Home Kultur 27 gute Bücher über Indonesien (mit Bali Romanen)

27 gute Bücher über Indonesien (mit Bali Romanen)

von Melissa Schumacher

Wir haben für dich die Welt der Bücher über Indonesien und Bali Romane durchstöbert und 27 empfehlenswerte Bücher über das größte Inselreich der Welt zusammen gesucht.

Viel Spaß beim Durchstöbern.

Hab ich ein gutes Werk vergessen? Her damit in den Kommentaren!

buecher-bali-romane-indonesien

Karma im Kaffee

bücher-indonesien

Als Mona nach einem heftigen Streit mit ihrem Freund in einem Yoga-Resort auf Bali landet, liegen ihre Nerven blank: vier Wochen Sonnengruß und Meditation bei 90 Prozent Luftfeuchtigkeit und das alles ohne Kaffee! Doch dank warmherziger Einheimischer und mit Unterstützung neuer, treuer Freunde übersteht Mona selbst exotische Krabbeltiere, die teils strenge Disziplin im Camp und sogar ein Date mit sexy Surfer Morten. Dabei macht sie die überraschende Erfahrung, dass an dem ganzen Yoga-Gequatsche doch nicht alles so verkehrt ist. So poliert Mona schließlich nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Karma auf. Und dann ist da noch die Begegnung mit dem charismatischen Neuseeländer Peter …

 

Snowing in Bali (nur auf Englisch)

buecher-bali

Unter den Drogendealern von Bali heißt es, dass die Insel voller Kokain ist. Für die Männer, die das Drogenimperium von Indonesien leiten, ist es Zeit, reich zu werden und hart zu feiern. „Snowing in Bali“ ist die Geschichte der Drogenszene Balis. Kathryn Bonella, die Bestseller-Autorin von Hotel K, hat einen außergewöhnlichen Einblick in das Leben einiger der größten Akteure in Balis Drogenwelt erhalten. Sie zeichnet ihren Aufstieg zu unglaublichem Reichtum und Macht und ihren drogenreichen Lebensstil auf: voller Orgien, unverschämter Extravaganz und Surfen. Snowing in Bali ist ein einzigartiger, unzensierter Einblick in eine verborgene Welt, der von Millionen-Dollar-Deals bis zu den verzweifelten Tiefständen der Todeszelle in einem indonesischen Hochsicherheitsgefängnis reicht.

 

Die Regenbogentruppe

Indonesien Bücher

Die »Regenbogentruppe« besteht aus Söhnen und Töchtern von einfachen Fischern und Minenarbeitern aus Indonesien. Im Buch „Die Regenbogentruppe“ begleitest du die Protagonisten von der Armenschule über das Studium in Paris und London bis zum gefeierten Schriftsteller. Andrea Hirata ermöglicht tiefe Einsichten in ein zerrissenes Land. Wer die Regenbogentruppe verschlungen hat, wird auch den Folgeroman „Träumer“ lieben.

 

Macht’s gut ihr Trottel

Indonesien-Bücher

In dem Buch „Macht’s gut ihr Trottel“ von Christiane Hagn wandert die Protagonistin nach Sumatra aus um mit ihrer großen Liebe aus Südafrika ein Leben in Banda Aceh aufzubauen. Christiane Hagns Schreibstil ist sympatisch, authentisch und originell.

 

Strafende Sonne, lockender Mond

buecher-indonesien

Im Auf und Ab der Schicksale von Kolonialgewaltigen unterm Tropenmond folgen wir den Abenteuern der leidenschaftlichen jungen Ärztin Jo van Swanenburgh. Allen bitteren Enttäuschungen zum Trotz treibt sie einem fremden Mann in die Arme. Die dramatische Geschichte dieser Frau ist verwoben in die bewegten Lebensläufe von Familien, die in dem chaotischen Wandel der Zeit vielfältigen Prüfungen ausgesetzt sind. Zuckerkönige auf Java, Reeder, Tabak- und Kautschukmagnaten verlieren im Zweiten Weltkrieg auf den fernöstlichen Besitzungen der Holländer Tradition und Besitz. In diesem fesselnden Roman von Alice Ekert-Rotholz erleben wir ein Stück Überseegeschichte und das Ende eines feudalen Lebensstils.

