Yoga und Bali: Eine Auszeit im Paradies

Florian von Weltnomade.de war für euch in Ubud als Yoga-Newbie unterwegs. Lest selber, warum ihn die Yoga- und Indonesiensucht gepackt hat. Und ich denke auch: Yoga in Bali ist Pflicht!

Als ich vor meiner Reise nach Indonesien die indonesische Bucket List von Indojunkie entdeckt habe, war ich sofort begeistert und habe mir gleich ein paar Punkte notiert, die ich selbst erleben wollte.

Da ich von Java nach Bali kam, beschloss ich mich in Ubud niederzulassen und eine Woche mit Meditation und Yoga in Bali zu verbringen. Denn Ubud gehört mit zu den schönsten Orten für Yoga auf Bali.

Ich wollte diese Woche ganz bewusst wahrnehmen und habe mir ein paar Regeln für diese Zeit gesetzt. Um mich nicht ablenken zu lassen, habe ich meinen Laptop und mein Smartphone in dieser Zeit im Backpack verstaut und mir eine Auszeit von Facebook, Mail & Co. gegönnt. Um auch meinem Körper etwas Gutes zu tun, beschloss ich in dieser Woche auch auf Alkohol zu verzichten und genoss die Woche nur mit vegetarischem Essen.

Eine Woche lang gab es nur Bali und mich.

In Ubud fand ich eine wundervolle Unterkunft, in der ich die Woche verbrachte. In meinem Homestay gab es, wie in den meisten, einen kleinen Tempel der perfekt war für die Meditationen am Nachmittag.

Übernachtungstipp: Hai Home Stay in der Jl. Jembawan Street. Absolut gemütlich, mit tollem Garten und netten Leuten. Einzelzimmer ab 7 EUR die Nacht inkl. Frühstück.

Vorbereitung für deine Yoga Reise nach Bali

Yoga auf Bali: Welche Yogaschule?

Mir wurden zwei Yogaschulen in Ubud empfohlen. Da aber eine davon in der selben Straße lag, wie meine Unterkunft, war die Wahl einfach. Die Radiantly Alive Yogaschule hat mir von Anfang an gefallen. Tolle Atmosphäre, sauber, nette Mitarbeiter und faire Preise machten diese Schule zur Wohlfühloase für mich.

Die 12 schönsten Orte für Yoga auf Bali & den Gilis

Wenn du den Tag mit Yoga beginnen willst, musst du früh aufstehen um den Gentle Flow in der Schule wahrzunehmen. Der Tag startete für mich um sieben Uhr, was nach Wochen des In-den-Tag-hinein-Lebens eine echte Herausforderung war. Es war meine absolut erste Yoga-Erfahrung, nicht nur in Bali, sondern überhaupt und ich hatte keine Ahnung was mich erwartet.

Die Kurse waren zwar gut besucht, aber auch nie zu voll, sodass du dich immer in einer angenehmen Gruppe befandest.

Nach 1,5 Stunden war meine erste Yoga-Stunde vorüber und ich fühlte mich großartig. Voller Energie und mit guter Laune lag ein ganzer Tag vor mir. Die einzelnen Übungen sind zwar für Newbies anspruchsvoll, falls du, wie ich, nicht allzu beweglich bist, dennoch lassen sie sich auch gut daheim ausüben. Den Anfängerkurs fand ich perfekt zur Einstimmung und machte mich sofort bereit für mehr.

Lass dich nicht unterkriegen, wenn du nicht jede Position hin bekommst oder dir zu früh die Kraft ausgeht. Mit der Zeit wirst du besser und beweglicher, das konnte ich schon nach einer Woche feststellen.

Nach 3 Tagen Yoga am Morgen hatte ich ziemlichen Muskelkater und musste mich zwingen am nächsten Tag das Bett zu verlassen und mich zur Yoga Schule schleppen.

Yogaplan von Radiantly Alive

Yogaplan von Radiantly Alive

Was kostet dich der Spaß?

Je länger du die Schule besuchen willst, desto günstiger wird es für dich. Ich entschied mich für 7 Tage, was mich 490.000 IDR (Indonesische Rupien) gekostet hat (30 EUR).

