Berastagi: Vulkane und heiße Quellen in Sumatra

[post_ender]

BerastagiBerastagi lockt Besucher aus aller Welt mit zwei aktiven Vulkanen, heißen Quellen und üppigen Gemüsegärten. Während meiner Rundreise durch Nord- und Westsumatra mit erlebe-indonesien durfte ich mehrere Tage in Berastagi mit angenehm kühler Temperatur verbringen. Was du in Berastagi erleben kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Schwefelfaszination rund um den Sibayak Mountain

Berastagi Sibayak Mountain

In dem kleinen See auf dem Gunung Sibayak hinterlassen Jugendliche Liebesbotschaften

Berastagi wird umarmt von zwei aktiven Vulkanen, dem Gunung Sibayak und dem Gunung Sinabung. Der Gunung Sibayak ist in einem einfachen Trek erreichbar. Für mich ging es mit dem Guide von erlebe-indonesien per Auto bis zum ersten Parkplatz und von hieraus in einem einstündigen Trek bis auf den Kraterrand. Wenn du mit dem Moped unterwegs bist, kannst du sogar bis zum zweiten Parkplatz hinaufdüsen und sparst dir damit ein paar Minuten Fußmarsch. Auch Angkots fahren von Berastagi ausgehend bis zum ersten Parkplatz.

Ziemlich schnell wirst du den Schwefelgestank wahrnehmen, der dich von nun an bis zum Kraterrand begleiten wird. Mein Guide zeigte mir auf dem Weg zum Krater mehrere Pflanzen, die eine wichtige Rolle im Leben der Batak gespielt haben, wie z.B. die Pandan Pflanze, deren scharfe Ränder damals als Messer genutzt wurden um Feinde zu überwältigen, und um sie dann später zu essen. Heute wird die Pandan Pflanze vor allem für die Pandan-Küchlein genutzt.

Berastagi Sibayak Mountain

Schwefelgeruch auf den Gunung Sibayak

Berastagi

Auf dem Kraterrand des Sibayaks mit Blick in den Dschungel

Innerhalb des Kraters befindet sich ein kleiner See, in dem junge Indonesier Liebesbotschaften hinterlassen haben. Aus vielen Löchern steigt Schwefeldampf in die Luft, die Steine sind vom Schwefel gelb verfärbt und der Gestank ist penetrant und faszinierend zugleich. Vom Kraterrand aus kannst du bis nach Berastagi sehen, den rauchenden Sinabung im Hintergrund erkennen und die Gibbons schreien hören.

Schwefeldampf Gununung Siabayak

Schwefeldampf aus dem Gunung Sibayak

Berastagi Sibayak Mountain

Schwefelgestein am Gunung Sibayak

Der Sibayak Vulkan ist besonders beliebt fürs Camping am Wochenende. Junge Indonesier steigen am frühen Samstag Abend mit Sack und Pack auf den Berg, suchen sich ein schönes Plätzchen und spielen Gitarre, quatschen und kochen gemeinsam. Ein Camping-Abenteuer auf dem Sibayak ist ein Highlight jedes Berastagi Aufenthalts, wenn du kein Problem mit einer ordentlichen Ladung Aufmerksamkeit hast. Zelte kannst du dir in Berastagi ausleihen.

Camping Sibayak

Indonesier lieben es am Wochenende zu campen, vor allem auf dem Gunung Sibayak

Berastagi

Der beste Zeltplatz der Welt!

Berastagi Sibayak Mountain

Camping am Gunung Sibayak

Camping Sibayak

Ein Zelt, ein Camping-Kocher und eine Gitarre – mehr braucht man nicht!

Nachts kann es relativ kühl werden, dafür ist es umso heißer am Tag. Daher sollte man möglichst früh los marschieren um der Hitze nach 9 Uhr zu entkommen. Am beliebtesten ist der Trek zum Sonnenaufgang. Viele verbinden das Trekking mit einem Besuch der heißen Quellen im Tal. Dafür musst du beim 2. Parkplatz einfach die zweite Ausfahrt zurück ins Tal nehmen und wirst automatisch an den heißen Quellen ausgespuckt.

Tipps für das Sibayak Trekking:
  • Nimm Plastiktüten mit, damit du auf dem Rückweg ein wenig Müll einsammeln kannst, denn leider liegt rund um den Krater super viel Müll herum.
  • Kleide dich im Zwiebellook, da es morgens relativ kalt und später sehr heiß wird und vergiss deine Kopfbedeckung nicht, da die Sonne hier ganz schön knallt.
  • Wenn du später noch in den heißen Quellen baden möchtest, nimm lange Schwimmkleidung und ein Handtuch mit.
Berastagi

Bei gutem Wetter kannst du den Sinabung Vulkan im Hintergrund sehen

Berastagi

Fotosessions immer und überall

Berastagi Sibayak Mountain

Such dir ein beeindruckendes Plätzchen und genieße die Szenerie

Der andere Riese Berastagis ist der Sinabung Vulkan. Der Sinabung brach das letzte Mal 2013 und 2014 aus und forderte einige Todesopfer. Demnach ist eine Besteigung des Sinabungs derzeit nicht erlaubt.

Wenn du Glück hast kannst du nachts bereits aus der Ferne Lavaströme am Gipfel beobachten. 2014 wurden Tausende Bewohner in der Nähe des Vulkans in provisorische Zelte umgesiedelt. Bis heute hat die Regierung nichts weiteres unternommen und die Menschen leben immer noch in den provisorisch errichteten Zelten.

Der Gunung Sinabung am Morgen

Der Gunung Sinabung am Morgen

Guide Tipp: Polo (085261030450) liebt die Natur und erklärt dir mit Leib und Seele alles was du wissen möchtest.

Tiefenentspannung in den heißen Quellen

heiße Quelle Berastagi

Die heißen Quellen von Berastagi

heiße Quelle Berastagi

Verschiedene Becken laden ein zum Entspannen

Dank des Sibayak Vulkans findest du im Tal viele heiße Quellen zum baden (ind. Pemandian Air Panas). Die heißen Quellen sind umgeben von Bergen und Gemüsegärten und haben mehrere Becken mit unterschiedlichen Temperaturen. Die erste Quelle, wenn du vom Sinabung Trekking kommst, ist besonders sauber und schön.

Schau dir auch die Ursprungsquelle an, woraus die Bäder das Schwefelwasser beziehen. Am Wochenende kommen viele Bewohner aus Medan nach Berastagi, und vor allem zu den heißen Quellen, zum Entspannen.

Bikinis sind hier nicht erwünscht. Bade am besten in einem T-Shirt und einer lockeren Shorts. Mache dich auf das ein oder andere Fotoshooting mit Locals gefasst.

Schlemmen am Nachtmarkt

Berastagi Nachtmarkt

Der tägliche Nachtmarkt in Berastagi

Ein empfehlenswerter Nachtmarkt findet jeden Abend an der Hauptstraße von Berastagi statt. Hier kannst du dich täglich von Neuem durch das kulinarische Angebot der Region schlemmen. Straßenmusiker ziehen von Tisch zu Tisch und singen Lieder, Familien treffen sich in Scharen und essen gemeinsam zu Abend und der ein oder andere Tourist kämpft mit dem scharfen Sambal der Region. Besonders lecker ist das Curry “Nasi Soto“, die Muscheln “Kerang Rebus“ und der Zuckerrohrsaft “Air Tebu Asli“.

Wenn du tagsüber nach was Essbaren suchst, dann schau doch mal im Panorama Café vorbei. Der Laden wird von einem Indonesischen Philosophen geführt, der fließend deutsch spricht, da er fast sieben Jahre in der Rhein-Region gelebt hat. Er freut sich immer über deutsche Kundschaft! Na dann, Guten Appetit!

Die unendliche Treppe zum Sipiso-piso Wasserfall

Sipiso-piso Wasserfall

Der Sipiso-piso Wasserfall

Ca. 45 Minuten von Berastagi entfernt bricht der Sipiso-piso Wasserfall von 120 Metern in die Tiefe. Er zählt damit zu den höchsten Wasserfällen in Indonesien. Mit erlebe-indonesien ging es mit dem Auto bis zum Parkplatz, von welchem du bereits einen schönen Blick auf das fallende Wasser hast.

Wenn du bis zum Becken hinab steigen willst, stelle dich auf viele, sehr viele Stufen ein. Der Weg lohnt sich jedoch, da du hier weitaus weniger Menschen triffst, als rund um den Aussichtspunkt. Außerdem kannst du bei gutem Wetter immer wieder einen Blick auf den Lake Toba erhaschen und entstehende Regenbögen aus dem Becken heraus bewundern.

Der Weg zum Sipiso-piso Wasserfall ist gut ausgeschildert.

Erdbeeren pflücken und Gemüseschule

BerastagiBerastagi zählt zu den wichtigsten Gemüseanbaugebieten in Sumatra. Es wird alles angebaut, was man aus der Gemüseabteilung bei REWE kennt – Möhren, Kohl, Kartoffeln, Chili oder Erdbeeren. In der holländischen Kolonialzeit wurden viele Bewohner der umliegenden Inseln, vor allem Java, nach Sumatra zwangsumgesiedelt um in den Gemüsegärten zu arbeiten. Heutzutage siehst du jeden Morgen massenweise Menschen (vor allem Frauen) am Straßenrand warten um auf den Feldern arbeiten zu können. Hier herrscht noch eine Tagelöhner-Kultur.

Mein Guide von erlebe-indonesien ging mit mir auf Gemüsejagd und es begann ein Geruch-Rate-Spiel. Wir stoßen auf Zitronengras, Tigerbalmwurzeln und Zimtbäume. Du kannst zudem Erdbeeren selber pflücken. Dabei erhältst du ein kleines Körbchen und suchst dir die besonders roten Erdbeeren aus und zahlst dann später nach Gewicht.

Zimtbaum

Die Rinde eines Zimtbaums

Tigerbalm

Die Wurzel, aus der später Tigerbalm gemacht wird

Berastagi

Selber Erdbeeren pflücken und genießen!

Kirchen und Tempel 

Berastagi

Der Tempel “Taman Alam Lumbini“

Viele Reisende besuchen bei einem Berastagi Aufenthalt auch den buddhistischen Tempel “Taman Alam Lumbini“. Ich persönlich finde, dass er so gar nicht in die Region passt, da nur wenige Bewohner Berastagis den buddhistischen Glauben haben.

Stattdessen kannst du ein paar Batak Kirchen besichtigen, wie beispielsweise die Gereja St. Fransiskus Asis im Zentrum. Lasse dir erklären, wie der christliche Glauben zu der ethnischen Gruppe der Batak kam.

Früchte shoppen am Pasar Buah

Pasar BuahDer Markt „Pasar Buah“ befindet sich direkt im Stadtzentrum und ist ein beliebter Treffpunkt für Reisende und Locals. Hier kannst du günstig einkaufen und leckeren Palmzuckersaft trinken und einen knackigen Maiskolben essen.

Am Sonntag ist hier mega viel los. Besuche den Markt daher lieber an den Wochentagen.

Palmzuckersaft

Erfrischender Palmzuckersaft am Pasar Buah

Wo wohnen in Berastagi?

Nachelle Homestay: Sehr nette Familie, toller Guide, super sauber, rund 260.000 Rupiah für ein Zimmer

Hast du noch mehr Tipps für die Gegend? Da ich nur wenige Tage vor Ort war, habe ich sicherlich das ein oder andere verpasst. Also her damit in den Kommentaren!

Offenlegung: Ich wurde von erlebe-indonesien zu dieser Tour eingeladen. Auf meine Berichterstattung wurde kein Einfluss genommen.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat und ihr mehr über Indonesien erfahren möchtet, folgt mir auch auf Facebook oder abonniert meinen Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Backpacking Reise in Indonesien, findest du in meinem Ebook “Backpacking Indonesien”.

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Was tun in Indonesien?

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali
5 Comments
  1. Pingback: Quiz: Welche indonesische Insel ist die richtige für dich?

  2. Pingback: Warum du deinen Urlaub in Indonesien verbringen solltest - indojunkie

  3. Pingback: Eine Insel fast wie ein eigenes Land – pagoing eastwards

  4. Pingback: Ist Sumatra die richtige Insel für mich?

  5. Pingback: Sumatra Reisen: 3 Wochen Reiseroute durch Sumatra - indojunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.