterzuentwickeln und wieder zu Euch selbst zu finden, denn außer zu Schnorcheln (Schildkröten!) und Yoga gibt es nicht viel Alternativen.

Am schönsten fand ich hier das Seri Resort mit dem einzigartigen Yoga Bambus Haus, dass sich im hinteren Teil der Anlage befindet. Dort habe ich einen Monat als Yoga Lehrerin gearbeitet und auch die Videos zu meinem Online Yoga-Programm gedreht.

Das Seri Resort ist eigentlich eine etwas teure Anlage, im hinteren Bereich befinden sich aber auch preiswerte Backpacker Hütten für den kleinen Geldbeutel. Diese Insel hat mich jeden Tag aufs Neue fasziniert!

8. Freedive Gili, Gili Trawangan

Freedive Gili

Auf Gili Trawangan befindet sich eine Tauchschule der besonderen Art: Freedive Gili hat sich auf das Apnoe Tauchen spezialisiert, d.h. das Tauchen ohne Atemgerät. Und Yoga bietet hier die ideale Voraussetzung, um in die faszinierende Unterwasserwelt Indonesiens einzutauchen.

Im hauseigenen wunderschönen Yoga Studio entwickelt man seine Atem- und Entspannungstechniken weiter, um immer länger die Luft anhalten zu können und den sogenannten „Urge to Breathe“ immer weiter hinauszuzögern. Dies ermöglicht einem dann Tauchgänge als Anfänger bis zu zwanzig Meter in die Tiefe!

Die Guides dort sind alle ausgebildete Freediver und kümmern sich hervorragend und sehr einfühlend um die Schüler. Das Gefühl seine Angst vor der Tiefe zu überwinden und seiner Kraft und Mut zu vertrauen, ist unglaublich befriedigend. Die Gründer Mike und Kate sind beide Weltklasse Freediver und Yoga Lehrer und sind immer für einen kleinen Plausch zu haben. 

9. Gedong Gandhi Ashram, Candidasa

IMG_3879Tipp von Gastautorin Hella Binder

Das Gedong Gandhi Ashram in Candidasa ist ein Ort zum Wohlfühlen. Man kann sogar im Ashram wohnen. Vegetarische Vollpension und die Yogastunden sind inklusive. Die Bungalows sind einfach mit kleiner Terrasse. Die Anlage liegt direkt am Meer. Außer Yoga wird auch Akkupunktur angeboten. Die Eigentümer sind die königliche Familie von Amlapura und von den Einkünften werden soziale Projekte finanziert.

Die Yogaklassen sind Drop-In sowie Retreats. Während der Praxis schaust du aufs Meer und hörst die Wellen. Sehr entspannend und viel gesunde Meeresluft inklusive. Die zwei Lehrer sind Kawi und Ahimsaka Satya. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Kawi ist Balinese, Ahimsaka Holländer. Die Drop-In-Klassen finden täglich um 16.00 Uhr statt.

Für die Ashram-Bewohner gibt es auch noch ein Morgenyoga. Für die Drop-In Klassen werden IDR 50.000 gewünscht. Auch die Akkupunkturbehandlungen werden mit IDR 50.000 pro Sitzung berechnet. Die Bungalows haben bisher IDR 350.000 für zwei Personen gekostet, den aktuellen Preis aber bitte vor deiner Anreise nochmal erfragen. Bungalows unbedingt reservieren, denn diese sind oft ausgebucht.

11. Yoga Check, Nusa Lembongan

Yoga Shack Nusa Lembongan Yoga Bali

Die kleine Insel Nusa Lembongan bietet einige schöne Plätze für Yoga. Beim “Yoga Check” kannst du für 100.000 Rupiah pro Stunde in dem gemütlichen Bamboo-Haus auf bunten Matten Vinyasa, Yin und Hatha Yoga praktizieren. Im “Serenity Yoga” kannst du dich auf therapeutisches Yin Yoga oder auf Montags-Power-Yoga freuen. Erkundige dich außerdem nach SUP-Yoga-Sessions, die im “Serenity” oftmals angeboten werden!

12. Power of Now Oasis, Sanur

Power of Now Oasis, Sanur

Sanur ist der Inbegriff für den Pauschal-Tourismus auf Bali. Aber ein paar wenige authentische Orte gibt es in Sanur, wie das Power of Now Oasis Yoga Studio mit der heiligen Kuh nebenan. Die Bambus-Architektur des Yoga-Studios ist wahnsinnig inspirierend und schafft eine wunderbare Athmosphäre beim Praktizieren von Yoga. Unbedingt mal vorbei schauen!