Genieße das Leben und Bali!

Wenn du am Morgen mit deiner Yogastunde fertig bist, solltest du den sonnigen Tag nutzen und dir Bali ansehen. Von Ubud war es etwas weit zum Strand aber die Gegend von Ubud bietet dir soviel Schönheit, dass du es nicht bereuen wirst, dich eine Woche lang im Landesinneren aufzuhalten.

Wasserfall in Tegenungan

Wasserfall in Tegenungan

Einen Tag fuhr ich zu den Reisterrassen nördlich von Ubud und besuchte den Wasserfall in Tegenungan. An einem anderen  Tag schaute ich am Night Market in Gianyar vorbei, der 12 km entfernt von Ubud liegt und genoss köstliches indonesisches Essen mit den Locals.

13 echte Insider-Tipps für Ubud

Reisterrassen in Bali

Reisterrassen in Bali

Nach den vielen Tempeln um Ubud, fand ich den Pura Tirta Empul Tempel am eindrucksvollsten. Dort findest du eine heilige Quelle in der die Menschen baden und sich “reinigen”. Die vielen Souvenirshops trüben zwar etwas das Gesamtbild,  dennoch ist dieser Tempel allemal einen Besuch wert.

Pura Tirta Empul Heilige Hindu Quellen

Pura Tirta Empul Heilige Hindu Quellen

Da ich meine Zeit in Bali in Ubud verbrachte, konnte ich auch zu Fuß zum Monkey Forest laufen. Die Tempelanlage ist, wie der Name schon sagt, voller Affen die sich allzu gerne von den Besuchern füttern lassen. Besonders die Drachenbrücke, in der Anlage, solltest du nicht verpassen. Am Fuße dieser, findest du auch eine heilige Quelle.

Monkey Forest Ubud

Monkey Forest Ubud

Tipp für deinen Tour durch Bali

Entweder du leihst dir selbst einen Roller von deinem Home Stay oder von einem Verleih oder aber, wenn du dich nicht sicher genug fühlst zum selbst Fahren, fragst du einen Local in deiner Unterkunft. Viele von ihnen bieten Touren an oder geben dir Tipps für deine Ausflugsziele.

Ubud Bali: 5 Gründe, warum Du Ubud unbedingt sehen solltest

Meditation für klare Gedanken

Am Nachmittag, als ich wieder in meinen Home Stay war, wurde es Zeit für die tägliche Meditation. Ich begann am ersten Tag mit 15 Minuten und musste feststellen, dass es zwar leicht für mich ist ruhig zu sitzen, aber alle Gedanken die einem durch den Kopf gehen einmal auszuschalten, stellte eine Herausforderung dar.

Ich steigerte die Meditationszeit jeden Tag und plante nach ein paar Tagen jeden Abend eine Stunde für die Meditation ein. Danach fühle ich mich wesentlich klarer und die vielen Dinge, die mir durch den Kopf gehen, wirken geordnet.

Florian bei seiner täglichen Meditation

Florian bei seiner täglichen Meditation

Tipps zum Meditieren

  • Suche dir einen ruhigen Platz, wo du ungestört bist und du dich wohlfühlst.
  • Sitze bequem: Falls du dich nach kurzer Zeit im verschränkten Sitzen unwohl fühlst, dann lasse es und nehme eine entspannte Position ein, in der du bequem sitzt.
  • Fang langsam an: Wenn du dich das erste Mal in Meditation übst, fange mit ein paar Minuten an und steigere dich langsam.

Bali und Yoga haben auf jeden Fall Suchtpotenzial! Die Insel mit all ihren Facetten und die freundlichen Locals machen es einem nicht leicht Bali wieder zu verlassen. Yoga und Meditation werde ich auch weiterhin in meinen Alltag auf Reisen versuchen zu integrieren. Einmal angefangen, kommt man davon nicht so schnell wieder los und es tut Körper und Geist unendlich gut.

Nun kann ich es kaum erwarten weitere Punkte von Melissas Indo-Liste zu probieren.

Yoga in Bali ist Pflicht!

Warum du unbedingt Yoga-Urlaub auf Bali machen solltest

Text und Bild: Florian Franke von Weltnomade

Bali Buch CoverBali Reiseführer: 122 Things to do in Bali

Noch mehr Tipps für Bali bekommst du in dem Buch “122 Things to Do in Bali“. Auf 150 Seiten versorgen wir dich mit Insider-Tipps für die Insel der Götter. Dieses Buch sollte bei jedem Bali-Reisenden im Gepäck vorhanden sein. HAPPY TRAVEL!

Hier gehts zum Buch oder dem E-Book.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag “Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien“.

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

dkb
Java Gruppenreise

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

surfbali

Rundreisen in Indonesien

Was tun in Indonesien?

10 Comments
  1. Pingback: Bali Reiseroute: 2 Wochen auf Bali

  2. Pingback: Yoga-Schulen auf Bali

  3. Hy Florian
    Vielen Dank für Deinen offenen Beitrag. Ich werde nächste Woche in Ubud sein, leider nur für zwei Tage, freue mich aber riesig, und werde bestimmt eine Yoga Stunde oder zwei besuchen….
    Viel Spass weiterhin mit den Uebungen… ;-)

  4. Yeah, Yoga war auch meine Lieblingsbeschäftigung in Ubud. Mir hat es am besten im Ubud Yoga House gefallen. Und das Yoga Barn ist natürlich auch Pflicht!

  5. Hi Florian, ich reise im August von Java nach Bali :-) yeah, kanns kaum erwarten. Ich will genau wie du in Ubud “yogan” aber auch die ein oder andere Welle reiten. Das Problem? Es bleiben mir nur insgesamt 3 Woche.. puh. Wird eng.
    Was meinst du, kann ich trotzdem alles zu nem guten Package verpacken? Ohne zu hudeln, wie wir Österreicher sagen :D

    GLG Juliane

    • Liebe Juliane,

      ich denke da ist Canggu die bessere Adresse. Canggu liegt am Meer und es gibt auch Yoga Angebote :) Ubud liegt im Inland von Bali :)

  6. Pingback: Bali: Die 9 schönsten Seiten von Ubud, die Dir Heilung, Gesundheit und Glück bringen

  7. Hi Florian,
    Danke für deinen tollen Bericht. Ich überlege im Juli auf nach Bali zu reisen u mir eine kleine Yoga-Auszeit zu gönnen :) Hast du im Vorfeld deine Unterkunft irgendwo gebucht (wenn ja, könntest du mir verraten wo?) oder bist du einfach spontan hingereist u hast dich in der Gegend umgeschaut? Würde mich hierzu sehr über ein paar Tipps freuen.
    Lieben Dank
    Nancy

    • Toller Bericht…:-) Bin Yoga Junky:-) war noch nicht in BALI immer in Indien….
      Mal eine ganz andere Frage wegen der Impfungen? Was habt Ihr denn gemacht Tollwut Typhus… ? beides wurde mir empfohlen ..?? für Indien nie gemacht… Wäre froh über Feedback DANKE sigi

  8. Auf Bali gibt es einige Orte, die Yoga anbieten.
    Ubud ist mehr oder weniger das Yoga-Zentrum. Am berühmtesten ist Yoga Barn. Inzwischen ein Grossunternehmen aber sehr gute Lehrer und ein sehr grosses Angebot an verschiedenen Stilrichtungen.
    In Candidasa befindet sich ein Ashram, der sozial orientiert ist. Mit den Einnahmen werden diverse Sozialprojekte finanziert. Kawi ist ein sehr angenehmer Lehrer und gibt Dienstag-, Donnersta- sowie Samstagnachmittag Unterricht. Oft ist auch ein zweiter Lehrer anwesend, der die anderen Tage abdeckt. Nachmittags sind es Drop-In Stunden. Die Bungalows sind einfach aber nett mit eigenem Bad. Im Preis mit vegetarischer Vollpension ist auch das Morgen- sowie Nachmittagsyoga enthalten.
    Auswahl ist gross auf Bali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.