Home Allgemein Reisen mit der Fossil Q Hybrid Smartwatch

Reisen mit der Fossil Q Hybrid Smartwatch

von Sebastian Würfel

Gesponserter Beitrag

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-01Bisher war eine Smartwatch nie wirklich eine Option für mich – teilweise natürlich auch, weil ich mich nie damit auseinander gesetzt habe. Klar, im Fernsehen oder im Internet ist der Begriff häufiger aufgetaucht, aber aus meinem Freundeskreis kenne ich niemanden, der wirklich eine Smartwatch nutzt.

Jetzt habe ich von Fossil eine Smartwatch zum Testen bekommen. Dabei handelt es sich um eine Hybrid-Smartwatch, also einer Mischung aus Smartwatch und Analog-Uhr. In diesem Beitrag habe ich meine Erfahrungen und Gedanken mit der Fossil Q Tailor Hybrid Smartwatch auf Reisen zusammengetragen.

Erster Eindruck der smarten Uhr

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-02

Die Verpackung überrascht mit Schlichtheit und Stil

Kaum hatte ich das Päckchen mit der Smartwatch in der Hand, habe ich mich auch direkt ans Auspacken gemacht. Dabei hat die Verpackung vom Feeling etwas von der iPhone-Verpackung: Schlicht, einfach und frustfrei zu Öffnen.

Die erste große Überraschung betrifft die Smartwatch selbst, denn sie sieht aus wie eine ganz normale Uhr! Kein fettes Display mit Touchscreen wie bei einem Smartphone, sondern Zeiger und Ziffernblatt. Aber das ist wohl der Clou der Hybrid-Smartwatches:

Smart, aber trotzdem mehr Uhr als Smartphone.

Fossil - Q Tailor Hybrid Smartwatch 08

Fossil Q Tailer Hybrid Smartwatch Style

Aufgrund der Größe ist die Uhr sehr auffällig. Daher vielleicht schon fast einen Tick zu schick fürs Reisen – zumindest in Ländern, wo du nicht auffallen möchtest um ins Auge des einen oder anderen Langfingers zu fallen. Insgesamt war ich positiv von der Uhr überrascht und auf die wohl versteckten „smarten“ Funktionen gespannt.

Funktionen: Was kann die Hybrid-Smartwatch?

Um die Funktionen der  Fossil Q Hybrid Smartwatch nutzen zu können, musst du diese zunächst mit der Fossil Q App auf deinem Smartphone verbinden. Danach kannst du sie nach Belieben einstellen. Wie das geht, wird in der mitgelieferten Kurzanleitung beschrieben.

Zu den Funktionen der Fossil Q Hybrid Smartwatch zählen:

  • Smartphone-Benachrichtungen
  • Mehrere Zeitzonen
  • Zeit- und Datumsumstellung automatisch
  • Smartphonesuche
  • Wecker
  • Fitnesstracking
  • Schlaftracking
  • Selfiefunktion
  • Musiksteuerung
  • Drahtloses Syncen mit deinem Smartphone
  • Wechselbare Leder-Armbänder in verschiedenen Farben

Wenn du genauere Informationen zu den allgemeinen Funktionen sowie anderen technischen Details haben möchtest, kannst du auf der Fossil-Website mehr erfahren.

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-04

Wie sinnvoll sind die Funktionen einer Hybrid Smartwatch auf Reisen?

Wie sinnvoll einige der Funktionen vor allem auf Reisen sind, das habe ich für dich etwas genauer unter die Lupe genommen.

Hybrid-Smartwatch und Reisen – Nützlich oder nicht?

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, wie nützlich eine Smartwatch – hybrid oder nicht – auf Reisen sein kann. Es kommt immer darauf an, was für dich wichtig ist oder auch nicht. Auf jeden Fall bietet die Smartwatch ein paar sehr nützliche Reise-Features an.

1. Smartphone-Suche

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-09

Dein Smartphone finden auf Knopfdruck

Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn du wie ich dazu neigst, ständig dein Smartphone zu verlegen und ständig danach suchen musst. Mit der Smartphone-Suche-Funktion kannst du mit einem Knopfdruck an deiner Uhr dein Smartphone einfach klingeln lassen und viel Zeit bei der Suche im Rucksack oder in deinem Homestay-Zimmer sparen.

2. Mehrere Zeitzonen und automatisches Zeit- und Datumsupdate

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-10

Zwei Zeitzonen auf einem Blick

Da ich viel in Indonesien unterwegs bin, aber auch häufig nach Deutschland oder andersherum kommunizieren muss, habe ich mit der Uhr die Zeit an diesen zwei Orten immer auf einem Blick vor mir. So vergisst du sicherlich keinen wichtigen Skype-Call mit deinen Liebsten daheim oder deinem Chef in Deutschland. Neben den Zeitzonen verpasse ich durch das automatische Updaten der Zeit auch keine Zeitumstellung mehr. I like!

3. Selfiefunktion

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-06

Lieblingsfeature für Foto-Junkies: Die Selfie-Funktion

Besonders als Reisebloggerin schieße ich auch öfters das eine oder andere Selfie. In Kombination mit meinem Smartphone lassen sich Selfies nun auch via Fernsteuerung mit der Smartwatch schießen. Davor habe ich entweder die Timer-Funktion genutzt oder einen Local gefragt, was nicht immer so gut geklappt hat. Sehr hilfreiches Feature!

4. Individuelle Benachrichtigungen

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-11

Handy Detox Hilfe: Individuelle Benachrichtigungen

Es gibt nichts Nervigeres, als auf Reisen ständig auf das Handy schauen zu müssen, ob eine Nachricht der wirklich wichtigen Menschen im Leben angekommen ist. Mit der App für die Fossil Q Hybrid Smartwatch kannst du dich nur benachrichtigen lassen, wenn sich eine bestimmte Person bei dir gemeldet hat. Denn bei einer Benachrichtigungen von deinen Liebsten daheim vibriert deine Uhr. In allen anderen Fällen kannst du dein Handy getrost im Rucksack liegen lassen.

5. Lange Akkulaufzeit

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-12

An der Akku-Laufzeit soll es bei der Smartwatch nicht scheitern auf deinen Reisen

Mindestens genau so nervig wäre es auf Reisen, wenn die Uhr (wie ein Smartphone) ständig aufgeladen werden müsste. Die Fossil Q Tailor soll eine Laufzeit von bis zu sechs Monaten haben. Wenn das stimmt, dann ist das auch für längere Trips durch Indonesien mehr als genug.

Fazit: Reisen mit der Hybrid-Smartwatch

Einige Funktionen der Hybrid-Smartwatch können vor allem für Gadget-Freunde sehr nützlich sein. Besonders wer Wert darauf legt, keine klassische Smartwatch sondern eher eine klassische Uhr im schicken Analog-Design mit smarten Funktionen zu haben, für den könnte diese Uhr genau das Richtige sein. Die Fossil Q Tailor Hybrid Smartwatch richtet sich vom Design an Frauen. Es gibt aber auch andere Modelle, die explizit für Männer sind.

Die wechselbaren Lederbänder sind  zwar schick, werden aber auch leicht von Sonne und Wasser angegriffen, was auf Reisen etwas suboptimal ist. Da ich viel draußen unterwegs bin, gern tauche und surfe, wäre ein anderes Armband mit wasserdichter Uhr besser. Allerdings würde dann das Design der Uhr ein anderes sein.

fossil-q-tailor-hybrid-smartwatch-15

Eine wasserdichte Smartwatch? Ein Traum für alle Surfer und Taucher unter uns.

Insgesamt hat mich die Hybrid-Smartwatch überzeugt. Viele der Funktionen können auf Reisen durchaus nützlich sein – mit gewisser Eingewöhnungszeit. Ich bin gespannt, wie meine Langzeit-Erfahrungen ausfallen werden und ob ich sie auch in Zukunft weiter nutzen werde.

Hast du eine Smartwatch und nutzt du sie auf Reisen? Wenn du auch Erfahrungen mit diesen Uhren und/oder spezielle Tipps hast, dann würde ich mich über einen Kommentar von dir freuen.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit blogfoster entstanden.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat und ihr mehr über Indonesien erfahren möchtet, folgt mir auch auf Facebook oder abonniert meinen Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Backpacking Reise in Indonesien, findest du in meinem Ebook “Backpacking Indonesien”.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

0 Kommentar

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar