Home Spiritualität Meditationslehrer Ausbildung auf Bali: Alle Infos für dein Teacher Training

Meditationslehrer Ausbildung auf Bali: Alle Infos für dein Teacher Training

von Petra Hess

Ubud hat sich in den letzten Jahrzehnten zum Hotspot für Heilung und Spiritualität auf Bali entwickelt. Hier triffst du auf eine riesige spirituelle Community und findest neben ganzheitlichen Heilern auch unzählige Angebote rund um Meditation.

Ein bekannter Lehrer in Ubud ist Punnu Singh Wasu, der regelmäßig im Yoga Barn Meditationen leitet und seit 2018 selbst Meditationslehrer ausbildet.

In diesem Artikel erfährst du, was dich in seiner Ausbildung erwartet und warum du unbedingt seine Active Consciousness Meditationen ausprobieren solltest. 

Buch-Tipp: Deine Spirituelle Reise nach Bali – von Ananda World
Bali ist der perfekte Ort für eine Meditationslehrerausbildung.

Bali ist der perfekte Ort für eine Meditationslehrerausbildung.

Was ist Meditation?

Meditation ist eine kraftvolle Möglichkeit, um deinen Geist zu beruhigen, neue Kraft zu tanken und dich wieder mit dir selbst zu verbinden. Während du meditierst, schärfst du dein Bewusstsein und bist präsent im gegenwärtigen Moment.

Meditation Teacher Training mit Punnu

Meditation während der Ausbildung auf Bali.

Es gibt unzählige Meditationstechniken und Achtsamkeitsübungen, die du ausprobieren kannst, beispielsweise Vipassana, Transcendental Meditation, Zen Meditation oder die vielen aktiven Meditationen von Osho.

Punnu bietet jede Woche in Ubud die Active Consciousness Meditation an. Die Active Consciousness Meditation ist eine kraftvolle Methode, um deine Chakren zu reinigen. Du kannst seine Meditationen regelmäßig im Yoga Barn besuchen. Hier findest du mehr Infos zur Meditation von Punnu.

In seiner Meditationslehrer Ausbildung vermittelt Punnu außerdem sein umfangreiches Wissen aus verschiedenen Meditationstechniken.

Was ist eine Meditationslehrer Ausbildung?

In einer Meditationslehrer Ausbildung kannst du deine eigene Praxis vertiefen und lernst, dein Wissen an andere weiterzugeben. Du studierst gemeinsam in einer Gruppe verschiedene Techniken, Theorien und Denkweisen und erfährst, wie du eine Meditation aufbauen und leiten kannst.

Das Ausbildungsmodell bei Punnu Wasu geht noch einen Schritt weiter mit der Intention, die Teilnehmer selbst auf ganzheitlicher Ebene zu heilen. Eigene Lebenserfahrung und Erkenntnisse bilden einen wichtigen Schritt, um andere Menschen auf ihren Weg zu unterstützen.

Meditation Teacher Training mit Punnu Wasu

Seit 2018 bildet Punnu regelmäßig Meditationslehrer aus.

Während der Ausbildung lernst du verschiedene Techniken, um mit deiner Vergangenheit aufzuräumen und dich und deine Beziehungen zu heilen. Diese kannst du auch später in dein Leben integrieren, um in psychologischer und spiritueller Sicht in deiner Kraft zu bleiben.

Zusammen mit Hintergrundwissen und Wirkungsweisen zu Meditation entwickelst du während deiner Ausbildung auch das Vertrauen, Meditation für andere anzuleiten.

Wer ist Meditationslehrer Punnu Singh Wasu?

Punnu Singh Wasu praktiziert seit über 30 Jahren Meditation und lebt als Musiker, Healer und spiritueller Lehrer in Ubud. Er ist in Hyderabad, Indien geboren und in einer Familie mit viel Sinn für Spiritualität und Liebe zu Kirtan groß geworden.

Punnu Singh Wasu auf Bali.

Punnu Singh Wasu auf Bali.

