Reiseroute Lombok – Eine Spielwiese für Surfer und Taucher

Lombok ist Balis Nachbarinsel und zieht Besucher aufgrund von legendären Surf- und Tauchspots, unberührten Stränden, dem beeindruckend Vulkan Rinjani und einer einzigartigen Sasakkultur an. Zudem stehen die berühmten Gili-Inseln bei vielen Besuchern ganz oben auf der Liste. Heute gibt es die ultimativen Tipps für einen Lombok-Aufenthalt!

Kuta Lombok – eine riesige Spielwiese für Surfer

Kuta

Kuta. Foto: Barbara Nickl

Starten kannst Du deinen Lombok Aufenthalt wunderbar in dem Dorf Kuta im Süden der Insel. Tagsüber lockt der Surfspot Gerupak mit optimalen Bedingungen für Surfeinsteiger. Aber auch einige andere Strände sind von Kuta aus in wenigen Kilometern mit einem fahrbaren Untersatz erreichbar, wie z.B. Mawun Beach und Tanjung Aan.

–> Hier findest du alles rund um Surfen in Lombok <–

–> Hier findest du 5 tolle Rollertouren für Lombok<–

Deinen Magen kannst Du Dir bei den kleinen einheimischen Restaurants füllen. Am Abend solltest Du unbedingt eines der vielen Sunset Points besuchen. Dies sind Hügel direkt am Meer, welche sowohl von einheimischen als auch von ausländischen Besuchern für den Sonnenuntergang aufgesucht werden. Der Ausblick ist unbeschreiblich.

Zwischen Februar und März findet in Kuta das Nyale Fishing Festival statt. Hier sammeln die Einheimischen Würmer im Meer um diese zuzubereiten und zu verzehren. Die Würmer sollen dabei Glück bringen.

–> Hier findest du alles rund um Kuta <–

Weitere Strände, die in Lombok auf dich warten

  1. Selong Belanak (Restaurants, Surfbrettverleih, Surflehrer)
  2. Nipah (nähe Senggigi, viele einheimische Besucher, viele kleine Restaurants, gut zum Schnorcheln)
  3. Tanjung Bloam und Tanjung Ringgit
  4. Sire (absoluter Geheimtipp)
Lombok Impressionen

Lombok Impressionen

Surfen und Tauchen im wilden Westen Lomboks

Lomboks wilder Westen reizt Besucher mit dem spektakulärsten Surfspot, dem Desert Point. Hier triffst du auf Surfprofis aus aller Welt. Du kannst direkt am Desert Point in einer der wenigen kleinen Unterkünfte unterkommen und ein paar Tage den Surfer-Lifestyle beschnuppern.

Allerdings wird Desert Point als einer der gefährlichsten Surfspots der Welt betrachtet – deshalb nichts für Anfänger!

–> Hier findest du alles rund um Surfen in Lombok <–

Surfen in Lombok, u.a. am Desert Point

Surfen in Lombok, u.a. am Desert Point

Auch Taucher kommen in Lomboks Westen auf ihre Kosten. Im Magnum kannst Du auf Hammerhaie treffen und um die kleine Insel Gili Asahan herum triffst Du haufenweise kleine Unterwassergeschöpfe, die Du beim Schnorcheln und Tauchen entdecken kannst.

Auf der Insel lässt es sich auch wunderbar für ein paar Tage entspannen. Es gibt nur ein Resort, das Pearl Beach Resort, und ein kleines Fischerdorf auf der gesamten Insel. Umrundet ist die Insel innerhalb einer Stunde.

–> Hier findest du alles rund ums Tauchen in Lombok <–

Ansonsten kannst du auch ein Insel-Hopping der Secret Gilis, u.a. auch zur wunderschönen Insel Gili Nanggu in Angriff nehmen.

Tauchen in Lombok

Tauchen in Lombok

Lombok für Bergsteiger – der Vulkan Rinjani

Der Aufstieg zum Vulkan Rinjani ist ein weiteres Highlight bei einem Lombok Aufenthalt. Dies ist jedoch nicht in der Regenzeit möglich. Der Aufstieg ist nichts für Unsportliche. Die Bemühungen werden aber mit einem atemberaubenden Blick auf die türkisfarbenen Kraterseen bei Sonnenaufgang belohnt.

–> Unterkunftstipp für die Rinjani Gegend <–

[su_box title=”Rinjani Besteigung buchen über Get Your Guide”]Auch bei Get Your Guide kannst du eine 3-tägige Rinjani Besteigung buchen. Hier geht es zum Angebot.[/su_box]

Inselfeeling pur!

Inselfeeling pur

Von den Strapazen kannst Du Dich dann wunderbar auf den Gili Inseln erholen. Die drei Schwesterinseln im Nordwesten von Lombok locken Besucher mit einem einzigartigen Inselfeeling, Schnorchel-Paradiesen, unzähligen Tauchspots, sowie Strandbars und Restaurants verschiedenster Preisklassen.

Dabei ist Gili Trawangan die belebteste Insel, auf der auch Partyliebhaber zum Zug kommen. Wer etwas mehr Ruhe bevorzugt, sollte sich eine Unterkunft auf Gili Air oder Gili Meno suchen.

People of Lombok

Peope of Lombok


lombok-cover-front-600px

Der Lombok Inselguide

Starte jetzt dein Lombok-Abenteuer mit dem ultimativen, derzeit umfangreichsten Lombok eBook vom “Home Is Where your Bag is“!

Dieser Reiseführer ist mit 280 Seiten der perfekte Begleiter für deine Lombok-Reise und versorgt dich mit vielen Geheimtipps fernab der bekannten Ziele, z.B. die „Secret Gilis“.

Hier gehts zum E-Book.


Hier kommst du zur interaktiven Karte für Lombok

lombok

Lombok – Quelle: Google Maps

Noch mehr zu Lombok

Fragen? Kritik? Anregungen? Her damit! Wenn euch der Beitrag gefallen hat und ihr mehr über Indonesien erfahren möchtet, folgt mir auch auf Facebook und Pinterest oder abonniert meinen Newsletter. Euer Indojunkie!

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali

Rundreisen in Indonesien

Was tun in Indonesien?

6 Comments
  1. Pingback: 6 Restaurants auf Lombok, die du dir nicht entgehen lassen solltest

  2. Pingback: 6 Restaurants auf Lombok, die du dir nicht entgehen lassen solltest

  3. Pingback: Leserfotoreihe: Giganten der Natur - Indonesiens Vulkane | indojunkie

    • Da solltest du mal George von DiveZone Lombok fragen. Am Magnum (Tauchspot im Süden Lomboks) kann man in bestimmten Zeiten Schwärme an Hammerhaien sehen. ABER: Die Strömungen sind dort gewaltig. Waschmaschinen. Du musst mindestens 100 Tauchgänge haben und solltest kein Problem mit Waschmaschinen-Strömungen haben: 20 Meter, schwups, 10 Meter, schwups, 25 Meter… Also, sprech mal George an und lass dich aufklären, wann du die Giganten sehen kannst :)

      Liebste Grüße und Happy Diving, Melissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.