Home Gesundheit Reise Moskitonetz: 7 gute Mückennetze für dein Bett in den Tropen

Reise Moskitonetz: 7 gute Mückennetze für dein Bett in den Tropen

von Sebastian Würfel

Ist ein Moskitonetz für Reisen in die Tropen notwendig? In diesem Beitrag findest du unsere Empfehlungen, Tipps und Erfahrungsberichte.

Besonders am Anfang meiner vielen Aufenthalte in den Tropen war ich bezüglich Mücken noch viel sorgenfreier unterwegs. Wenn ich ehrlich bin, habe ich mir Null Gedanken um von Mücken übertragbare Krankheiten gemacht, während meine Beine von Mückenstichen übersät waren.

Ich wäre nicht im Traum auf die Idee gekommen mit einem Moskitonetz durch Indonesien, Thailand & Co. zu ziehen.

moskitonetz-stiche-thailand

Meine von Mückenstichen übersäten Beine, 2011

Nachdem mich aber einige Male ein starkes Fieber (u.a. in Pulau Weh im Norden Sumatras) für mehrere Tage außer Gefecht gesetzt hatte und es mir richtig schlecht ging, habe ich angefangen, mich mit dem Thema Mückenschutz in den Tropen auseinander zu setzen.

Daraufhin steckten sich immer häufiger Freunde und Bekannte von mir mit Dengue Fieber an, eine von Mücken übertragbare Krankheit, die echt nicht cool ist!

Selbst Reisende, die beiläufig erwähnten, dass sie schon mal Malaria hatten, traf ich hin und wieder. Die Malaria-Fälle kann ich jedoch an einer Hand abzählen. Dengue kam gefühlt weitaus häufiger vor.

Nachdem ich mit meinem Reiseblog immer mehr Menschen erreichte, stieg auch die Verantwortung, die ich für meine Leser trug. Ich informierte mich ausgiebig rund um die Themen Mückenschutz, Malaria, Dengue & Co., und plötzlich sah ich das ganze Thema in einem anderen Licht.

Im Nachhinein bin ich ein bisschen froh, dass ich mehrere Jahre „naiv“ durch die Tropen gereist bin, denn mittlerweile bin ich leicht paranoid und meide auch schon mal Gegenden für längere Aufenthalte, wenn es sich um Gebiete mit hohem Malariarisiko handelt.

Ein Moskitonetz gehört für mich heutzutage zur Standardausrüstung für meine Reisen nach Indonesien sowie in andere Risikogebiete in den Tropen.

Unser aktuelles Reise-Moskitonetz: Das GlisGlis Pyramide ist mit dabei, wenn ich alleine reise, da es relativ leicht sowie einfach und schnell anzubringen ist. Das HAWK OUTDOOR nutze ich, wenn ich mit mehreren Leuten reise, da es deutlich mehr Platz bietet.
moskitonetz-reise-indonesien-tropen

Unser Moskitonetz von GlisGlis in Aktion auf Bali

HAWK Outdoors

Das Moskitonetz von HAWK OUTDOORS bietet ausreichend Platz für zwei Personen

Warum ein Moskitonetz auf Reisen in die Tropen sinnvoll ist

Vielleicht ist das Thema Mückenschutz auch für dich nicht ganz oben auf deiner imaginären Liste potenzieller Gefahren. Verständlich.

Mücken bzw. Moskitos sind sehr klein und hinterlassen in der Regel einen Stich, der etwas juckt und das war’s. Haie, Schlangen, Bären, Spinnen & Co. scheinen da viel bedrohlicher zu sein. Aber ob du es glaubst oder nicht:

Das gefährlichste Lebewesen auf unserem Planeten ist tatsächlich die Mücke.

Fast Facts: Von Mücken übertragbare Krankheiten

Laut der WHO sind im Jahr 2015 über 400.000 Menschen an Malaria gestorben, welches durch Moskitos weltweit in verschiedenen Risikogebieten übertragen wird.

Insgesamt sterben jährlich eine Millionen Menschen durch von Insekten übertragene Infektionskrankheiten. Neben Malaria sind das auch Zika-Fieber, Dengue-Fieber, Chikungunya-Fieber und Gelbfieber. Mücken, die jene Krankheiten übertragen, kommen vor allem in den Tropen vor.

Im Vergleich dazu wurden im Jahr 2015 89 Menschen von Haien gebissen, wodurch sechs Menschen gestorben sind.

Während die „Malariamücke“ eher in der Dämmerung und in der Nacht ihr Opfer sucht, so ist die „Denguemücke“ meist dann unterwegs, wenn Licht zugegen ist – also sowohl tagsüber, wie auch in einer hellen Mondnacht.

→ noch mehr Tipps zu Dengue Fieber und Malaria im Experteninterview mit Dr. Thomas Ly

Deshalb sind Maßnahmen zum Mückenschutz in den Tropen bzw. in Risikogebieten, wie z.B. Indonesien, sehr sinnvoll.

Ein Anti-Mückenspray (z.B. von Anti-Brumm), geeignete Kleidung (stichfest oder imprägniert z.B. mit Nobite-Spray für Kleidung), ein imprägnierter Hüttenschlafsack (z.B. von Cocoon) sowie ein Moskitonetz zählen zu den Basics der Mückenstich-Prävention für Risikogebiete in den Tropen.

Da ich ziemlich viel Zeit in den Tropen verbringe und ich mich nicht ständig in der Nacht mit Anti-Mückenspray einschmieren möchte (da der Inhaltsstoff DEET nicht besonders gut für unsere Haut ist), reise ich seit zwei Jahren immer mit einem Moskitonetz nach Bali, Lombok, Thailand & Co.

Dadurch spare ich mir zumindest die Strapazen für meine Haut in der Nacht und kann in Ruhe schlafen.

Tipps für das richtige Reise-Moskitonetz

✔ Laut WHO werden Moskitonetze OHNE Öffnung empfohlen

✔ Die Maschengröße sollte eine MESH (Löcher/ Inch2) von mind. 156 haben, um eine optimale Luftzirkulation bei schwülem Klima und trotzdem optimalen Schutz gegen Mücken in den Tropen zu ermöglichen

✔ Unter Moskitonetzen in Kastenform hast du mehr Schlafplatz aufgrund der senkrechten Wände (daher eignen sie sich gut für zwei Personen)

✔ Moskitonetzen in Kastenform bieten einen größeren Schutz vor Mücken, da man weniger Kontakt mit dem Netz hat

✔ Netze in Pyramidenform sollten imprägniert sein, da man im Schlaf öfters das Netz berührt

✔ Netze in Pyramidenform lassen sich schneller aufhängen

✔ Zum Aufhängen benötigst du Schnüre, Wäscheklammern, Panzertape, Reißnägel oder Haken

✔ Gute Moskitonetze kosten zwischen 14 und 48 Euro

Empfehlenswerte Moskitonetze für die Reise im Vergleich

Übersicht Moskitonetz Indoor

Im folgenden geben wir einen Überblick über die beliebtesten Moskitonetze für Reisen in die Tropen. Dabei vergleichen wir verschiedene Merkmale, wie Maschengröße, Imprägnierung, Form, Größe, Gewicht und Preis.

Weiter unten gehen wir im Detail auf die einzelnen Merkmale von Moskitonetzen auf Reisen ein.

Hinweis: Du bist gerade mit deinem Handy bei uns? Dann ist jetzt Zeit für Querformat. Dann sind die Tabellen nämlich übersichtlicher dargestellt.  Du kannst innerhalb der Tabelle nach rechts scrollen.

 

HAWK OUTDOORS Moskitonetz GlisGlis MoskitonetzNORDKAMM MoskitonetzRSP MoskitonetzLumaland MoskitonetzCarePlus Moskitonetz
BezeichnungFREILUFTRAUM MoskitonetzHAWK Moskitonetz GlisGlis Pyramide MoskitonetzNORDKAMM MoskitonetzRSP MoskitonetzLumaland MoskitonetzCare Plus Moskitonetz Duo
FormKastenformKastenformPyramidenformKastenformPyramidenformKastenformKastenform
Geeignet fürDoppelbetten, 2 PersonenDoppelbetten, 2 PersonenDoppelbetten (ideal: 1 Person)Doppelbetten, 2 PersonenDoppelbetten, 2 PersonenDoppelbetten, 2 PersonenDoppelbetten, 2 Personen
Maschengröße230 Löcher / Inch2240 Löcher / Inch2156 Löcher / Inch2300 Löcher / Inch2180 Löcher / Inch2256 Löcher / Inch2156 Löchern / Inch2
Gewicht525 g570 g (+ Zubehör)498 g640 g322 g540 g662 g
Imprägnationneinneinja (Deltamethrin)neinneinneinja (Durallin)
Ungefährer Preisca. 24 Euro (mit Gutscheincode „INDOCODE“ 22 Euro)ca. 25 Euroca. 40 Euroca. 33 Euroca. 15 Euroca. 14 Euroca. 48 Euro
Öffnungohne / zwei / vierohneReißverschlusszweiohneohneohne
ZubehörHaken, Dübel, Schnur, ReißnägelSchnüre, Haken, Reissnägel, Sicherheitsnadel ohneSpannschnüre, Haken, RepairkitSchnüre, Dübel, Haken, Anleitung Hakenohne
Waschen60° Maschineunbekanntunbekanntunbekannt30° Hand30° Hand30° Hand
AmazonAnsehenAnsehenAnsehenAnsehenAnsehenAnsehenAnsehen

7 Reise-Moskitonetz im Detail

Im folgenden gehen wir im Detail auf die 7 beliebtesten Moskitonetzen für Reisen in die Tropen ein. Schau einfach, welches deine Bedürfnisse am ehesten erfüllt.

Im Anschluss erfährst du nähere Details zu den verschiedenen Merkmalen von Moskitonetzen.

1 | Das FREILUFTRAUM Moskitonetz: Für Reisen zu Zweit und als Familie

moskitonetz-reisen-freiluftraum

Das Moskitonetz der deutschen Marke FREILUFTRAUM kommt in Kastenform.

Du kannst das Moskitonetz ganz einfach mithilfe von 8 Schlaufen über dein Bett auf Reisen anbringen. Beim Kauf erhältst du ein Montageset, welches aus Haken, Dübeln, Reißnägeln und einer Schnur besteht.

Die Dübel und Haken sind für eine langfristige Anbringung gedacht. Für deine Reise in die Tropen reichen die Schnüre und Reißnägel mit zusätzlichem Panzertape. Tipps zum Aufhängen von Moskitonetzen gibt es weiter unten.

Die Maschengröße des Moskitonetzes beträgt 230 Löchern / Inch2. Damit ist eine gute Luftzirkulation garantiert (je kleiner die Zahl, desto besser die Luftzirkulation), und die MESH (Anzahl und Größe der Löcher) liegen trotzdem noch über der Empfehlung der WHO für einen optimalen Schutz vor tropischen Mücken.

Das Moskitonetz selber wiegt 525 g, zusammen mit Verpackung und Montageset kommt es auf 621 g, was du jedoch zum Teil nicht mitnehmen musst.

