Home Inseln Tidore und Ternate: Unsere Tipps für die spannenden Inseln

Tidore und Ternate: Unsere Tipps für die spannenden Inseln

von Melissa Schumacher

Ein Beitrag von Kathrin Bielinski von eastofwallace.com 

Es begann mit Nathaniel’s Nutmeg’, einem historischen Roman als Urlaubslektüre, dessen Handlungsrahmen den Leser gut 400 Jahre zurückversetzt und am Wettlauf um die Vorherrschaft im Gewürzhandel teilhaben lässt und dessen Handlungsraum für mich der perfekte Fernwehauslöser war – die Gewürzinseln, damals heiß umkämpft, heute fast vergessen. Ja, wo liegen die Gewürzinseln überhaupt?

Die Gewürzinseln – oder offiziell die Molukken – sind geographisch zwischen Sulawesi und West-Papua angesiedelt, gehören zu Indonesien und untergliedern sich in die Distrikte Maluku und Maluku Utara mit zusammen über 1.000 Inseln, die touristisch bislang noch wenig Beachtung finden.

Eine Reise in die Region kann zeitlich herausfordernd sein. Während es an Transportmöglichkeiten zwar insgesamt nicht mangelt, so gibt es doch nicht immer einen direkten Weg zum Ziel. Meine Reise führte mich auf die nördlichen Molukken (Maluku Utara), u.a. nach Ternate und Tidore, Inseln voller Geschichte und Geschichten, mit traumhaften Panoramen sowie landschaftlicher und kultureller Vielfalt.

Ausgestattet mit recht ‚angestaubtem’ Wissen über mein Zielgebiet startete ich meine Tour von Singapur mit Zwischenstopp in Manado, Sulawesi (ca. 3 ½ Std. Flug), bevor es von dort aus noch mal weitere 45 Minuten nach Ternate ging.

Obwohl geographisch dicht beieinander war augenfällig, dass sich die bunte Mischung an internationalen Passagieren offensichtlich in Manado verlor und in Ternate gefühlt ausschließlich Locals aus dem Flugzeug stiegen.

Tipp: Für Flüge innerhalb von Indonesien ist die lokale Flugvergleichsseite tiket.com sehr empfehlenswert.

Insel Ternate

IJ_Landeanflug auf Ternate

Landeanflug auf Ternate: Die große Insel ist Ternate, die kleine ist Hiri, die nördlich von Ternate liegt. Man hat einen schönen Ausblick auf Gunung Gamalama, der sich oft hinter Wolken versteckt.

Ternates Flughafen ist klein, aber gut organisiert. Das Gepäck kam zügig und bevor der Reisende das Flughafengebäude verlassen kann, erfolgt noch einmal ein offizieller Quer-Check zwischen Koffer und Gepäckaufkleber, damit auch alles seine Ordnung hat.

Während man in Sulawesi noch auf die in Indonesien bewährten Taxi- Unternehmen trifft (z.B. Blue Bird) ist es deren Abwesenheit, die auf den nördlichen Molukken auffallend ist. Natürlich gibt es Taxis, nur unterscheiden sich diese optisch nicht von normalen Autos und man fragt sich daher einfach durch, wenn man eines braucht.

Ternate ist, genauso wie die Nachbarinsel Tidore, muslimisch geprägt. Ein dichtes Netz an Moscheen sorgt dafür, dass die Insulaner ihrer Religion in ausreichendem Maße nachgehen können. Ternate ist zudem eine kleine Insel, deren wichtigsten ‚Eckpfeiler’ sich durchaus an einem Tag erkunden lassen.

Wer allerdings atmosphärisch gerne tiefer eintauchen und die turbulente Inselgeschichte detaillierter erkunden möchte sollte etwas länger bleiben und sich einlassen auf das bunte Treiben der auffallend dicht besiedelten Insel, die jedoch auch einiges an idyllischen Plätzen zu bieten hat.

IJ_Strassenszene

Strassenszene auf Ternate: Überall auf der Insel finden sich solche kleinen Stände, die besonders gehäuft in Ternates gleichnamiger Inselhauptstadt vorzufinden sind. Verkauft wird, was die Insel zu bieten hat.

