Home Bali – Tipps für deinen Urlaub auf Bali Garuda Wisnu Kencana Kulturpark in Bali (GWK): Tipps für deinen Besuch vor Ort

Garuda Wisnu Kencana Kulturpark in Bali (GWK): Tipps für deinen Besuch vor Ort

von Melissa Schumacher

Ein Beitrag von Madeline und Michi von Ananda World

Ein heißer Morgen auf Bali. Früh sind wir zum Uluwatu Tempel aufgebrochen. Auf dem Rückweg wollten wir noch an der neu eröffneten GARUDA WISNU KENCANA (GWK) Statue von Bali einen kurzen Stopp einlegen und am Nachmittag wieder zurück sein – pünktlich zu unserem 15:00 Uhr Spa-Termin.

Der Plan war wie folgt: Raus aus dem Grab Taxi (Fahrdienst in Südostasien), Statue anschauen, ein paar Bilder schießen und ab nach Hause.

Aber bereits unmittelbar nach der Ankunft war klar, so schnell kommen wir hier nicht wieder weg.

Denn es handelt sich nicht nur um die GWK-Statue, die balinesische Regierung ließ hier einen ganzen Kulturpark, von fast 60 Hektar Fläche, errichten.

Was es alle im Park zu entdecken gibt, ob sich der Besuch lohnt und, ob wir es rechtzeitig zu unserem Termin geschafft haben, erfährst du im folgenden Artikel.

1_GWK_Kulturpark_Bali

GWK Statue einmal klein und im Hintergrund in groß

Fast Facts: Garuda Wisnu Kencana Kulturpark (GWK) auf Bali

  • Öffnungszeiten: täglich 08.00 – 22.00 Uhr
  • Fahrtzeit: 27 min von Kuta; 54 min von Canggu mit Auto; 74 min von Ubud
  • Dauer des Besuchs: 2 bis 3 Stunden
  • Eintrittskosten Park: 125.000 Rupiah/Person (= 7,81 Euro*)
  • Eintrittskosten Statue: 150.000 Rupiah/Person (= 9,59 Euro*)
  • Tipp: Online Ticket kaufen (Preis: 110.000 Rupiah)

* berechnet mit dem aktuellen Wechselkurs (25.08.2019) von EUR/IDR 16.004,3263

Anfahrt zum Garuda Wisnu Kencana Kulturpark

Wir fuhren mit einem Grab Taxi vom Uluwatu Tempel zum Garuda Wisnu Kencana Kulturpark.

Als wir uns dem Eingang näherten, lies der Fahrer die Scheibe herunter und sprach mit dem Personal, der ihm anschließend einen Zettel aushändigte. Dort eingetragen war die Anzahl der Besucher – in unserem Fall vier – und ob es sich um Einheimische oder Touristen handelt.

Hinweis: Hebe diesen Zettel gut auf. Ohne ihn bekommst du kein Ticket für den Park.

Der Fahrer des Grab-Taxis lässt dich an einem großen Parkplatz raus. Von hier aus geht es mit einem Shuttle Bus weiter zum Eingang. Der Bus ist kostenfrei und fährt alle paar Minuten.

2-garuda-wisnu-kencana-kutlurpark-bali-statue

Die Garuda-Wisnu-Kencana Statue

Ticketkauf beim Garuda Wisnu Kencana Kulturpark

Der Ticket-Verkauf vor Ort

Nach dem wir aus dem Bus ausgestiegen waren, wurden wir von einer riesigen Warteschlange überrascht.

Spätestens jetzt war klar, dass wir den 15-Uhr-Spa-Termin wohl absagen müssen. Da wir jetzt schonmal hier waren, wollten wir die Statue auch sehen und reihten uns in die ewige Schlange ein. Der Spa-Termin wurde kurzerhand per Whatsapp auf einen anderen Tag verschoben.

Von den drei Ticket-Schaltern war die meiste Zeit nur einer besetzt. Hinzu kam, dass einige Besucher ihren Zettel nicht aufgehoben hatten. Somit streckte sich die gesamte Wartezeit auf gut eine Stunde.