Das Netz gibt es in drei verschiedenen Versionen:

  • ohne Öffnung: eignet sich am besten für Reisen in die Tropen (unsere Empfehlung!)
  • mit vier Öffnungen: eher für langfristige Nutzung Zuhause
  • mit zwei Öffnung: für einen komfortableren Einstieg ins Bett

Das FREILUFTRAUM Moskitonetz ist für die Waschmaschine geeignet und kann dadurch nach jeder Reise auf 60 Grad gewaschen werden. Eine Waschanleitung wird mitgeliefert.

Mit ca. 24 Euro (mit dem u.g. Gutscheincode 22 Euro) erhältst du beim FREILUFTRAUM Moskitonetz ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erhalte 10 Prozent Rabatt auf das Doppelbett-Moskitonetz von FREILUFTRAUM mit dem Gutscheincode „INDOCODE“ auf amazon. Gebe den Gutscheincode einfach an der Kasse an.

zum FREILUFTRAUM Moskitonetz

2 | Das HAWK OUTDOOR Moskitonetz: Top-Netz für Zwei

Das HAWK OUTDOOR Moskitonetz gibt es in zwei verschiedenen Größen und ist demnach geeignet für Einzelbetten sowie Doppelbetten.

Entsprechend der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation kommt das Moskitonetz ohne Eingang.

Das Netz kommt in Kastenform mit senkrechten Wänden. Dadurch liegt das Netz nicht am Körper an – wie es bei Moskitonetzen mit Pyramidenform gerne der Fall ist.

Das Moskitonetz selber wiegt 570 g, mit dem Montageset kommt es auf 660 g.

Du kannst das Netz mithilfe von 8 Eckschlaufen in verschiedenen Farben aufhängen, was die Montage erleichtert. Bei dem HAWK OUTDOOR Moskitonetz gibt es ein umfangreiches Montageset, bestehend aus Schnüren, Haken, Reißnägeln, Sicherheitsnadeln und Dübeln.

Für deine Reise in die Tropen kannst du die Dübel und Haken zuhause lassen, da diese eher für langfristige Aufenthalte gedacht sind. Pack stattdessen lieber noch Panzertape oder Leukoplast mit ein!

Die Maschengröße von 240 Löchern / Inch2 ermöglicht eine gute Luftzirkulation und trotzdem optimalen Schutz gegen Mücken in den Tropen.

Mit 25 Euro liegt das HAWK OUTDOOR Moskitonetz im mittleren Preissegment.

zum HAWK OUTDOOR Moskitonetz

3 | Das GlisGlis Pyramide Moskitonetz: Für Backpacker und Soloreisende

Das GlisGlis Moskitonetz kommt in Pyramidenform, und lässt sich demnach schneller und einfacher als Moskitonetze in Kastenform anbringen. Das Netz ist demnach praktisch, wenn du häufig deine Unterkunft wechselst.

Vor allem als Allenreisende/r eignet sich das Netz, da du aufgrund der schräg nach außen laufenden Netzwände weniger Platz hast, als bei Moskitonetzen in Kastenform. Durch den eingenähten Spannring fällt das Netz etwas breiter runter. Diesen kann man im Nachhinein beim Einpacken wieder easy zusammenfalten.

Die Gründer von GlisGlis sind Reisende, wie du und ich, die häufig in den Tropen unterwegs waren und nie das optimale Moskitonetz für ihre Bedürfnisse gefunden hatten. Daher haben sie einfach ihr eigenes Netz entwickelt.

Das Moskitonetz von GlisGlis kommt mit drei Neuheiten:

1) Es besitzt einen integrierten Expander im Saum, der wie ein Spannbettlaken über die Matratze gestülpt werden kann, was wirklich sehr gut funktioniert!

2) Außerdem besitzt das Moskitonetz eine integrierte Imprägnierung*, was vor allem bei Moskitonetzen in Pryamidenform von Vorteil ist, da man viel eher in Kontakt mit dem Netz kommt und sich dadurch angreifbar für Mücken macht. Die Imprägnierung hält die Mücken vom Netz fern. Weiter unten im Artikel gibt es nähere Infos zur Imprägnierung von Moskitonetzen.

3) Für den Eingang wurde das Moskitonetz mit einem Reißverschluss versehen, was sehr praktisch ist. Überprüfe vor deiner Reise, ob der Reißverschluss funktionstüchtig ist und keine Löcher aufweist.

Der Netzstoff von GlisGlis kommt mit 156 Löchern / Inch2 und ist daher ideal für Reisen in die Tropen geeignet.

Mit 499 g ist es angenehm leicht zum Reisen. Es wird ein Haken zur Aufhängung mitgeliefert. Um eine geeignete Schnur, Panzertape oder Reißnägel musst du dich selber kümmern.

Das GlisGlis Moskitonetz ist mit ca. 40 Euro im mittleren Preissegment angesiedelt.

* Durch die Imprägnierung ist das Netz nicht (!) für Schwangere und Kinder unter 6 Jahren geeignet.

zum GlisGlis Moskitonetz

4 | Das NORDKAMM Moskitonetz: Die Alternative zu HAWK OUTDOOR

Das NORDKAMM Moskitonetz kommt in Kastenform für Doppelbetten und mit zwei Öffnungen. Sicherer sind Moskitonetze ohne Öffnung.

Das Moskitonetz punktet vor allem durch die mitgelieferten Schnüre, die man spannen kann sowie durch das Reparaturset, womit Löcher auf Reisen schnell und einfach repariert werden können.

Der Netzstoff von NORDKAMM kommt mit 300 Löchern / Inch2 und ist damit für Reisen in die Tropen geeignet. Weiter unten im Beitrag gehen wir näher auf die Hintergründe zur Maschengröße ein!

Im Gegensatz zu allen anderen Moskitonetzen hat das Netz an jeder Ecke eine vormontierte Schnur zum Befestigen. Mit kleinen Schnurspannern kann das Netz nach dem Aufhängen so festgezogen werden, bis es akzeptabel hängt. Neben den vormontierten Schnüren werden noch zwei Ersatzschnüre mitgeliefert.

