Home Bali – Tipps für deinen Urlaub auf Bali Strandurlaub auf Bali: Welche Regionen eignen sich am besten?

Strandurlaub auf Bali: Welche Regionen eignen sich am besten?

von Melissa Schumacher

Du möchtest auf Bali einen erholsamen Strandurlaub verbringen? Dann bist du in diesem Beitrag genau richtig!

Wir stellen dir im folgenden eine Übersicht der Regionen auf Bali, die sich für einen Strandurlaub sowie Badeurlaub eignen.

Du findest zudem einige empfehlenswerte Unterkünfte, die sich direkt an einem der schönsten Strände Balis befinden, damit du mit Wellenrauschen aufwachen und mit einem Sonnenuntergang den Tag verabschieden oder willkommen heißen kannst.

Die beste Reisezeit für einen Strandurlaub auf Bali ist übrigens Mai bis September, da dann die Regenwahrscheinlichkeit am geringsten ist und die Strände nicht mit Müll übersät sind.

Tipp: Du willst deinen Bali Urlaub gar nicht selber organisieren, sondern suchst nach einer organisierten  Individualreise? Dann schau dir mal die Bali Reisen von Fairaway Reisen an.
bali-strand-urlaub

Einem Strandurlaub steht auf Bali nichts im Wege!

Nusa Dua | Balis Standurlaub Klassiker

Nusa Dua befindet sich im Süd-Osten von Bali und diese Gegend ist Balis Strandurlaub Klassiker.

Der Nusa Dua Beach ist vermutlich der sauberste Strand von Bali, da sich die angesiedelten Hotels vor Ort um die tägliche Strandsäuberung bemühen.

Die Gebäude dürfen in Nusa Dua nicht höher als „Palmhöhe“ gebaut werden. Dadurch wird die Atmosphäre am Strand nicht von hässlichen Hotelkomplexen ruiniert. Reichlich Liegen stehen für Hotelgäste am Strand zur Verfügung.

Nusa Dua eignet sich auch für einen Familien-Strandurlaub, da es keine Wellen oder Strömungen am Strand direkt gibt. Bei Ebbe können Kinder wunderbar in den kleinen natürlichen Badewannen am Strand plantschen.

Neben dem Faulenzen am Strand können Urlauber auch das Nusa Dua Theater besuchen oder die natürlichen Wasserfontänen des Waterblow bestaunen.

Die Unterkünfte direkt am Strand die typische All-Inclusive-Hotels. Weiter weg vom Strand findest du auch authentische Homestays und einfachere Unterkünfte.

Unterkunftstipps am Strand von Nusa Dua:

nusa-dua-beach

Die Bucht von Nusa Dua eignet sich wunderbar für einen Strandurlaub von Bali

bali-reisefuehrer-indojunkie-122-things-to-do-in-bali

Der Insider-Reiseführer für Bali: 122 Things to Do in Bali

Noch mehr Tipps für Bali bekommst du in unserem Bali Reiseführer 122 Things to Do in Bali. Auf 372 Seiten versorgen wir dich in der 2. Auflage mit unzähligen Insider-Tipps für die Insel der Götter, damit du die schönsten, authentischsten und abenteuerlichsten Ecken von Bali hautnah erleben kannst – inklusive Empfehlungen zum nachhaltigen Reisen! HAPPY TRAVEL!

Sanur | Die längste Strandpromenade von Bali

Sanur befindet sich an der Ostküste von Bali und bietet die längste Strandpromenade von Bali.

Hier kannst du mehrere Stunde die Küste entlang schlendern, am Strand ein köstliches Fisch-BBQ genießen oder eine balinesische Live-Performance bei einem kühlen Bier bestaunen.

In Sanur hat sich der klassische Strandurlaub schon seit eh und je etabliert. Der Strand selber ist nicht so schön wie Nusa Dua, dafür ist die Atmosphäre authentischer.

Ein besonderer Ort in Sanur ist der Nachtmarkt Pasar Sindhu, der täglich geöffnet hat. Hier kannst du dich ausgiebig durch die indonesische Küche zu lokalen Preisen probieren.

Sanur wird vor allem von Familien, Paaren und Rentnern besucht. Der Strand eignet sich hervorragend für Kleinkinder, da es auch hier keine Strömung oder Brandung gibt. Liegen zum Verleih stehen reichlich am Strand zur Verfügung.

Das Angebot an Aktivitäten vor Ort ist unschlagbar. Du kannst dich im Yoga ausprobieren, eine Runde Stand-Up-Paddeln gehen oder einen Surf- oder Kitesurf-Kurs buchen. Denn surfbare Wellen brechen weiter draußen an der äußeren Riffkante von Sanurs Küste.

In Sanur, Kuta, Legian, Seminyak und Nusa Dua befindet sich übrigens die größte Dichte an klassischen All-Inclusive-Hotels, die von jenen Touristen besucht werden, die ein Rundum-Sorglos-Paket mit Flug, Hotel und Verpflegung gebucht haben.

Unterkunftstipps am Strand von Sanur:

Sanur Bali Hotels

Seichtes Wasser am Strand von Sanur, einem idealen Ort für einen entspannten Strandurlaub auf Bali

Kuta, Legian und Seminyak | Die Ursprünge des Strandurlaubs auf Bali 

In Kuta begann der Tourismus auf Bali durch die Entdeckung von Surfern, die sich in die die hervorragenden Wellen der Westküste verliebten.

Seitdem hat sich jedoch einiges getan in Kuta.

Ein Hotel mit Meerblick reiht sich an das nächste. Am Strand liegt man Liege an Liege. Am Abend tönt aus den Lautsprechern der Beach Clubs blecherne Techno-Musik.

Strandverkäufer versuchen ihre Ware bei den in der Sonne bratenden Touristen loszuwerden..

Wirklich „erholsam“ sind die Strandabschnitte von Kuta über Legian bis Seminyak schon lange nicht mehr.

Man kann jedoch endlos weit am Strand Spazierengehen, den Sonnenuntergang mit einem kühlen Bier oder einer leckeren Kokosnuss genießen, eine Surfstunde nehmen, und natürlich ordentlich feiern gehen.

Für Familien ist ein Strandurlaub in Kuta, Legian und Seminyak nur bedingt empfehlenswert. Beim Schwimmen muss man auf die Brandung und Strömungen Acht geben. Zudem tummeln sich hier unzählige Surfschüler im Wasser. In der Regenzeit werden außerdem Unmengen an Unrat an den Strand angespült.

Auf den Straßen herrscht zudem fast durchgehend dichter Verkehr.

Unterkunftstipps in Seminyak: De Puspa Residence (nur 3 Minuten zum Strand)
bali kuta beach

Sunset am Kuta Beach

Canggu | Strandurlaub auf Bali mit Hipster-Flair

Canggu ist erst seit Kurzem auf dem Radar von Reisenden, die sich nach einem erholsamen Strandurlaub auf Bali sehnen.

An den Stränden rund um Canggu entsteht derzeit ein Hotel und Beach Club nach dem anderen. Es gibt kaum einen Ort auf Bali, der sich derart schnell verändert, wie Canggu.

Leider ähnelt die Gegend immer mehr Seminyak und Kuta (siehe weiter oben). Theoretisch ist Canggu einfach die „Verlängerung“ von Kuta. Demnach gilt für Canggu gleiches wie für Kuta – nur in etwas abgeschwächter Weise.

Die Strände rund um Canggu sind eher dunkel und nicht „schön“ in Sinne von weißem Sand und türkisfarbenen Wasser. Canggu hat Flair, aber wenn man nach einem klassischen Strandurlaub auf Bali sucht, könnte man hier enttäuscht werden.

Für wen Canggu geeignet ist? Für Surfer, Yogis, Partyfreunde, junge Backpacker und Digitale Nomaden.

Unterkunftstipps rund um Canggu: Udara Bali Yoga Detox & Spa (direkt am Strand)
sand-bar-canggu

Die berühmte Sand Bar von Canggu

Surf-Bali_Banner-1Surf Bali ist der erste umfassende Reiseführer rund um das Surfen auf Bali. Dieses Buch ist der perfekte Begleiter, um die schönsten Ecken und Surfspots der Insel zu entdecken. Zu jedem Ort findest du surfbare Wellen sowie viele Informationen zu Unterkünften, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. So ist dieses Buch nicht nur für Surfer, sondern auch für Abenteurer geeignet, die zum ersten Mal auf dem Brett stehen möchten.