Wenngleich sich seit der Hochphase des Gewürzhandels vermutlich vieles verändert haben mag, so findet man doch einiges wieder. Neben den Ruinen alter Fortanlagen, die Portugiesen, Spanier und Holländer unübersehbar hinterlassen haben, sind es auch die Gewürzplantagen mit Muskatnuss und Nelken, die an längst vergangene Zeiten erinnern.

Der Zauber der Insel beruht jedoch nicht allein auf ihrer Historie. Einen mindestens ebenso großen Anteil trägt hierzu Ternates beeindruckende Landschaft bei, die sich thematisch von Schnorchelstrand bis Hausvulkan (Gunung Gamalama) erstreckt und mittendrin immer wieder tolle Ausblicke eröffnet.

Fort Oranje auf Ternate

IJ_Fort Oranje Ternate

Fort Oranje auf Ternate

Fort Oranje wurde im 17. Jh. von den Holländern erbaut und ist die größte Verteidigungsanlage auf Ternate. Es war einst der Hauptsitz der Dutch East India Company in Asien.

Fort Tolukko auf Ternate

IJ_Fort Tolukko Ternate

Fort Tolukko auf Ternate

Fort Tolukko ist in Duga Duga am Rande von Ternate City zu finden. Während seine Bauweise auf einen portugiesischen Ursprung hinzudeuten scheint, sind sich die Quellen über den tatsächlichen kolonialen Erbauer dieser kleinen Anlage jedoch uneins.

Sultan Palace auf Ternate

Sultan Palace in Ternate

Sultan Palace in Ternate

Ternate besitzt noch immer einen Status als Sultanat und die königliche Familie nimmt heute noch eine bedeutende repräsentative Rolle ein. Dies kommt z.B. durch deren Schirmherrschaft über das alljährlich stattfindende Legu Gam Festival zum Ausdruck, das als Zeichen der Wertschätzung von Tradition, Einigkeit und Vielfalt von Sultan Mudaffar Sjah ins Leben gerufen worden war.

Der Sultanspalast bzw. ein Teil davon kann übrigens nicht nur von außen besichtigt werden. Hierzu begibt man sich vor Ort und meldet seine Absicht an. Mit etwas Glück klappt’s mit einer Besichtigung auch prompt. Und mit noch etwas mehr Glück trifft man im Garten auch auf Mitglieder der königlichen Familie.

Ternate’s letzter Sultan, Sultan Mudaffar Sjah, verstarb im Februar 2015. Über seine Nachfolge ist noch nicht entschieden. Der Sultanspalast gilt als die offizielle Residenz der königlichen Familie, wenngleich nicht alle ihre Mitglieder dort leben.

Lake Ngade auf Ternate

IJ_Lake Ngade

Der Lake Ngade auf Ternate

Malerisch kaum schöner zu arrangieren findet sich Lake Ngade im Süden Ternates. Von hier kann man einen wundervollen Ausblick auf Tidore und die vorgelagerte Insel Maitara geniessen.

Lake Tolire auf Ternate

IJ_Lake Tolire Ternate

Der Lake Tolire auf Ternate

Lake Tolire ist im Nordwesten Ternates angesiedelt und bietet bei freier Sicht Ausblick auf Gunung Gamalama. Abgesehen davon, dass die Topographie des Geländes einen einfachen Zugang zum See nicht unmittelbar offensichtlich erscheinen lassen, sei von dem Versuch dort zu baden auch eindringlich abgeraten, da Krokodile dies ihr zu Hause nennen.

Pantai Falajawa  auf Ternate

IJ_Pantai Falajawa Ternate

Pantai Falajawa auf Ternate

Pantai Falajawa ist nicht wirklich ein Strand, obwohl „Pantai“ im Indonesischen Strand bedeutet. Dank seiner malerischen Lage im Westen der Insel mit Ausblick auf Halmahera gilt der Platz besonders abends bei den Locals als bevorzugtes ‚Hang-out‘.

Transportmittel auf Ternate

Für eine Erkundung bieten sich am besten ein Moped (Ojek) oder Auto an; Minibusse verkehren nur auf den Hauptrouten der am dichtesten besiedelten Gebiete im Süden und Osten.

Lesetipp: 15 praktische Transportmittel in Indonesien

Übernachten auf Ternate

Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht schwer zu finden. Mein Tipp: Villa Ma’Rasai. Klein, aber fein so lässt sich die Villa Ma’Rasai wohl recht gut beschreiben. Das privat geführte Haus unter der Regie von Pak Hasrun ist ein Ort der Ruhe und Entspannung, einzigartig in Dekoration und Atmosphäre. Nicht weit von Lake Ngade entfernt ist es auch ein guter Ausgangspunkt für den einen oder anderen Spaziergang in die nähere Umgebung. Einen Minibus erwischt man ca. 300 Meter entfernt an der Hauptstraße.

IJ_Villa Ma'Rasai Room

Villa Ma’Rasai Room

IJ_Villa Ma'Rasai

Villa Ma’Rasai

Insel Tidore

Als unmittelbare Nachbarinsel teilt Tidore mit Ternate viele Gemeinsamkeiten. Auch in Tidore findet der Besucher Gewürzplantagen, alte Fortanlagen sowie einen ebenfalls pittoresken Vulkan (Gunung Kiematabu), der gleichsam das Landschaftsbild der Insel prägt. Und auch die Geschichte beider Inseln ist eng miteinander verbunden, wenngleich beide, den historischen Quellen nach, in der Vergangenheit nicht immer die gleiche Wellenlänge teilten.

Obwohl Tidore etwas größer ist als Ternate fühlt es sich irgendwie kleiner an, was dem ‚Mehr’ an Raum für weniger Einwohner geschuldet sein mag. Während Tidore ihrer Schwesterinsel im Hinblick auf historische Monumente und landschaftliche Reize nur wenig nachsteht, ist es ihre vergleichsweise verschlafene Atmosphäre, die den besonderen Charme dieser Insel ausmacht.

Sultan Palace auf Tidore

IJ_Tidore_Sultan Palace

Sultan Palace auf Tidore

Tidores Sultanpalast ist kleiner jedoch neurer als der Ternates. Auch ihn kann man besichtigen nach vorheriger Absprache.

Königliche Grabstätte auf Tidore

IJ_Tidore_Königliche Grabstätte

Königliche Grabstätte auf Tidore

Tidores königliche Grabstätte „Makam Sultan Nuku“ beherbergt einige Gräber der königlichen Familie, insbesondere jenes von Sultan Nuku (1738-1805), der auf Tidore gewissermassen als Nationalheld verehrt wird. Ihm wird es zugeschrieben, für die Befreiung Tidores von holländischer Kolonialherrschaft federführend verantwortlich gewesen zu sein.

Fort Torre auf Tidore

IJ_Tidore_Ausblick von Fort Torre

Ausblick von Fort Torre auf Tidore

Nahe bei Fort Tahula in der Inselhauptstadt Soasio gelegen, bietet Fort Torre von seinen Mauern aus einen wundervollen Blick aufs Meer in Richtung Halmahera.

Fort Tahula auf Tidore

IJ_Tidore_Blick auf Fort Tahula von Sultan Hafen

Blick auf Fort Tahula vom Sultan Hafen auf Tidore

Fort Tahula wurde Anfang des 17. Jh. von den Spaniern erbaut. Den Erfordernissen der damaligen Zeit entsprechend galt seine geographische Lage als strategische Top-Location.

Anreise Tidore

Tidore erreicht man wie so viele indonesische Inseln ausschließlich per Boot. Eine Überfahrt von Ternate’s Bastiong Hafen nach Rum, im Nordwesten Tidore’s, dauert ca. 15 min.

Wenngleich viele der lokalen Highlights im recht hübschen Inselhauptstädtchen Soasio, im Osten der Insel, zu finden sind, das vom Hafen in Rum per Minibus erreicht werden kann, so bietet es sich dennoch an, Tidore per Ojek oder Auto zu erkunden, da das Streckennetz der Minibusse nicht wirklich darüber hinausreicht. Ojeks sind am Eingang des Hafengebäudes in Rum zu finden, ein Auto (mit Fahrer) lässt sich recht unkompliziert über eine Reiseagentur oder den eigenen Tourguide organisieren.

Unterkunft auf Tidore

Wer gerne länger auf Tidore bleiben und sich die tägliche Überfahrt von Ternate sparen möchte, muss in punkto Unterkunft schon etwas intensiver auf die Suche gehen. Während die Schwesterinsel Ternate über zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten verfügt, ist das Angebot auf Tidore derzeit noch ausgesprochen überschaubar.

Festivals auf Tidore und Ternate

Für kulturell Interessierte sei erwähnt, dass die nördlichen Molukken einiges an Festivitäten zu bieten haben, deren exakte Koordinaten jedoch oft nur wenige Monate im Voraus bekannt gegeben werden.

Für Ternate und Tidore stehen in Kürze folgende Events an:

  • Tidore Festival: 11. und 12. April 2018
  • Ternate Festival ‚Legu Gam’: 25. März bis 14. April 2018 (zum Artikel)

TERNATE (Nord-Molukken) – LEGU GAM FESTIVAL 2018

legu-gam-festival

Programmübersicht

26.03. – 28.03.2018 – Gala Tanz Aufführungen
16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Ort: Hauptbühne Sultanspalast
Tanzwettbewerb der Kinder Altersgruppe 11-15 Jahre; es werden typische Tänze der Region aufgeführt.

30.03.2018 – Traditioneller Fackelumzug
20.30 Uhr – 06:30 Uhr (+1 Tag)
Ort: Sultanspalast
Der Umzug führt einmal um die Insel herum.

31.03.2018 – Eröffnungszeremonie
15.30 Uhr – 17.30 Uhr
Ort: Innenhof Sultanspalast
Zur Eröffnungszeremonie wird der indonesische Präsident eine Eröffnungsrede halten umrahmt von einem Kulturprogramm in Form von Aufführungen lokaler Tänze der Region Maluku Utara.

01.04.2018 – Traditioneller Kinderwettbewerb
16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Ort: Hauptbühne Sultanspalast

02.04.2018 – Beschneidungszeremonie
8.30 Uhr – 10.30 Uhr
Ort: eines der traditionellen Dörfer (leider noch nicht benannt)

02.04. – 07.04.2018 – Gala Tanz Aufführungen
16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Ort: Hauptbühne Sultanspalast
Tanzwettbewerb der Kinder der Altersgruppe 11-15 Jahre; es werden typische Tänze der Region aufgeführt.

02.04. – 07.04.2018 – Traditioneller Rezitationswettbewerb
16.00 – 17.30 Uhr
Ort: Hauptbühne Sultanspalast
Rezitationswettbewerb zu lokalem Literaturgut, welches sich insbesondere auf Tradition, Religion und Werte bezieht.

07.04.2018 – Karnevalsumzug
16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Ort: Sultanspalast
In traditioneller Kostümierung führt ein Karnevalsumzug per Autokorso vom Palast durch die Inselhauptstadt Ternate.

09.04.2018 – Traditionelle Beschneidungszeremonie
9.30 Uhr – 11.00 Uhr
Ort: Innenhof Sultanspalast

12.04.2018 – Prozessionsrituale
5.30 Uhr – 14.30 Uhr
Ort: Start im Innenhof des Sultanspalasts
Aufstieg zum Vulkanberg Gamalama, auf dessen Gipfel für das Wohlbefinden der Inselbewohner zum Gebet gerufen wird.

9.30 Uhr – 14.30 Uhr
Ort: Sultanshafen
Prozession per Boot um die Insel zu einem der Strände Ternate’s um dort für das Wohlergehen der Inselbewohner zu beten.

7.30 Uhr – 11.30 Uhr
Ort: Sultanspalast
Pilgerritual, dessen Route derzeit noch nicht näher bestimmt ist, mit dem der Wunsch nach Sicherheit des Landes zum Ausdruck gebracht wird.

13.04.2018 – Gedenken an Sultan Mudaffar Sjah, dem 48. Sultan von Ternate
14.30 Uhr – 17.00 Uhr – Kulinarisches Festival
Ort: Innenhof des Sultanspalasts
Angebot sowohl lokaler als auch regionaler kulinarischer Spezialitäten.

20.30 Uhr – 22.00 Uhr – Filmdokumentation über das Leben von Sultan Mudaffar
Sjah, dessen Geburtstag an diesem Tage gedacht wird.

14.04.2018 – Abschlusszeremonie
8.30 Uhr – 10.00 Uhr
Ort: Sultanspalast

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

0 Kommentar

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar