Coworking auf Bali: Der Guide für Digitale Nomaden

Ein Gastbeitrag von Maike Hübinger von mh-design.net

Bali hat nicht nur für begeisterte Wellenreiter, passionierte Yogis oder Essens-Liebhaber, sondern auch für gestrandete kreative Köpfe so einiges zu bieten. Auf Digitale Nomaden trifft man hier wie Sand am Meer – aber nicht ohne Grund. Moderne Coworking Spaces und unzählige lässige Cafés mit High-Speed Internet machen einem das Arbeiten auf der Insel der Götter besonders schmackhaft. Um bei der Masse an coolen Arbeitsplätzen den Überblick zu bewahren, haben wir ein paar Spots für Coworking ausgecheckt und euch eine kleine Übersicht* (nach Region) zusammengestellt

1. UBUD: Die Hochburg des Coworking im kulturellen Herzen Balis

CoWorking Space Ubud: Outpost

“Office with a view”

Outpost_01

Office with a view – Outpost Ubud

Der etwas abseits vom Trubel gelegene Coworking Space Outpost bietet alles, was das kreative Arbeiterherz höher schlagen lässt. Mit Blick ins Grüne kannst du es dir zum Arbeiten (oder mal kurz Chillen) auf der kleinen Terrasse gemütlich machen. Zu warm? Ab nach drinnen in einen der zwei großzügigen und klimatisierten Arbeitsbereiche. Ein wenig mehr Privatsphäre bieten verschiedene Offices, in denen je nach Raum zwischen zwei und sechs Personen Platz haben. Ein zusätzlicher Skype-, sowie ein Konferenzraum und der offene Workshop-Bereich vervollständigen Outpost zu einem top ausgestatteten Coworking Space.

Outpost_02

Klimatisierter Innenbereich des Outpost Coworking Space

Outpost_03

Den Blick auf den Dschungel hast du auch vom Innenbereich

 Entspann dich in deiner kreativen Arbeitspause in der Hängematte im Garten oder springe zur Abkühlung in einen der beiden Pools im naheliegenden Hotel (kostenloser Zutritt ist in allen Mitgliedschaften ab 25h/Monat enthalten).

Inzwischen knurrt der Magen? Bestell dir ein leckeres Gado-Gado in einer der umliegenden Warungs – deinen Kaffee bekommst du vom hauseigenen Café Green Window sogar direkt an an deinen Arbeitsplatz gebracht.

Wie fast jeder Coworking Space bietet auch Outpost einige Events an, so ein wöchentliches Get-Together oder den Tea-Tuesday, um mit anderen Outpostlern zu connecten.

Noch ein kleiner Tipp am Rande: donnerstags kannst du (mit Voranmeldung am Morgen) eine 10-minütige Massage for free abstauben!

Outpost_04

Kostenlose Mitbenutzung von zwei Pools möglich

Coworking Space Facts: Outpost

Wohlfühlfaktor: 9/10
Ausstattung: 9/10
Netzwerken: 8/10

24/7 Zutritt für Mitglieder / No-Shoes policy / 2 große, klimatisierte Arbeitsbereiche auf 2 Etagen / Privaträume / Konferenzraum / Workshop-Bereich / Skype Booth / Terasse / Garten mit Hängematte, kleiner Küche und Kühlschrank / 2 Pools / Drucker / Schließfächer / Kaffee & Wasser for free / hauseigenes Café (Cappuccino 20.000) / Tea Tuesday / Therapy Thursday

+ kostenlose Mitbenutzung von 2 Pools
+ kostenlose Massage am Donnerstag
+ helle Arbeitsräume mit AC
außerhalb des Zentrums

Jl. Raya Nyuh Kuning, Ubud
www.outpost-asia.com

Coworking Space Ubud: Hubud

“Netzwerken in Ubud @ Hubud”

Womit Hubud eindeutig punktet, ist der offene Outdoor-Arbeitsbereich inklusive Ricefieldview. Hier kann es zwar beim Arbeiten mal passieren, dass sich eine Riesenameise auf deinem Laptop Bildschirm verirrt, aber bei dem Ausblick stellt das wohl das kleinste Übel dar.

Hubud_01

Arbeiten mit Reisfeldblick

Zum Netzwerken ist Hubud der “Place to be”, zum Arbeiten eher Geschmacksache. Zwar hat der aus Bambus gebaute Coworking Space eindeutig seinen Charme, allerdings lässt die spezielle Bauweise die Arbeitsräume eher düster wirken.

An heißen Tagen gerät man auch schnell mal ins Schwitzen, da nicht alle Bereiche mit AC ausgestattet sind und man sich teilweise mit Ventilatoren zufrieden geben muss. Wenn du damit jedoch gut leben kann, hast du im ältesten Coworking Space Balis eindeutig den besten Spot zum Kontakte knüpfen gefunden.

Hubud veranstaltet wöchentlich zahlreiche kostenlose Member-Events zum Skill-sharing, gemeinsamen Brainstorming oder Netzwerken.

Hubud_03

Bambus-Arbeitsbereich mit Fan

Hubud_02

Zum Netzwerken ist das Hubud “the place to be”

Man trifft auf einen inspirierenden und talentierten Mix aus Digitalen Nomaden aus aller Welt, mit denen man sich bei einem Kaffee oder Smoothie im hauseigenen Café Kantin über seine neusten Ideen austauschen kann. Thumbs up zum Netzwerken!

Hubud_04

Das Hubud ist das älteste Coworking Space auf Bali

Coworking Space Facts: Hubud

Wohlfühlfaktor: 7/10
Ausstattung: 9/10
Netzwerken: 10/10

24/7 Zutritt für Mitglieder / No-Shoes policy / 2 große Arbeitsbereiche auf 2 Etagen / Outdoor-Arbeitsbereich mit Ricefield-view / Konferenz Raum (AC) / Skype Booth / Garten / kleine Küche und Kühlschrank / Stationeries (Drucker, Cutter, Marker usw.) / Schließfächer / Kaffee & Wasser for free / hauseigenes Café Kantin / Skill Share Tuesday / Think Tank Wednesday / Bali Bungkus Thursday

+ Outdoor-Arbeitsbereich inkl. Ricefield-view
+ zahlreiche Events zum Netzwerken
+ zentrale Lage
teilweise keine AC
düstere Stimmung

Jl. Monkey Forest No. 88X, Ubud
www.hubud.org

Coworking Space Ubud: The Onion Collective

“Coworking Space aka. Living Room”

Onion_01Ein Coworking Space auf Spendenbasis – wie cool ist das denn?! The Onion Collective im Herzen von Ubud macht’s möglich.

“The Onion Collective is more than a place to stay while you’re in Ubud, it’s also a creative community, it’s a coworking space, it’s a family, it’s a home.”

Onion_03

Das Coworking Space wurde mit viel Liebe eingerichtet

Besitzer Mark hat mit seinem Passion Lab einen Ort geschaffen, an dem man nicht nur arbeiten, sondern sich gleichzeitig auch noch wie zu Hause in seinem eigenen Wohnzimmer fühlen kann.

Klar, verglichen mit anderen Coworking Spaces auf der Insel ist die Ausstattung hier eher mau. Die Basics sind vorhanden, viel mehr als ein paar simple Arbeitsplätze, einem Drucker und zwei kleine abgetrennte Räume, die man beispielsweise als Skype-Booth nutzen kann, findet man jedoch nicht. Dafür wurde dieser Ort mit ganz viel Liebe (und vor allem Liebe zum Detail) geschaffen und das spiegelt sich in der Arbeitsatmosphäre und den Menschen, die man hier trifft, wieder.

Onion_02

Im Onion kann man auf Spendenbasis arbeiten

Onion_04

Für eine Erfrischung im Pool ist gesorgt

Coworking Space Facts: The Onion Collective

Wohlfühlfaktor: 10/10
Ausstattung: 5/10
Netzwerken: 5/10

24/7 Zutritt nach Rücksprache / No-Shoes policy / 2 kleine Arbeitsbereiche auf 2 Etagen / kleiner Outdoor-Arbeitsbereich / 2 private Studios / Drucker (gegen Spende, ca. 2000 IDR/Seite) / Kaffee & Wasser for free / The Onion Co Restaurant (Veggie-Burger 55.000, Juices ab 28.000, Cappuccino 22.000) / Homestay mit Private- und Dorm Rooms / Pool

+ Spendenbasis
+ zentrale Lage
+ “Arty” Arbeitsatmosphäre
–  schlechte Ausstattung
–  weniger Möglichkeiten zum Netzwerken

Jl. Raya Pengosekan, Ubud
www.theonionco.com

Ubud Bali: 5 Gründe, warum Du Ubud unbedingt sehen solltest

2. SANUR: Coworking mit Strand vor der Haustür

Coworking Space Sanur: Kumpul

“Collaboration, Connectivity, Community”

Kumpul_01

Integriert in den Creative Hub Rumah Sanur bietet der Coworking Space Kumpul weitaus mehr als das übliche Konzept des miteinander Arbeitens. Überzeuge dich selbst von der kreativen Arbeitsatmosphäre, schlürf in deiner Pause einen leckeren Kopi Gayo, genieß spontan nach getaner Arbeit ein Live-Konzert oder zock zur Enstpannung ein PS 3 Game in der Skype Booth aka. Gamer Room ;) Wie das Ganze entstanden ist? Wir haben nachgefragt!

Kumpul_02Im Interview: Dimas, Operational Manager

(Gedankenprotokoll, keine genaue Wiedergabe der Worte)

So, how did it all start?

“Inspired by their work for several NGOs throughout Africa and Middle East, Co-Founder Faye and Dennis Alund came up with the idea to build a place where people can meet, share their knowledge and work together. In the middle of 2014 they founded Kumpul and when the space was finally officially opened in March 2015, their vision became reality. Today, Kumpul is a space for collaboration, connectivity and community.”

What’s so special about the “Kumpul-concept”?

“Kumpul wants to build a bridge between locals, travelers and expats living in Bali. Unlike other Coworking Spaces, we focus not only on working together, but more on building a sense of community. A big part of our concept is empowering and supporting. Kumpul is a platform to build and grow businesses in order to enhance the local economy and technology.”

Which projects is Kumpul involved in?

“At Kumpul, we have a lot of different things and events going on. As the name already suggests, our Skill-sharing encourages members to share their talents and skills with others. Also, Kumpul supports several local communities like the Bali Deaf Community, SU Bali (Start Up Bali) or the Akademi Berbagi Bali and we work closely together with some universities such as STIKOM Bali or the STD (Campus of Bali Design). Another great success for Kumpul is our role as local partner for 1000 Digital Start Ups, a national movement with a mission to create 1,000 high-quality startups by 2020.”

Kumpul_03

Der Arbeitsbereich im Kumpul

Kumpul_04

Kumpul bedeutet im Indonesischen sowas wie “versammeln / Gemeinschaft”

Coworking Space Facts: Kumpul

Wohlfühlfaktor: 9/10
Ausstattung: 7/10
Netzwerken: 8/10

24/7 Zutritt für Mitglieder / 1 großer offener Arbeitsbereich / Stehtische / kleine Terasse mit Hängematte / Schließfächer / Skype Booth “Dark Room” (aka. Gamer Room) / optional Konferenzraum gegen kleinen Aufpreis / Drucker / Kaffee, Wasser & Snacks for free / Café Kedai Kopi Kultur (Sumatra  Kopi Gaya 30.000 & Kaffee aus ganz Indonesien)

+ kreatives Netzwerk durch Rumah Sanur (Ausstellungen, Konzerte etc.)
+ zahlreiche kreative und soziale Events und Projekte
+ zentrale Lage
Lautstärke bei Live-Konzerten im Untergeschoss
vergleichsweise kleiner Arbeitsbereich

Jl. Danau Poso 51A, Sanur
www.kumpul.co

Sanur Bali: 7 Gründe, warum es sich lohnt Sanur zu besuchen

3. CANGGU: Der Surfnomaden-Hotspot Balis

Coworking Space Canggu: Dojo 

Canggu ist das neue Hipster-Paradies Balis. Noch vor wenigen Jahren gab es hier nicht viel mehr als ein paar Fischerhütten. Mittlerweile sieht das ganz anders aus. Immer neue Cafés, Restaurants und Yoga-Studius öffnen ihre Pforten. Langweilig wird dir hier nach der Arbeit definitiv nicht.

Das Dojo befindet sind in Laufdistanz zu Canggu’s Echo Beach. Wenn du willst, lagerst du dein Surfbrett im Dojo und legst zwischen der Laptop-Arbeit eine Surf Session ein. Ungefähr 1-2 Minuten brauchst du bis zum Strand.

