Home Bali – Tipps für deinen Urlaub auf Bali 18 Gründe warum du einen Surfer auf Bali daten solltest

18 Gründe warum du einen Surfer auf Bali daten solltest

von Melissa Schumacher

Bali ist voller Surfer. Gerade auf der Bukit Halbinsel und rund um Canggu wirst du kaum an dieser bizarren Spezies vorbei kommen: Eine Gattung an freiheitsliebenden, spontanen, temperamentvollen, furchtlosen, verspielten, aber ehrgeizigen Männern, anzutreffen auf den Wellen Balis.

Woran du sie erkennst? Ihre Roller sind mit sogenannten Surfwracks bestückt. Meistens findest du im Gesicht noch Reste von kunterbunter Zinkcreme, ein breites Grinsen und strahlend-rote Augen vom Salzwasser durchgespült. Flip Flops werden selten getragen. Und T-Shirts sind genauso überbewertet. Der strahlende und durchtrainierte Körper glänzt lieber in der täglichen Sonne Balis.

Ein Helm beim Roller fahren ist freiheitsraubend und wird demnach lieber zuhause gelassen. Die Haare sind oftmals lang und ausgebleicht von Salzwasser und der ewigen Sonne der Insel. Nach einem großen Swell siehst du ein Großteil der Jungs humpelnd umherziehen. Das sind die Spuren der endlosen Stunden im Meer um die beste Welle zu schnappen. Bintang ist das Hauptnahrungsmittel der auf Bali lebenden Surfer. Geraucht wird nur selten. Denn Gesundheit ist ihnen wichtig. Denn schließlich wollen sie noch die nächsten 100 Jahre ihre Wellen reiten.

Die Facebook Profilbilder sind zumeist Barrel-Fotos der Superlative, stolz erworben in Padang Padang oder Uluwatu. Ob Brasilianer, Italiener, Peruaner oder Australier – die Herkunftsländer der in Bali lebenden Surfer sind so unterschiedlich wie die Wellen Balis.

Wenn du mit ihnen sprichst dreht sich jedes zweite Gespräch um den kommenden Swell, um die letzten Riffcuts, die längste Barrell, die krasseste Waschmaschine, den kommenden Surf Contest und um den nächsten abenteuerlichen Surftrip nach Sumbawa oder zum Desert Point.

Ja, das sind sie. Die Surfer Balis.

Surf-Bali_Banner-1Surf Bali ist der erste umfassende Reiseführer rund um das Surfen auf Bali. Dieses Buch ist der perfekte Begleiter, um die schönsten Ecken und Surfspots der Insel zu entdecken. Zu jedem Ort findest du surfbare Wellen sowie viele Informationen zu Unterkünften, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. So ist dieses Buch nicht nur für Surfer, sondern auch für Abenteurer geeignet, die zum ersten Mal auf dem Brett stehen möchten.

19 Gründe warum du einen Surfer auf Bali daten solltest

1. Glücklich wie ein Kind

Eine gute Welle am Tag kann aus einem Surfer ein unglaublich glückliches Kind machen. Welchen Mann kann man noch so einfach zufrieden machen?

Surfer sind einfach eine sehr ausgelassenes, entspanntes und glückliches Völkchen, die ihr Leben in vollen Zügen genießen. Was will man mehr an seiner Seite als einen Hauch von Posititivtät und Leidenschaft?

giphy-14

2. Großer Swell? Wo? Tschüss!

Die Jungs leben mit dem Swell. Sagt der Swell-Forcast große Wellen an, kann es gut sein, dass du deinen Lover für mehrere Tage nicht mehr sehen wirst. Denn er wird dem großen Swell bis auf die letzte Insel Indonesiens folgen. Vermutlich ist dort kein Internetempfang und somit wird er wie aus dem Erdbeben verschluckt sein. Nur das Meer, er und die Crowd.

Er wird humpelnd und komplett verausgabt zurück kommen mit vielen Geschichten über diese PERFEKTEN Barrels im Takatukaland. Macht es das nicht umso aufregender?

Vergiss es langfristige Pläne zu machen. Denn genau wie die Wettervorhersage kann ein Surfer nicht länger als 4 Tage im Voraus planen. Denn er könnte ja den besten Swell des Jahres verpassen! Wir sollten doch eh alle viel weniger planen und mehr im Heute leben, oder?

Surfen auf Bali

3. Entdecker & Pioniere

Surfer sind Pioniere und Entdecker.

Immer auf der Suche nach der perfekten Welle, den perfekten Konditionen, der perfekten Zeit, dem perfekten Board.

Wolltest du nicht immer schon mal einen wahren Entdecker an deiner Seite?

Entdecker

4. Er kann dir surfen beibringen

Du kannst keine Ahnung vom Surfen? Dann wirst du es mit Sicherheit nach einigen Tagen mit deinem Surfer Date haben, denn schließlich wird er über nichts anderes reden.

Dann kannst du doch gleich die Situation nutzen und seine Surfteacher Skills testen. Mit einem Surfer an deiner Seite hast du 24/7 einen privaten Surflehrer dabei.

Erwarte nicht zu viel, denn bei der nächstgroßen Welle wird er „mal kurz verschwinden“ und dich im Weißwasser paddeln lassen. Eine verschwendete Welle gibt es bei richtigen Surfern nämlich nicht.

giphy-16

5. Ein Date im Line-Up

Du triffst einen Surfer auf einer Party. Er wird relativ früh nach Hause abbauen, da er ja bereits um 05:30 am wieder raus in die Wellen muss.

Aber er wird dich mit Sicherheit fragen, ob du mit willst.

Gibt es denn bitte etwas cooleres als ein Date im Line-Up bei Sonnenaufgang?

Surfen auf Bali

Du suchst noch nach dem richtigen Badeanzug für deinen Urlaub im Surferparadies? Du bist dir unsicher, welche Form die richtige für dich ist? Bei Mia Moda gibt es eine hilfreiche Bademoden-Beratung mit den verschiedenen Modellen und deren Vorteile.

6. Der frühe Vogel schnappt die Welle

Surfer sind Frühaufsteher. Sie lieben es vor Sonnenaufgang im Wasser zu sein um die ersten Wellen nach Tageseinbruch zu surfen.

Der perfekte Start in den Tag.

Und ist ein Frühaufsteher nicht eindeutig hotter als ein fauler Langschläfer, der am Tag zuvor mal wieder zu tief ins Glas geschaut hat?

Good Morning Bali

7. Im Moment leben

Surfer denken nicht an die große Karriere. Ihr Ziel ist es einen Job zu kriegen, mit dem man möglichst viel Freizeit hat um möglichst viel surfen zu können.

Sie leben im Moment. Sie sind stoked von einer guten Welle. In dem Moment, in dem sie im Wasser sind denke sie weder an dich, noch an morgen.

Ja, manchmal vergessen sie sogar das essen.

Und ist es nicht genau das, was wir in unserer Gesellschaft lernen sollten? Einfach mal mehr im Hier und Jetzt zu leben und stoked von einem Moment des eigenen Lebens zu sein?

Surfen auf Bali

8. Die Friseure unter den Männern

Viele Surfer haben wirklich was auf dem Kasten. Aber niemand in deinem Familienkreis wird das sehen. Ein Mann der nur fürs Surfen lebt? Der die meiste Zeit seines Lebens im Wasser verbringt – immer auf der Suche nach der perfekten Welle? Dessen Priorität das Surfen ist – noch vor Familie und Freundin? Da kann doch nichts hinter stecken. Du solltest dir lieber was Vernünftiges suchen!

Aber in Wirklichkeit wissen die Jungs der Meere viel mehr als manch einer denkt. Sie kennen sich mit der Natur aus. Sie wissen wie man Google Maps einsetzt um einen herankommenden Swell vorherzusagen. Sie sind Geographie- und Klimaexperten. Sie haben die Tide Charts im Kopf gespeichert. Sie sind interkulturelle Experten, weil sie in den unterschiedlichsten Ländern leben, surfen und das Line-Up mit den verschiedensten Nationalitäten teilen.

Denn wer definiert überhaupt worin Intelligenz besteht, huh?

giphy-2

9. Healthy & Fit 

Naja, es ist einfach ein Fakt, dass Surfer sexy sind und gut trainierte Körper haben. Noch dazu sind sie oftmals goldbraun gebrannt von der täglich scheinenden Sonne auf Bali und leben einen gesunden Lifestyle.

Und spätestens wenn sie ihre Mähne nach hinten streichen wie ein griechischer Gott, dann wird jede Frau am Strand schwach.

Sexy Surfer

10. Young, Wild and Free – Forever.

Surfer fühlen sich auf ewig jung und frei. Jeder Tag muss genutzt werden. Keine Welle darf verschwendet werden. Jede Party am Abend zumindest einmal aufgesucht werden und jeder Frau sollte mindestens ein Lächeln zugeworfen werden.

Man lebt schließlich nur einmal jung, wild und frei – aber das für immer und ewig.

Du kannst auf alle Fälle einiges von der einfach-flatternden Einstellung von Surfern lernen und ein bisschen was für dich mit nach Hause nehmen.

giphy-16

11. Sie kennen die Secret Spots auf Bali

Wenn es eins ist, was Surfer kennen, dann ist es jeder verdammte Strand mit surfbaren Wellen und jeden Aussichtspunkt zum Wellen auschecken auf Bali. Setz dich mit aufs Cross Bike und lass dich zu den Secrets Spots auf Bali bringen. Jene Ecken hättest du vermutlich niemals alleine gefunden.

Und auch sonst reisen Surfer nur zu den schönsten Ecken der Welt – ob Lombok, Sumbawa oder Roti Island. Und du kannst mitkommen und dich ins Abenteuer stürzen. Aber denke erst gar nicht daran einen Urlaub oder Trip zu einem Ort ohne Wellen zu machen – Zeitverschwendung für wahre Surfer. Da musst du dann wohl alleine hin!

giphy-17

12. Leidenschaft Pur!

Wenn du einen Surfer über seine letzte Session reden hörst, wirst du die Leidenschaft in seinen Augen sehen. Richtige Surfer brennen fürs Meer. Sie meinen jedes Wort genau so, wie sie es sagen.

Sie empfinden einfach PURE Leidenschaft fürs Wellenreiten. Diese Art der Leidenschaft für eine Sache ist wahnsinnig mitreißend und inspirierend. Nutze es!

Surf Bali

13. Du lernst eine neue Sprache

„I just did some awesome aires in the morning!“

„Did you see me floating?“

Surfer haben ihre ganz eigene Sprache. Wenn du eine Weile in einer Surfer Community abhängst wirst du die Surfer Sprache schnell lernen und verstehen. Und neue Sprachen sind ja immer von Vorteil!

giphy-12

14. Abenteurer durch und durch

Sie wagen sich weit raus ins Meer. Sie fürchten sich nicht vor „10 feet waves“. Hai-Gefahr im Surf Spot? Die Welle ist es wert!  Monster Waschmaschinen? Was soll’s!

Surfer sind wahre Abenteurer. Sie scheuen nicht die Gefahr um einen Moment der puren Lebensfreude genießen zu können.

Und will nicht jede Frau einen Abenteurer an ihrer Seite?

giphy-2

15. Naturburschen

Ein Surfer liebt das Meer und damit die Natur.

Er kennt sich aus mit den Wellen, sowie der Ebbe und Flut. Er weiß genau, wann der nächste Vollmond ansteht. Er ist sich der Schönheit der Natur bewusst. Für einen Sunrise Surf steht er extra früh auf um die Schönheit des Morgengrauen auf dem Wasser erleben zu können. Und der Sonnenuntergang ist im Line-Up nochmal magischer als vom Strand aus.

Er schätzt das Meer. Er respektiert es. Surfer sind naturliebende Menschen, die nachhaltig mit der Umwelt umgehen, weil sie wissen, wie viel Macht sie hat und wie unglaublich schön sie einfach ist.

Und eins ist doch klar: Naturburschen sind sexy!

Naturburschen

16. My Mates

Wenn du einen Surfer datest, datest du auch automatisch seine gesamte Surf Crew. Denn ein Surfer ist immer unter seinen Mates um immer bereit für den nächsten Surf zu sein.

Aber es gibt eindeutig schlimmeres als den ganzen Tag mit einer Horde glücklicher und entspannter Menschen am Strand zu chillen, mit dem Roller durch Bali zu cruisen, gesundes Essen zu snacken und am Abend Bintangs zu trinken und übers Surfen zu quatschen oder?

giphy-8

17. Aufstehmännchen

Beim surfen fällst du STÄNDIG hin.

Ein Wipe-out folgt dem nächsten.

Surfer sind wahre Aufstehmännchen. Dieses Verhalten übernehmen sie natürlich auch im Alltag. Einen wahren Surfer ist demnach so schnell nicht unterzukriegen. Kriegt er mal Dengue-Fieber wird ein paar Tage rumgejammert, aber der Wunsch endlich wieder raus in die Wellen zu können lässt ihn schnell gesund werden.

giphy-15

18. Geduldig – Auf gute Wellen muss man eben warten

Es kann schon mal vorkommen, dass man zwei Stunden auf eine einzige gute Welle warten muss.

Aber Zeit ist für Surfer relativ.

Wenn nach zwei Stunden eine gute Welle erwischt wurde, ist der Tag perfekt. Geduld ist somit eine großartige Stärke von Surfern.

giphy-1

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„. 

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

0 Kommentar

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar