Indonesisch lernen: Tipps und Tricks

Indonesisch – Die Landessprache Indonesiens

Die offizielle Landessprache in Indonesien ist Indonesisch. Viele Inseln Indonesiens haben jedoch noch ihre eigenen Sprachen, wie Sasak auf Lombok oder Balinesisch auf Bali, die sie hauptsächlich untereinander nutzen. Indonesisch, als offizielle Landessprache, ermöglicht die Kommunikation unter den Bewohnern der 17.000 Inseln in Indonesien.

Für Indonesisch wird das lateinische Alphabet verwendet. Demnach wirst Du keine Probleme beim Lesen der Speisekarte oder von Verkehrsschildern haben, wie dies in Thailand oder Laos der Fall ist. Einige Wörter stammen zudem aus dem Holländischen.

Sollte Ich Indonesisch lernen?

Indonesier, die in der Tourismusbranche arbeiten, sprechen zumeist ein brauchbares Englisch. Je weiter Du dich jedoch von Bali entfernst, desto schlechter wird das Englisch der Locals.

Dann hilft nur noch eins: ein paar Brocken Indonesisch lernen oder Deine Füße und Hände zum Einsatz bringen. Ich empfehle jedoch jedem Reisenden, der länger in Indonesien unterwegs ist, ein paar Sätze Indonesisch zu lernen.

Die Sprachkenntnisse verschaffen dir wahnsinnige Pluspunkte in Indonesien. Sie eröffnen dir mehr Türen, als jegliche Reiseführer! Sie bringen dir mehr Lächeln ein, als jegliche Geschenke.

Mit dem Beherrschen der Sprache kannst du eine Verbindung zu den Locals aufbauen und eine viel intensivere Reiseerfahrung mit nach Hause nehmen! Und eine kleine Portion Indonesisch erleichtert dir das Reisen finanziell und infrastrukturell um einiges!

Man kann das Reisen mit und ohne indonesische Sprachkenntnisse kaum vergleichen. Und dabei sind die Basics von Indonesisch wirklich nicht so schwer! Indonesisch lernen lohnt sich!

Mein Indonesisch Wörterbuch war immer mit dabei

Indonesisch lernen – Wie?

Ich habe mir Indonesisch selber beigebracht mit Hilfe von einigen BüchernBabbel.com, sowie einer Sprachsoftware und natürlich dem Sprechen vor Ort, wodurch ich einen gewissen natürlichen Slang erhalten habe. Mittlerweile studiere ich akademisches Indonesisch an der Universität Passau und habe mittlerweile das Level 2.2 erreicht.

Gründe für das Indonesisch lernen:

  • Fährst du in einem Monat nach Indonesien und brauchst noch einen Crash-Kurs Reiseindonesisch? 
  • Wirst du bald für längere Zeit nach Indonesien gehen und möchtest demnach ein Grundlevel erreichen?
  • Interessierst du dich einfach wahnsinnig für die Sprache? 
  • Siehst du verbesserte Jobchancen durch das Erlernen von Indonesisch?
  • Hast du Freunde oder Familie in Indonesien und würdest dich gerne mit ihnen verständigen?

1. Indonesisch lernen mit Babbel.com 

Ich habe lange mit dem Babbel App gearbeitet. Hier gibt es indonesische Wörter mit Bildchen und einer netten Stimme, die dir die Worte vorliest. Vor allem praktisch für unterwegs.  Am besten fand ich die Wiederhol-Manager Funktion. Dabei sammelt Babbel die Vokabeln und Sätze, die du gelernt hast und legt sie dir in bestimmten Abständen wieder zum Wiederholen vor. Damit die Worte noch vor deiner nächsten Indonesien Reise in deinem Langzeitgedächtnis verankert werden! Was ich auch gut fand ist die Möglichkeit der Spracherkennung. Damit kannst du deine Aussprache üben. Sieht zwar manchmal ein wenig merkwürdig aus, wenn du in der Bahn komische Worte von dir gibst, aber es hilft sehr! Die Online Version soll auch super sein. Hier kannst du sie kostenlos testen.

Die Übersetzungsfunktion von Babbel

Zuhören und nachsprechen

2. Indonesisch lernen mit Büchern 

Im deutschsprachigen Raum gibt es kaum gute Bücher für das Erlernen der indonesischen Sprache.

An der Uni Bonn wird das Buch „Introduction to Indonesian Language and Culture“ genutzt. Das Buch ist jedoch auf Englisch und realtiv teuer. Aber auch sehr gut erklärt.

An meiner Uni nutzen wir „Bahasa Indonesia“. Das Buch ist in Ordnung und erklärt die Grammatik ganz gut. Wirklich Spaß macht die Lernerei hiermit jedoch nicht.

Ansonsten ist das Reise Know-How Kauderwelsch plus Indonesisch – Wort für Wort für unterwegs super praktisch. Macht mehr Spaß als das o.g. Buch.

                      

3. Indonesisch lernen mit „The Indonesian Way“

The Indonesian Way“ ist ein digitales Lehrbuch.  Dabei bietet das Lehrbuch  sehr umfangreiches Lehrmaterial für Indonesien Einsteiger. Und das Allerbeste: Die Lehrmaterialien kann man kostenlos hier herunterladen.

Der Ausdruck der etwa 1200 Seiten wird allerdings etwas Zeit in Anspruch nehmen. Das Studium der 113 Lektionen wird man auch bei intensivster Arbeit kaum in sechs Monaten bewältigen können und der normale Lernende wird etwa 1 – 1 1/2 Jahre brauchen. Dem Lernenden stehen zusätzlich hunderte von Tonaufnahmen, einige Videoaufnahmen, hunderte von Illustrationen, und weitere ergänzende Materialien zur Verfügung.

Für fortgeschrittene Lerner des Indonesischen bietet Dr. Ulrich Kozok hier auch weiterführende Materialien an, die ebenfalls kostenlos weitergegeben werden. Spenden sind aber trotzdem willkommen um die Weiterentwicklung der Materialien zu fördern.

Ausschnitt aus den Lernmaterialien von "The Indonesian Way"

4. Indonesisch lernen mit Info-Seiten

Ich persönlich lerne nicht so gerne mit statischen Seiten. Wer jedoch etwas kostenloses sucht, kann hier ein paar indonesische Vokabeln lernen.

5. Indonesisch lernen mit YouTube

Manchmal hilft es, wenn man eine Person sprechen sieht und hört. Demnach eignet sich zum Beispiel Youtube zum Indonesisch lernen; vor allem wenn die Lehrerin ein Native Speaker ist. Manchmal habe ich mit „IndonesianPod101“ gearbeitet. Hier lernt man nicht nur die indonesische Sprache, sondern auch einiges über Kultur und Religion. Die Intro-Musik nervt jedoch irgendwann.

Youtube

6. Indonesisch lernen vor Ort

Wer in Hamburg lebt kann zum Unterricht im Generalkonsulat gehen, derzeit donnerstags. Kostet nichts. Info auf der Homepage des Konsulates.

Für Studenten: An der Uni Hamburg, nahe Dammtorbahnhof findet man Privatunterricht gegen Bezahlung. An der Uni Passau wird Indonesisch Unterricht angebot und ist Teil des Studienprogramms Kulturwirtschaft.

Kennt ihr sonst noch gute Quellen zum Indonesisch lernen? Wenn ja, her damit!

Viel Spaß beim Indonesisch lernen!

Euer Indojunkie