Im Dojo selbst findest du alles, was du für produktives Arbeiten brauchst. Viele unterschiedliche Arbeitsbereiche mit Ventilatoren oder auch Zimmer mit Klimaanlage. Für Kundengespräche gibt es private Skype-Räume. Wer eine etwas aufgelockerte Café-Atmosphäre bevorzugt, findet ein schönes Plätzchen im vordersten Bereich des Dojos.

Außerdem werden regelmäßig Workshops, Speeches und Events wie gemeinsame BBQs veranstaltet. Das heißt selbst wenn du allein nach Bali reisen solltest, lernst du hier schnell gleichgesinnte Freelancer kennen. Dabei versuchen dich die Event-Manager des Dojos von Beginn an zu integrieren.

Die Arbeitsatmosphäre im Dojo ist sehr entspannt. Wenn dir einfacher Instant Kaffee reicht, kannst du dich als Mitglied 24h / Tag kostenlos bedienen. Auch Wasser bekommst du umsonst. Für alles andere an Speis und Trank wirst du im integrierten Café oder außerhalb des Dojos fündig.

Coworking Space Facts: Dojo Canggu

Wohlfühlfaktor: 9/10
Ausstattung: 9/10
Netzwerken: 9/10

24/7 Zutritt für Mitglieder / Internet mit 200Mbps / No-Shoes policy / einige große, klimatisierte Arbeitsbereiche auf 2 Etagen / Chill-Out Area / 3 Skype-Räume / kleiner Konferenzraum (8-10)/ großer Konferenzraum (14-20) / Schließfächer / Kaffee & Wasser for free / Drucker / hauseigenes Café / kleine Küche und Kühlschrank / Pool

+ 24 / 7 geöffnet
+ 1 min zum Strand
+ Angenehme Tische und Stühle
+ zahlreiche Events zum Netzwerken
manchmal ziemlich voll
Essen im hauseigenes Café relativ teuer

Jl. Batu Mejan No. 88, Canggu
http://www.dojobali.org

Canggu Tipps: Ein Food und Café Guide für Canggu

8 Gründe warum du nach Canggu solltest!

4. KUTA: Work hard – Party hard(er)

Auch in Kuta gibt es einige Coworking Spaces. Da wir diese jedoch nicht persönlich besucht haben, findest du hier nur die Adressen. Falls du jedoch Erfahrungen gemacht hast, freuen wir uns über dien Feedback in den Kommentaren!

LineupHub
Jl. Sunset Road 81, Kuta
Webseite: www.lineuphub.co

Wave Bali
Jl. Patih Jelantik, Komp. Istana Kuta Galeria, Kuta
Webseite: www.wavebali.com

Coworking Legian
Jl. Nakula No. 9, Legian, Kuta
Webseite: www.coworkinglegian.com

Insidertipps für Seminyak: Restaurants, Spas, Nachtclubs & Mehr

* Reihenfolge ohne Wertung, für Mitgliedschaften, Preise etc. bitte die jeweilige Website auschecken

Bilder und Texte: Maike Hübinger

Indojunkie-Autorenbild_MaikeÜber die Autorin: Bereits nach ihrem ersten knapp 6-wöchigen Aufenthalt in Indonesien hat Maike ihr Herz an dieses faszinierende Land verloren und ihr war klar: hier will sie wieder hin! Gut 1,5 Jahre später war es endlich soweit und mit zwei Semestern Bahasa Indonesia und unendlich viel Vorfreude im Gepäck ging zurück. Neben ihrem 4-monatigen Praktikum in einer Marketing Agentur auf Bali ging die gelernte Grafikdesignerin auf Erkundungstour durch das Land und nur wenige Monate nach ihrer Rückkehr ist bereits die nächste Reise geplant – inklusive Yoga Teacher Training und vielen weiteren spannenden Projekten. Folge Maike auf Instagram und Facebook.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag “Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien“. 

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Was tun in Indonesien?

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali
2 Comments
  1. Pingback: Gesundheitsversorgung, soziale Sicherheit und digitale Nomaden in Indonesien - indojunkie

  2. Pingback: Hinter den Kulissen: Reiseblogger-Dilemma, Roadtrips & Selbstverlage - indojunkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.