Bukit-Halbinsel | Abenteuerlicher Strandurlaub in den Klippen

Als Bukit-Halbinsel wird der kleine trockene, südliche Zipfel von Bali bezeichnet.

Die Gegend rund um Uluwatu war bis vor einigen Jahren hauptsächlich in der Surfergemeinde bekannt, da hier die besten Wellen von Bali vorzufinden sind.

Doch mittlerweile findet man hier auch eine große Anzahl an komfortablen Hotels und Villen, die in die Klippen der Bukit-Halbinsel oder direkt am Strand gebaut wurden.

Das Besondere an einem Strandurlaub auf der Bukit Halbinsel ist der atemberaubende Blick von den Klippen auf den Indischen Ozean. Hier kann man die spektakulärsten Sonnenuntergänge beobachten, den Surfern beim Wellenreiten zuschauen und ein ausgiebiges BBQ am Strand genießen.

Um zu den Stränden der Bukit zu gelangen, muss man oftmals unzählige Stufen hinunter- und hochlaufen. Die Gegend eignet sich demnach eher für die trittfesten Reisenden unter uns. Die Strände in dieser Gegend gehören jedoch dafür zu den schönsten Stränden von Bali.

Zudem ist die Fortbewegung von A nach B nicht so einfach, wie in Sanur, Nusa Dua, Kuta oder Canggu. Dies liegt vor allem daran, dass die einzelnen Orte relativ weit voneinander entfernt sind.

Unterkunftstipp auf der Bukit: Resort Dreamsea Bali (direkt am Wasser)
bali-urlaub-uluwatu-tipp

Klippen vom Uluwatu Tempel

Pemuteran oder Amed | Strandurlaub mit Tauch- und Schnorchelfokus

Der kleine Ort Pemuteran befindet sich im Norden von Bali, Amed hingegen im Osten. Warum wir diese beiden Orten zusammen aufführen? Beide Orte ziehen vor allem Schnorchel- und Tauchbegeisterte an.

In Pemuteran erwartet dich eine schöne Bucht mit schwarzem Sand, umgeben von einer authentischen Berglandschaft. In Amed erwarten dich viele kleine Buchten mit weißen und schwarzen Sand- sowie Steinstränden.

Beide Orte liefern einen interessanten Eindruck in die balinesische Kultur und in den Alltag der ansässigen Fischer.

Außerdem kannst du von beiden Orten tolle Ausflüge in die Umgebung machen.

Unterkunftstipps in Amed und Pemuteran:

amed-bali

Bucht von Amed und den Nachbardörfern

Nusa Lembongan | Strandurlaub auf Bali mit Insel-Feeling

Auf den beiden vorgelagerten Inseln von Bali, Nusa Lembongan und Nusa Ceningan, kann man wunderbar ein paar Tage verbringen, am Strand faulenzen, lecker essen gehen und die Highlights der Inseln erkunden.

Außerdem kann man von Nusa Lembongan ausgehend relativ einfach einen Tagesausflug auf die größere Nachbarinsel Nusa Penida unternehmen.

Hier gibt es eine Vielzahl an Strände zu entdecken, die alle mit einem anderen Flair locken. Bei manchen Stränden musst du auf die starke Brandung und mögliche Strömungen aufpassen.

Das Besondere an den Nusas ist, dass du hier surfen sowie tauchen und schnorcheln gehen kannst. Diese Sportarten auf einem Fleck gibt es nur selten. Außerdem gibt es tolle Yogaschulen, entspannende Massagen und leckere Restaurants auf den Inseln.

Unterkuntstipp auf Nusa Lembongan: D’Muncuk Huts oder Dini D’Nusa Lembongan (direkt am Wasser)
Dream-Beach-Nusa-Lembongan

Der Dreamland Beach auf Nusa Lembongan

Haben wir eine Region vergessen, die sich gut für einen Strandurlaub auf Bali eignet? Her damit in den Kommentaren!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

 

 

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

0 Kommentar

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar