Home Auswandern Indonesien Visum / Bali Visum: Beantragung & Verlängerung

Indonesien Visum / Bali Visum: Beantragung & Verlängerung

von Gunda Wörlein

Du brauchst noch ein Visum für deine Reise nach Indonesien / Bali, bist dir aber unsicher, welches für dich infrage kommt? In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die momentan geltenden Visa-Regelungen für Bali / Indonesien.

Hinweis: Visa-Regelungen können sich jederzeit ändern. Melde dich für unseren Newsletter an und bleibe damit stets auf dem neusten Stand, was Einreise und Visum betrifft!

Nutze die Wartezeit bis zu deiner nächsten Reise, um Indonesisch zu lernen. Wir haben einen einzigartigen Crashkurs von Reisenden für Reisende konzipiert, der Spaß macht und nützlich ist – und deinen nächsten Urlaub in Indonesien unfassbar bereichern wird. Zum Kurs.

indonesischkurs-indojunkie

Visum für Bali / Indonesien: Visa-Arten und Aufenthaltsdauer

Die verschiedenen Visa-Arten und Bezeichnungen für Indonesien können anfangs etwas verwirrend erscheinen. Sie sind jedoch bei näherem Hinschauen gar nicht so kompliziert.

Visum für Indonesien / BaliAufenthaltsdauer
Visa on Arrival
(VoA)
Einfaches Einreise-Visum
30 Tage
Verlängerung: einmalig um 30 Tage
maximaler Aufenthalt: 60 Tage
B211 Visit Visa
(Visa Kunjungan)
Einmaliges Besucher-Visum
60 Tage
Verlängerung: zweimal um jeweils 60 Tage
maximaler Aufenthalt: 180 Tage
 ITAS
(Izin Tinggal Terbatas)
Befristetes Aufenthaltsvisum
1 Jahr
ITAP
(Izin Tinggal Tetap)
Unbefristetes Aufenthaltsvisum
5 Jahre bis unbefristet
Verschiedene Visaarten für Indonesien

Visa on Arrival (VoA) – Kurzfristige Aufenthalte & Urlaube (30 bis 60 Tage)

  • Kosten: 500.000 IDR
  • Aufenthalt: 30 Tage Aufenthalt
  • Verlängerung: um 30 Tage verlängerbar (für weitere 500.000 IDR)
  • Maximaler Aufenthalt: 60 Tage

Das Visa on Arrival (VoA) ermöglicht dir einen 30-tägigen Aufenthalt, den du einmalig für 500.000 IDR um weitere 30 Tage verlängern kannst. Das Visum erhältst du bei deiner Einreise am „VoA-Payment“-Schalter des Flughafens für 500.000 IDR. Es bedarf keinerlei Vorbereitung.

Für das Visa on Arrival (VoA) benötigst du lediglich einen Reisepass, der noch 6 Monate gültig ist und mindestens zwei freie Seiten hat sowie ein Rückflug- oder Ausreiseticket innerhalb von 30 Tagen, welches beim Abflug von manchen Airlines kontrolliert wird. Hast du kein gültiges Ticket, kann dir die Einreise vor dem Abflug verweigert werden. Weiter unten findest du Tipps für den Kauf deines Ausreisetickets, falls du noch nicht weißt, wo die Reise danach hingehen soll.

Folgende Länger qualifizieren sich derzeit für das Visa on Arrival:

* Südafrika, USA, Saudi-Arabien, Argentinien, Australien, Niederlande, Belgien, Brasilien, Brunei, Dänemark, Philippines, Finnland, Ungarn, Indien, England, Italien, Japan, Deutschland, Kambodscha, Kanada, Südkorea, Laos, Malaysia, Mexiko, Myanmar, Norwegen, Frankreich, Polen, Qatar, Neuseeland, Seychellen, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, China, Tunesien, Türkei, VAE, Vietnam, Bulgarien, Österreich, Tschechien, Estland, Hongkong, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Portugal, Rumänien, Zypern, Slowakei, Slowenien, Griechenland, Bahrain, Belarus, Bosnien, Kuwait, Ägypten, Marokko, Oman, Peru, Russland, Serbien, Ukraine, Jordanien

Beachte: Das Visa on Arrival orientiert sich an deiner Staatsangehörigkeit, nicht an den Ländern, die du vorher besucht hast.

Verlängerung des Visa on Arrival

Das Visa on Arrival kann vor Ort in Indonesien einmalig bei der örtlichen Einwanderungsbehörde (Imigrasi) um weitere 30 Tage verlängert werden. Somit kannst du mit dem Visa on Arrival max. 60 Tage im Land bleiben.

Beachte, dass du spätestens 14 Tage vor Ablauf deines Visums den Antrag einreichen solltest. Denn insgesamt musst du drei Mal zur Einwanderungsbehörde:

  1. Pass und Formulare abgeben
  2. Fingerabdrücke und Fotos machen
  3. Pass abholen

Die Kosten für eine eigenständige Visumsverlängerung belaufen sich auf 500.000 IDR (ca. 33 Euro).

Beauftragst du einen Visa Agenten, musst du nur einmal zur Einwanderungsbehörde, um Fingerabdrücke und Fotos zu machen. Bei Matze und Chris kostet die Verlängerung des Visa on Arrival beispielsweise 1.075.000 IDR (ca. 70 Euro). Bei der lokalen Visaagentur balivisas.com sind es 850.000 IDR (ca. 60 Euro).

Wenn du schon weißt, dass du länger als 30 Tage in Indonesien bleiben willst, empfehlen wir die Beantragung des B211-Visums von Zuhause aus (siehe nächster Abschnitt). Mit diesem Visum kannst du sofort 60 Tage im Land bleiben.

Achtung!

Mit einem vorläufigen Reisepass darfst du nicht nach Indonesien einreisen! Läuft dein Reisepass während deines Aufenthaltes jedoch ab oder wird voll, kannst du bei der Deutschen Botschaft Jakarta oder dem Honorarkonsul in Sanur/Bali einen neuen Reisepass beantragen. Dein aktuelles Visum bleibt gültig und wird von der indonesischen Einwanderungsbehörde in deinen neuen Pass übertragen.

B 211 Visum – Mittelfristige Aufenthalte (2 bis 4 Monate)

  • Kosten: 1,5 Mil. IDR bis 2 Mil. IDR
  • Aufenthalt: 60 Tage Aufenthalt
  • Verlängerung: 2 x um weitere 60 Tage verlängerbar (für jeweils 2 Mil. IDR)
  • Maximaler Aufenthalt: 180 Tage

Möchtest du mindestens 60 Tage in Indonesien bleiben, kannst du vorab ein einmaliges Besucher-Visum bzw. Visit Visa (Visa Kunjungan) beantragen – auch als B211 Visum bekannt.

Wenn eines der folgenden Punkte auf dich zutrifft, benötigst du das B211 A Visum für deine Indonesien-Reise:

1) Du möchtest länger als 30 Tage in Indonesien bleiben und hast keine Zeit oder keine Lust, dich während deines Urlaubs, um die Verlängerung des Visa on Arrival kümmern.

2) Du möchtest länger als 60 Tage in Indonesien bleiben?

3) Deine Staatsangehörigkeit steht nicht auf der Länderliste*, die sich für das Visa on Arrival qualifizieren.

4) Dein Einreisegrund nach Indonesien ist nicht touristisch (z. B. Business, Familie, Studium, Fortbildung etc.)

5) Du möchtest nach Indonesien einreisen, um in Ruhe eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen (z. B. Rente, Heirat, Investor etc.)

Chris und Matze von Bali-Visum.de bieten deutschsprachige Hilfe bei der Beantragung und Verlängerung des B211-Visum an. Matze beantwortet dabei alle aufkommenden Fragen rund um das Visum per Whatsapp. Noch mehr Empfehlungen für Visa-Agenturen findest du hier.

* Folgende Länder qualifizieren sich für das Visa on Arrival für Bali / Indonesien: * Südafrika, USA, Saudi-Arabien, Argentinien, Australien, Niederlande, Belgien, Brasilien, Brunei, Dänemark, Philippines, Finnland, Ungarn, Indien, England, Italien, Japan, Deutschland, Kambodscha, Kanada, Südkorea, Laos, Malaysia, Mexiko, Myanmar, Norwegen, Frankreich, Polen, Qatar, Neuseeland, Seychellen, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, China, Tunesien, Türkei, VAE, Vietnam, Bulgarien, Österreich, Tschechien, Estland, Hongkong, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Portugal, Rumänien, Zypern, Slowakei, Slowenien, Griechenland, Bahrain, Belarus, Bosnien, Kuwait, Ägypten, Marokko, Oman, Peru, Russland, Serbien, Ukraine, JordanienBeachte: Das Visa on Arrival orientiert sich an deiner Staatsangehörigkeit, nicht an den Ländern, die du vorher besucht hast.

Je nach Aktivität wird das Visit Visa auch als „Business Visa“ oder „Social Visa“ bezeichnet. Das Visit Visa (Index B 211) kann für folgende Aktivitäten ausgestellt werden:

  • Tourismus
  • Humanitäre Aktivitäten
  • Freiwilligenarbeit
  • Familientreffen
  • Geschäfts- oder Investitionsbesuche
  • Kulturelle Arbeit
  • Praktikum
  • Kurzlehrgänge
  • Ausbildungen
  • Teilnahme an internationalen Ausstellungen

Vorsicht

Mit einem Visit Visa darfst du nicht arbeiten! Legale Arbeitsaufnahme in Indonesien ist nur in Zusammenhang mit einem Arbeits-Visum (Index C 312) UND einer Arbeitserlaubnis IMTA (Izin Mempekerjakan Tenaga Kerja Asing), das vom Arbeitsministerium ausgestellt wird, möglich.

Vorraussetzungen für das B211 Visit Visa

Am einfachsten ist es, wenn du das B211 Visum über eine Visa-Agentur beantragst. Chris und Matze von Bali-Visum.de bieten deutschsprachige Hilfe bei der Beantragung und Verlängerung des B211-Visum an. Matze beantwortet dabei alle aufkommenden Fragen rund um das Visum per Whatsapp‬. Noch mehr Empfehlungen für Visa-Agenturen findest du hier.

a) B211 Visum über Visa Agentur beantragen

Für den Antrag des B 211 Visums über eine Agentur musst du folgende Dokumente vorweisen.

b211-visum-vorraussetzung

✓ Reisepass
Für die Beantragung des B211 Visa benötigst du eine Kopie deines Reisepasses – außen sowie innen. Dein Pass sollte noch mind. 6 Monate gültig sein und ausreichend freie Seiten vorweisen.

✓ Auslandskrankenversicherung
Für die Beantragung des B211 Visa benötigst du eine Auslandskrankenversicherung mit einer Deckung von 25.000 US-Dollar inkl. Covid-19 (z. B. von HanseMerkur).

✓ Flugticket für die Rück- oder Weiterreise
Da das B211 Visum dir nur einen zeitlich begrenzten Aufenthalt ermöglicht, musst du ein Rück- oder Weiterreiseticket innerhalb von 60 Tagen nach Einreise nachweisen.

✓ Nachweis finanzieller Mittel (1.500-2.000 US-Dollar)
Für den Nachweis kannst du beispielsweise deinen letzten Kontoauszug vorweisen – nicht zwingend notwendig.

✓ vollständige Covid-19-Impfung
Für die Beantragung des B211 Visa benötigst du eine Bestätigung deiner Covid-19-Impfung.

✓ Passfoto
Für das B211 Visum benötigst du zudem ein Passfoto. Gut gemachte Selfies werden auch akzeptiert.

b) B211 Visum ohne Visa Agentur beantragen

Wenn du das B211 Visum ohne Visa-Agentur beantragst, benötigst du zusätzlich zu den oben aufgeführten Unterlagen noch folgende Dokumente:

  • Sponsor: indonesischer Staatsbürger, Firma, Visa-Agentur oder Ehepartner
  • Antrags- und Bürgschaftsschreiben sowie Identifikationsausweis des Sponsors
  • Erklärungsschreiben des Antragsstellers, alle Gesundheitsprotokolle im Land einzuhalten

Seit Oktober 2020 werden Anträge für e-Visa online entgegengenommen (auf Englisch und Indonesisch möglich). Anträge sind nur an Wochentagen von 8 Uhr bis 15 Uhr WIB möglich und auf ein tägliches Limit begrenzt.

Der Online-Antrag wird vom Sponsor gestellt, der sich vorab registrieren muss. Dieser Sponsor kann – je nach Art deines Visums – ein indonesischer Staatsbürger, eine Firma, eine Agentur oder dein Ehepartner sein. Der Antrag läuft wie folgt ab:

  1. Online-Antrag ausfüllen
  2. Benötigte Dokumente hochladen (werden vom System automatisch erkannt)
  3. Online-Visa-Gebühren bezahlen (möglich per Kreditkarte)
  4. 5-7 Tage warten (Status ist jederzeit einsehbar)
  5. e-Visa per E-Mail erhalten, ausdrucken und zur Einreise nutzen

Verlängerung des B211 Visit Visa

Das B211 kann vor Ort in Indonesien zwei Mal bei der örtlichen Einwanderungsbehörde (Imigrasi) um jeweils 60 Tage verlängert werden. Somit kannst du mit dem B211 Visum max. 180 Tage im Land bleiben.

Beachte, dass du spätestens 14 Tage vor Ablauf deines Visums den Antrag einreichen solltest. Denn insgesamt musst du drei Mal zur Einwanderungsbehörde:

  1. Pass und Formulare abgeben
  2. Fingerabdrücke und Fotos machen
  3. Pass abholen

Die Kosten für eine Visumverlängerung ohne Visa Agentur betragen 2.000.000 Rp. – also ca. 130 EUR.

Beauftragst du einen Visa Agenten, musst du nur einmal zur Einwanderungsbehörde, um Fingerabdrücke und Fotos zu machen. Bei Chris und Matze kosten Visa-Verlängerungen beispielsweise 2.675.000 Rp. – also ca. 175 EUR.

Visa on ArrivalB211 Visit Visa
Sofortige Aufenthaltsdauer30 Tage60 Tage
Mögliche Verlängerung1 x 30 Tage2 x 60 Tage
Maximale Aufenthaltsdauer60 Tage / 2 Monate180 Tage / 6 Monate
Kosten Beantragung eigenständig500.000 IDR2.000.000 IDR
Kosten Beantragung Agenturnicht nötig250 bis 350 Euro
Kosten Verlängerung eigenständig500.000 IDR2.000.000 IDR
Kosten Verlängerung Agenturca. 850.000 IDRca. 2.700.000 IDR
Agentur-EmpfehlungenBali-Visum.de / Balivisas.comBali-Visum.de / Balivisas.com

ITAS / ITAP – Längere Aufenthalte (1 Jahr oder länger)

Für Aufenthalt ab einem Jahr oder länger ist der Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung sinnvoll. Hierbei wird zwischen der befristeten Aufenthaltserlaubnis ITAS (Izin Tinggal Terbatas) und der unbefristeten Aufenthaltserlaubnis ITAP (Izin Tinggal Tetap) unterschieden.

Du möchtest nach Indonesien auswandern und eine Weile dort leben?

Unser Auswander-Guide „Leben in Indonesien“ bereitet dich auf 86 Seiten optimal darauf vor! Dort findest du alle Infos zu den Vorraussetzungen für ITAS und ITAP.

Befristetes Aufenthaltsvisum ITAS (Index C 312-319)

Dieses Visum wird in der Regel für ein Jahr ausgestellt und kann jährlich verlängert werden. Es eignet sich für:

  • Arbeitsverhältnisse (Profis und Experten auf einem Gebiet)
  • Investoren/Teilhaber/Geschäftsführer von ausländischen Firmen mit Sitz in Indonesien (= PT PMA)
  • Familienzusammenführung (Ehepartner ist Indonesier oder ITAS-Inhaber)
  • Studium (an einer indonesischen Hochschule)
  • Rentner ab 55 Jahren (mit monatlichem Renteneinkommen)

Du möchtest nach Indonesien auswandern und eine Weile dort leben?

Unser Auswander-Guide „Leben in Indonesien“ bereitet dich auf 86 Seiten optimal darauf vor!
Dort findest du alle Infos zu den Vorraussetzungen für ITAS und ITAP.

Unbefristetes Aufenthaltsvisum ITAP

Dieses Visum hat eine Gültigkeit von 5 Jahren und kann anschließend in eine lebenslange ITAP (ITAP Seumur Hidup) umgewandelt werden. Es ist das höchste Visum, das ein Ausländer in Indonesien erhalten kann und gewährt dem Inhaber ähnliche Rechte wie Indonesiern.

Demensprechend musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um es zu bekommen.

Investoren/Teilhaber/Geschäftsführer von ausländischen Firmen (PT PMA) und Rentner erhalten dieses Visum erst, nachdem sie drei Mal in Folge ein ITAS erhalten haben. Ehepartner von indonesischen Staatsbürgern erhalten ein ITAP bereits nach 2 Jahren Ehe.

Häufig werden auch die Begriffe KITAS und KITAP verwendet. Das „K“ steht hierbei für die Karte (kartu), die Ausländer früher zusätzlich zu diesem Visum erhielten. Diese Karte wird mittlerweile auf elektronischem Weg ausgestellt und auch als e-ITAS bzw. e-ITAP bezeichnet.

Visa-Agenturen auf Bali

Chris & Matze von Auslandssemester Bali
Chris und Matze von Bali-Visum.de bieten deutschsprachige Hilfe bei der Beantragung und Verlängerung des B211-Visum an. Matze bearbeitet dabei alle aufkommenden Fragen per WhatsApp.

Visa4Bali
Die Agentur Visa4Bali kümmert sich um Visaverlängerungen auf Bali. Sie holen sogar den Pass bei dir in der Unterkunft ab. Die Kommunikation ist via WhatsApp möglich. Erwarte jedoch keinen Beratungsservice, sondern informiere dich bereits im Vorfeld ausreichend über deine Verlängerungsmöglichkeiten. Meist kannst du auch deinen Reisepass bei der Agentur lassen, die sich dann automatisch um die Verlängerungen kümmert. Du solltest während dieser Zeit jedoch immer eine Reisepass-Kopie bei dir haben und nicht unbedingt in Indonesien herumreisen.

MPG Bali
Die MPG Visa Agentur wurde uns mehrfach von Lesern empfohlen (siehe Kommentare) – auch die Google Bewertungen sind positiv. Wir haben die Agentur nicht getestet, aber gehen davon aus, dass sie einen guten Job macht.

Noch mehr Visa-Agenturen findest du hier. Wenn du weitere gute Visa-Agenturen kennst, kommentiere diesen Artikel gerne mit deinen Tipps oder schicke uns eine E-Mail!

Tipps für dein Ausreiseticket aus Indonesien

Für deine Einreise nach Indonesien benötigst du ein Rückflug- oder Ausreiseticket nach 30 bzw. 60 Tagen (Visit Visa). Wahrscheinlich wirst du dieses bereits beim Check-in in Deutschland vorzeigen müssen, spätestens jedoch bei der Einreise in Indonesien.

Falls du noch nicht weißt, wo deine Reise als Nächstes hingehen soll, hast du verschiedene Möglichkeiten:

Günstige Flugtickets online kaufen

Bei tiket.com oder traveloka.com findest du Kurzstreckenflüge bereits ab 20 Euro – einige sogar ab 10 Euro. Die Strecken Jakarta-Singapur, Medan-Kuala Lumpur und Pontianak-Kuching sind hierbei besonders preiswert.

Denke daran, den Flug nach deiner Ankunft in Indonesien wieder zu stornieren, wenn du ihn nicht wahrnehmen möchtest. So blockierst du nicht unnötig einen Platz und andere Passagiere haben die Möglichkeit, dein Ticket zu buchen.

Flugtickets leihen (Onward-Tickets)

Mit Onward-Tickets-Services kannst du dir für deine Ausreise aus Indonesien ein Flugticket „leihen“. Dabei kaufen Agenturen dir ein Reiseticket, das kurz vor der Abreise wieder gecancelt wird. Du musst dich dabei weder um die Buchung noch um die Stornierung kümmern.

Diese Services sind vor allem dann eine gute Option, wenn du dich noch nicht auf ein Datum für deinen Rückflug bzw. Weiterflug festlegen und nicht unnötig einen Flugzeugplatz blockieren möchtest. Bedenke jedoch, dass manche Onward-Tickets nur 48 Stunden nach Buchung gültig sind.

Die Kosten für ein Onward-Ticket liegen zwischen 10 und 20 Euro pro Person. Alles, was du dafür angeben mussten: Name, Flugdatum, Indonesien als Abflughafen und deine E-Mail-Adresse.

Das sind unsere Empfehlungen:

  1. Bei BestOnwardticket zahlst du 12 Dollar und hast innerhalb von 10 bis 60 Minuten ein Ticket von Indonesien nach Vietnam, Thailand oder Singapur in deinem Mail-Postfach. Es ist 48 Stunden gültig. Wichtig ist, dass du Indonesien als Abflughafen angibst. Das Flugziel ist im Prinzip egal und wird von dem Service ausgewählt. Wenn du ein Zielflughafen selber bestimmen möchtest, musst du zusätzlich 4,99 Dollar bezahlen. Für 1 Dollar extra kannst du dein Ticket auch heute schon bestellen und erst einen Tag vor Abreise nach Indonesien zugestellt bekommen.

  2. OneWayFly bietet Onward-Tickets, die bis zu 14 Tage gültig sind. Die Reiseagentur mit Sitz in Paris cancelt das geliehene Ticket einfach wenige Tage vor der offiziellen Abreise. Die Kosten belaufen sich auf 19 Euro. Für zusätzliche 1 Euro kannst du das Ticket heute schon bestellen und an einem Wunschtag ausgestellt kriegen.

  3. Der noch relativ junge Onward Ticket Service OnwardTicket mit Sitz in den USA verspricht eine Bearbeitung deiner Anfrage innerhalb von zwei Minuten. Damit kann dieser Anbieter theoretisch auch in Last-Minute-Situationen eingesetzt werden. Die Kosten belaufen sich auf 12 Dollar.

Bedenke: Den Flug wirst du NICHT wahrnehmen können, denn dieser wird im Nachhinein wieder storniert. Oftmals dauert der Prozess nicht länger als ein paar Minuten. Ein Onward-Ticket sollte jedoch nicht (!) als Last-Minute-Lösung am Flughafen genutzt werden. Lediglich bei dem Anbieter Onward Ticket wird eine sofortige Bearbeitung versprochen. Dennoch solltest du es nicht riskieren und dich lieber früh genug um dein Onward-Ticket kümmern. Schwarze Schafe unter den Anbietern sind u. a. flyonward.com und onwardflights.com  (siehe Trustpilot).

Overstay in Indonesien

Bei deinem Aufenthalt in Indonesien solltest du auf jeden Fall darauf achten, das Datum auf deinem Visa-Stempel nicht zu überschreiten.

Vor allem bei den 30 Tagen machen viele den Fehler, einen ganzen Monat dazuzurechnen. Beachte dabei, dass der Tag der Einreise schon als voller Tag gerechnet wird. Zähle die Tage in einem Kalender ab, um dein genaues Ausreisedatum festlegen zu können und kümmere dich immer rechtzeitig um deine Visumverlängerung.

Achte außerdem auf nationale Feiertage und mögliche Behördenschließungen, wie es z. B. rund um Ramadan der Fall ist!

Die indonesische Einwanderungsbehörde versteht keinen Spaß, wenn sich Ausländer ohne gültiges Visum im Land befinden. Für jeden Tag, den du ohne Visum im Land bist, werden dir 1 Million Rupiah berechnet. Ab 60 Tagen Overstay droht die Abschiebehaft.

Weitere Ressourcen

Weitere Informationen zum Thema Einwanderung findest du auf der Website der Einwanderungsbehörde. Beachte jedoch, dass nicht alle Seiten auf Englisch übersetzt und einige fehlerhafte Informationen enthalten sind.

Eine zusätzliche, aktuellere Seite gibt Informationen über die Einreise zu Covid-19-Zeiten.

Über die Corona-Situation und die aktuellen Regelungen kannst du dich außerdem in unserem Artikel informieren oder unseren Newsletter bestellen. Dieser informiert dich bei neuen Einreisebestimmungen.

Hast du noch Fragen? Kommentiere diesen Artikel und wir werden dir schnellstmöglich antworten!

Über die Autorin:

Autorenfoto Gunda mit Hartono

Gunda kommt aus der Tauch- und Tourismusbranche und war einige Jahre in Südostasien unterwegs, bevor sie ihr Herz an Indonesien verlor. Hier fand sie nicht nur ihre neue Heimat, sondern auch ihre große Liebe. Nach der Leitung eines Tauchresorts in Raja Ampat, entstand die Idee zu ihrer Webseite. Mittlerweile lebt sie als freie Autorin und Podcasterin mit ihrem Mann Hartono auf Morotai, wo die beiden sich eine kleine Selbstversorger-Farm aufbauen möchten. Mehr von dieser Autorin lesen.

 
Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.
 

Indonesische Lebensmittel online bestellen

Rasa Rindu Banner

Ähnliche Artikel:

1.070 Kommentare

Hermann 6. Mai 2019 - 20:14

Interessanter, lesenswerter Beitrag! 🙂

Ich würde jedoch noch darauf hinweisen wollen, dass Botschaften NIE für die Visumsvergabe zuständig sind! Die vertreten diplomatisch ihr Land vor der Politik im Gastland, und helfen ihren Staatsangehörigen.
Zuständig für Visas sind Konsulate (meinetwegen auch die Konsularabteilungen in Botschaften).
Das wird leider oben in dem ansonsten sehr lesenswerten Beitrag komplett durcheinandergeworfen.

Antworte Hermann
baliflyer 3. Mai 2019 - 17:19

Hallo zusammen,
Die Spatzen haben es ja schon seit längerem von den Dächern gepfiffen, aber ab jetzt wird ernst gemacht.
Die Overstay Gebühr beträgt jetzt anstatt 300.000 IDR ganze 1.000.000 IDR pro Tag.
https://indonesiaexpat.biz/featured/indonesia-to-increase-fees-for-overstaying-foreign-nationals/

Gruss
baliflyer

Antworte baliflyer
Jürgen 3. Mai 2019 - 19:19

Vielen Dank für die Info, es gibt aber weitere Änderungen, der Preis für das VOA wurde auf 500.000 rp umgerechnet, ist aber nicht teurer geworden.
.
Die Preise für Visaverlangerungen (VOA, Socialvisa, Touristvisa etc) sind von 355.000 rp auf 500.000 rp gestiegen.
.
Die Erhöhung des Overstay ist allerdings der dickste Brocken.
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Christian 4. Mai 2019 - 15:36

Hallo Juergen.
ich werde am 07.05.19 in Indonesien einreisen und am 10.06.19 nach Thailand ausreisen. Flugticket habe ich bereits.
Ich plane somit insgesamt 34 Tage Aufenthalt in Indonesien. Was ist nun die unkomplizierte Art und Weise meine VoA zu bekommen, ohne 3mal aufs Immigrantsamt zu müssen?
Danke für die Antwort.

Antworte Christian
Jürgen 6. Mai 2019 - 16:56

Hallo Christian,
ganz einfach, du suchst eine Visa-Agentur da der Preis für die Verlängerung von 355.000 auf 500.000 rp ab Anfang Mai gestiegen ist, wird die Verlängerung durch die Agentur mindestens 1.500.000 rp (ca 94 Euro) kosten, das ist teurer als das Socialvisa oder das Touristvisa, die beide für 60 Tage gelten, ohne verlängern zu müssen.
Den Preis für eines der beiden Visa habe ich nicht bereit, kannst du aber sicherlich bei der Homepage der indonesischen Botschaft in Berlin erfahren.
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Hermann 6. Mai 2019 - 20:18

Andere Länder, andere Gesetze… Das erinnert an Thailand, wo es so ähnlich ist.

Dagegen ist es ein Leichtes, nach Deutschland zu kommen, und auch wer (mangels Asylgrund) ausreisepflichtig ist, muss a) keine Overstaygebühr bezahlen und bekommt b) keine Wiedereinreisesperre!

Ich frage mich, wo es smarter gehandlet wird… Aber ich denke, das ist nicht in Deutschland.

Antworte Hermann
Martin und Nikola 26. April 2019 - 15:05

Hallo Jürgen,
wir sind derzeit mit dem Visa Free Entry VFE auf Bali und werden Bali in 10 Tagen verlassen. Geplant war nach 3 Tagen Kuala Lumpur für eine Woche nach Medan zu fliegen. Nun habe ich erfahren, dass eine direkte Wiedereinreise mit dem VFE nicht mehr geduldet wird. Gibt es Erfahrungswerte oder Regeln wie lange wir auserhalb von Indonesien bleiben müssen um erneut einreisen zu dürfen? Idealerweise mit dem VFE.
Grosses Lob für die umfangreichen Informationen
Grüße
Martin und Nikola

Antworte Martin
Jürgen 26. April 2019 - 15:47

Hallo ihr beiden,
.
den bisherigen Erfahrungen nach gibt kein Problem bei der Einreise nach Indonesien, wenn man mindestens 3 Tage außerhalb Indonesiens war. Das Problem gilt allerdings überwiegend für Bali, verursacht durch die vielen Digital Nomads, aus Medan gab es keine Rückmeldungen.
.
Die Einreise mit dem VOA wäre eine akzeptierte Alternative, die natürlich teuer ist.
.
Ich wünsche euch viel Glück!
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Martin und Nikola 27. April 2019 - 6:36

Vielen Dank für die Antwort,
wir sind erleichtert und freuen uns auf die Weiterreise.
Grüße
Martin und Nikola

Antworte Martin
Saskia 15. April 2019 - 13:38

Hallo! Vielenieben Dank für die zahlreichen Tipps. Ich möchte und werde im August für erstmal 6 Monate nach Lombok zu meinem Freund und werde wohl daher bestenfalls ein social visa beantragen? Mit diesem darf ich ja nicht mehrmals ein und ausreißen, richtig? Ich habe irgendwo mal gelesen, dass man sich innerhalb der 24 Stunden bei der Polizei melden soll? Stimmt das?

Vielen Dank für die Hilfe!
Liebe Grüße,
Saskia

Antworte Saskia
Jürgen 15. April 2019 - 15:58

Hallo Saskia,,
.
ich fange mit der einfachsten Frage an, die Anmeldung bei der Polizei muss entweder dein Freund, oder der „Wohnungsbesitzer (Vermieter) machen, allerdings ist in Indonesien vieles fließend, man nimmt es nicht so genau 🙂
.
Das Socialvisa ist gut, solange du bei den Verlängerungen auf Lombok bist, möchtest du aber nach Bali für einen Besuch und willst du dort du verlängern, muss dein Freund einen balinesischen Personalausweis (KTP) besitzen, die KTPs anderer Region werden sehr häufig nicht anerkannt, die Imigrasi auf Bali machen häufig Probleme. (Der Name des Sponsors (zB dein Freund) wird im Socialvisa eingetragen.
.
Die bessere Variante ist das Touristvisa, da kein Sponsor eingetragen wird und nicht nötig ist, der einzige Umstand ist, dass man beim Touristvisa ein Flugticket für die Botschaft, das die Ausreise aus Indonesien nach spätestens 60 Tagen aus Indonesien in ein anderes Land bestätigt.
.
Dies ist kein Nachteil da man häufig beim Check-in eines europäischen Flughafens nach einem solchen Ticket gefragt wird, aber natürlich darfst du den Flug nicht nicht nutzen, da bei Verlassen Indonesiens jedes Visum ungültig wird.
.
Welche Flüge für das Touristvisa oder für die Vorlage beim Check-in gut sind, findest du einige Beiträge weiter unten.
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Saskia 16. April 2019 - 20:07

Hallo Jürgen,

Vielen Dank für die rasche Antwort.
Kostet die Vistverlängerung des Touristvisas genauso viel wie das vom social visa?
Und sollten wir irgendwann heiraten, ist ein social visa davor Pflicht?

Und das mit dem Ausreiseticket innerhalb 60 Tage… Muss dann nicht gleich nach Hause sein, sondern würde reichen, wenn ich eins nach Kuala Lumpur oder Singapur vorweise? Wird es dann bei der Verlängerung nochmal oder ein weiterer Flug benötigt, um vorzuweisen, dass ich ggf nach 6 Monaten erstmal nach Hause in die Heimat fliege? Würde ich dann, wenn ich wieder zurück fliege erneut ein tourivisa bekomm n, dass ich dann bis maximal 6 Monate verlängern kann?

Vielen Dank für die Hilfe!!
Liebe Grüße
Saskia

Antworte Saskia
Jürgen 17. April 2019 - 14:07

Hallo Saskia,
.
leider fehlte mir bisher die Zeit für eine Antwort, durch die Wahl in Indonesien, tut mir leid..
.
Jede Visa-Verlängerung kostet 355.000 rp, egal welches Visum ab VOA bis Tourist- bis &Socialvisa, die Verlängerung muss spätestens 10 Werktage vor Ablauf, bei der zuständigen Imigrasi beantragt werden. Die Bezahlung erfolgt mittlerweile durch Überweisung von einem indonesischen Konto, vermutlich, um Korruption zu verhindern.
.
Ich bin nicht sicher, ob man aktuell ein Socialvisa braucht, es hängt davon ab, ob du eine Aufenthaltsgenehmiging haben möchtest, das sogenannte spouse Kitas dort gibt es viele Empfehlungen, welche Vereinbarungen mit dem Ehepartner man erledigen sollte, bitte google danach.
.
Das Ausreiseticket muss spätestens eine Ausreise aus Indonesien bestätigen nach spätestens 60 Tagen, ob du ein Ticket nach Singapur oder Malaysia spielt keine Rolle, auch der Flughafen, von dem du „fliegen“ möchtest, spielt keine Rolle es könnte Jakarta oder Medan und selbst Pontianak sein, der Flug muss von Indonesien bis ins benachbarte Ausland sein.
.
Um ein neues Visum beantragen zu können, kann man viele Botschaften oder Konsulate besuchen, ich ziehe die indonesische Botschaft in Singapur vor, da mir es dort besser gefällt als Kuala Lumpur, das Personal der Botschaft in Singapur ist sehr hilfsbereit und arbeitet sehr schnell, in KL ist man, laut Berichten von anderen, unfreundlich und sehr langsam. In Penang gibt es ein Konsulat, wo man freundlich und schnell sein soll.
.
Ich hoffe, dass ich keine deiner Fragen übersehen habe, da ich per Handy antworte, wenn etwas fehlt, frage bitte neu.
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Saskia 17. April 2019 - 20:41

Hallo Jürgen,
Kein Problem. Ich habe es nicht so eilig, ich will erst im August nach Indonesien.
Vielen Dank für die Antwort. Wegen DEM VISA… bedeutet es, wenn ich mein visa verlängern sollte, was ich ja insgesamt 4 mal machen kann, muss ich dann da immer ein Rückflug wieder vorweisen?
Das heißt, du lebst dort??
Ich stelle mir aktuell auch die Frage bezüglich der Krankenversicherung und vor allem… Was ich dort machen kann, um wenigstens etwas Geld zu verdienen.. Hast du da Tipps?

Lieben Dank.
Saskia

Jürgen 18. April 2019 - 5:26

Hallo Saskia,
.
nein, du brauchst für die Verlängerungen kein Ausreiseticket, da du dich in Indonesien befindest.
.
Du solltest aber überprüfen, wie lange dein Pass gültig ist und wieviele freie Seiten vorhanden sind, besser einen neuen mit möglichst vielen leeren Seiten bestellen, das ist in Indonesien wesentlich aufwändiger, da du zum deutschen Konsulat auf Bali musst, oder sogar bis zur deutschen Botschaft in Jakarta.
.
Arbeiten ist in Indonesien mit einem Visum und einem Spouse Kitas nicht erlaubt, es wird aber toleriert, wenn du als digital nomad online arbeitest und die Bezahlung auf deinem Konto zu Hause eintrifft.
.
Viele Indonesier sind eifersüchtig, dass ein Ausländer ihnen die Arbeit wegnimmt und könnten dies der Imigrasi melden, was zur Deportation führen kann.
.
Du könntest einen Arbeitgeber suchen,, der dir zu einem richtigen Kitas helfen kann.
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Saskia 18. April 2019 - 8:56

Hallo Jürgen,
Okay gut, vielen Dank dafür!!
Eine letzte Frage habe ich noch.. Du sagtest, die Verlängerung kann nur über ein indonesisches Konto überwiesen werden?! Barzahlung nehmen Sie erst gar nicht an? Denn mein Freund hat kein indonesisches Konto..
Und die jeweilige Verlängerung muss in der imigrasi in der Hauptstadt der jeweiligen Insel, für mich wäre es Lombok, gehen, richtig? Passfotos müssen da immer griffbereit sein?

Liebe Grüße
Saskia

Jürgen 18. April 2019 - 13:45

Hallo Saskia,,
.
Die für die Verlängerung zuständige liegt in Mataram, Imigrasi kelas 1
.
Man kann aus den oben genannten Gründen nicht bar bezahlen, aber man sollte in einer Bankfiliale die Überweisung von 355.000 rp an die Imigrasi in Bargeld einzahlen können, das ist normales Business für indonesische Banken.
.
Passfotos brauchst du nur für die Botschaft, bei der du das Visa beantragen möchtest, du solltest dich über das Internet informieren, welche Forderungen die Botschaft hat.
.
Die Imigrasi macht eigene digitale Fotos, man nimmt dir die Abdrücke aller Finger ab, auch digital und deine Unterschrift, die auch digitalisiert wird.
..
Viele Grüße,
Jürgen

Antworte Jürgen
Sandy 14. April 2019 - 7:50

Hallo,

Vielen Dank für diesen großartigen, detailreichen Artikel zur Einreise nach Indonesien. Er hat meine Fragen zu diesem Thema alle beantwortet. Da steckt viel Arbeit drin! Ich kann gar nicht verstehen, dass es Mensch gibt, die darüber nörgeln! Vllt. Sollten diese lieber zu haus urlauben.
P.S. Euer Aktuelles Buch zu Bali ist auch der Hammer. 😀

LG Sandy

Antworte Sandy
Melissa Schumacher 14. April 2019 - 12:01

Liebe Sandy, danke für deine lieben Worte 🙂 Das tut gut :-*

Antworte Melissa
Daniel 10. April 2019 - 5:35

Dafür das euer Artikel auf den 25. März datiert ist finde ich ihn mehr als nur schlecht und Überarbeitungswürdig. Viele veraltet Informationen dafür viel Werbung fur agenten und sonst welche affiliate partner…

Ich habe weder Zeit noch Lust im Detail auf die Mängel einzugehen aber hier ein Beispiel dass sicherlich fur viele relevant ist:

Eine Verlängerung des Visums dauert mind. 2 Wochen. (1. Verlängerung)Durch Feiertage etc kann dies erheblich länger sein. Das ist noch relativ neu. Grundsätzlich liegen mind 5 Arbeitsage zwischen den einzelnen Schritten .
Das kann so manch einen Reiseplan durcheinander werfen.

Antworte Daniel
Melissa Schumacher 11. April 2019 - 12:32

Hi Daniel, konstruktive Kritik kann man auch nett formulieren 🙂

Wir kriegen kein Geld von den Bali Visa Agenturen, wenn wir diese hier empfehlen. Wir nutzen sie immer, da wir keine Lust haben drei Mal zur Imigrasi zu fahren und über die Agenturen müssen wir immer nur einmal gehen und haben damit nicht allzu große Reiseplanstörungen. Wir reisen grundsätzlich mit dem 60 Tage Visum ein und verlängern diesen 4 Mal vor Ort.

Ich würde mich freuen, von dir zu hören, welche Infos denn falsch im Artikel sind?

Das eine Verlängerung lange dauert und das mal eigenständig 3 x zur Imigrasi muss, haben wir im Prinzip im Artikel erwähnt…

Antworte Melissa
Jürgen 11. April 2019 - 13:41

Sprachlos…
.
Es ist Aufgabe des Reisenden, über die Feiertage und die einzelne Gebräuche und die Dauer zu informieren, es gibt übrigens viele Gruppen zum Thema Indonesien, die häufig über anstehende Feiertage informieren oder dort Fragen stellen kann, da du nur als einziger deine Reisepläne kennst.
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen
.

Antworte Jürgen
Erich Schoeller 9. April 2019 - 12:18

Ich habe auch das Problem das ich nach 9 Tagen Batam über Singapur Transit nach Bali reise. Geht das mit dem kostenlosen Visa das ich bei einreise in Batam erhalten habe?

Antworte Erich
Jürgen 9. April 2019 - 19:28

Hallo Erich,
.
ganz theoretisch könnte es funktionieren, wenn du dein Ticket von Batam nach Bali ausgestellt ist, dein dein Abflug vom nationalen Terminal in Batam und deine Ankunft auf Bali am lokalen Terminal ist, das solltest du am Ticket feststellen können.
Transit ist ja kein nationaler Bereich, deshalb gibt es keine echte Einreise und Ausreise aus Singapur.
.
Ich wünsche dir viel Glück und toi, toi, toi 🙂

Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Anonymous 10. April 2019 - 9:44

Hallo miteinander,
Ich versuche meine Frage beziehungsweise meine Bedingung noch mal zu präzisieren. Nach einigen Tagen Singapur, reisen wir nach Baldham mit einem freien kostenlos Visa. Nach neun Tagen Gehen wir mit der Fähre wieder nach Singapur um Von von dort gleichen Tag nach Bali direkt zu fliegen. Wir wollten nicht von Batam aus fliegen. Nun habe ich gelesen das wegen des kurzen Aufenthalts, – Fähre Batam – Singapur- Flug Singapur Bali innerhalb weniger Stunden, bei der erneuten Einreise in Bali evtl. Kein erneutes free entry möglich ist. Wir halten uns weniger als 30 Tage in Indo auf. Rückflugticket existiert wieder via Singapur. Geht es also mit 2x free entry, oder free entry Batam und danach VOA in Bali, oder gar gleich in Voa in Batam und in Bali erneutVOA?
Erich

Antworte Anonymous
Jürgen 11. April 2019 - 13:22

Hallo Erich,
.
mein Vorschlag ist Batam mit dem kostenlosen visafreien Eintritt (VFE) zu besuchen, da du jetzt in Singapur einreist, verfällt das VFE, es schmerzt finanziell nicht, als bei einem VoA für 35 USD.
.
Die Einreise in Bali solltest Du mit dem VoA machen, da es die Imigrasi auf Bali nicht gefreut hat, dass viele „Digital Nomads“ für viele Monate die kostenlose Einreise genutzt hatten, gedacht war diese Möglichkeit für Touristen, die einmalig sich in Indonesien für maximal 30 Tage aufhalten, man hat nur nicht daran gedacht, dass jemand alle 30 Tage ausreist ausreist und gleich danach wieder einreist, nur als Hintergrund 🙂
.
Ich hoffe, dass es jetzt klarer ist,
.
Viele Grüße aus Jakarta
Jürgen

Antworte Jürgen
Sarah 14. April 2019 - 20:20

Hallo liebes Indojunkie-Team,

Wir reisen bald nach Indonesien und zwar von Singapur nach Lombok. Meine Frage wäre, ob denn am Flughafen in Lombok auch das kostenlose Visum gemacht werden kann? Ist ja nicht bei allen Flughäfen möglich..