Außerdem kommt das Netz noch mit zwei Metallösen, die eine zusätzliche Möglichkeit zum Aufhängen darstellt.

Mit ca. 33 Euro liegt es im mittleren Preissegment.

zum NORDKAMM Moskitonetz

5 | Das RSP Moskitonetz: Die Budget-Variante für Backpacker

RSP-Moskitonetz

Das PSP Moskitonetz gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen.

Unser Favorit kommt in Pyramidenform, und ist nicht imprägniert. Da Moskitonetze in Pyramidenform die Schlaffläche verkleinern und man dadurch häufiger in Berührung mit dem Netz kommt, ist eine Imprägnierung jedoch empfehlenswert. Denn wenn du mit der Haut direkt am Netz liegst, und dieses nicht imprägniert ist, können dich Mücken durch das Netz stechen.

Das Moskitonetz in Pyramidenform kommt, wie das GlisGlis (siehe oben) mit einem eingenähten Spannring, den man easy zusammenfalten kann. Achtung: Das PSP Moskitonetz HOME besitzt einen extra großen Spannring, wodurch das Netz schwerer wird. Das „normale“ Netz mit kleinem Spannring reicht für die Reise und bringt nur 347g auf die Waage.

Das einfache PSP Moskitonetz in Pyramidenform kommt in verschiedenen Farben: weiß, grün, camouflage, rosa und zebra, wobei die Preise sich je nach Farbe und Form unterscheiden. Am besten holt man sich immer ein weißes Netz, da man Mücken am besten auf weißen Hintergrund sehen kann.

Entsprechend der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation kommt das PSP Moskitonetz ohne Eingang und mit 180 Löchern / Inch2.

Das Netz wird mit einem Transportbeutel, einer Aufhängeschnur, sowie geeignetem Befestigungsmaterial (Dübel, Schraubhaken) und einer Bedienungsanleitung geliefert. Wie bei den anderen Moskitonetzen kannst du Dübel und Schraubhaken zuhause lassen und besser Reißnägel oder Panzertape für die Reise einpacken.

Das Netz ist ein absoluter Kassenschlager mit ca. 15 Euro.

Du solltest das RSP Moskitonetz nur auf 30 Grad Handwäsche reinigen.

zum PSP Moskitonetz

6 | Das Lumaland Moskitonetz: Die Budget-Variante zu Zweit

Das Lumaland Moskitonetz kommt in Kastenform mit 6 Ösen und in zwei verschiedenen Farben (rosa und weiß).

Mit ca. 15 Euro gehört es zu den günstigeren Moskitonetzen, ist aber sehr beliebt (siehe Bewertungen auf amazon). Das Gewicht von 540 g ist angemessen zum Reisen mit mehreren Ortswechseln.

Mit 256 Löchern / Inch2 und ohne Eingang entspricht das Lumaland Moskitonetz den Empfehlungen der WHO.

Je nach Bedarf kann das Moskitonetze selber imprägniert werden, da es ohne Imprägnierung kommt. Daher ist es auch für Schwangere und Kinder unter 6 Jahren geeignet.

Leider kommt das Lumaland Moskitonetz ohne Tasche und Schnur, sodass du dich eigenständig um eine Hülle sowie Anbringungsequipment kümmern musst. Tipps zur Anbringung von Moskitonetzen findest du du weiter unten.

Du solltest das Lumaland Moskitonetz nur auf 30 Grad Handwäsche reinigen.

zum Lumaland Moskitonetz

7 | Care Plus Moskitonetz Duo: Für Allarounder

Das Care Plus Moskitonetz gibt es als Duo-Variante und Solo-Variante.

Die Moskitonetze von Care Plus sind imprägniert – mit der sogenannten Durallin®-Technologie. Demnach ist das Moskitonetz nicht für Kinder unter 6 Jahren oder Schwangere geeignet.

Bei der Duo-Variante kannst du das Netz in Kasten-, Keil- oder Zeltform anbringen (siehe Foto oben). Das Netz kommt mit sechs Aufhängungspunkten und Aufhängesatz. Somit findest du sicherlich immer eine Möglichkeit zum Anbringen des Netzes.

Das Netz besitzt keinen Eingang und eine Maschenweite von 156 Löchern / Inch2.

Mit ca. 48 Euro liegt es im höheren Preissegment, und mit 662 g im mittleren Gewichtsegment.

zum Lumaland Moskitonetz

Übersicht Moskitonetz Outdoor

Du hast einen Abenteuerurlaub in der tropischen Wildnis geplant? Dann stellen wir dir im folgenden drei gängige Moskitonetz-Möglichkeiten für Outdoor-Erlebnisse vor. Details zu den einzelnen Merkmalen erhältst du weiter unten im Artikel.

Tipp: Du bist gerade mit deinem Handy bei uns? Dann ist jetzt Zeit für Querformat. Dann sind die Tabellen nämlich übersichtlicher dargestellt.  Du kannst innerhalb der Tabelle nach rechts scrollen.

 The Friendly Swede Camping-MoskitonetzDD Frontline HängematteTatonka Moskitonetz Double Moskito Dome
BezeichnungThe Friendly Swede Camping-MoskitonetzDD Frontline HängematteTatonka Moskito Dome
FormPyramiden-/ZeltformHängematteZelt
Geeignet fürAufhängung an Ast, Kombi mit IsomatteBäume oder andere stabile AufhängmöglichkeitenCamping, Indoor bei schmutzigen Unterkunften
Größe220 x 120 x 100 cm 270 x 140 cm22 x 130 x 134 cm
Maschengröße225k.A.k.A.
Gewicht155 g 860 g1,5 kg
Imprägnationneinneinnein
Ungefährer Preisca. 17 Euroca. 73 Euroca. 116 Euro
AmazonAnsehenAnsehenAnsehen

Was du beim Kauf eines Moskitonetzes für deine Reise beachten musst

a) Schläfst du alleine oder zu zweit unter deinem Moskitonetz?

Frag dich vor deine Reise, wie viel Platz du unter deinem Moskitonetz brauchst und ob du alleine oder zu Zweit unterwegs bist. Denn es gibt Moskitonetze für Doppelbetten sowie Einzelbetten.

Grundsätzlich empfehlen wir, ein Moskitonetz für Doppelbetten zu kaufen (z.B. das HAWK OUTDOORS Moskitonetz oder das FREIRAUM Moskitonetz), da die meisten Unterkünfte in den Tropen Doppelbetten bieten.

Wenn das Moskitonetz selber zu klein ist, bietet es Angriffspunkte für Moskitos. Zum Beispiel immer dann, wenn du in Berührung mit dem Netz kommst und der Moskito durch eine Masche direkt Zugriff auf deine Haut hat.

Manche Moskitonetze, vor allem jene in Pyramidenform (wie z.B. das GlisGlis Moskitonetz Blue Edition Pyramide) eignen sich eher für Alleinreisende, da die Form den Schlafplatz extrem verkleinert. Sie sind zwar super schnell aufgehängt, aber bieten weniger Platz.

Wenn du aus bestimmten Gründen ein Moskitonetz für Einzelbetten suchst, kannst du dir das imprägnierte Netz von Care Plus anschauen.

moskitonetz-reise-indonesien-tropen-groesse

Schläfst du alleine oder zu zweit unter deinem Moskitonetz?

b) Beachte die Größe der Maschen des Moskitonetz 

Neben der Netzgröße ist auch die Maschengröße wichtig.

Die Maschen sollten natürlich so klein sein, dass kein Moskito durch eine Masche eindringen kann, aber noch groß genug, damit die Luft gut zirkulieren kann. Daher wird bei Moskitonetzen immer auch eine sog. MESH-Zahl angegeben (Maschen pro Quadratinch).

Für Indonesien sowie andere Risikogebiete in den Tropen sollte die Maschengröße des Moskitonetzes mindestens eine MESH von 156 (Durchmesser von 2 mm) haben. Denn je größer die MESH-Zahl, desto kleiner sind die Maschen und desto schlechter ist dadurch die Luftzirkulation.

Eine besonders hohe MESH brauchst du eigentlich nur in Ländern, wo besonders kleine Mückenarten vorkommen. Das ist z.B. in Schottland und in Skandinavien der Fall.

Für deine Reise in die Tropen brauchst du daher keine MESH 1000, da die Moskitos dort größer sind und die Luftzirkulation aufgrund des tropischen Klimas besonders wichtig ist.

All unsere in der Vergleichstabelle (siehe oben) aufgeführten Moskitonetze erfüllen die Mindestgröße von 156 Löcher / Inch2.

moskitonetz-reise-indonesien-tropen-maschengroesse

Die Maschengröße des Moskitonetzes für deine Reise in die Tropen sollte mindestens eine MESH von 156 haben

c) Möchtest du ein Moskitonetz mit Imprägnierung – oder ohne?

Moskitonetze gibt es sowohl mit als auch ohne Imprägnierung.

Meist wird ein chemischer Stoff wie Permethrin für die Imprägnierung verwendet, wobei nicht alle Hersteller in ihrer Beschreibung über die Art des Wirkstoffes Auskunft geben.

Wichtig ist auch zu wissen, dass der zusätzliche Imprägnierungsschutz mit der Zeit nachlässt. Die Imprägnierung der meisten Netze soll bis zu drei Jahre wirksam sein, wenn es maximal 20 bis 25 Mal gewaschen wurde.

Für Risikogebiete wird sowohl von der WHO als auch dem Tropeninstitut ein Moskitonetz mit Imprägnierung empfohlen. Wenn genug Platz zwischen Haut und Netz bleibt, ist eine Imprägnierung nicht unbedingt notwendig.

Für Kinder unter 6 Jahren und für schwangere Frauen sollte ein Moskitonetz ohne Imprägnierung gewählt werden. Anstelle von chemischen Stoffen kann man auch auf ätherische Öle zurückgreifen. Beispielsweise mögen Mücken den Geruch von Citronella nicht.

Moskitonetz mit Imprägnierung:

TIPP

Beim Kauf eines Moskitonetz für die Reise muss nicht unbedingt auf eine bereits integrierte Imprägnierung geachtet werden.

Denn alternativ kannst du dein Moskitonetz einfach selber mit einem Insektenspray auf DEET-Basis (Insektenabwehrmittel Diethyltoluamid) imprägnieren.

Hinweis: Insekten-Abwehrmittel auf Basis von DEET sind für Schwangere und Kleinkinder nur mit Einschränkungen geeignet.

d) Die richtige Form für ein Reise-Moskitonetz

Moskitonetze gibt es in prinzipiell drei unterschiedlichen Formen für den Indoor-Bereich:

  • Kastenform
  • Pyramidenform
  • Zeltform

Am gängigsten sind Moskitonetze für die Reise in Kastenform oder Pyramidenform, die durch unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten über dem Bett angebracht werden können. Denn der größte Nachteil von Moskitonetzen in Zeltform ist das Gewicht, weswegen wir nicht näher auf Moskitonetze in Zeltform eingehen, denn keiner hat Lust ein über 1 Kilo schweres Netz mit sich auf Reisen rum zu schleppen.

Wir persönlich bevorzugen Moskitonetze in Pyramidenform für eine Solo-Reise mit vielen Ortswechseln (wie z.B. das GlisGlis Pyramide Moskitonetz), und Moskitonetze in Kastenform für längere Aufenthalte an einem Ort oder dem Reisen zu Zweit (wie z.B. das HAWK OUTDOORS Moskitonetz, oder das FREILUFTRAUM Moskitonetz).

Ein großer Vorteil von einem Moskitonetz in Kastenform sind die senkrechten Wände, wodurch die volle Größe der Liegefläche ausgenutzt werden kann und das Netz nicht am Körper anliegt.

Netze in Pyramidenform verkleinern den Schlafplatz. Dadurch besteht die Gefahr, dass der Körper das Netz beim Schlafen häufiger berührt, was dich angreifbar für Mückenstiche macht – vor allem, wenn es nicht imprägniert ist. Deswegen sollten Netze in Pyramidenform immer imprägniert werden, wenn sie es nicht schon sind.

FormDetails
Kastenform+ effektivere Platzausnutzung
+ besser für zwei Personen geeignet
- Befestigung des Netzes aufwändiger/ schwieriger (mehrere Befestigungspunkte)
Pyramidenform+ Befestigung des Netzes nur an einem Punkt
+ ideal bei häufigen Wechsel der Unterkunft
- weniger Platz aufgrund der schräg nach außen laufenden Netzwände
Zeltform+ ohne Aufhängung
- Gewicht
- passen nicht auf jedes Bett

Für den Outdoor-Bereich gibt es darüber hinaus auch

e) Das Gewicht: Wie schwer darf ein Moskitonetz auf Reisen sein?

Besonders für Reisen in die Tropen, die mit häufigen Ortswechseln verbunden sind und für Reisende, die nur mit einem Backpack oder Handgepäckrucksack reisen, spielt natürlich auch das Gewicht (und indirekt die Größe) eine entscheidende Rolle.

Je nach Art des Moskitonetzes wiegt es mehr oder weniger. Moskitozelte mit Zeltstangen sind natürlich schwerer als ein einfaches Moskitonetz in Pyramidenform mit einer einzelnen Aufhängung.

Letztendlich sollte das Gewicht nicht der entscheidende Faktor für die Wahl deines Moskitonetzes für deine Reise in die Tropen sein. Viel wichtiger sind die Netzgröße, Maschengröße und Form des Moskitonetzes.

Die von uns empfohlenen Moskitonetze unterscheiden sich nicht allzu sehr im Gewicht, da sie alle zwischen 300g und 600g liegen. Und die Gewichtunterschiede liegen zum Teil an dem mitgelieferten Montageset, das nicht komplett mitgenommen werden muss.

f) Waschen von Moskitonetzen nach der Reise

Du möchtest dein Moskitonetz nach deiner Reise waschen? Kein Problem. Die meisten Netze kann man bei 30 Grad Handwäsche säubern.

Das FREILUFTRAUM Moskitonetz kann sogar bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Beachte: Moskitonetze mit Imprägnierung verlieren nach mehreren Waschgängen die Wirkung. Im Schnitt sagt man, dass man imprägnierte Netze 20 bis 25 Mal waschen kann, bis sie ihre Wirkung verlieren.

g) Moskitonetz mit Öffnung oder ohne? Was ist besser?

Laut WHO sollten Moskitonetze keine Öffnung besitzen – oder aber eine Öffnung mit Reißverschluss, wie das GlisGlis Moskitonetz.

Denn bei Moskitonetzen mit Öffnung besteht die Gefahr, dass sich das Netz verschiebt und Mücken eintreten können.

Bis auf das NORDKAMM Moskitonetz kommen all unsere empfohlenen Moskitonetze ohne Öffnung.

h) Dieses Material und Farbe sollten Moskitonetze haben

Die meisten Moskitonetze kommen in weiß. Dies liegt vor allem daran, dass man Mücken am besten auf weißen Untergrund sehen kann.

Die meisten Netze werden aus Polyester hergestellt.

Es gibt auch Baumwollnetze, diese sind jedoch viel schwerer, riechen schnell unangenehm (wenn man sie nicht regelmäßig wäscht) und verhindern eine ausreichende Luftzirkulation. Daher eignen sich Baumwollnetze eher für Zuhause als für die Reise.

homestay-mit-moskitonetz

Ein Moskitonetz aus Baumwolle macht eher in Homestays oder Zuhause Sinn

i) So kannst du Löcher im Moskitonetz reparieren

Dein Moskitonetz hat ein Loch? Nicht cool! Denn durch Löcher können Moskitos in dein Bett fliegen und dich stechen. Damit verliert das ganze Netz seinen Sinn.

Bei NORDKAMM bekommst du gleich ein Reparaturkit mitgeliefert, was super praktisch ist!

Ansonsten kannst du auch einfaches Leukoplast Pflaster zum Reparieren von kleinen Löchern nutzen. Das Klebeband ist auch praktisch für deine Reiseapotheke und zum Anbringen von deinem Moskitonetz.

j) Wie kann man das Moskitonetz auf Reisen aufhängen?

Eng in Zusammenhang mit der Form des Moskitonetzes gibt es noch eine weitere Sache, die du für deine Reise beachten solltest: Die Aufhängung des Netzes. Dazu bist du natürlich ziemlich an die Gegebenheiten vor Ort gebunden. Es sei denn, du hast ein Moskitonetz in Zeltform, wo keine Haken notwendig sind.

Für alle anderen Formen (Pyramide oder Kasten) ist es auf jeden Fall hilfreich, wenn du ein paar Schnüre, Reißnägel, Kordeln, Wäscheklammern oder Panzertape mit dabei hast, welche du an Gardinenstange, Regel oder anderen Gegenständen über das Bett spannst (z.B. die Mauerschnur von von kwb). So kannst du das Moskitonetz ohne zu bohren auch in deinem Indonesienurlaub aufhängen.

Alternativ kannst du auch Deckenhaken mit Powerstrips (z.B. von tesa) verwenden.

Oben in der Übersichtstabelle siehst du, welches Zubehör bei den einzelnen Netzen mitgeliefert wird. Das umfangreichste Montageset gibt es beim HAWK OUTDOOR sowie NORDKAMM Moskitonetz.

Ansonsten kann man beim Anbringen des eigenen Moskitonetzes sehr kreativ werden. Wir haben sogar mal ein iPhone Ladekabel genutzt, um unser Netz an einer Gardinenstange aufzuhängen.

Außerdem sollte dein Moskitonetz in einem schützenden Beutel transportiert werden, damit es nicht auf der Reise beschädigt wird.

moskitonetz-indonesien

Screenshot von einer Instagram Story aus Bali

Ist Indonesien ein Risikogebiet für Malaria, Dengue & Co?

Indonesien zählt zu den Risikogebieten für Malaria, Dengue und einige andere durch Moskitos übertragbare Krankheiten.

Bali gilt als „Malaria-freies“ Gebiet. Auf Java und Lombok gibt es nur ein sehr geringes Risiko. Die Inseln östlich von Lombok sowie Papua und die Molukken weisen hingegen ein deutlich größeres Risiko auf. Sumatra (Nord- und und Südosten), Sulawesi sowie Kalimantan gilt als Region mit einem mittleren Malaria-Risiko.

Moskitonetze sind vor allem dann wichtig, wenn dich dein Indonesien-Trip auch außerhalb von Bali auf eine der vielen anderen Inseln führt. Ich habe meins jedoch auch auf Bali dabei, denn ich will mich vor allem auch vor Dengue schützen (siehe oben). Dengue-Mücken sind fast überall in Indonesien unterwegs – derzeit besonders häufig in Labuan Bajo auf der Insel Flores.

Während die „Malariamücke“ vornehmlich in der Dämmerung und in der Nacht ihr Opfer sucht, so ist die „Denguemücke“ meist dann unterwegs, wenn Licht zugegen ist, also sowohl tagsüber, wie auch in einer hellen Mondnacht.

Nicht alle Homestays haben Moskitonetze im Programm. Ein Reise-Moskitonetz als Back Up hilft dir daher, dich vor unnötigen Mückenstichen während der Nacht zu schützen.

In folgender Grafik erkennst du, in welchen Gebieten von Indonesien ein hohes, mittleres und geringes Malaria-Risiko besteht.

malaria-indonesien-mueckschutz

Keine Lust auf ein eigenes Moskitonetz?

Wenn du kein Moskitonetz mit auf Reisen in die Tropen nehmen möchtest, achte intensiv auf Mückenschutz durch ein Anti-Mückenspray (z.B. Anti-Brumm), geeignete Kleidung (stichfest oder imprägniert z.B. mit Nobite-Spray für Kleidung) und einen Hüttenschlafsack (z.B. von Cocoon).

Wenn du keine Lust hast, dein eigenes Moskitonetz mit nach Indonesien zu schleppen, du aber trotzdem nicht auf ein Moskitonetz verzichten möchtest, kannst du einfach im Voraus Unterkünfte buchen, die ein Moskitonetz über ihren Betten standardmäßig angebracht haben.

Dies ist in Indonesien in vielen Homestays und Hotels der Fall. Bei Home Sweet Home Stay findest du in der Beschreibung der einzelnen Unterkünfte das Feature „Mosquito Net“.

Überprüfe die installierten Mückennetze unbedingt auf Löcher, und repariere sie notfalls mit Leukoplast (siehe oben).

Moskitonetz-Feature-HSH

Features bei Home Sweet Home Stay

Hast du auch ein Moskitonetz in Indonesien genutzt? Was waren deine Erfahrungen und welches würdest du empfehlen?

Text: Sebastian Würfel und Melissa Schumacher

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

19 Kommentare

Ähnliche Artikel:

19 Kommentare

Norbert 14. April 2019 - 14:00

Hallo
Super Beitrag
Noch ein Tipp:
Mückennetz heist auf Indonesisch
„kelambu“ und Mücke „nyamuk“
und auf den großen lokalen Märkten (oder Textilgeschäften) kann die sehr günstig (ca 4€) bekommen
Ja man muss sich etwas durch fragen aber das ist doch auch ein riesiger Spaß.
Hati-Hati

Antworte Norbert
Melissa Schumacher 21. August 2019 - 14:44

Danke für den tollen Tipp Norbert!

Antworte Melissa
Moskito 29. März 2019 - 13:20

Alle Info’s und Hintergründe rund um Moskitonetze ausführlich dargestellt, super Seite.

Antworte Moskito
Clara 24. Juli 2018 - 11:49

Hallo miteinander,
meine Frage: kann man sich sein Moskitonetz einfach auf der Reise kaufen?

Antworte Clara
Melissa Schumacher 11. September 2018 - 10:52

Hi Clara, ich habe noch nicht wirklich ein Reisenetz in Indonesien zum Kauf gesehen, ABER: es gibt Unterkünfte mit Moskitonetze! Du kannst ja einfach immer im Voraus fragen, ob es welche im Zimmer gibt und deine Unterkünfte danach aussuchen!

Antworte Melissa
Isabel 10. Mai 2018 - 15:19

Liebe Melissa, verrätst du, ob das Moskitonetz mit den Rosen auf dem Instagram Bild selbst mitgebracht war und wo du es gekauft hast? Oder gehörte es zur Unterkunft? Wir brauchen auch noch dringend eins, im Juni geht die große Reise los, und deins sieht sehr gemütlich aus 🙂

Antworte Isabel
Melissa Schumacher 10. Mai 2018 - 15:30

Liebe Isabel, das war aus der Unterkunft 🙂 Ich teste derzeit ein neues Moskitonetz von der Marke GlisGlis (https://amzn.to/2IaXjqm). Ich werde berichten, wie gut es ist. Ansonsten gibt es in dem Post ein paar Empfehlungen, welche auf Erfahrungen von Lesern und uns stammt. Liebste Grüße!

Antworte Melissa
Isabel 27. Mai 2018 - 8:23

Vielen lieben Dank, da klicke ich gleich auch mal drauf! 🙂

Antworte Isabel
Jana 1. Mai 2018 - 20:05

Vielen Dank für den super ausführlichen Bericht! Wir reisen in 4 Wochen nach Bali und sind nun top vorbereitet, was die Moskito Abwehr angeht – mega gut 🙂
Liebe Grüße
Jana

Antworte Jana
Roksana B 1. Mai 2018 - 11:11

Hallo,
ich bin Roksi – ich wollte dir einfach nur mal sagen, dass deine Beiträge toll sind & mir persönlich sehr viel für meine bevorstehende Reise helfen.
Ich fliege schon weniger als eine Woche nach Indonesien und habe leider noch kein Moskitonetz. Ich wollte zwar jetzt einen auf Amazon bestellen doch die Lieferung geht sich vor dem Abflug nicht mehr aus.
Kann ich vor Ort ein Netz kaufen?
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen 🙂
Vielen Dank.
lg

Antworte Roksana
Melissa Schumacher 1. Mai 2018 - 11:25

Liebe Roksana, suche dir doch am besten Unterkünfte mit Moskitonetz 🙂 Für eine Woche ist der Kauf nicht nötig. Schau mal bei hsh-stay.com. Dort kannst du sehen, welche Unterkünfte ein Moskitonetz haben, und welche nicht 🙂

Antworte Melissa
Freiwilligenarbeit im Ausland 5. Januar 2017 - 13:38

Man kann es nicht genug betonen, wie wichtig Moskitonetze sind. Vielen Dank für die tollen Infos.

Antworte Freiwilligenarbeit
Barbara Fischer-Reineke 10. Dezember 2016 - 15:01

Hallo, ich bin Barbara und reise Anfang Januar für 40 Tage nach Bali und will dort in einem gemieteten Haus in Ruhe ein Buch schreiben. Meine Frage: Da ich in der Regenzeit dort bin und es wohl viele Moskitos geben wird, frage ich mich, ob nicht auch die elektronischen Ultraschall-Repellents für die Steckdose oder die Verdampfer für die Steckdose eine Hilfe sein könnten.
Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt?

Vielen Dank für eure Tipps.
Barbara

Antworte Barbara
Melissa 26. März 2017 - 7:44

Hi Barbara,

schaden werden sie sicherlich nicht. Ein geeignetes Moskitospray kann zusätzlich benutzt werden. Die Mücken sind ziemlich frech in der Regenzeit 🙂

Beste Grüße,
Melissa

Antworte Melissa
sabine 20. November 2016 - 16:24

https://www.amazon.de/Brettschneider-Moskitonetz-Vario/dp/B000XYUO5Y

+
das beste moskitonetz aller zeiten! keine haken notwendig, lässt sich auf jedes bett anpassen, wie ein iglozelt, aber ohne bodenplane auf der man schwitzt. haben es in ö billiger als auf amazon bekommen (trotzdem 60 euro. ist aber schon ein paar jahre her)


leider etwas teuer. da es an jede bettgröße anpassbar ist, kein richtiger eingang, man muss also drunter reinklettern.

wir haben lang nach dem passenden netz gesucht und verreisen nie wieder ohne! finde dieses system genial.

Antworte sabine
Melissa 26. März 2017 - 7:46

Liebe Sabine,

danke für den tollen Tipp. Mit 1,1 Kilo ist das Moskitonetz jedoch relativ schwer. Wir werden es uns mal genauer anschauen 🙂

Antworte Melissa
Renate Schwarz 20. November 2016 - 10:45

An unser Pyramidennetz haben wir an jeder der vielen senkrechten Nähte 2 zusätzliche feinste runde Wäschegummis angenäht (in einem Abstand von ca 1 m, jeweils ca 50 cm lang) so kann man je nach Situation entweder das Netz ohne Mittenaufhängung benutzen oder bei schiefer Aufhängung zentrieren und/oder das Netz vom Körper weg spannen. „Wegspannen“ ist eigentlich immer nötig, da es sonst aufliegen würde. Die Gummitstrippen lassen sich an Türangeln, Ruckäcken, kleinsten Vorsprüngen durch Wickeln befestigen, sind im Nu ohne „Hinterlassenschaft“ entfernt. Vorhandene Netze sind meistens undicht, haben häufig Löcher, kann man nicht ausreichend unter die Matratze stopfen, wenn denn überhaupt Netze da sind. Wir haben außerdem noch feinste (leichteste) Blumenstäbe dabei, die man als rudimentäre Stangen benutzen kann, wenn das Bett sehr groß ist, um Durchhängen zu vermeiden. Der Aufwand ist sicher groß, doch im Falle einer Krankheit sind zeitlicher und gesundheitlicher Schaden nicht mehr berechenbar.

Antworte Renate
Melissa 26. März 2017 - 7:49

Liebe Renate,
wow! Ihr seid ja die absoluten Moskitonetz-Hacks. Welches Moskitonetz könnt ihr empfehlen? Welches habt ihr immer dabei? 🙂

Antworte Melissa
Sarah 18. Juni 2018 - 16:25

Das hört sich super an. Hast du ein Foto davon? Ganz liebe Grüße, Sarah

Antworte Sarah

Schreibe einen Kommentar zu Jana Antwort abbrechen