Meine 40 Indonesien-Highlights – Teil 1

bucket list 2

Bei einer längeren Zeit in Indonesien erlebt man verdammt viele magische und verrückte Dinge. Hier bekommt ihr meine 40 Indonesien Highlights! Einiges davon solltest du auch auf deine “to-do Liste” setzen! Was waren deine magischen Momente? Her damit in den Kommentaren!

Meine 40 Indonesien-Highlights

  1. Einen Surfkurs in Kuta Lombok machen und verdammt stolz sein, wenn man das erste Mal auf dem Brett steht.
  2. In Ubud ein paar Tage nur mit Yoga, Meditation und veganen Essen verbringen.
  3. Ins „Single Fin“ nach Uluwatu (Bali) gehen. Habe dort die beste Live Musik in ganz Bali erlebt!
  4. Am Bali Spirit Festival teilnehmen.
  5. Fischen gehen und den eigenen frisch gefangenen Fisch grillen.
  6. Zu lokalen Märkten gehen und Zutaten für ein indonesisches Essen besorgen!
  7. Eine Rollertour durch Flores machen.
  8. Auf den Vulkan Bromo (Java) steigen und einmal in den Krater schauen!
  9. An einer hinduistischen Zeremonie außerhalb der Touristengebiete teilnehmen und in die grundsätzlichen Praktiken eingeführt werden.
  10. Zu einem „holy man“ in Bali gehen, Opfergaben bringen und über Weh-Wehchen klagen. Nach einem Rollerunfall, nicht heilen-wollender Wunden, einer darauffolgenden Blutvergiftung, Fieber und viel zu viel Antibiotika war der Besuch beim „holy man“ ein wirklich faszinierender Moment.
  11. Im „Liberty Wrack“ in Tulamben (Bali) in der Nebensaison tauchen!
  12. Mit der langsamen Fähre von Bali nach Lombok und sich die Zeit mit Karaoke singen vertreiben.
  13. Von einer Insel zu einer anderen schwimmen!
  14. Eine Ukulele kaufen und mit den Einheimischen „Anak Pantai“ singen.
  15. Fruit Juice aus Plastiktüten trinken.
  16. Einfach nur „Kopi“ trinken und „Kretek“ rauchen in eines der vielen „Warungs“ in Indonesien.
  17. Eine Sasak-Hochzeit in Lombok besuchen.
  18. Den ersten Rollerunfall miterleben und tagelang traditionelle, balinesische Kräuterpampe auf die offenen Wunden geklatscht bekommen.
  19. Einmal den traditionellen Sasak-Tanz (Gandrung) auf einer Hochzeitsgesellschaft vor einer Horde an Gästen tanzen.
  20. Einen Schwarm an riesigen Mantarochen über einen vorbei gleiten sehen und nur das Geräusch des Atmens durch den Regulator hören. Magie pur!
  21. Ein paar Tage ohne Strom und fließendes Wasser in Flores leben und dabei rein gar nichts zu vermissen.
  22. Per Hand mit Wasser aus einem Brunnen waschen.
  23. Die erste eigene Wohnung in Indonesien mieten.
  24. Eine Kayaktour von „Gili Asahan“ nach „Sekotong“ in Lombok und dabei ein Ruder verlieren, nicht von der Stelle kommen, die Kräfte verlieren und das wahnsinnige Erleichterungsgefühl bei der Ankunft.
  25. An einer traditionellen Hochzeit in Flores teilnehmen, von den Einheimischen den „Flores-Tanz“ beigebracht kriegen und das gleiche Lied in Dauerschleife hören.
  26. Paragliding über den Teefeldern in Bogor (Java).
  27. Die Hochzeitszeremonie mit Zahnpfeilung in Bali miterleben.
  28. Das erste Mal nachts in Indonesien tauchen gehen, Fische beim Schlafen beobachten, und später auf dem Boot so viele Sterne zu sehen wie zuvor noch nie.
  29. Von einem Geisterheiler in Lombok mithilfe von Knoblauch, Spucken und Gesängen die bösen Geister in mir vertrieben bekommen. Ich glaube bis heute, es war nur ein normaler Magen-und-Darm Infekt ;-) Aber, es half.
  30. Die Regenzeit in Indonesien miterleben!
  31. In die Geheimnisse der schwarzen Magie Balis eingeführt werden… Es ist… verrückt!
  32. Total routiniert durch Balis chaotische Hauptstadt Denpasar mit dem Roller heizen.
  33. Ein lokales Kartenspiel lernen.
  34. Durch Zufall mitten im Nirgendwo in Flores in eine Caci-Tanzkampf-Performance geraten und dabei mit berauschender Betelnuss versorgt werden.
  35. Zum Sonnenaufgang aufstehen!
  36. Zum Textilmarkt gehen, Stoff kaufen und sich die erste eigene balinesische Kleidung schneidern lassen.
  37. Zum wach werden ins Meer schwimmen gehen.
  38. Indonesisch kochen lernen!
  39. Auf dem Dach von von einem „Bemo“ fahren. Achtung, gefährlich! Gut festhalten.
  40. Nachts mit einem kleinen Motorboot über die indonesischen Meere schippern und nichts zu sehen außer Sterne und das glitzernde Plankton im Wasser und nichts zu hören außer das Geräusch des Motors.

Die Fortsetzung meiner Indonesien-Highlights, findet ihr hier.

Was werdet ihr von den Punkten auf Eure “Bucket-list” schreiben? Was fehlt? Was waren Eure magischen Momente? Her damit! :)

Bucket List 3

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag “Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien“. 

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Was tun in Indonesien?

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali
10 Comments
  1. Pingback: Meine 41 Indonesien-Highlights - Teil 2 - indojunkie

  2. Pingback: Yoga in Bali: Eine Auszeit im Paradies

  3. Wow, tauchen bei Nacht, die Kayaktour in Lombok und das mit Balis schwarzer Magie schreib ich mir auf jeden Fall auf meine Bali-Bucket List. Ich komme grade aus Bali und die Sonnenaufgänge waren wirklich spektakulär :) Wer nicht taucht, sollte sich zumindest einen Schnorcheltrip auf den Gilis auf die Liste schreiben!

  4. Hallo Melissa
    wir sind schon länger wieder zurück und hatten eine super Zeit mit unseren Kids in Java. Ist eine super Insel zum reisen mit Kindern, auch wenn es 2 kleine blonde Damen nicht immer einfach haben. Sie können es jedenfalls kaum erwarten zurück nach Indonesien zukommen.
    Melde dich im Fall du noch Fragen hast.
    lg
    Andreas

  5. Pingback: Yoga und Bali: Eine Auszeit im Paradies | indojunkie

  6. Danke euch für die tolle Arbeit.
    Super solche Seiten zu haben welche Inspirationen für unser Familienabenteuer im Juli in Indonesien liefern.
    Wir (2×35, 8, 5) werden für 4 Wochen individuell durch Indonesien (Java und wo es uns dann hinschlägt) reisen.
    Vieleicht können wir anschliessend auch unsere geheimen Tipps beisteuern.
    LG

    • Gerne Andreas! Wir würden uns sehr über eure Erfahrungen freuen. Vor allem bzgl. des Reisen mit Kids! :) Also schreibt, sobald ihr was für uns habt :)

  7. Pingback: Meine 43 Indonesien-Highlights und was auch Du auf Deine „Bucket-List“ schreiben solltest! TEIL 2 | indojunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.