Schon früh interessierte sich Punnu für Meditation und begann, in Ashrams und Schulen verschiedene Meditationstechniken zu studieren. Er war in der Osho Commune, im Gandhi Gyan Mandir, im Art of Living, im Amma Amritanandamayi und an der Oneness University. Außerdem praktizierte er Vipassana und Transcendental Meditation.

Im Yoga Barn bietet er sowohl regelmäßig Active Consciousness Meditation, als auch Kurse im Bereich Sound Healing und Reiki an. In seinen fundierten Ausbildungen vereint er psychologisches und spirituelles Wissen mit kraftvollen Meditationstechniken aus über 30 Jahren Erfahrung. Hier kannst du seine ganze Biografie lesen.

Was erwartet dich in der Ausbildung mit Punnu?

Punnu ist ein erfahrener Lehrer, der mit Leidenschaft sein umfangreiches Wissen teilt. Er ist nicht nur Meditationslehrer, sondern auch Musiker. Meditation mit Punnu macht vor allen Dingen Spaß und ist alles andere als trocken und langweilig.

Während der Ausbildung wird gerne auch mal getanzt.

Während der Ausbildung wird gerne auch mal getanzt.

Da sich ein Teil der Ausbildung mit deiner persönlichen Geschichte beschäftigt, kann diese Zeit eine sehr transformierende Erfahrung sein. Wer sich mit alten Verletzungen befasst, schwierige Beziehungen heilt und in seinem Leben aufräumt, öffnet sich für persönliches Wachstum und Entwicklung.

Die regelmäßige Meditation während der Ausbildung kann außerdem mehr inneren Frieden, Klarheit und Leichtigkeit bringen. Dazu gibts eine ordentliche Portion Inspiration, die für neue Denkanstöße sorgt und den inneren Kompass neu ausrichtet.

Meditationslehrer Punnu und sein Team.

Meditationslehrer Punnu und sein Team.

Alle Teilnehmer werden von Punnu und seinem Team betreut und können Fragen auch im kleinen Kreis stellen. Punnu schafft in dieser Ausbildung einen geschützten Rahmen, in dem sich jeder ganz persönlich öffnen kann.

Hier findest du alle Informationen und Preise zum Meditation Teacher Training.

Was lernst du in einer Meditationslehrer Ausbildung?

Die Inhalte der Ausbildung sind je nach Anbieter sehr unterschiedlich. Sie hängen vor allem von der jeweiligen Meditationsrichtung und Philosophie des Lehrers ab. Der Ausbildungszeitraum variiert zwischen einem einwöchigen Intensivkurs bis zu 2 Jahren.

Meditation Teacher Training mit Punnu Wasu

Eröffnungszeremonie der Ausbildung.

Die Meditationsausbildung von Punnu umfasst 200 Stunden und verteilt sich auf 23 Tage. Es ist ebenfalls möglich, nur 100 Stunden zu besuchen. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Die Ausbildung bei Punnu umfasst unter Anderem Theorie, Philosophie und Technik der Meditation.

Theorie und Philosophie

Folgende Theorien und Philosophien lernst du während der Ausbildung:

  • Ursprung von Meditation, Theorie und Ziele
  • Übungen zur Vorbereitung auf die Meditation
  • Herausforderungen während der Meditation
  • Verschiedene Arten der Meditation
  • Wissenschaftlich belegte Benefits von Meditation
  • Sinn und Zielsetzung
  • Körper-Geist Beziehung
  • Natur und Potential unseres Geistes
  • Bewusstsein und Unterbewusstsein
  • Stress und Stressabbau mit Meditation
  • Aufbau einer eigenen Meditationspraxis
  • Mantras (Aussprache, Bedeutung, Chanting)
  • Mudras (Handhaltungen)
  • Einführung in Ayurveda
  • Einführung in Klangheilung
  • Besondere Arten der Meditation
  • Einführung in Traditionelle Schriften (Bhagavad Gita, Shri Guru Granth Sahib)

Meditationstechniken

Folgende Techniken werden während der Ausbildung studiert und praktiziert:

  • Entspannungsmeditation
  • Dynamische Meditation
  • Achtsamkeitsmeditation
  • Chakra Meditation
  • Kundalini Meditation
  • Yoga Nidra
  • Mantra Meditation
  • Stille Meditation
  • Liebevolle Güte Meditation
  • Atemübungen (Pranayama)
  • Dankbarkeitsmeditation
  • Achtsames Essen
  • Achtsames Gehen
  • Mantra Chanting

Wie läuft ein Tag während der Ausbildung ab?

Morgens auf dem Weg zur Meditationslehrer Ausbildung.

Morgens auf dem Weg zur Meditationslehrer Ausbildung.

09:00: Silent Meditation & Mantra

10:00: Mindful Yoga

11:00: Meditation Technik

13:00: Mindful Mittagessen

14:00: Austausch in der Gruppe

14:30: Meditation Philosophy

15:30: Meditation Technik

17:00: Austausch in der Gruppe

17:30: Universal Prayer

Jeder Morgen startet mit einer Silent Meditation.

Jeder Morgen startet mit einer Silent Meditation.

Der Tag startet jeden Morgen um 9 Uhr mit einer Meditation in Stille. In dieser Zeit sitzen die Teilnehmer mit geschlossenen Augen ruhig auf ihrer Matte und konzentrieren sich auf ihren Atem. Anschließend stimmt Punnu mit dem Harmonium Mantras an. Singen mit Punnu ist großartig, denn er ist ein phantastischer Musiker und spielt nicht nur traditionelle Musik, sondern auch Songs aus ganz unterschiedlichen Genres.

Nach dem Chanting steht Mindful Yoga auf dem Programm. Die meisten Lehrer sind bekannte Yogalehrer aus dem Yoga Barn, die mit Punnu befreundet sind. Die Yogaübungen sind sanft, um den Körper für die Meditation zu lockern.

Jeden Morgen gibt es eine Runde Mindful Yoga.

Jeden Morgen gibt es eine Runde Mindful Yoga.

Anschließend wird meist eine neue Meditationstechnik vorgestellt, die zunächst theoretisch studiert und anschließend praktisch in der Gruppe praktiziert wird. Je nach Meditation kann das eine sehr aktive Meditation sein oder auch eine ruhige Achtsamkeitsmeditation.

Meditation mit Punnu Wasu.

Meditation mit Punnu Wasu.

Nach der Meditation gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Das Buffet wird vom Yoga Barn gestellt, ist vegetarisch, gesund und lecker. Gegessen wird ab dem 2. Tag in Stille. So kann man die Erfahrungen, die man während der Meditation macht, in Ruhe auf sich wirken lassen und reflektieren.

Healthy Food während der Ausbildung

Healthy Food während der Ausbildung

Nach dem Mittagessen gibt es einen gemeinsamer Austausch in der Gruppe, in dem jeder die Gelegenheit hat, seine Eindrücke zu teilen. Sich mit Gedanken und Gefühlen in der Gruppe zu öffnen, hat einen besonderen Effekt auf jeden Einzelnen.

Meditationslehrer Ausbildung bei Punnu.

Gemeinsamer Austausch nach der Meditation.

Anschließend wird entweder eine weitere Meditation praktiziert oder es findet eine Theorie-/Philosophiestunde statt. Es kommen auch Gastlehrer, die in ihrem jeweiligen Spezialgebiet unterrichten, beispielsweise Ayurveda, Neurowissenschaft und Stressbewältigung. Gegen halb sechs Uhr abends schließt der Tag mit dem Universal Prayer von Sivananda gemeinsam in der Gruppe ab.

Filmvortrag während der Ausbildung.

Zusätzlich gibt es als Abendprogramm auch Chanting und Sound Healing von Punnu. Definitiv einen Besuch wert! Denn oft sind auch sein Vater und Sohn aus Indien da, die ebenfalls großartige Musiker sind.

Neben dem Tagesprogramm gibt es noch einige Überraschungen außerhalb des Standardprogramms. Beispielsweise eine Kakaozeremonie, eine Feuerzeremonie, eine Japanische Teezeremonie, sowie einen wundervollen Tagesausflug zu einem heiligen Tempel abseits der Touristenmassen.

Tagesausflug zu einem Tempel.

Tagesausflug zu einem Tempel.

Wie groß ist die Meditationsgruppe?

Die Meditationsgruppe variiert je nach Anzahl der Anmeldungen und wird in Zukunft sicher noch wachsen. Unsere Gruppe war mit knapp über 40 Schülern aus der ganzen Welt bunt gemischt im Alter zwischen 20 und 60 Jahren. Jeder von uns kam mit einem großen Interesse an Meditation und Spiritualität zum Training.

Die Ausbildung schweißt die Gruppe eng zusammen.

Die Ausbildung schweißt die Gruppe eng zusammen.

Einige kamen auf Empfehlung, hatten vorher bereits eine Active Consciousness Meditation mit Punnu im Yoga Barn gemacht oder im Internet von Punnu gelesen.

Die Zeit während der Ausbildung hat unsere Gruppe eng zusammengeschweißt. Mit gegenseitiger Unterstützung unter Aufsicht von Punnu und seinem Team konnte sich jeder Teilnehmer öffnen und persönliche Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In diesem geschützten Rahmen wurde weder verurteilt, noch in in Schubladen gesteckt.

Abschlussprüfung bei Punnu Wasu

Meditation während der Ausbildung.

Für alle Schüler wird sowohl eine gemeinsame WhatsApp Gruppe als auch eine Facebook Gruppe eingerichtet. So kann man mit der Gruppe in Kontakt bleiben und sich auch später noch über Erfahrungen austauschen und inspirieren.

Was ist in der Ausbildung inklusive?

Zur Ausbildung gibt es umfangreiches Lehrmaterial mit Infos zu allen Meditationen und Unterrichtseinheiten. Außerdem werden die meisten Audiodateien für die Meditationen online zur Verfügung gestellt.

Lehrmaterial Ausbildung Punnu Wasu

Das Lehrmaterial und Mandala für die Ausbildung mit Punnu.

Jeder Schüler bekommt außerdem ein Mandala für sich und die Mantra Meditationen.  Verpflegung ist in Form eines Mittagessens inklusive, Unterkunft ist nicht inklusive.

Hier findest du alle Details zum Meditation Teacher Training.

Wie läuft die Abschlussprüfung ab?

Für die Abschlussprüfung wird von jedem Schüler eine einstündige Meditation konzipiert und angeleitet. Die Prüfung findet einen Tag vor Abschluss des Trainings statt und wird gemeinsam mit dem Partner unter Aufsicht von Punnu und seinem Team durchgeführt.

Meditation Teacher Training mit Punnu Wasu

Teil der Abschlussprüfung ist das Anleiten einer Meditation.

Nach Abschluss der Ausbildung findet eine gemeinsame Abschlusszeremonie statt. Jeder Schüler bekommt eine Urkunde zur bestandenen Prüfung.

Meditation Teacher Training mit Punnu Wasu.

Zertifikat zum Abschluss der Meditationslehrer Ausbildung.

Interview mit Punnu Singh Wasu

Punnu, was bedeutet Meditation für dich?

Meditation ist für mich Abenteuer, Spaß, Freude, Glück und Gesundheit.

Warum hast du angefangen, Meditationslehrer auszubilden?

Der Grund weshalb ich dieses Training erschaffen habe, ist, dass ich selbst in den letzten 30 Jahren durch einen großen Entwicklungsprozess gegangen bin. Diese Mediationen, die ich gelernt habe, haben so viel für mich und meine Heilung getan, dass ich sie nun mit der Welt teilen möchte.

Was sollten Leute nicht erwarten, wenn sie zu deinem Training kommen?

Ich würde jedem raten, mit einem offenen Herzen zu kommen. Wer mit Erwartungen kommt, wird zwangsläufig im Leben enttäuscht. Erwartungen sind so schwer zu erfüllen, weil Erwartungen stets neue Erwartungen mit sich bringen und nie vollständig zu befriedigen sind.

In deinem Training lernt man nicht nur, Meditationen zu leiten. Das Training ist auch ein persönlicher Heilungsprozess für jeden Teilnehmer. Warum hast du deine Ausbildung so gestaltet?

Meine Intention mit dem Training ist es nicht nur, Meditationslehrer auszubilden. Es reicht nicht, nur die Technik und das Anleiten von Meditationen zu beherrschen.

Jeder, der andere Menschen in Meditation anleitet, sollte selbst geheilt sein, nicht nur psychologisch, sondern ganzheitlich. Er sollte an sich selbst arbeiten, seine Beziehungen heilen, mit sich im Reinen sein. Der Grund, weshalb wir dieses Teacher Training anbieten, ist es, die Teilnehmer selbst zu heilen, bevor sie Meditation unterrichten.

Warum denkst du, brauchen Menschen diesen Heilungsprozess in der heutigen Zeit?

Die Welt, in der wir leben, geht durch schwere Zeiten. Wir scheinen materiell alles zu haben, trotzdem ist da keine Zufriedenheit. Trotz allem Reichtum dieser Erde kein innerer Frieden, kein Glück. Stattdessen Stress, Unzufriedenheit und Angst.

Es ist wichtig, das zu ändern und den ersten Schritt zu tun. Wenn wir in einer besseren Gesellschaft leben möchten, müssen wir bei uns selbst anfangen. Erst wenn wir im Reinen mit uns selbst sind, sind wir fähig, auch besser mit anderen umzugehen.

Meditation Teacher Training mit Punnu

Interview mit Punnu Singh Wasu nach der Ausbildung.

Was wünschst du dir, was die Teilnehmer nach dem Kurs mit nach Hause nehmen sollten?

Es macht mich glücklich, die Teilnehmer am Ende eines Kurses voller Freude und Ausgelassenheit zu sehen. Diese kindliche Freude, die jeder aus seiner eigenen Kindheit kennt, ist unsere wahre Natur. So sind wir auf die Welt gekommen. Ich wünsche mir, dass die Teilnehmer diese Freude zusammen mit dem Wissen, das sie hier gelernt haben, mit nach Hause nehmen.

Was wünschst du dir selbst für dich? Wer möchtest du gerne werden?

Ein wahrer Mensch, eine erfüllte und verwirklichte Seele. Ich arbeite daran seit meiner Kindheit. Der Weg und alle Erfahrungen, die ich auf dem Weg mache, sind mein Ziel.

Stell dir vor, ich frage dich am Ende deines Lebens, was die drei wichtigsten Dinge im Leben sind. Was wäre deine Antwort?

Glück, Liebe und Lachen.

Wie könnten dich Menschen erreichen, die nicht nach Bali kommen können?

Bitte schaut auf meine Website. Ich reise regelmäßig nach Europa. Es ist meine Vision, mein Wissen mit der ganzen Welt zu teilen. Wenn Menschen also nicht nach Bali kommen können, komme ich zu ihnen. Ein tolles Event in der Schweiz ist das jährliche Bhakti Bliss Fest im Mai, welches ich in Europa mit gegründet habe. Ein Festival rund um Yoga, Meditation, Heilung und Musik mit einer tollen Community.

 

Termine, Workshops und Trainings

Punnu gibt im Sommer viele Workshops in der Schweiz.

Punnu gibt im Sommer viele Workshops in der Schweiz.

Schweiz

MEDITATION & SOUND HEALING

August 4 from 14:00 – 17:00

AirYoga in Zurich, Switzerland

SUMMER OF LOVE  – YOGA FESTIVAL

Thursday, August 22 – Sunday, August 25

Kiental, Switzerland

YOGA NIGHT

Friday, September 6 from 17:00 – 00:00   

Yoga Studio Luzern in Lucerne, Switzerland

1-DAY MEDITATION COURSE

Saturday, September 7 from 9:00 – 17:00   

Yoga Studio Luzern in Lucerne, Switzerland

INDIAN FUSION CONCERT

Saturday, September 7 from 20:00 – 22:00   

Yoga Studio Luzern in Lucerne, Switzerland

YOGA & MEDITATION RETREAT

Thursday, September 12 – Sunday, September 15   

Balmeggberg in Emmental, Switzerland

MEDITATION & SILENCE

Friday, September 20, 16:00 – Sunday, September 22, 16:00

Mariastein, Switzerland

BHAKTI BLISS FEST

May 14 – 17, 2020

Schweibenalp, Switzerland

www.BhaktiBlissFest.com

Bulgarien

UDAYA LIVE  – YOGA FESTIVAL

Wednesday, August 14 – Monday, August 19

Pravets, Bulgaria

Österreich

50HR MEDITATION TRAINING

Tuesday, August 27 – Sunday September 1

Retreat Vienna in Vienna, Austria

KIRTAN – THE MEDICINE OF MANTRA

Saturday, August 31 at 20:00 – 22:00   

Retreat Vienna in Vienna, Austria

Bali

Wöchentlich: Active Consciousness Meditation 

Wenn du auf Bali bist, dann schau auf jeden Fall im Yoga Barn bei der Active Consciousness Meditation vorbei. Die Active Consciousness Meditation ist eine uralte und kraftvolle Methode, um deine Chakren zu reinigen und findet mehrmals die Woche statt. 

Die Kombination aus Atem-und Meditationstechnik reinigt die Energiekanäle, löst festgesetzte Emotionen und aktiviert die Chakren. Die Meditation führt zu tieferem Bewusstsein und schafft ein Gefühl von Ganzheit und Wohlbefinden.

Die Meditation findet nach Punnu’s Europareise normalerweise jede Woche Montag, Dienstag und Freitag von 15.00 bis 16.30 im Yoga Barn, Ubud statt. Schau aber vorher nach, ob Punnu auch da ist!

Nach der Meditation kannst du Punnu auch Fragen zu seiner Meditationslehrer Ausbildung stellen. Wenn du vorab Fragen klären willst, schreib Punnu einfach per Email, Facebook oder Instagram an. Er beantwortet gerne alle Fragen, die noch offen sind.

Weitere Infos zum Event findest du hier.

Meditationslehrerausbildung

100hr Advanced Meditation Teacher Training

January 31 – February 8, 2020

Weitere Infos zum Event folgen bald hier.

100hr & 200hr Meditation Teacher Training

Feb 9 – Feb 29, 2020 & June 22 – July 14, 2020 & November 24 – December 16, 2020

Weitere Infos zum Event findest du hier.

Reiki

Reiki Training (level I – Grand Master)

October 27 – 31, 2019 & January 5 – 9, 2020

Weitere Infos zum Event findest du hier.

Kirtan

Kirtan Academy „Bhakti Bliss“

December 1 – 5, 2019 & April 28 – May 2, 2020

Weitere Infos zum Event findest du hier.

Spiritual Awakening Course

September 29th – 30th 2019, 9:00am – 6:00pm
November 1st – 2nd 2019, 9:00am – 6:00pm
December 21st – 22nd 2019, 9:00am – 6:00pm

Weitere Infos zum Event findest du hier.

Wenn du gerne meditieren möchtest schaue auch gerne mal bei Koala Mind unserer Autorin Petra vorbei. Auf der Website und im Podcast findest du alle möglichen Meditationen auf deutsch. 

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

 

 


Was tun in Indonesien?

 

3 Kommentare

Ähnliche Artikel:

3 Kommentare

Kristin 16. Dezember 2019 - 20:27

Vielen vielen Dank für diesen wunderbaren Artikel! Das Universum hat euch geschickt :b War gerade auf der Suche nach einer vertiefenden und intensiven Ausbildung, nachdem ich gerade meine erste Grundlagen-Meditation-Ausbildung gemacht habe und zack da ist sie 🙂 Danke <3

Antworte Kristin
Christoph 2. August 2019 - 3:25

Vielen Dank für diesen tollen Artikel! Könnt ihr bitte auch etwas über die Preise sagen?

Antworte Christoph
Petra 30. Januar 2020 - 14:55

Lieber Christoph, bitte entschuldige, ich habe erst jetzt diesen Kommentar gesehen. Aktuelle Preise findest du auf der Website von Punnu: https://www.punnuwasu.com/

Antworte Petra

Schreibe einen Kommentar zu Christoph Antwort abbrechen