 

Hotel K: The Shocking Inside Story of Bali’s Most Notorious Jail 

hotelk

Willkommen im Hotel Kerobokan oder im Hotel K, Balis berüchtigtstem Gefängnis. In den schmutzigen und von Krankheiten heimgesuchten Zellen des Hotels K leben ein balinesischer König, Gordon Ramsays Bruder, muslimische Terrorbomber, schöne Touristinnen und Surfer aus der ganzen Welt. Kleine Diebe teilen Zellen mit Mördern, Vergewaltigern und Gangstern. Verhärtete Drogenhändler schlafen neben unglücklichen Touristen, die ihre Ferien mit einer Ecstasy-Pille vom Paradies zur Hölle verwandelten. Hotel K ist eine Insider-Geschichte des Gefängnisses und seiner Insassen. Die Autorin enthüllt die wilden „Sexnächte“, die von korrupten Wachen für die Gefangenen organisiert wurden. Sie schreibt über die Ecstasy-Fabrik des Gefängnisses, die Morde, die wie Selbstmorde aussehen und die freien Tage am Strand. Die Wahrheit über das dunkle Herz von Bali in einem Buch.

 

A House in Bali

bali-romane

„A House in Bali“ ist eines der bemerkenswertesten Bücher, die jemals über die sagenumwobene Insel Bali geschrieben wurden. Dieses klassische Buch erzählt die Geschichte der balinesischen Kultur und balinesischen Musik. Erstmals veröffentlicht im Jahr 1947, erzählt das Buch die Geschichte des Schriftstellers und Komponisten Colin McPhee (1900–64), der von der balinesischen Musik besessen ist, welche im Westen noch vollkommen unbekannt war. 1929 entdeckte der in Kanada geborene junge Musiker seltene Schallplattenaufnahmen balinesischer Gamelan-Musik, die sein Leben für immer verändern sollten. Er konnte seine Träume verwirklichen und verbrachte in den 1930er Jahren fast ein Jahrzehnt auf Bali.

 

Der Ruf des Geckos

der Ruf des Geckos

Der Autor des Buches „Der Ruf des Geckos“ lebte 18 Jahre in Indonesien. Er lässt den Leser an vielen Erlebnissen, Begebenheiten und Erinnerungen teilhaben – beruflich und privat. Das Buch handelt vom Befreiungskampf der Indonesier aus der kolonialen Umklammerung sowie von den politischen Wirren und dem Putsch zum Sturz des 1. Präsidenten Sukarno.

 

Garuda im Aufwand: Das moderne Indonesien

garuda-im-aufwind

Was wissen wir wirklich über die Geschichte, Kultur und Politik von Indonesien? Das Buch „Garuda im Aufwand“ gibt darauf viele spannende Antworten. Der Autor Franz Magnis-Suseno lebt seit mehr als fünf Jahrzehnten in Indonesien und geht auf viele spannende Fragen ein! Unbedingt lesen!

 

Der Mann der glücklich sein wollte

der mann der glücklich sein wollte

Julien macht Urlaub auf Bali. Kurz vor seiner Abreise besucht er spontan einen weisen Heiler, dessen Diagnose sein Leben von einer Sekunde auf die nächste verändert: »Sie sind zwar bei guter Gesundheit, aber … sie sind nicht glücklich.« Auf magische Art und Weise vermag der Heiler mit Juliens Seelenplan in Kontakt zu treten, und das Abenteuer der Selbstfindung beginnt. Laurent Gounelle entführt den Leser in die bezaubernde Atmosphäre der indonesischen Inselwelt und lässt ihn teilhaben an seiner befreienden Reise ins Glück.

Bali Daze – Free Fall off the Tourist Trail

Indonesien Bücher

Das Buch „Bali Daze – Free Fall off the Tourist Trail“ von Cat Wheeler handelt von einem kanadischen Auswandererin in Ubud und ihrem Leben auf der Insel.

 

Fragrant Rice: My continuing love affair with Bali

Indonesien Bücher

Für die Food-Lover gibt es das Buch „Fragrant Rice: my continuing love affair with Bali“ von Janet de Neefe. Das Buch gibt wundervolle Einblick in das Leben einer Australierin, die mit einem Balinesen verheiratet ist und ein Restaurant auf der Insel eröffnet (inklusive Rezepte). Die Autorin organisiert das Ubud Writers & Readers Festival mit.