Lesetipp: Die beste Reisezeit für Bali (mit detaillierter Reisemonatübersicht)

 

Bali Yoga für Zuhause

Ich hoffe ich konnte Euch mit meinen Lieblingsorten für Yoga auf Bali inspirieren und wünsche Euch viel Spaß bei Eurem nächsten Indonesien Trip.

Wer nicht so schnell die Möglichkeit hat nach Bali zu reisen, kann sich mit Bali Flow Yoga echtes Bali Feeling nach Hause holen und Yoga Online machen. Mit dem Code „INDOJUNKIE10“ erhaltet Ihr exklusiv 10% auf alle Bali Flow Yoga-Stunden. Come and Feel the Spirit of Bali!

Bali Buch CoverBali Reiseführer: 122 Things to do in Bali

Noch mehr Tipps für Bali bekommst du in dem Buch “122 Things to Do in Bali“. Auf 150 Seiten versorgen wir dich mit Insider-Tipps für die Insel der Götter. Dieses Buch sollte bei jedem Bali-Reisenden im Gepäck vorhanden sein. HAPPY TRAVEL!

Hier gehts zum Buch oder dem E-Book.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat und ihr mehr über Indonesien erfahren möchtet, folgt mir auch auf Facebook oder abonniert meinen Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Backpacking Reise in Indonesien, findest du in meinem Ebook “Backpacking Indonesien”.

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali

Rundreisen in Indonesien

Was tun in Indonesien?

16 Comments
  1. Hi,
    super Tipps, vielen Dank. Ich mag Eure Seite sehr. Was mir hier jedoch aufgefallen ist, dass das Yoga Studio auf Nusa Lembongan “Yoga Shack” heißt. Ich bin ein großer Fan des Shack wie auch vom Serenity. Zudem gibt es seit wenigen Monaten ein weiteres Angebot: Das Santosha Yoga Institute. Es ist in erster Linie ein Ausbildungszentrum, bietet morgens um 7.45 und abends um 17 Uhr jedoch auch einen offenen Kurs an, der sehr gut sein soll (konnte es leider noch nicht testen).

  2. Pingback: 9 beliebte Abenteuer in Indonesien - indojunkie

  3. Pingback: Yoga in Bali: Eine Auszeit im Paradies

  4. Pingback: YepYoga’s guide to Ubud – YepYoga

  5. Pingback: 14 echte Insider-Tipps für Ubud - indojunkie

  6. Pingback: 5 Gründe, warum Du Ubud unbedingt sehen solltest

  7. Pingback: Sanur Bali: 7 Gründe, warum es sich lohnt Sanur zu besuchen

  8. Pingback: YepYoga's guide to Canggu - YepYoga

  9. Pingback: YepYoga’s guide to Ubud – YepYoga

  10. Gedong Gandhi Ashram, Candidasa

    Hier hat sich was geändert.
    Ahimsaka lebt jetzt auf Ost-Timor. Folglich hält nur Kawi die Stunden ab. Dienstags, Donnerstags und Samstags jeweils um 16 h. Kann sein, daß Kadek irgendwann auch Stunden geben wird – das ist aber nicht sicher.
    Außerdem haben die Eigentümer (5 Brüder) Differenzen. Sie können sich nicht entscheiden, wie das Projekt in Zukunft geführt werden soll. Zumindest hat der eine Bruder den direkten Zugang gesperrt und man muß daher rechts am See entlang zum Tor gehen.

  11. Pingback: 5 Gründe, warum jeder seine Elternzeit auf Bali verbringen sollte - indojunkie

  12. Pingback: Vorbereitung für deine Yoga Reise nach Bali - indojunkie

  13. Pingback: Gili Inseln: 14 Must-Dos auf den Gilis - indojunkie

  14. Pingback: Bali Tipps: 12 Tipps für deinen Bali Urlaub - indojunkie

  15. Hey! Super Artikel, fahre im Herbst nach Bali und werde gleich mal Deine Tipps ausprobieren. Freu mich schon mega. Dein Yoga Programm sieht auch klasse aus :-) LG, Martina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.