Bukittinggi: Trekking und Kuhrennen in Westsumatra

Büffelrennen

Bukittinggi lockt Besucher aus aller Welt mit faszinierenden, abwechslungsreichen Landschaften, kulinarischen Erlebnissen und einer einzigartigen Kultur. Während meiner Rundreise durch Nord- und Westsumatra mit erlebe-indonesien durfte ich mehrere Tage im Land der Minangkabau mit angenehm kühler Temperatur verbringen. Was du hier erleben kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Schlemmen entlang der Straße zum Wahrzeichen der Stadt

Bukittinggi

Das Wahrzeichen von Bukittinggi, der Uhrturm “Jam Gedang“

Nach der Ankunft in Bukittinggi schreit alles danach einen Spaziergang vom Tor „Fort de Kock“, welches die Hauptstraße in Bukittinggi ziert, zum Wahrzeichen der Stadt, dem 26 Meter großen Uhrturm “Jam Gedang“ zu unternehmen. Beide Gebäude stammen noch aus der holländischen Kolonialzeit. Der Uhrturm wurde 1926 von einem lokalen Architekten nach holländischem Vorbild entworfen. Am Wochenende und zu indonesischen Feiertagen kann es auf dem Hauptplatz sehr voll werden mit Familien die sich gegenseitig vor dem Uhrturm fotografieren lassen.

Auf der Straße vom Fort de Kock bis zur Jam Gedang findest du die meisten Cafés und Restaurants der Stadt. Vor allem am Abend werden hier haufenweise Essenstände und -zelte mit lokalen Spezialitäten aufgebaut. Bukittinggi ist vor allem bekannt für die Getränke Sikotang, Teh Talwa, Daun Kawa und Jus Pinang, sowie für das indonesische Gericht Rendang, welches meistens aus Rindfleisch besteht, das mehrere Stunden mit Kokosmilch, Ingwer, Chili, Kurkuma, Zitronengras, Lorbeerblättern und vielen anderen intensiven Gewürzen gekocht wird. Wenn du nach einem schnellen Snack für Zwischendurch suchst, probiere Krupuk Mie. Vor allem Local Kids lieben die scharfen Nudeln auf dem großen Cracker.

Restauranttipps: Probiere eines der Essenszelte auf der Hauptstraße aus. Dort findest du relativ identisches Essen (Mie Goreng, Martabak & Co.) zu günstigen Preisen. Das “Rumah Makan Famili“ in der Jalan Benteng 5 hat sehr gute lokale Spezialitäten zu bieten. Das beste Bakso (Fleischbällchensuppe) gibt es im Mieso Yarsi, direkt hinter dem Yarsi Hospital.

Bartipps: Die meisten Bewohner aus Bukittinggi gehören dem Islam an, daher gehört das abendliche ausgehen mit Bier nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen der Locals. Aber dennoch gibt es einige coole Läden für kühles Bier und Live-Musik, die vor allem von den Travellern besucht werden. Das “Bedudal Café” lockt Reisende mit kühlem Bintang, Reggae Musik, Jam-Sessions und einem entspannten Ambiente. Im “De Kock Café“ spielt jeden Abend eine lokale Band gegen 21:00 Uhr.

Eine Zeitreise in den 2. Weltkrieg

Bukittinggi Bunker

Gruselige Schatten im japanischen Munitionsbunker in Bukittinggi

Simon, mein Guide von erlebe-indonesien, stieg mit mir in den Abgrund des 2. Weltkriegs hinab, in den japanischen Monitionsbunker “Lobang Jepang“, der sich direkt am Panorama Platz von Bukittinggi befindet.

Die 21 Tunnel des Bunkers wurden von indonesischen Sklavenarbeitern im 2. Weltkrieg für die japanischen Soldaten errichtet und nur wenige Jahre genutzt (da die Japaner Indonesien nur von 1942 bis 1945 besetzten). Der Bunker wurde vor allem als Lagerraum für Munition genutzt, aber auch Sitzungsräume, eine Küche und ein Esszimmer, sowie ein Gefängnis gab es im Bunker. Tote Sklaven oder Gefängnisinsassen wurden einfach in den Sianok Canyon geworfen, der sich direkt unter dem Bunker befindet, wo sie dann von gigantischen Echsen gefressen wurden.

Früher war die Entdeckung des Bunkers ein wahres Abenteuer. Mit Kopflampen ging es durch die dunklen, zum Teil engen Tunnel. Fledermäuse hingen massenweise an den Decken. Die wenigen Aus- und Eingänge des Bunkers wurden als abenteuerlicher Abgang in den Canyon genutzt. Heute ist der Tunnel größtenteils betoniert, es wurden Geländer für ältere Besucher angebracht, Lichter durchfluten den gesamten Bunker und die Ein- und Ausgänge sind vergittert. An Feiertagen und am Wochenende besuchen auch viele lokale Touristen den Bunker. Das Tunnelsystem ist kein Highlight in Bukittinggi, lässt sich aber wunderbar mit dem Besuch des Sianok Canyons verbinden, und ein bisschen Geschichte schadet ja nie.

Trekking durch den Sianok Canyon

Der Sianok CanyonAm bekanntesten in Bukittinggi ist der Sianok Canyon (ind.: Ngarai Sianok). Der Canyon entstand bei einem größeren Erdbeben vor vielen Jahren. Durch den Canyon fließt das Wasser von den umliegenden Bergen Gunung Merapi und Gunung Singgalang. Bei jedem weiteren Erdbeben, oder sehr starkem Regen, verliert der Canyon großen Flächen Sediment. Irgendwann wird er vermutlich nicht mehr in seiner vollen Pracht zu sehen sein.

Entweder du entdeckst den Canyon mit dem Roller oder du unternimmst eine geführte Trekking-Tour, wobei dich ein Guide über Reisfelder, quer durch den Dschungel, über die Flüsse bis hoch auf den Canyon mit Sicht auf die Vulkane führen wird.Der erste Teil des Canyons ist auch alleine begehbar. Ein kleiner betonierter Pfad führt durch die Reisfelder bis in den Canyon, wo Kids Fahrrad fahren und Familien im Wasser. spielen. Je weiter du dich durch den Canyon durchschlägst, desto weniger Menschen wirst du über den Weg laufen. Stattdessen stößt du auf wilde Büffel Familien, die gemütlich grasen (bis sie irgendwann zu Rendang werden).

Bukittinggi Reisfelder

An Reisfeldern vorbei geht es zum Sianok Canyon

Sianok Canyon Bukittinggi

Je weiter du in den Sianok Canyon hineingehst, desto leerer wird es

Büffel Bukittinggi

Büffel kühlen sich liebend gerne in den Flüssen des Canyon ab

Simon, mein Guide von erlebe-indonesien zeigte mir während des Trekkings Pflanzen, die als traditionelle Medizin gegen Malaria, Darmerkrankungen und als Mückenschutz dienen. Es begann ein Geruch-Spiel, in dem ich Zimtbäume, Tigerbalm-Wurzeln und Zitronengras-Pflanzen erkannte. Wir kamen an Palmen vorbei, aus denen Besen und Dächer gemacht werden und hörten Gibbons im Wald rufen.

Bukittinggi Trekking

Gewürze, Früchte, Baumaterial und Medizin – das alles findest du rund um den Canyon

Die Trekking Tour endete in einem kleinen Dorf, vor dem Büffel sich im Schlamm genüsslich baden. Bei einem lokalen Silberschmied lerne ich die lokale Webtechnik, esse mit der Familie zu Mittag und lerne einiges über die lokale Silberschmiedekunst.

Bukittinggi Webtechnik

Die traditionelle Webtechnik für die Verzierungen von traditioneller Kleidung – gar nicht mal so leicht!

Ganz in der Nähe befindet sich zudem das „Dutch Village“, ein kleiner Dorfabschnitt mit alten Häusern aus der holländischen Kolonialzeit, die mittlerweile von Indonesiern bewohnt werden – teilweise renoviert, teilweise noch aus der alten Zeit erhalten.

In der Regensaison kannst du sogar im Fluss zwischen dem Canyon raften. Und an den Wochenende campen junge Indonesier sehr gerne rund um den Canyon, spiele Gitarre und genießen die Natur. Falls du Lust hast auf eine richtig lokale Erfahrung, solltest du dir ein Zelt schnappen und an einem Samstag im Sianok Canyon zelten gehen. Folge einfach den Lichtern, Liedern und Geräuschen, dann weißt du wo es gute Zeltplätze gibt.

Die faszinierende Minangkabau Kultur

Minangkabau HausBukittinggi ist die größte Stadt im Minangkabau-Hochland. Die Minangkabau sind eine der vielen ethnischen Gruppen in Sumatra mit über drei Millionen Angehörigen.

Die typischen Dächer von Minangkabau Häusern haben Büffethörner zum Vorbild. In Desa Balimbing, kannst du dir ein sehr altes Minangkabau-Haus ansehen (rumah tua), in der einst eine ganze Familie lebte. Nicht wirklich spektakulär, aber eine Möglichkeit für Geschichtsinteressierte dem Guide vor Ort viele Fragen zur Minangkabau Wohnkultur zu stellen.

Minangkabau Haus von innen

Minangkabau Haus von innen

Bei den Minangkabau hatten die Frauen die Hosen an. Ihnen wurden die Reisfelder vererbt und auch im privaten Leben hatten die Minangkabau-Frauen das Sagen. Durch die Islamisierung werden jene Regeln jedoch etwas durcheinander geworfen.

Der Kings Palace in Pagaruyung ist ein beliebter Ort für lokale und internationale Touristen. 1804 wurde der originale Palast von Raja Alam Minangkabau (dem König der Minangkabaus) zerstört und später nachgebaut. Du zahlst 12.000 Rupiah Eintritt.

Kings Palace Bukittinggi

Der Kings Palace in Pagaruyung

Posing Bukittinggi Kings Palace

Posing vorm Kings Palace

Fotosession im Palast

Und natürlich wieder eine Menge Fotosessions im Palast selber

Die Sage über die Herkunft des Namens Minangkabau

Minang (menang) bedeutet „Sieg“ und kabau (kerbau) bedeutet „Büffel“. Demnach bedeutet Minangkabau übersetzt „Der siegreiche Büffel“. Der Name beruht auf einer Sage, in der ein Javanese einst das Land der Minangkabau erobern wollte. Der Kampf zwischen zwei Büffeln sollte den Sieger bestimmen. Die Minangkabau gaben einem jungen Kalb vor dem Kampf für mehrere Tage keine Milch. Kurz vor dem wichtigen Tag befestigten sie eine Speerspitze auf die Schnauze des hungrigen Kalbs. Hungrig stürzte sich das Kalb auf den Büffel des Javanesen und töte ihn durch die Speerspitze. Damit gewannen die Minangkabau und konnten ihr Land behalten.

Das Besondere des lokalen Kaffees

Bukittinggi CafeBei dem Besuch des Kaffeeproduzenten von KINIKO Enterprise kannst du den lokalen Kaffee und andere lokale Heißgetränke und Snacks aus der Gegend probieren. Dabei solltest du unbedingt Daun Kopi, Daun Murbei, Pisang Sale (speziell geräucherte und getrocknete Bananen), sowie Teh Kulit Manis (Zimttee) probieren.

Der Aufenthaltsbereich lockt mit einem angenehmen (leicht touristischen) Ambiente und schönem Ausblick. Die 2. Etage ist besonders empfehlenswert. Du kannst den Kaffeeproduzenten über die Schultern schauen, den Kaffee kostenlos probieren und später (wenn du magst)  den lokalen Kaffee schon ab 3.000 Rupiah (10 Cent) in kleinen abgepackten Tüten kaufen, was ein besonderes schönes Souvenir für Zuhause ist.