Der Eintrittspreis für Touristen beträgt 125.000 Rupiah/Person (ca. 7,81 Euro).

Online Ticket-Verkauf

Neben den Schaltern für das normale Ticket, gibt es einen extra Schalter (ganz links), der nur Online-Tickets und Tickets für Tour-Veranstalter heraus gibt. Hier stand niemand an.

Tipp: Kaufe das Ticket online. Das ist zum einen etwas günstiger (110.000 Rupiah/Person für Touristen) und du sparst dir wahrscheinlich gut 45 Minuten Warteschlange.

Hier gelangst du zum Ticket Verkauf. Du buchst dein Ticket auf einen festen Besuchstag und kannst somit nicht spontan zum GWK Kulturpark.

3-eingang-ticket-verkauf-warteschlange-garuda-wisnu-kencana

Die Warteschlange zum Ticket-Schalter im GWK Park

Transportmöglichkeiten im GWK Kulturpark

Golfkart

Am Schalter für das Eintritts-Ticket kannst du auch ein Ticket für den Buggy-Shuttle (Golfkart) buchen.

Dieser bringt dich direkt zur Statue und wieder zurück.

Das ganze kostet 30.000 Rupiah/Person (ca. 1,87 Euro).

Vorteil: Du fährst mitten durch die riesigen Felsformationen. Der Weg ist ausschließlich für den Shuttle-Service freigegeben. Du ersparst dir viel Zeit und Weg.

Nachteil: Der Shuttle bringt dich ausschließlich zur Statue und zurück und das auch nur ein Mal. Wir ließen uns auf dem Rückweg am Festival-Park raus und erkundeten den Park auf dem Rückweg zu Fuß.

Segway & Skutis Fun Ride

Der Segway- und Rollerverleih (15), befindet sich am Lotus-Pond (16). Sie dienen eher zur Unterhaltung, als zur Fortbewegung.

Du könntest damit allerdings den restlichen Weg, hoch zur GWK-Statue, zurücklegen (langer Aufstieg).

Segway: 60.000 Rupiah/15min (= 3,75 Euro)
Skutis Smart Ant: 80.000 Rupiah/15min (= 5,00 Euro, eine Art Cityroller)
Skutis Smart Anoa: 60.000 Rupiah/15 min (= 3,75 Euro, eine Art Cityroller mit Sitzen für zwei Personen)

Hinweis: Das Ticket für den Buggy-Shuttle, musst du am Schalter für das Eintritts-Ticket kaufen. Das wussten wir leider nicht, weshalb wir uns fast nochmal hätten anstellen müssen. Die nette Dame von der Info hat uns glücklicherweise nochmal direkt zum Schalter vorgelassen.
4-felsformationen-rundfahrt-garuda-wisnu-kencana

Ein Schnappschuss aus dem Buggy während der Fahrt.

Übersichtskarte vom GWK Kulturpark

5-garuda-wisnu-kencana-map-karte-sehenswuerdigkeiten-kulturpark-bali

Karte mit Sehenswürdigkeiten des GWK Parks

Sehenswürdigkeiten im Garuda Wisnu Kencana Kulturpark

Der Garuda Wisnu Kencana Kulturpark bietet wirklich mehr, als nur die Garuda Wisnu Statue, für die er bekannt ist.

Du findest eine große Anzahl von (mehr oder weniger) sehenswerten Plätzen und kleineren Statuen auf dem Gelände.

Dazu zählen der Kura-Kura Plaza (11), die Wisnu Statue am Plaza Wisnu (12), ein Abbild von Garuda am Plaza Garuda, inklusive Garuda-Eier (14) und die „Peace of Momorial Statue“ (17).

Du kannst die Route zur GWK-Statue so wählen, dass du an all diesen Plätzen vorbei kommst.

6-garuda-eier-statue-garuda-wisnu-kencana-kulturpark

Garuda Statue & Nest (14)

Dein perfektes Foto im GWK Kulturpark

Sehr empfehlenswert sind der Lotus Pond (16) und der Festival Park (18). Auch hier kommst du auf dem Weg zur GWK-Statue vorbei.

Hier lohnt es sich definitiv für ein Foto eine Pause zu machen. Die beeindruckenden Felsformationen sind ein super Fotomotiv.

7-visnu-park-kulturpark-garuda-wisnu-kencana

Wisnu Statue am Plaza Wisnu (12) & Lotus Pond (16)

Food-Truck-Festival im Garuda Wisnu Kencana Kulturpark

Auf dem Festival Park war zum Zeitpunkt unseres Besuches ein Food-Truck-Market.

Ich vermute, dass dort immer mal wieder, solche Veranstaltungen stattfinden.

8_StreetfoodMarket-verantstaltungen-garuda-wisnu-kencana

Food Truck Festival auf dem GWK Festival Park (18)

Die Garuda Wisnu Kencana Statue

Die Garuda Wisnu Kencana Statue (19) ist das Highlight des Parks.

Sie ist eine der größten Statuen der Welt und markiert den südlichsten Punkt des Kultur-Parks.

Mit ihren 120 Metern Höhe ist sie von großen Teilen der Insel und bereits aus dem Flugzeug gut zu sehen.

Der Weg dorthin kann sich ganz schön ziehen. Wer nicht will oder kann, für den empfiehlt es sich den, bereits oben erwähnten, Buggy-Shuttle (Golfkart) in Anspruch zu nehmen.

9-Von-nah-und-fern-garuda-wisnu-kencana-statue

Die GWK Statue vom Strand in Jimbaran (unten) & Seminyak (oben)

Wissenswertes rund um die GWK-Statue

Das Äußere der Statue besteht aus Polyester auf Stainless Steel und wurde aus 754 Modulen zusammen gestellt.

Im Inneren wurde eine Betonstütze und eine aufwändige Konstruktion aus Stahlprofilträgern errichtet. Somit erreicht die Statue ein Stahl-Gewicht von 1.700 Tonnen und ein Gesamtgewicht von 4.000 Tonnen.

Die Statue ist 120,9 Meter hoch und 64 Meter breit.

Aussichtsplattform von der GWK-Statue

Auf dem Sockel und im inneren der Statue befindet sich wohl zwei Aussichtsplattform. Wenn du auf die Statue hinauf möchtest, musst du nochmal 150.000 Rupiah (= 9,59 Euro) zahlen.

Die Aussichtsplattform im inneren der Statue befindet sich im 20. Stock und Wände und Fußboden bestehen aus Glas, damit man die Innenkonstruktion der Statue bestaunen kann.

Tipp: Bilder von der Statue machst du am Besten vom Festival Park (18) .Für uns war der Anblick aus der Entfernung viel beeindruckender. Das Fundament der Statue (aus der Ferne nicht zu sehen), dessen Stil einfach nicht zur Statue passt, ruiniert die Optik des Kolosses ohnehin, wenn du direkt davor stehst.
10-gwk-statue-von-nah-und-fern

Die Garuda-Wisnu-Kencana Statue von nah und aus der Ferne

Aufführungen im Garuda Wisnu Kencana Kulturpark

Im GWK-Kulturpark gibt es eine Reihe von Aufführungen, die über den Tag verteilt an verschiedenen Standorten stattfinden.

Wir besuchten den Barong Keris Dance im Amphitheater (07).

Die Aufführung ist definitiv einen Besuch Wert. Dich erwarten traditionelle Musik, die live gespielt wird und Tänzer in aufwändigen Kostümen, die ihre Performance zum Besten geben. Der Tanz erzählt von einer bekannten Göttersage aus der balinesischen Kultur.

Beim Betreten des Theaters gibt es einen Flyer, auf dem die Vorgeschichte in Englisch abgedruckt ist, damit du den Tanz besser verstehen kannst.

Leider fällt es trotzdem schwer, dem Geschehen zu folgen, wenn du die Figuren und die Geschichte nicht kennst.

Wenn du kannst, empfehlen wir dir demnach, vorher die Geschichte im Internet zu recherchieren, damit du das ganze noch besser genießen kannst.

Wenn du ein Fan von traditionellen Aufführungen bist, dann geh auf jeden Fall dort hin!

Die Aufführungen finden täglich statt. Das aktuelle Programm findest du hier.

11-auffuehrung-im-kulturpark-garuda-wisnu-kencana

Barong Keris Dance

Unterhaltung für Kinder im GWK-Kulturpark

Das Gelände ist sehr weitläufig, aber es gibt an jeder Ecke etwas zu sehen oder zu machen.

Auch die Aufführungen im Theater sind etwas für Kinder. Am Ende stellen sich die Akteure außerdem für ein Foto zur Verfügung (nicht nur etwas für die Kinder).

Außerdem läuft im Garuda Cinema (13) von vormittags bis abends ein 30-minütiger Comic-Film.

bali-reisefuehrer-indojunkie-122-things-to-do-in-baliDer Insider-Reiseführer für Bali: 122 Things to Do in Bali

Noch mehr Tipps für Bali bekommst du in unserem Bali Reiseführer 122 Things to Do in Bali. Auf 372 Seiten versorgen wir dich in der 2. Auflage mit unzähligen Insider-Tipps für die Insel der Götter, damit du die schönsten, authentischsten und abenteuerlichsten Ecken von Bali hautnah erleben kannst – inklusive Empfehlungen zum nachhaltigen Reisen! HAPPY TRAVEL!

Verpflegung im Garuda Wisnu Kencana Kulturpark

Verhungern wirst du mit Sicherheit nicht, denn die Auswahl im GWK-Kulturpark ist wirklich groß.

Neben drei Restaurants (08, 09, 10), gibt es noch zwei Cafés und einige kleinere Shops und Kioske (02).

Zusammen mit dem Ticket erhältst du einen Gutschein für ein Freigetränk im Jendela Bali Restaurant (08).

Als Freigetränk bekommt du ein Glas Lipton-Zitronen-Eistee. Dieser soll natürlich dazu animieren im Restaurant etwas zu bestellen – verpflichtet dich aber zu nichts.

Der Eistee ist eine willkommene Erfrischung. Außerdem ist die Aussicht von der Terrasse des Restaurants ziemlich beeindruckend, weshalb du den Gutschein unbedingt nutzen solltest.

Wir aßen in keinem der Restaurants. Die Gerichte im Jendela Bali Restaurant (08) sahen allerdings sehr appetitlich aus. Die Preise lagen zwischen 80.000 bis 150.000 Rupiah.

Auf dem Rückweg haben wir uns in einem der Kioske (02) dann aber doch ein Bällchen Kokosnuss-Eis gegönnt, welches wirklich lecker war.

12_freigetraenk-eistee-restaurant-garuda-wisnu-kencana

Unser Freigetränk & Ausblick aus dem Jendela Bali Restaurant (08)

Events im GWK-Kulturpark

Zum Zeitpunkt unseres Besuches fand kein Event statt, weshalb wir leider nichts darüber berichten können.

Allerdings sehen diese wirklich beeindruckend aus und sind sicher lohnenswert.

Einen Einblick in die, dort stattfindenden Aufführungen und Konzerte, findest du hier.

Geschichte & Wissenswertes rund um den Garuda Wisnu Kencana Kulturpark

Die Garuda Wisnu Kencana Statue zeigt Wisnu auf Garuda.

In der hinduistischen Mythologie wird Lord Wisnu als Beschützer des Universums gesehen, während sein treuer Begleiter, der mächtige adlerähnliche Garuda, Treue und selbstlose Hingabe repräsentiert.

Kencana bedeutet Gold.

Beide, Wisnu und Garuda, sind mit Kronen aus goldenem Mosaik geschmückt.

Der Garuda ist außerdem das Nationalsymbol von Indonesien und steht für die Freiheit. Die größte indonesischen Fluglinie heißt übrigens auch Garuda Indonesia.

Das Projekt rund um den Garuda Wisnu Kencana Kulturpark hatte zeitweise mit ordentlich Gegenwind zu kämpfen. Die Opposition von balinesischen Gelehrten und Aktivisten beklagten, dass die massive Größe das spirituelle Gleichgewicht der Insel stören könnte und, dass sein kommerzieller Charakter unangemessen sei.

Der Bau der Statue begann 1993, wurde aber bereits 5 Jahre später aufgrund der Währungskrise in Indonesien, wieder eingestellt.

Die Hauptgebäude und Teile der Statue waren zu diesem Zeitpunkt bereits fertig gestellt.

Die globale Finanzkrise, ein Regimewechsel, fehlende Investoren, interne Konflikte und die Opposition von balinesischen Gelehrten und Aktivisten, verhinderten auch in den Folgejahren, dass der Bau weitergeführt wurde.

Erst 14 Jahre später wurden die Bauarbeiten wieder aufgenommen und im Juli 2018, nach 25 Jahren Bauzeit, fertiggestellt.

Die Kosten für das Projekt betrugen 26 Millionen Euro.

13-weltweit-statue-vergleich-garuda-wisnu-kencana-statue-compressor

Die GWK Statue im Vergleich

Lohnt sich ein Besuch?

Wir finden: Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Du solltest aber unbedingt genug Zeit einplanen, damit du den Aufenthalt auch wirklich nutzen kannst.

Highlights waren für uns die beeindruckende GWK-Statue mit der Aussichtsplattform im Inneren, die Barong-Keris-Dance-Aufführung im Amphitheater und die atemberaubende Natur im gesamten Park.

14-garuda-wisnu-kencana-schoen-perspektive

In volle Pracht: Die Garuda Wisnu Statue

Text und Fotos: Madeline und Michi von Ananda World

Über die Autoren:
Autorenbild_AnandaWorld_k
Wir sind Madeline und Michi, ein Pärchen auf der Suche nach Abenteuer. Wir lieben das Reisen und neue Herausforderungen. Persönlicher Wachstum bedeutet für uns, Glück. Deshalb krempelten wir Anfang 2018 unser Leben vollständig um: Kündigten unsere Jobs, lösten die Wohnung auf, packten den Backpack und buchten ein One-Way-Ticket nach Bali. Du bist herzlich eingeladen, zusammen mit uns diesen Weg zu gehen. Auf unserem Blog Ananda-World, berichten wir ehrlich und unverblümt, dabei ist unser oberstes Bestreben, dir zu helfen. Wir freuen uns über Nachrichten und Kommentare. „Sei mutig und folge deinem Glück!“ – Ananda World ❤︎

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

5 Kommentare

Ähnliche Artikel:

5 Kommentare

Maurice 3. September 2019 - 14:19

Die Statue ist mittlerweile fertiggestellt. Zusätzlich zu dem Eintrittsgeld in den Park, sind jedoch nochmal 150.000 IDR fällig, um in der Statue hoch zu gelangen

Antworte Maurice
Melissa Schumacher 5. September 2019 - 10:22

Danke für die Ergänzung Maurice 🙂 Haben den Beitrag angepasst!

Antworte Melissa
Michael Zoeller 31. Januar 2019 - 4:37

Ich moechte einige Aussagen des artikels korrigieren. Die „Aussenhaut“ der Staue ist nicht aus Kupfer- und Messingblech, sondern aus Polyester auf stainles Steel und kann deshalb auch keine Patina ansetzen. Die Farbe ist dem Poyester zugemischt.

Antworte Michael
Melissa Schumacher 31. Januar 2019 - 10:08

Hi Michael 🙂 Da kennst du dich ja wirklich gut aus. Ich habe es geändert im Text 🙂

Woher weißt du das denn? Sind dir sonst nich Unstimmigkeiten aufgefallen 🙂

Antworte Melissa
Michael 8. Februar 2019 - 9:50

Hallo Michael. Sehr interessante Infos, danke für deine Korrektur. Wo hast du diese Informationen denn gefunden? Ich habe mich bei meiner Recherche, bezüglich der Baumaterialien für die GWK-Statue, auf die offiziellen Angaben des GWK Kulturparks verlassen.

Bist du sicher, dass es sich dabei wirklich um die GWK-Statue und nicht um die Wisnu und Garuda Statuen handelt, die auf dem Wisnu Plaza bzw. Garuda Plaza stehen? Die haben für mich direkt verdächtig ausgesehen 😀

Antworte Michael

Schreibe einen Kommentar zu Michael Zoeller Antwort abbrechen