 

Balilicious

Indonesien Bücher

Das Buch „Balilicious“ von Becky Wicks ist die neuste Erscheinung unter den hier vorgestellten Büchern. Ein lustig-ironisches Buch über ein sechsmonatigen Aufenthalt auf Bali.

 

Das kuriose Indonesien-Buch

Indonesien Bücher

Die Autorin Marjory Linardy ist in Indonesien geboren und aufgewachsen. Sie versammelt Wissenswertes und Kurioses über ihre Heimat in dem Buch „Das kuriose Indonesien-Buch„. Ein sehr unterhaltsamer Einblick in das größte Inselreich der Welt.

 

Die Gabe der Seenomaden

Indonesien Bücher

In Indonesien sucht die Autorin Milda Drüke nach den Bajos. Dieses Seenomaden-Volk kennt weder Reichtum, noch Neid. Ihre Heimat ist das offene Meer. Wochenlang lebt die Autorin mit den Bajos auf ihren kleinen Hausbooten. Im Buch „Die Gabe der Seenomaden“ beschreibt sie ihre Erfahrungen, die ihr Leben von Grund auf verändert haben.

 

Indonesien und so weiter

Indonesien-Bücher

Während ihrer einjährigen Indonesienreise hat die Autorin Elizabeth Pisani nur eine Regel und die lautet: »Sag einfach Ja.« Sie zieht von Insel zu Insel, lässt sich treiben, schlägt aus Prinzip keine Einladung aus und kommt in Orte, von denen sie nie zuvor gehört hat. Hautnah erlebt sie eine Nation zwischen Mythen, Mystik und Modern.

 

Alle Farben Rot

51XpxoQ9y1L

Im Roman „Alle Farben Rot“ geht es um Liebe und Krieg und dem Panorama einer jungen Nation und ihres bewegten 20. Jahrhunderts zwischen Kolonialzeit und Unabhängigkeit, Diktatur und Demokratie.

 

Bis ins Land des Vogelschweins

Indonesien Bücher

Mit dem Rucksack begleitet Astrid Roenig einen indigenen AIDS-Lehrer auf seinem Wandervortrag von Dorf zu Dorf. Sie reist in ein für Weiße gesperrtes Gebiet. Sie wird Gegenstand eines traditionellen Gerichtsprozesses und lernt mit Pfeil und Bogen zu schießen.

 

Dschungelkind 

Indonesien Bücher

Sabine Kuegler, Tochter eines Missionars verbrachte ihre Kindheit mitten im Dschungel von West Papua bei einem Kannibalenstamm.

 

Bali – Märchen, Fabeln und Legenden

Bali-Legenden-Candi-Bentor

Die Insel Bali ist ein Ort voller Märchen, Fabeln und Legenden. Es gibt unzählige balinesische Erzählungen über die bizarre Märchen-Welt von Bali. Die meisten Geschichten sind alles andere als romantisch. Sie handeln von Dämonen, Inzucht und Intrigen. Hinweis: Das Buch ist nur für Erwachsene geeignet!

 

Good Bye Lehmann

goodbye-lehmann

40-Stunden-Woche, 25 Tage Urlaub, im Stau stehen und das für die nächsten 30 Jahre? Da muss doch noch mehr sein? Dieser Frage geht Stefan nach. Er kündigt seinen Job und reist mit seinem Motorrad und seinem Kumpel Fou von Deutschland bis Australien. Viele Kapitel in „Good Bye Lehmann“ spielen in Indonesien (u.a. Sumatra, Java, Bali und Timor). Währenddessen versucht Stefan die eine, immer wiederkehrende Frage zu beantworten: Wie kann ich ein gutes Leben führen?

 

Boarderlines

borderlines

Der VWL-Student Andi wird auf mit dem Surfvirus infiziert. Von nun an wird das Wellenreiten seine lebensbestimmende Leidenschaft, die ihn vor eine große Entscheidung stellt: Reisen und Surfen oder Studieren und Lehrer werden? Die Suche nach der Antwort dauert zehn Jahre und führt über unfassbare Abenteuer und durch ferne Länder. „Boarderlines“ ist ein autobiografischer Reise-Roman.

 

Bali – Götter, Geister und Dämonen

Thomas-Moog-gunung-agung

Das Buch „Götter, Geister und Damönen“ von Thomas Moog schafft einen Überblick über das Weltverständnis, die Kosmologie und Schöpfungsgeschichte, sowie die unterschiedlichen Götter und Dämonen auf der Insel Bali.

 

Abenteuer Indonesien

abenteuer-indonesien

 In dem Buch „Abenteuer Indonesien“ geht Stefan Schüler einigen Fragen auf den Grund: Ist Bali wirklich der Ballermann 6 der saufwütigen Australier? Killt der Massentourismus den Individualtourismus? Als Backpacker mit einem kleinen Budget geht es für Stefan von Bali, über Lombok und Sumbawa bis nach Flores. Unterhaltsam geschrieben.

 

Ayu Utami „Saman“

ayu utami saman

Der katholische Priester Saman stößt über sein Engagement für unterdrückte Kleinbauern auf den indonesischen Widerstand. Er verliebt sich in eine Menschrechtsanwältin und emigriert nach New York. Das Buch „Ayu Utami Saman“ thematisiert das schwierige Verhältnis zwischen Muslimen und Christen in Indonesien – sowie den Hass auf die chinesische Minderheit.

 

Liebe und Tod auf Bali

liebe und tod auf bali

Ein echter Klassiker: Das Buch „Liebe und Tod auf Bali“ erschien im Jahr 1937 nach einem mehrmonatigen Aufenthalt der reiselustigen Vicki Baum auf der damals völlig unerschlossenen Insel. Aus ihrer reichen Kenntnis dieser exotischen Kultur schildert sie das intakte, von Ritualen bestimmte Leben eines balinesischen Dorfes und seine Vernichtung durch die holländischen Kolonisatoren am Anfang des 20. Jahrhunderts.

 

Mit anderen Augen: Wie ich durch meine Tochter lernte, die Welt neu zu sehen

buecher-bali

In seinem neuesten Buch erzählt Fabian Sixtus Körner, was die Intensivstation für Neugeborene und ein Transitraum gemeinsam haben, wie seine Tochter seinen Blick auf die Menschen und die Welt verändert hat, und warum das Reisen mit Kind und Kegel zu den schönsten Erfahrungen zählt, die er jemals gemacht hat. Selbstverständlich führt ihre Reise auch nach Indonesien.

 

Was sind deine Lieblingsbücher über Indonesien? Her damit in den Kommentaren!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

23 Kommentare

Ähnliche Artikel:

23 Kommentare

Rüdiger Krechel 5. April 2020 - 3:22

Es sind ja schon viele Titel. Dennoch seien drei ergänzt:
1. DER Klassiker von Miguel Covarubias: The Island of Bali. Erschienen erstmals 1937, danach wiederholt aufgelegt, u.a. in der Periplus-Reihe.
Dann Adrian Vickers: Bali: A paradiese created (1989). Eine interessante Untersuchung über den Einfluss der frühen Balibesucher auf das kulturelle Selbstbild der Balinesen.
Und schliesslich noch ein Roman: Lily King: Euphoria (2017). Nicht direkt zu Bali, doch faszinierend geschrieben über Margaret Mead, die amerikanische Kulturanthropologin in Papua, die in Bali lange Jahre Feldforschung (nit viel kritisierten Ergebnissen) über frühkindliche Erziehung gemacht hatte.

Antworte Rüdiger
Rudolf Reinhardt 11. März 2020 - 12:29

Ich habe noch ein paar Roman – Tipps:
Pramoedya Ananta Toer – „Spur der Schritte“. Vom selben Autor „Kind aller Völker“. Toer ist eigentlich schon ein Klassiker wie Multatuli mit ähnlicher Thematik allerdings 100 Jahre später. Toer war unter dem Suharto – Regime lange Jahre Gefangener in einem Arbeitslager auf einer Insel. War glaube ich auch für den Literaturnobelpreis vorgeschlagen.
Mochtar Lubis – „Dämmerung in Jakarta“ Toer und Lubis sind im Unions – Verlag Zürich erschienen. Vielleicht sollte ich noch hinzufügen. dass die Romane von Multatuli und Toer nur was für Literaturfreaks sind und die Historie des Landes halbwegs kennen.

Antworte Rudolf
Rudolf Reinhardt 11. März 2020 - 7:36

Max Havelaar von Multatuli. Roman eines Holländers über die Kolonialzeit im 19. Jahrhundert auf Java.

Antworte Rudolf
Melissa Schumacher 11. März 2020 - 11:18

Danke für den Tipp!

Antworte Melissa
1 2

Hinterlasse einen Kommentar