Die Giganten Bukittinggis besteigen

Bukittinggi bedeutet übersetzt „großer Hügel“, da die Stadt selber schon etwas höher liegt. Noch dazu bewachsen zwei große Berge die Stadt, und zwar der aktive Vulkan Merapi und der Gunung Singgalang.

Du kannst beide Berge besteigen in einem guten 5-Stunden-Trek. Bei einigen Touren startest du vor Mitternacht um den Sonnenaufgang von oben betrachten zu können (rund 500.000 Rupiah). Mit Harry Andrea Tanjung vom “De Kock Café“ kannst du sogar eine Runde am Berg campen für rund 1.000.000 Rupiah.

Entspannung am Sinkarak See

Sinkarak lake

Eines der schönen Seen rund um Bukittinggi

Während meiner Tour mit erlebe-indonesien besuchte ich den Vulkansee Sinkarak. Dieser schreit nur so nach einem Kaffee mit Blick auf den See und dem lokalen Fisch „Belih“, den es nur im Sinkarak See gibt. Der Fisch wird meistens sonnengetrocknet verkauft und soll besonders gesund sein und viele Proteine haben. Bei bewölktem Wetter ist die Sicht nicht besonders und der See eher unspektakulär.

Die wunderschöne Landschaft rund um Bukittinggi

Landschaft BukittinggiBukittinggi ist umgeben von Reisfeldern, Minangkabau Gebäuden, Moscheen, Bergen, Flüssen und Dschungel. Es macht Spaß einfach nur durch die Gegend zu fahren, da die Landschaft so wunderbar abwechslungsreich ist. Wenn es bewölkt ist, dann sieht man die Berge leider nicht und die Umgebung sieht um einiges trister aus. Demnach lohnt sich das Warten auf Sonnenschein aufjedenfall.

Das lokale Kuhrennen

cow race bukittinggiEin lokales Cow Race mitzuerleben ist ein Highlight jedes Bukittinggi Aufenthalts. Die Kuhrennen finden inmitten von Reisfeldern statt. In einem schlammigen Feld packen Männer zwei Rinder am Schwanz und lassen sich wie beim Wasserski durch das Schlammfeld ziehen. Der ein oder andere beißt seinem Rind sogar in den Schwanz um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Gewinner ist derjenige, der am schnellsten die Stecke zurücklegt ohne hinzufallen. Es gibt bei jedem Rennen drei Gewinner. Der Erstplatzierte gewinnt bis zu 1000 Euro, demnach nehmen die Männer diesen Sport äußerst ernst.

Rund um das Event findest du viele Verkaufsstände mit lokalen Snacks, wie beispielsweise erfrischenden Palmzuckersaft. Unzählige Kühe befinden sich in Warteposition, die Männer sind voll mit Dreck und ziehen ihre Kühe am Nasenring über die Felder zur Startposition. Ab und an rennt eine Kuh auch schon mal ins Publikum, was nicht gerade ungefährlich ist.

cow race bukittinggi

Die Männer nehmen die Rennen sehr ernst

Cow Race Bukittinggi

Die Kuhrennen werden von Jung und Alt besucht

Cow Race Bukittinggi

Der Bukittinggi Cowboy

Cow Race Bukittinggi

Ab zum Rennen. Die Kühe scheinen manchmal keine Lust drauf zu haben.

Cow Race Bukittinggi

Das Adrenalin pumpt ordentlich, wenn die riesigen Kühe ganz knapp an einem vorbei rennen

Cow Race Bukittinggi

Man verliert schnell den Überblick an Teilnehmern und Kühen

Cow Race Bukittinggi

Der Ort des Geschehens: Ein Schlammfeld inmitten von Reisfeldern

Jene Rennen wechseln regelmäßig den Standort. Erkundige dich vor Ort, wann und wo während deines Aufenthalts ein solches Rennen stattfindet.

Neben Kuhrennen veranstalten die Locals in Bukittinggi auch sehr gerne Drachen-Wettbewerbe inmitten der Reisfelder, nicht ganz so spektakulär wie Kuhrennen, aber auch einen Besuch wert.

Sonstige Aktivitäten in Bukittinggi und Ausflüge in die Umgebung

Märkte: Die lokalen Märkte Pasar Atas und Pasar Bawah in Bukittinggi besuchen

Wasserfall Lembah Anai: Auf dem Weg von Bukittinggi nach Padang kommst du an einem Wasserfall, direkt an den alten Schienen der Stadt, vorbei. Auf den Schienen trocknen die Locals ihre Kleidung während im Hintergrund der Wasserfall in die Tiefe stürzt. Am Wochenende und an Feiertagen wird es hier richtig voll.

Harau Valley: Ein schöner Ausflug mit dem Roller zum Harau Valley führt entlang von Reisfeldern und Steilwänden zu drei schönen Wasserfällen. Die Gegend ist auch unter Kletter-Begeisterten sehr beliebt, da sich die Steilwände optimal zum Klettern eignen.

Lake Maninjau: Der Vulkansee lädt ein zum Entspannen, Schwimmen und Essen. Der kleine Strandabschnitt Arlen Novas Paradise eignet sich optimal zum Schwimmen. Probiere Palai Rinuak, Bada Salai, Pensi, oder einfach nur gegrillten Fisch für den kleinen Hunger zwischendurch. Wenn du am Lake Maninjau übernachten möchtest, schau beim Losmen Carlos vorbei.

Tipp von Backpacking Hacks: Mit dem Fahrrad kannst du entspannt den See umrunden und durch die umliegenden Dörfer und Reisfelder fahren. Wer hoch hinaus will, kann durch den Dschungel zum Kraterrand aufsteigen und wird mit einem grandiosen Ausblick belohnt.

Puncak Lawang: Die Gegend ist vor allem fürs Paragliding mit einem beeindruckenden Blick auf den Lake Maninjau bekannt.

Die Riesenrafflesie (Rafflesia): Im Dschungel rund um Bukittinggi wächst die seltene Rafflesia Pflanze, die die größte Blüte im Pflanzenreich hat. Sie kann einen Durchmesser von bis zu einem Meter haben und bis zu elf Kilogramm schwer sein. Nur für ein paar Tage blüht sie und verströmt den Geruch von Aas, um Insekten für die Bestäubung anzulocken. Hör dich in Bukittinggi um, ob zurzeit eine blüht. Und mach dich auf den Weg in den Dschungel, denn sie ist ein beeindruckender Anblick (Tipp von Backpacking Hacks).

Guide-Tipp für die Bukittinggi Region

  • Die Jungs vom “De Kock Café & Homestay”, u.a. Habibi, Budi und Harry, zeigen dir die authentischen Ecken der Gegend.
  • Roni (im Orchid Hotel nachfragen). Er macht besonders gerne Touren mit dem Moped.

Wohnen in Bukittinggi

  • Hello Homestay
  • De Kock Café & Homestay

Hast du noch mehr Tipps für die Gegend? Da ich nur wenige Tage vor Ort war, habe ich sicherlich das ein oder andere verpasst. Also her damit in den Kommentaren!

Offenlegung: Ich wurde von erlebe-indonesien zu dieser Tour eingeladen. Auf meine Berichterstattung wurde kein Einfluss genommen.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat und ihr mehr über Indonesien erfahren möchtet, folgt mir auch auf Facebook oder abonniert meinen Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Backpacking Reise in Indonesien, findest du in meinem Ebook “Backpacking Indonesien”.

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Was tun in Indonesien?

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali
4 Comments
  1. Pingback: Trekking in Indonesien: Das gibt es zu beachten

  2. Pingback: Indonesien, eines der reichsten Länder ist in Sachen Kaffeevielfalt - indojunkie

  3. Pingback: Sumatra Reisen: 3 Wochen Reiseroute durch Sumatra - indojunkie

  4. Pingback: Die Indonesische Küche: 22 Indonesische Gerichte (auch für Vegetarier) - indojunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.