Home Auswandern Ehevisum für Indonesien: Wenn es dich der Liebe wegen nach Indonesien zieht

Ehevisum für Indonesien: Wenn es dich der Liebe wegen nach Indonesien zieht

von Melissa Schumacher

Wir, Rini und Rene, sind eine junge deutsch-indonesische Familie und leben seit Januar 2012 in Indonesien.

In diesem Post schreiben wir über unsere Erfahrungen von der Planung unserer Ehe bis hin zur Aufenthaltsgenehmigung.

Es soll euch einen Einblick in unser Leben und Erfahrungen mit den örtlichen Begebenheiten geben. Wenn ihr nach dem Artikel noch mehr über uns erfahren wollt, besucht gerne unseren Blog.

Rini & René

Rini & René

Die Vorgeschiche

Den Anfang macht natürlich die Planung der Auswanderung.

Alles begann im August 2009 mit einem Treffen in Jakarta und unserem ersten gemeinsamen Urlaub in Indonesien.

Es waren die letzten Tage vom Ramadan und das Idul Fitri Fest (Fest des Fastenbrechens) begann.

Für mich war das alles ein ganz neuer Einblick in eine fremde Kultur. Somit war es nicht nur ein Treffen von uns zwei sondern einen Kennenlernen ihrer gesamten Familie.

Ich wurde sehr freundlich und herzlich aufgenommen, was mich wirklich erstaunt hat. Es waren die ersten zwei Tage in Indonesien welche mich in das indonesische Leben eingeführt haben und mich bis heute so sehr erfreuen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe in diesem Land zu leben.

Wir  reisten in den folgenden Jahren alle sechs Monate nach Indonesien, damit ich mehr über die Frau mit der ich leben möchte und ihr Land kennen lernen konnte.

Die Entscheidung der Auswanderung

Anfang 2011 stellten wir uns nun die Frage: Wollen wir zusammen in Indonesien oder Deutschland leben? Schnell war klar, das es nur Indonesien sein kann. Dann begann auch schon der gesamte Prozess.

Es gab unzählige Antworten auf die eine uns immer wiederkommende Frage:

Was müssen wir tun um in Indonesien zusammen zu leben?

Die Fragen aller Fragen war aber:

Wie bekomme ich ein Visum ohne immer ausreisen zu müssen?

Nach kurzer Recherche und einem Gespräch in der örtlichen Immigration meiner Frau gab es eine sehr positive Erkenntnis: 2011 hat die indonesische Regierung ein neues Gesetz erlassen, was besagt, dass nun auch männliche Ehegatten, welche nicht die Indonesische Staatsbürgerschaft besitzen, die Möglichkeit haben, eine Aufenthaltserlaubnis bis zu 5 Jahren zu beantragen.

Diese setzt aber voraus, das die Ehe mindestens 2 Jahre geschlossen ist. Da wir in Indonesien heiraten wollten blieb uns nur der Umweg über das Social Visa und danach das 1 Jahres Visum (KITAS).

Eine Hochzeit in Indonesien ist abhängig von der Religion des indonesischen Ehepartners. In unsere Ehe ist der indonesische Ehepartner Moslem.

Schritte für dein Ehevisum: Vor dem Flug

Unterlagen welche für eine in nicht EU Ländern geschlossene Ehe benötigt werden damit die Ehe im deutschen Eheregister eingetragen werden kann:

Ehefähigkeitszeugnis

Das Ehefähigkeitszeugnis ist die Grundlage einer Eintragung in das deutsche Eheregister. Es wird vom Standesamt im Wohnort des deutschen Ehepartners beantragt.

Folgende Unterlagen sind dafür notwendig:

Vom deutschen Ehepartner

  1. Geburtsurkunde (legalisiert vom Landesministeriums des Inneren des Bundeslandes)
  2. Meldebescheinigung vom Wohnort, dort wird die Ledigkeit bescheinigt
  3. Passkopie oder Personalausweiskopie

Vom Indonesien Ehepartner

  1. Geburtsurkunde nicht älter als 6 Monate
  2. Ledigkeitsbescheinigung
  3. Wohnortsbescheinigung
  4. Passkopie

Geburtsurkunde sowie Ledigkeitsbescheinigung des indonesischen Ehepartners müssen vor Beantragung des Ehefähigkeitszeugnis legalisiert, übersetzt sowie beglaubigt sein.

Die Legalisierung der Urkunden ist vom

  1. Kantor Departemen Agama (Religionsministerium),
  2. Kementerian Hukum dan Hak Asasi (Justizministerium)
  3. Kementerian Luar Negeri (Außenministerium)

in Jakarta durchzuführen.

Die Übersetzung in deutsche Sprache muss von einem legalisierten Deutschübersetzer durchgeführt werden. Beglaubigung erfolgt in der deutschen Botschaft in Jakarta. Diese Urkunden werden im Verlauf der Eheregistrierung weiter benötigt.

Alle Unterlagen müssen im Original im Standesamt vorgelegt werden.

Ein Vorsprechen des indonesischen Partner war nicht nötig.

Schritte für dein Ehevisum: Ankunft in Indonesien 

Vor der Hochzeit: Eheerlaubnis der deutschen Botschaft

Der erste Besuch der deutschen Botschaft in Jakarta ist notwendig um die Erlaubnis der Hochzeit in Indonesien zu erhalten.

Um diese zu erhalten, ist das Ehefähigkeitszeugnis erforderlich.

Diese Erlaubnis ist in indonesischer Sprache und beim zuständigen KUA (Eheamt) des indonesischen Ehepartners vorzulegen.

Ohne diese Bescheinigung ist eine spätere Eintragung in das deutsche Eheregister von Seiten der deutschen Botschaft nicht möglich.

Schritte für dein Ehevisum: Nach dem schönsten Tag im Leben   

Eheregistereintrag

Der Eheregistereintrag im deutschen Eheregister ist gleichzusetzen wie mit einer in Deutschland geschlossenen Ehe. Dieser Eintrag wird für die folgenden indonesischen Visum benötigt.

Bei einer muslimischen Ehe erhält das Ehepaar zwei Heiratsbücher. Eines dieser Bücher muss ebenfalls wie im Abschnitt „Vor dem Flug“ legalisiert, übersetzt und beglaubigt werden.

Nach der Übersetzung, erfolgt in der deutschen Botschaft in Jakarta der Antrag auf Eintragung in das deutsche Eheregister.

Dafür benötigt man:

  1. Antrag
  2. Ehefähigkeitszeugnis
  3. Eheerlaubnis
  4. Ehebuch
  5. Pass beider Ehepartner
  6. Geburtsurkunde beider Ehepartner
  7. Ledigkeitsbescheinigung beider Ehepartner

Die Bearbeitung des Eheregistereintrags wird vom Standesamt 1 Berlin vorgenommen sobald der deutsche Ehepartner keinen Wohnsitz mehr in Deutschland hat.

Unsere Bearbeitung dauerte 6 Monate.

Fazit

Alles ist ohne teure Agenten möglich.

Unsere indonesischen Unterlagen meiner Frau sowie jene zur Hochzeit wurden durch uns selber beantragt und ohne Korruptionszahlungen erhalten.

Es war in den besuchten Behörden in Jakarta vorgeschriebene Anträge und Preise ausgezeichnet, sogar die Bearbeitungszeit in den Behörden ist festgeschrieben.

Aufenthaltserlaubnis (KITAP) für 5 Jahre

Rini & René

Rini & René bei ihrer Hochzeit

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter. Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag „Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien„.

Offenlegung: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

 

 


Was tun in Indonesien?

 

73 Kommentare

Ähnliche Artikel:

73 Kommentare

Janina 18. Oktober 2018 - 13:25

Hallo Rene und rini,
Mein Freund hat keine geburtsurkunde und wir bekommen diese zur Zeit auf lombok auch irgendwie nicht beantragt. Wie habt ihr das denn auf legalem weg gemacht bei welchem Amt?
Vielen Dank für die Antwort schonmal im voraus

Antworte Janina
René & Rini 2. Januar 2019 - 11:19

hallo, ist deine frage noch aktuell? habt ihr die geburtsurkunde bekommen?

Antworte René
Anonymous 23. August 2019 - 11:34

Hallo Renè,
musstest Du zum Islam übertreten oder konntest Du trotzdem noch Christ bleiben?

Antworte Anonymous
Lina 30. Juni 2018 - 15:33

Hallo,
ich finde eure Seite auch sehr hilfreich, jedoch habe ich auch noch eine Frage.
Mein Freund und ich wollen bald in Indonesien heiraten. Benötigt er denn, um in Indonesien die Meldebescheinigung, Ledigkeitsbescheinigung und Geburtsurkunde zu bekommen, vorab schon Unterlagen von mir? Wie z.B., dass ich zum Islam konvertiert bin oder eine Kopie meines Passes oder reicht dies aus, zur Hochzeit mitzubringen?

Antworte Lina
René & Rini 23. Juli 2018 - 1:37

hallo Lina,

nein in der regel benötigt er von dir keine unterlagen. erst bei der beantragung der ehe beim Kua in seiner gegent muss er deine unterlagen abgeben

Antworte René
Enbe 8. Februar 2018 - 21:58

hallo , ich habe schon oft bei euch gelesen , und eure Seite ist sehr hilfreich , doch eine Frage habe ich ,meine langjaehrige Freundin wohnt in Kupang ,ziemlich weit weg von Jarkarta , wir wollen in Indo heiraten , um mein ehefähigkeitszeugnis zu bekommen brauchen wir ja die legaliesierten Unterlagen von ihr , heisst das wir müssen nach Jakarta um die Beglaubigungen zu bekommen wie du beschrieben hast , also vom justiz und aussenministerium? das wird ganz schön teuer, und erfordert auch noch ne woche aufenthalt in CGK.

Antworte Enbe
1 2 3 4

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antwort abbrechen