Danke für eure Hilfe und liebe Grüße,
Sarah

Antworte Sarah
Jürgen 15. April 2019 - 16:16

Hallo Sarah,
.
Gute Nachrichten, ja, man kann den kostenlosen visafreien Eintritt (VFE) im Flughafen Lombok bekommen, Du darfst aber nicht den Schildern VOA folgen, sondern musst direkt zur Passkontrolle gehen, du bekommst dann einen Stempel in den Pass.
.
Bitte beachte dass Du nur maximal 30 Tage bleiben darfst, darin ist der Anreise- und Ausreisetag enthalten.

Bleibst Du aus Versehen länger, kostet jeder Tag Overstay eine Gebühr von 300.000 rp (indonesische Rupiah)

Antworte Jürgen
Sarah Vi 15. April 2019 - 21:44

Danke Jürgen für die rasche Antwort und Hilfe, das sind gute Nachrichten 🙂

Antworte Sarah
Jürgen 16. April 2019 - 10:34

Bitte sehr Sarah, es freut mich, dass ich helfen konnte,
.
Viele Grüße aus Jakarta

Tina 5. April 2019 - 22:41

Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage zu den Onward-Tickets:
Eignet sich so ein Ticket zur Beantragung des Visums bei der Immigration, auch wenn es nur 48 Stunden gültig ist (Im Visumsformular für Frankfurt wird nach der Gültigkeitsdauer des Tickets gefragt, in Berlin nicht), oder kann man da Probleme bekommen?
Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

Antworte Tina
Melissa Schumacher 6. April 2019 - 0:10

Liebe Tina, soweit ich weiß sind die Onward Tickets von „OneWayFly“ länger als 48 Stunden gültig 🙂

Antworte Melissa
Anonymous 6. April 2019 - 0:37

Danke Melissa. Ja stimmt, die sind zwei Wochen gültig. Allerdings muss man das Visum ja einen Monat vorher beantragen, dann wäre es ja trotzdem nicht lang genug. Wobei ich mich frage, ob die sich überhaupt die Mühe machen und Rückflüge prüfen…

Antworte Anonymous
Jürgen 6. April 2019 - 4:44

Du könntest es riskieren, ob die Botschaft das Ticket prüft 😉
.
Länger gültige Onward Tickets sind auf jeden Fall teurer, der Standard ist 48 Stunden.
.
Mit etwas Suchaufwand kann man ganz normale Tickets finden, da diese kein Heimflug sein müssen, eine Strecke aus Indonesien ins benachbarte Ausland reicht, wie zB
.
Medan – Kuala Lumpur,
Jakarta – Kuala Lumpur,
Pontianak – Kuching
oder
Jakarta – Singapur
.
Man benutzt die Flüge natürlich nicht,, genauso wie onward tickets, so kann man in den preiswerten Nachtflügen und den frühen Flügen sehr günstige echte Tickets finden, die bis zum „Abflug“ gelten
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Anonymous 6. April 2019 - 9:58

Ok, denke dann ist ein echtes Ticket wohl doch sicherer… Vielen Dank für die Infos & die schnelle Antwort!! Liebe Grüße

Antworte Anonymous
Jürgen 7. April 2019 - 7:26

Gerne Tina,
.
ein echtes Ticket ist sicherer 🙂

Falls du direkt von Europa nach Indonesien fliegst, auf dem Ticket steht zB FRA – DPS (Zwischenstops zahlen nicht), kannst du dieses „Ausreiseticket“ beim Check-in vorlegen, es wird sehr häufig danach im Flughafen gefragt.

Antworte Jürgen
Dennis 31. März 2019 - 5:18

Als kleine Information: In der indonesischen Botschaft in Manila ist ein Visumsantrag mit dem vorläufigen Reisepass nicht möglich. Die weigern sich, was auch auf deren Homepage steht.
In Singapur klappt das ohne Probleme, wobei man eine Woche einplanen muss.

Antworte Dennis
Jürgen 1. April 2019 - 10:45

Danke für Deine Information Dennis,
.
mich hat die Dauer in Singapur überrascht bei mir dauerte es drei Werktage (Di 10:00 Uhr Abgabe – Do 15:00 Uhr Abholung) gedauert.
.
Viele Grüße aus Jakarta,
Jürgen

Antworte Jürgen
Melanie 27. März 2019 - 2:13

Hallo,

ich bleibe nach einem 4-Wöchigen Bali Urlaub nun spontan nochmal vier Wochen für eine Yogaleherer Ausbildung. Ich habe am Flughafen kein Visa on Arrival gekauft. Mir ist jetzt nicht ganz klar was zu tun ist. Muss ich einmal ausreisen z.B. nach Singapore und dann wieder nach Bali fliegen. Ich werde dann ca. 65 Tage in Bali sein insgesamt. Vielen Dank für eine hoffentlich recht schnelle Antwort.
Danke 🙂

Antworte Melanie
Jürgen 27. März 2019 - 11:42

Hallo Melanie, Du schreibst leider nicht für wieviele Tage dein aktuelles kostenloser visafreie Eintritt noch gültig ist, für jeden Tag Überziehung über den dreißigsten Tag musst du pro Tag 300.000 rp zahlen.
.
Die einfachste Möglichkeit Möglichkeit wäre zwei bis drei Tage in Singapur zu bleiben und wieder mit dem kostenlosen visafreien auf Bali Eintritt einzureisen, diese Wartezeit in Singapur ist leider nötig, da Bali nicht mehr kürzere Aufenthalte akzeptiert, es wurden gelegentlich Touristen abgewiesen aus Bali die nach wenigen Stunden Einreisen wollten.
.
Da dein zweiter Aufenthalt leider wieder übersteigt, wirst du wieder einen Overstay haben und die Strafe bezahlen müssen,.
.
Als Alternative könntest du das VOA für 35 USD kaufen (andere Währungen, wie zB rp oder Euro usw werden akzeptiert).
Das VOA gilt für 30 Tage, kann aber um weitere 30 Tage verlängert werden, die Gebühr beträgt 355.000 rp, ich würde die Verlängerung durch eine Agentur empfehlen, da du dich auf den Lehrgang konzentrieren kannst.
In Ubud würde ich die Reise-Agentur Bali Om besuchen, da Bali Om einem sehr hilfsbereiten Deutschen gehört..
.
Tut mir echt leid, dass ich keine genaue Antwort geben kann, da viele Details fehlen.
.
Viele Grüße aus Jakarta, Jürgen.

Antworte Jürgen
1 39 40 41 42 43 47

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.